Wer will, der kann auch
Manchmal kommen Menschen in
eine Lage, wo sie alles um sich herum
vergessen und in eine Welt einta...
dass ich mich von meiner Familie
abgeschattet habe.
Irgendwann konnte meine Frau
diese Situation nicht mehr aushalten
und ...
einfach raus und mich von diesem
Nebel befreien, in dem ich geraten bin.
Als ich mir einige Hotels Switzerland
angesehen h...
auf eine andere Frau eingelassen habe,
was so noch schlimmer gewesen ist.
Ein Vacation Switzerland nur mit
meiner Frau all...
Das Luxury Hotel Europe ist einfach
traumhaft gewesen und habe gewusst,
dass es auch meiner Frau gefallen wird.
Mir fiel e...
gut und muss zugeben, dass sie es mir
ganz schön schwer dabei gemacht
hatte.
Ich hätte alles gegeben, nicht in so
einer Si...
Sie musste auch nachdenken, wie
ich feststellen konnte, was ein Erfolg
für mich gewesen ist. Dann habe ich
sie auch unsere...
organisieren lassen und habe alles
daran getan, mir zu vergeben.
Gstaad ist einfach zu romantisch
und einzigartig gewesen,...
Ich bin engergiert gewesen und
nicht mehr abwesend, was doch
einfacher war, als ich vermutet habe.
Das Hotel Switzerland b...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wer will, der kann auch

527 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein Vacation Switzerland nur mit meiner Frau alleine, würde mir Zeit verschaffen, ihr alles in Ruhe zu erklären. Ich wollte nicht, dass sie mich aufgibt, was mich nur noch schlimmer in die Tiefe geritten hätte.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
527
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
13
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wer will, der kann auch

  1. 1. Wer will, der kann auch Manchmal kommen Menschen in eine Lage, wo sie alles um sich herum vergessen und in eine Welt eintauchen, die eigentlich nicht gut für sie ist. Wieso habe ich mir nie erklären können, auch nicht, als ich hinein gekommen bin. Ich weiss auch nicht mehr, wie es dazu gekommen ist, nur
  2. 2. dass ich mich von meiner Familie abgeschattet habe. Irgendwann konnte meine Frau diese Situation nicht mehr aushalten und wollte mich verlassen. Sie ist ein Mensch, welcher nur schwer an einem Punkt gelangt, wo sie nur schwarz sieht, wo es dann aber kein Zurück mehr gibt, wenn sie mal angelangt ist. Dann habe ich nur noch eine Gelegenheit von ihr gewollt und wollte mit ihr nach Gstaad reisen. Ich wollte
  3. 3. einfach raus und mich von diesem Nebel befreien, in dem ich geraten bin. Als ich mir einige Hotels Switzerland angesehen habe, bin ich auf ein 5 star hotel Switzerland gestossen, welches meine letzte Chance gewesen ist, ihr zu beweisen, dass ich es ernst meinte. Ich habe ihr sogar vorgeschlagen den Job zu wechseln und irgendwo anders wieder von Vorne anzufangen. Es ist nicht so gewesen, dass ich mich
  4. 4. auf eine andere Frau eingelassen habe, was so noch schlimmer gewesen ist. Ein Vacation Switzerland nur mit meiner Frau alleine, würde mir Zeit verschaffen, ihr alles in Ruhe zu erklären. Ich wollte nicht, dass sie mich aufgibt, was mich nur noch schlimmer in die Tiefe geritten hätte.
  5. 5. Das Luxury Hotel Europe ist einfach traumhaft gewesen und habe gewusst, dass es auch meiner Frau gefallen wird. Mir fiel ein riesen Stein vom Herzen, als sie sich bereit erklärt hatte, mich zu begleiten. Als wir das Hotel Switzerland gesehen haben, sind wir beide überweltigt gewesen, weil wir vorher noch nie in so einem 5 star hotel Switzerland gewesen sind. Die Reaktion meiner Frau gefiel mir sehr
  6. 6. gut und muss zugeben, dass sie es mir ganz schön schwer dabei gemacht hatte. Ich hätte alles gegeben, nicht in so einer Situation mit ihr hergekommen zu sein. Dies ist wieder ein Schlag für mich gewesen und noch ein Grund, normal zu werden. Den Anfang unserer Holiday Switzerland haben wir mit Reden verbracht und sonst genoss sie die Tage meistens alleine.
  7. 7. Sie musste auch nachdenken, wie ich feststellen konnte, was ein Erfolg für mich gewesen ist. Dann habe ich sie auch unsere Aktivitäten aussuchen lassen und muss zugeben, dass Skiing Switzerland und Hiking Switzerland eine Überraschung für uns gewesen sind. Das Personal stand uns laufend zur Verfügung und habe mir auch etwas unter die Arme greifen lassen. Ich habe ein romantisches Abendessen
  8. 8. organisieren lassen und habe alles daran getan, mir zu vergeben. Gstaad ist einfach zu romantisch und einzigartig gewesen, um es alleine zu geniessen und da ich unzählige Möglichkeiten gehabt habe, habe ich diese auch ausgenutzt. Meine Frau wollte auch nichts weiteres, als mir Mühe zu geben und ist erleichtert gewesen, dass ich in unsere Vacation Switzerland aufgetaut bin.
  9. 9. Ich bin engergiert gewesen und nicht mehr abwesend, was doch einfacher war, als ich vermutet habe. Das Hotel Switzerland brachte mich wieder zur Realität zurück und zeigte mir, dass das Leben so viel schöner ist.

×