Wir über uns

364 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
364
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wir über uns

  1. 1. ... für Ihren Erfolg <br /> Zentrum für Unternehmensentwicklung<br />
  2. 2. <ul><li>Wer wir sind
  3. 3. Was wir machen
  4. 4. Strategisches Management
  5. 5. Intuitives Management
  6. 6. Humankapital-Management
  7. 7. Veränderungs-Management
  8. 8. Wer schon mit uns gearbeitet hat </li></li></ul><li>Das Zentrum für Unternehmensentwicklung ist eine im Wallis beheimatete inhabergeführte Top Management Beratung. Seit 1980 realisieren wir anspruchsvolle Aufgabenstellungen für unsere Kunden.<br />Wir sind Mitglied der FECON Consulting Group, der IBCG International Business Consultants Group, des Expertenpools Pool of Experts, des Swiss Venture Club und von VS-link.<br />
  9. 9. ... wo wir hin wollen ...<br />
  10. 10. Unsere Mitarbeitenden und Partner haben an führen-den Hochschulen studiert und sich dann viele Jahre in der Praxis bewährt.<br />... und mit wem<br />
  11. 11. Wir unterstützen Menschen Spitzenleistungen<br />dauerhaft zu erreichen<br />Spitzenleistung<br />Worum es uns geht ...<br />
  12. 12. Wir entwickeln und implementieren massgeschneiderte Strategien für unsere Kunden, gestalten die Organisation kostengünstig und effektiv und nutzen die Stärken der Mitarbeitenden konsequent für den Unternehmenserfolg.<br />Unsere Spezialität sind überzeugende Lösungen für Probleme, für die es keine bewährten Patentrezepte gibt. <br />Besonders liegt uns am Herzen, dass unsere Kunden nachhaltige Vorteile gegenüber ihren Wettbewerbern erreichen und dass sich unsere Arbeit für sie rechnet. Deshalb haben wir auch keine Patentrezepte, sichern aber unseren Kunden einen ROI zu und garantieren ihnen, nicht für Wettbewerber zu arbeiten.<br />... und was wir dafür machen<br />
  13. 13. Märkte, Kunden, Wettbewerber<br />Kernprozesse<br />Schlüsseltechnologien <br />Überlegene Produkte<br />Normaler Weise fällen wir dann gute Entscheidungen, wenn wir die richtigen Informationen haben<br />Wo unsere Kunden gute Informationen haben ...<br />
  14. 14. Märkte, Kunden, Wettbewerber<br />Kernprozesse<br />Schlüsseltechnologien <br />Überlegene Produkte <br />Fähigkeiten der Mitarbeitenden<br />Unverwechselbare Kultur & Werte<br />Ganzheitliche Strategien<br />Menschengerechte Organisation<br />Einzigartigkeit und Sinn<br />... und wo es auch manchmal blinde Flecken gibt<br />
  15. 15. Das Ziel des unternehmerischen Handelns ist der wirtschaftliche Erfolg für das Heute und für das Morgen. Der Schauplatz des Geschehens ist der geordnete Markt. Und die Ressourcen, die alleine darüber entscheiden, ob unsere Kunden nachhaltig auf dynamischen Märkten erfolgreich sind, sind die Menschen.<br />Und damit die Menschen ihr gesamtes Leistungsvermögen ent-falten können, sorgen wir mit unseren erfolgreichen Kunden dafür, dass sie eine klare strategische Orientierung vermitteln, dass sie Bedingungen für Höchstleistungen schaffen und dass dieser Prozess durch die Verankerung von unternehmerischem Denken und Handeln unumkehrbar wird.<br />Strategisches Management<br />
  16. 16. Markt, Kunden<br />Wettbewerb<br />Funktion<br />„Sinn des Lebens“ der<br />Organisation<br />Produkte und <br />Leistungen<br />Erfolg<br />Geld, Image, Anerkennung<br />Menschen<br />Fähigkeiten, Vitalität,<br />Bedürfnisse<br />Kultur<br />Identität, Regeln, Werte<br />Innere<br />Organisation<br />Organisation<br />Aufbau-, Ablauf-, Prozess-<br />und Projektorganisation<br />Ausstattung<br />Arbeitsmittel/-verfahren,<br />Technologie, KnowHow<br />Was wir unter Strategien verstehen ...<br />
  17. 17. Aus vielen Projekten wissen wir, dass unsere Kunden das Gefühl kennen, etwas ganz genau zu wissen, ohne dass es dafür eine rationale Begründung gibt. Und wenn dann dieses Gefühl mit Fakten und Zahlen zusammen passt, ist diese Entscheidung in den allermeisten Fällen richtig. Dies ist gerade jetzt von grundsätzlicher Bedeutung.<br />Intuitives Management macht für Einzelpersonen und Unter-nehmen Managementstrategien und -werkzeuge verfügbar, die nachweislich zu mehr Klarheit, Selbstvertrauen und Leistung führen. Dies wird dadurch erreicht, dass das Gehirn auf einer für die Problemlösung optimalen Frequenz arbeitet, auf der ein sehr schnelles, konsequentes und zielgerichtetes Arbeiten erreicht wird.<br />Intuitives Management<br />
  18. 18. Wie Intuition funktioniert ...<br />
  19. 19. ... und wie wir sie einsetzen<br />
  20. 20. In unseren Beratungsprozessen haben wir immer wieder gelernt, wie wichtig es ist, die richtigen Leute im Boot zu haben, sie zu halten und es ihnen möglich zu machen, ihre Spitzenleistung als Einzelperson und in Teams dadurch abzurufen, dass sie ihre Stärken konsequent für das Unternehmen einsetzen. <br />Dafür nutzen wir Instrumente von Profiles International: weltweit führende und technologisch modernste Systeme, die Stärken und Kompetenzen von Mitarbeitenden eindeutig messen.<br />Damit können die Stärken mit den Anforderungen des Arbeits-platzes (Job match), mit denen des Vorgesetzten (Boss match) und denen der Kollegen (Team match) abgeglichen und die Energie aller mobilisiert werden.<br />Humankapital-Management<br />
  21. 21. 68%<br />16%<br />16%<br />Langzeitstabile Stärken ...<br /> ... und lernbare Kompetenzen <br />... erfordert erprobte Instrumente ...<br />
  22. 22. ... und eine konsequente Umsetzung<br />
  23. 23. Ideen und neue Märkte. Wo sind die Potentiale, die zu Vorteilen führen? Permanent entstehen in Unternehmen neue Ideen für Produkte oder Dienstleistungen, die oft aus unterschiedlichen Gründen nicht weiter verfolgt werden. <br />Hierfür wurde IOXIOXIO entwickelt. Damit werden wichtige Ressourcen gefunden und erschlossen: Die Kreativität der Mit-arbeitenden wird angeregt, unternehmerisches Denken und Handeln geweckt und gefördert.<br />Und diese Veränderungen werden dann abgebildet in Abläufen, Prozessen, Projekten und Strukturen, damit aus diesen Ideen lebendige Organisation wird, die das Unternehmen wirksam durchdringt und voranbringt.<br />Veränderungs-Management<br />
  24. 24. ... muss den Menschen auch Spass machen <br />
  25. 25. ... wer schon mit uns gearbeitet hat <br />
  26. 26. Recht herzlichen Dank für Ihre Zeitund für Ihre Aufmerksamkeit<br />

×