Alchemie und Spagyrik                                                         nach Alexander von Bernus                   ...
SOLUNAT                                      Wirkungskreis                                  Dosierungvormaliger NameSOLUNA...
SOLUNAT                                       Wirkungskreis                                        Dosierungvormaliger Nam...
SOLUNAT                                                                                                               Wirk...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Localization linkbuilding

2.083 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.083
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Localization linkbuilding

  1. 1. Alchemie und Spagyrik nach Alexander von Bernus Übersicht der spagyrischen Heilmittel nach Alexander von Bernus Die SOLUNATESOLUNA-HeilmittelsystemDas SOLUNA-Heilmittelsystem umfasst 28 spagyrische Heilmittel nach Bernus – die SOLUNATE: 21 Komplexurtinkturen – zum innerlichen Gebrauch: SOLUNAT Nr.1 ... SOLUNAT Nr.22. 2 Pulver – zum innerlichen Gebrauch: Nr. 23 Strumatik II und Nr. 24 Ulcussan. 3 Salben – zum äußerlichen Gebrauch: Nr. 25 Azinat-Salbe, Nr. 26 Alcangrol-Salbe und Nr. 27 Struma-Salbe. 2 Ölmischungen – zum äußerlichen Gebrauch: Nr. 28 Ätherische Essenz I und Nr. 29 Ätherische Essenz II. Die SOLUNATE werden durch die spagyrische Eigenbluttherapie – Nr. 30 Kombi-Set – ergänzt.Bezug der SOLUNATE Die SOLUNATE-Komplexurtinkturen, die SOLUNATE-Ölmischungen und Nr. 30 Kombi-Set können in jeder deutschen Apotheke, unter Angabe ihrer Pharma-Zentral-Nummern (PZN), bezogen werden. Die beiden SOLUNATE-Pulver sowie die drei SOLUNATE-Salben sind seit Juli 2003 außer Handel. Die Rosenapotheke in Friedberg hat Erfahrung in der traditionellen Zubereitung dieser Rezepturen: Rosenapotheke Friedberg, Ludwigstraße 3, 86316 Friedberg, www.rosenapo24.de, info@rosenapo24.de, Tel. 08 21/ 3432 990 und Fax 08 21/ 34 32 991.Wichtiger Hinweis!Diese Übersicht wendet sich an medizinische Fachkreise; die Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung.Die Verschreibung der SOLUNATE ist an das aktuelle Fachkreis-Kompendium des LaboratoriumsSOLUNA gebunden:Laboratorium SOLUNA, Artur-Prœller-Straße 9, 86609 Donauwörth, www.soluna.de, info@soluna.de,Tel. 09 06/ 70 60 60 und Fax 0906/ 70 60 678.
  2. 2. SOLUNAT Wirkungskreis Dosierungvormaliger NameSOLUNAT Nr.1 Stoffwechselerkrankungen 2 – 3 × tägl.Alcangrol (wird mit SOLUNAT Nr. 9 Lymphatik ergänzt) 3 – 15 Tr. in seltenen Fällen 50ml: PZN 2937337 Adjuvant bei Geschwüren und Geschwülsten bis zu 3 x 35 Tr.100ml: PZN 2937567 Körperliche Schwächezustände 2 – 4 × tägl.SOLUNAT Nr.2 Solar-aktivierende Rhythmisierung des Körpers 5 – 10 Tr.Aquavit Aphrodisiakum bei Rhythmisierung 50 ml: PZN 2937573 nur morgens und Akute, nicht-entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen100 ml: PZN 2937886 mittags (entsprechend SOLUNAT Nr. 19 Stomachik I)SOLUNAT Nr.3 3 – 4 × tägl. Immunschwäche und zur Immunmodulation 4 – 8 Tr.Azinat Entzündliche Erkrankungen; bei akuten Fällen 50 ml: PZN 2937892 v.a. in Gelenken und Atmungs-, Drüsen- und Hautsystem bis zu 20–30 Tr.100 ml: PZN 2938070 täglichSOLUNAT Nr.4 2 – 4 × tägl. Psychische und nervliche Spannungs- und Krampfzustände 4 – 8 Tr.Cerebretik Lunar-retardierende Rhythmisierung der Psyche bei Rhythmisierung 50 ml: PZN 2938087 Schlafförderung nur abends und100 ml: PZN 2938555 nachtsSOLUNAT Nr.5 Herz-Kreislauf-ErkrankungenCordiak (wird mit SOLUNAT Nr. 17 Sanguisol ergänzt) 2 – 3 × tägl. Psycho-somatische Herzaffektionen 4 – 8 Tr. 50 ml: PZN 2938561100 ml: PZN 2938590SOLUNAT Nr.6 Dyscratische Störungen des “Körpersäfteflusses”Dyscrasin im Sinne der Humoralpathologie; Organentgiftung 2 – 3 × tägl. 5 – 10 Tr. 50 ml: PZN 2938756 Hauterkrankungen100 ml: PZN 2938762SOLUNAT Nr.7Epidemik 2 – 3 × tägl. Fiebersenkung 10 – 15 Tr. 50 ml: PZN 2939230100 ml: PZN 2939247SOLUNAT Nr.8 Erkrankungen der Leber und der Gallenblase (auch bei Gallensteinen; nicht bei hepatischem Ikterus) 2 – 3 × tägl.Hepatik Ausleitung und Entgiftung 5 – 15 Tr. 50 ml: PZN 2939431100 ml: PZN 2939649 (wird mit SOLUNAT Nr.9 Lymphatik und SOLUNAT Nr.16 Renalin ergänzt) Stoffwechselerkrankungen (ergänzt SOLUNAT Nr.1 Alcangrol)SOLUNAT Nr.9 Erkrankungen des DrüsensystemsLymphatik 2 – 3 × tägl. Hauterkrankungen 5 – 15 Tr. 50 ml: PZN 2939655100 ml: PZN 2939945 Ausleitung und Entgiftung (wird mit SOLUNAT Nr. 8 Hepatik und SOLUNAT Nr. 16 Renalin ergänzt)SOLUNAT Nr.10 Störungen aufgrund eines zu schwach aktiven Regelkreises der FrauMatrigen I Krämpfe während der Menstruation 2 – 3 × tägl.aktivierend 5 – 10 Tr. 50 ml: PZN 2939951 Körperliche Krampfzustände100 ml: PZN 2940138SOLUNAT Nr.11 Störungen aufgrund eines zu stark aktiven Regelkreises der FrauMatrigen II Dämpfung der Menstruation (Dauer, Häufigkeit und Intensität) 2 – 3 × tägl.retardierend 5 – 10 Tr. Stillt Blutungen und Durchfälle 50 ml: PZN 2940144100 ml: PZN 2940345 Entzündungshemmung (entsprechend SOLUNAT Nr. 21 Styptik)
  3. 3. SOLUNAT Wirkungskreis Dosierungvormaliger NameSOLUNAT Nr.12 AugenerkrankungenOphthalmik (wird mit SOLUNAT Nr. 17 Sanguisol ergänzt) 2 × tägl. 3 – 8 Tr. 50 ml: PZN 2940351 Schärfung der geistigen Wahrnehmung100 ml: PZN 2940546SOLUNAT Nr.14 Löst psychische, nervliche und körperliche Unruhezustände;Polypathik wirkt spannungs-, krampf- und schmerzlösend 2 – 3 × tägl. 5 – 10 Tr. 50 ml: PZN 2940552 Löst Stauungen; bei Ödemen und gestauten “Körpersäften”100 ml: PZN 2941020SOLUNAT Nr.15Pulmonik 2 – 3 × tägl. Erkrankungen des Atmungssystems 5 – 10 Tr. 50 ml: PZN 2941037100 ml: PZN 2941296SOLUNAT Nr.16 Erkrankungen der Nieren (auch bei Nierensteinen), der Blase und des HarnleitersRenalin 2 – 3 × tägl. Ausleitung und Entgiftung 5 – 10 Tr. 50 ml: PZN 2941304100 ml: PZN 2941497 (wird mit SOLUNAT Nr. 8 Hepatik und SOLUNAT Nr. 9 Lymphatik ergänzt) Psychische Schwächezustände und depressive Gemütslage 2 – 3 × tägl.SOLUNAT Nr.17 Solar-aktivierende Rhythmisierung der Psyche 5 – 10 Tr.Sanguisol bei Rhythmisierung 50 ml: PZN 2941505 Begleitend bei Herz-Kreislauf-Schwäche (ergänzt SOLUNAT Nr.5 Cordiak) nur morgens und100 ml: PZN 2942284 und begleitend bei Augenschwäche (ergänzt SOLUNAT Nr.12 Ophthalmik). mittags “Steinleiden”, Sklerosen und “verhärtend-ausfällende” ErscheinungenSOLUNAT Nr.18 Erkrankungen die “in ursächlichem Zusammenhang mit der Milz stehen”; 2 – 3 × tägl.Splenetik Immunschwäche 5 – 10 Tr. 50 ml: PZN 2942290100 ml: PZN 2942597 “Verschleimend”-entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen (ergänzt SOLUNAT Nr. 20 Stomachik II)SOLUNAT Nr.19Stomachik I Akute, nicht-entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen 2 – 3 × tägl. (entsprechend SOLUNAT Nr. 2 Aquavit) 5 – 10 Tr. 50 ml: PZN 2942605100 ml: PZN 2942798SOLUNAT Nr.20Stomachik II Chronische, entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen 2 – 3 × tägl. (wird oft mit SOLUNAT Nr. 18 Splenetik ergänzt) 5 – 10 Tr. 50 ml: PZN 2943504100 ml: PZN 2943510SOLUNAT Nr.21 Stillt Blutungen, Durchfälle und den SekretflußStyptik 2 – 4 × tägl. Entzündungshemmung (entsprechend SOLUNAT Nr. 11 Matrigen II ret.) 5 – 15 Tr. 50 ml: PZN 2943993100 ml: PZN 2944001SOLUNAT Nr.22 Regulation der SchilddrüseStrumatik I Kropf 2 – 3 × tägl. (wird durch Nr. 23 Strumatik II [Pulver] und Nr. 27 Struma-Salbe ergänzt) 5 – 10 Tr. 50 ml: PZN 2944656100 ml: PZN 2944952 Aktiviert das Drüsensystem – vitalisiert den OrganismusSOLUNATE Zur Testung der SOLUNATE Nr.1–Nr.22 (je 2ml)Testsatz ist ein SOLUNATE-Testsatz im Laboratorium Soluna erhältlich!
  4. 4. SOLUNAT Wirkungskreis Dosierung Bezug Rosenapotheke Friedberg, Ludwigstraße 3, 86316 Friedberg, www.rosenapo24.de,Nr.23 KropfStrumatikII (wird durch SOLUNAT Nr.22 Strumatik I und 2 × tägl. eine Messerspitze Nr.27 Struma-Salbe ergänzt)(Pulver) über: info@rosenapo24.de, Tel. 08 21/ 34 32 990 und Fax 08 21/ 34 32 991. Magen-Darm-Geschwüre, Sodbrennen und Helicobakter-InfektionenNr.24 2 × tägl. ½ – 1 Teelöffel in Chronische, entzündliche Magen-Darm-ErkrankungenUlcussan (entsprechend SOLUNAT Nr. 20 Stomachik II) ein Glas Wasser nach dem Essen(Pulver) Akute, nicht-entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen (entsprechend SOLUNAT Nr. 19 Stomachik I)Nr.25 Mehrmals täglich auf denAzinat- Entzündliche Hauterkrankungen zu behandelnden StellenSalbeNr.26 Mehrmals täglich auf denAlcangrol- Degenerative Hauterkrankungen zu behandelnden StellenSalbeNr.27 Kropf Einmal täglich auf einStruma- (wird durch SOLUNAT Nr.22 Strumatik I und Leinwandstück auftragen Nr.23 Strumatik II [Pulver] ergänzt) und über Nacht auflegenSalbeNr. 28 Äußerlich zum Einreiben Äußerliche Behandlung nervöser Leiden aller Art und MassierenÄtherische Rheumatische ErkrankungenEssenz I Haarausfall und Herpes Bei rheumatischen 50 ml: PZN 0353997 Störungen in Mischung: Baunscheidtöl100 ml: PZN 0354005 1 Teil Nr.28 und 2 Teile Nr.29Nr. 29 Äußerlich zum EinreibenÄtherische und Massieren AtemwegserkrankungenEssenz II Rheumatische Erkrankungen Bei rheumatischen 50 ml: PZN 0354011 Störungen in Mischung:100 ml: PZN 0354028 1 Teil Nr.28 und 2 Teile Nr.29 Psychisch-konstitutioneller und psychisch-somatischer Störungskreis mit den entsprech. körperlichen Symptomen Weitere InformationenNr. 30 Lösung psychischer Therapieblockaden – auch zur Dosierung –Kombi-Set im Fachkreis-Kompendium Regulation des Immunsystems PZN 8705303 des Laboratoriums Soluna Regulation der PsycheBucherscheinungen zur Spagyrik nach Alexander von Bernus:Das Therapiehandbuch der SOLUNATEHannes Prœller – 225 Seiten9,80 € zzgl. 1,80 € Versand – Bestellung (siehe rechts) beim VerlagEine geistige Reise durch den KosmosChristoph Prœller – 240 Seiten – 119 Abbildungen; 59 farbig19,80 € zzgl. 1,80 € Versand – Bestellung (siehe rechts) beim Verlag

×