Der überraschungseffekt

165 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ich liebe Überraschungen und habe zum Glück auch einen Mann gefunden, welcher es immer wieder schafft, mich zu überraschen. Auf Dauer ist es doch zu viel gewesen, weil ich auch nie die Möglichkeit bekommen hatte, ihn mal zu überraschen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
165
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Der überraschungseffekt

  1. 1. Der Überraschungseffekt Ich liebe Überraschungen und habe zum Glück auch einen Mann gefunden, welcher es immer wieder schafft, mich zu überraschen. Auf Dauer ist es doch zu viel gewesen, weil ich auch nie die Möglichkeit bekommen hatte, ihn mal zu überraschen. Dann habe ich ihn einfach mal entführen wollen.
  2. 2. Ich habe mir einige Hotels Switzerland angesehen und habe mich dann auch für ein Hotel Switzerland entschieden, welches ihn bestimmt überraschen würde. Ich habe mit dem Luxury Hotel Europe nicht grossartiges organisieren müssen, weil ich dort alles gehabt habe, was nötig war. Für
  3. 3. Entspannung konnte ich aussorgen, wobei ich mich zwischen Skiing Switzerland und Hiking Switzerland nicht entscheiden konnte und dies dann einfach meinem Mann überlassen habe. Ich habe für ihn auch auf der Arbeit einige Tage frei bekommen können, da ihm auch einige Tage zustanden. Natürlich haben auch alle Dicht gehalten, damit der Überraschungseffekt nicht entfällt. Ich bin sehr aufgeregt gewesen, wobei mir tausende Gedanken durch den Kopf gingen. Auf Vacation Switzerland ist er nicht eingestellt gewesen, was er aber schon nötig
  4. 4. gehabt hatte. Und da ist das 5 Star Hotel Switzerland, die bestmöglichste Gelegenheit gewesen, ihm zu zeigen, dass er mir auch sehr viel bedeutet, weil man sich ja nicht jeden Tag solch einen Ort für seine Holiday Switzerland aussucht. Ich bin so begeistert gewesen und konnte es auch kaum erwarten, endlich loszufahren, wobei es für ebenso eine grosse Überraschung und Freude war. Ich habe unsere Koffer gepackt und habe ihn nach der Arbeit abgeholt und bin direkt nach Gstaad gefahren.
  5. 5. Zuerst wollte ich ihm auch die Augen verbinden, was mir dann doch zu lange vorkam. Sein Wagen habe ich abholen lassen und habe ihm unterwegs etwas rätseln lassen. Natürlich ist er nicht auf ein Luxury Hotel Europe gekommen und dachte sich eher, dass es ein kurzer Ausflug werden wird. Als wir angekommen sind, ist ihm das 5 Star Hotel Switzerland nicht fremd gewesen,
  6. 6. wobei er nicht erwartet hätte, dort seine Vacation Switzerland zu verbringen. Die Überraschung ist mir schon bei der Ankunft sehr gut gelungen und dieses wurde bei jedem Schritt nur noch besser. Das Hotel Switzerland liess nichts zu wünschen übrig und haben alles zur Hand bekommen, was wir uns gewünscht haben. Das Personal stand uns auch jeder Zeit zur Verfügung und haben eigentlich auch kaum aus unserem Zimmer gehen müssen. Dies haben wir auch ausgenutzt und haben es uns bis zum nächsten Abend einfach im Zimmer gemütlich gemacht. Dann haben
  7. 7. wir auch das Restaurant aufgesucht, um uns etwas zu stärken und uns umzusehen. Natürlich haben wir uns jeden Wellness Bereich gegönnt und haben uns nur auf uns zwei konzentriert. Bei meinem Mann bewirkte diese Geste auch sehr viel und konnte nicht genug kriegen. Er entschied sich dann auch für´s Hiking Switzerland und ich habe mir in der Zwischenzeit einige Läden angesehen. Bei der riesen Auswahl der Hotels Switzerland, habe ich doch die beste Wahl getroffen, weil die Tage, die wir dort verbracht haben, einfach umwerfend gewesen sind, wobei
  8. 8. nichts fehlte und wir nichts anderes benötigt haben. Es ist schon ein sehr befriedigendes Gefühl gewesen, meinem Mann eine Überraschung zu machen, wobei ich bemerkt habe, was für ein Glück ich habe, dass ich ihn an meiner Seite habe.

×