Präsentation 2013 (für eRotary)

167 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Reisen, Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
167
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation 2013 (für eRotary)

  1. 1. Freunde fürs Leben e.V.
  2. 2. Obwohl mehr Menschen„freiwillig“ sterben als durchVerkehrsunfälle, Drogen undAids zusammen … … gibt es keine Infomaterialienoder Aufklärungs-Kampagnen.
  3. 3. Alle 53 Minuten nimmtsich in Deutschlandein Menschdas Leben.Etwa alle4 Minutenversucht es jemand.
  4. 4. Selbstmord ist diezweithäufigste Todesursachebei jungen Menschen inDeutschland
  5. 5. Wir sindFreunde fürs Leben helfen,Suizid bei jungen Menschen zuverhindern.
  6. 6. „Freunde fürs Leben“ schaffenmit Aufklärung ein Bewusstseinfür die Themen Suizid und De-pression in der Öffentlichkeit,im Freundeskreis und in derFamilie.Damit Signale und Hilferufeeher und besser erkannt undgedeutet werden können.
  7. 7. Wir reden darüberKeiner Ihrer Freunde weiss davon. WeilSie nicht darüber spricht.Über Selbst-mord zu reden darf aber kein Tabu sein.Alle 4 Min. versucht es ein Mensch inDeutschland. Also gerade jetzt. Alle 40Minuten kommt jede Hilfe zu spät.Sie können etwas tun:Informieren Sie sich.FREUNDE FÜRS LEBEN E.V.WWW.FRND.DE
  8. 8. 100.000 BesucherFast 50.000Pocket Guides4.000 FB-Fans3.000 DVDs
  9. 9. 500.000Video-AufrufeSuizid-Prävention fürdie Generation YouTube
  10. 10. Holt junge Menschen dort ab, wosie sich ohnehin täglich aufhal-ten. Im Internet.„Das Projekt bieteteinen einfachen undsympathisch-moder-nen Zugang zu einemrelativ schwerenund ernsten Thema.“
  11. 11. Um so viel zu bewegen, brauchtes gar nicht so viel.Gute Ideen, das Internet, einehauptamtliche Stelle, vieleEhrenamtliche, Print-Materialien,gute Filmbeiträge.
  12. 12. Mehr wäre besser.Das kostet aber Geld.Mehr Filmbeiträge.Werbung undÖffentlichkeitsarbeit. Materialienan Schulen, Unis und Beratungs-einrichtungen.
  13. 13. Helfen Sie uns dabei, Suizid beijungen Menschen zu verhindern.Mit Aufmerksamkeit, IhrerUnterstützung und Ihrer Spende.Werden Sie Freund fürs Leben.
  14. 14. Freunde fürs Leben e.V.Gerald Schömbs,gerald@frnd.deDr. Philipp M. Schäfer,philipp@frnd.de
  15. 15. Linksfrnd.defrnd.tvInfografik: bit.ly/wspd12SpiegelOnline: bit.ly/spon0513Phineo: bit.ly/phineofrnd

×