Social Media im Wandel. 
Lohnt sich eine Facebook-Fanpage 
heute noch für Unternehmen? 
Speaker: Gabriel Rath
Hi my name is … 
Gabriel Rath 
Daddy. Rapper. Blogger 
Social Media Marketing Strategist bei der SIV.AG 
Twitter: 
@gabrea...
1. Welchen Stellenwert hat Facebook heute für das Marketing von Unternehmen? 
2. Wie konnte sich Facebook zum größten Netz...
Generation Facebook. 
Kommen wir noch um das größte Social Network der Welt herum? 
4
Facebook 2014. International. 
1,23 Milliarden Mitglieder (China 1,3 Mia und Indien 1,27 Mia Einwohner) 
757 Millionen täg...
6 
Facebook 2014. Deutschland
Facebook 2014. Deutschland 
•28 Millionen Nutzer 
•Ein Nutzer hat 342 Freunde, ist 29,7 Jahre alt. 
•48% Frauen, 52% Männe...
1.Facebook 28 Mio 
2.Google+ 9 Mio (aktiv) 
3.XING 7 Mio 
4.LinkedIn 4,5 Mio 
5.Twitter 3,6 Mio 
6.Instagram 3 Mio 
7.Pint...
9 
Quelle: Universität Liechtenstein
10 
Quelle: bigstockphoto.de 
Der große Facebook-Hype Ende der 2000er. Wahnsinn was da möglich ist!
„Facebook 
ist das wichtigste 
Social Network! 
Es ist ein MUSS 
für Unternehmen.“ 
11
„Wir wollen 
Kunden über Facebook gewinnen und freuen uns über das Feedback.“ 
12
Bei Facebook können wir Fans sammeln. Wow! 
13 
Quelle: das-ist-rostock.de
Facebook macht einfach Spaß! Und das Beste: 
Es kostet nichts! 
14
15
2012 Die einsetzende Ernüchterung. Trolle, Shitstorms und schwindende Reichweite. 
16
. 
17
2014 
Ist Facebook überhaupt noch cool? 
18
„Social Media ist Arbeit. Meine Beiträge sieht fast niemand mehr von meinen 218 Fans. Das steht in keinem Verhältnis“ 
19
„Aufgrund des Tagesgeschäfts komme ich oft gar nicht mehr zu dieser Spielerei.“ 
20
„Andere Netzwerke sind doch mittlerweile schon viel weiter und besser geeignet.“ 
21
Die Social Media Realität in Deutschland 2014. 
22 
Quelle: ritterblog.de
Wie konnte Facebook so groß werden? 
23 
Quelle: Sony Pictures
2003: Facemash.com 
24 
Quelle: mylife.com
2004: thefacebook.com 
25 
Quelle: mylife.com
26
2005: Facebook.com (12 Mio) 
27 
Quelle: mylife.com
2006: open for everyone 
28
2007: 50 Mio Mitglieder 
29
2008: Dublin, MySpace, 100 Mio 
30
2009: Like Button, 350 Mio 
31
2010: mehr Traffic als Google, 500 Mio 
32 
Quelle: computerbild.de
2011: Timeline, Videochat, 800 Mio 
33 
Quelle: wiwo.de
2012: Instagram, IPO, 1 Milliarde 
34 
Quelle: mylife.com
2013: Home, Graph Search 
35 
Quelle: forbes.com
2014: 1,23 Mia MG, 150 Mia $ Börse 
36
Was lernen wir daraus? Facebook ist KEIN kostenloses Forum, sondern ein Unternehmen, das Geld verdienen will und muss. Es ...
Geht es nicht mehr ohne? 
38 
Quelle: watson.ch
Alternativen? 
•Google+ #wirddasnochwas? 
•XING / LinkedIn #b2b 
•Twitter #smalltalk 
•Pinterest #ecommerce 
•Tumblr #blog...
Zurück zur eigenen Website? Blog? 
Vorteile 
Unabhängigkeit 
Sicherheit 
Flexibilität (Design, Archiv, etc) 
Nachteile 
Ei...
3 Gründe, für die andauernde Relevanz von Facebook für Unternehmen. 
41
Warum Facebook? 
1. Kein Netzwerk hat mehr Mitglieder als Facebook. Die Nutzerdaten bieten werbetreibenden Unternehmen ein...
Warum Facebook? 
2. Kein Netzwerk liefert Unternehmen mehr Daten. Mit keinem anderen Medium kann man derzeit seine Zielgru...
Warum Facebook? 
3. Es gibt keine ernsthafte Alternative, nur Randerscheinungen. Massenmigrationen setzen nur langsam ein....
45 
Quelle: Bitcom Reasearch GmbH
Butter bei die Fische: 
Wann lohnt sich eine Facebook-Fanpage 
für Unternehmen? 
46
Es lohnt sich, wenn … 
… 5 entscheidende Voraussetzungen erfüllt sind. 
47
Es lohnt sich, wenn … 
1. … dein Business für eine transparente Kommunikation geeignet ist. („Atomkraftwerke?“) 
48
Es lohnt sich, wenn … 
2. … du Wert auf das (öffentliche) Feedback deiner Kunden legst. 
49
Es lohnt sich, wenn … 
3. … du dir realistische Ziele steckst. 
(„ROI“) 
50
Es lohnt sich, wenn … 
4. … du bereit bist, Zeit und Geld in dein Marketing zu stecken. 
51
Es lohnt sich, wenn … 
5. … du einen langen Atem hast und es schaffst „likeable“ zu sein. (Mehrwert, Infotainment) 
52
Danke für die Aufmerksamkeit. 
gabrielrath.com // twitter.com/gabrealness 
53
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Gabriel Rath - Lohnt sich eine Facebook-Fanpage heute noch?

1.013 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.013
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
489
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Gabriel Rath - Lohnt sich eine Facebook-Fanpage heute noch?

  1. 1. Social Media im Wandel. Lohnt sich eine Facebook-Fanpage heute noch für Unternehmen? Speaker: Gabriel Rath
  2. 2. Hi my name is … Gabriel Rath Daddy. Rapper. Blogger Social Media Marketing Strategist bei der SIV.AG Twitter: @gabrealness Blog: www.gabrielrath.com 2
  3. 3. 1. Welchen Stellenwert hat Facebook heute für das Marketing von Unternehmen? 2. Wie konnte sich Facebook zum größten Netzwerk der Welt entwickeln? Was hat sich verändert? 3. Lohnt sich Facebook heute noch für Unternehmen? Wie sieht es mit Alternativen aus? 3 Ausgangsfragen
  4. 4. Generation Facebook. Kommen wir noch um das größte Social Network der Welt herum? 4
  5. 5. Facebook 2014. International. 1,23 Milliarden Mitglieder (China 1,3 Mia und Indien 1,27 Mia Einwohner) 757 Millionen tägliche Nutzer 20 Min Nutzung pro Tag 1,6 Milliarden Likes pro Tag 150 Milliarden Freundesbeziehungen 5
  6. 6. 6 Facebook 2014. Deutschland
  7. 7. Facebook 2014. Deutschland •28 Millionen Nutzer •Ein Nutzer hat 342 Freunde, ist 29,7 Jahre alt. •48% Frauen, 52% Männer •Berlin (12%), München (8%), Hamburg (7%) •Deutsche liked 18 Facebook Seiten und hat in den letzten 30 Tagen 3 Kommentare verfasst, 7 Beiträge mit “Gefällt mir” markiert und einen Beitrag geteilt, ein Angebot beansprucht und 2 Ads geklickt. •23% nutzen Facebook ausschließlich auf dem PC, 57% auf dem PC und auf mobilen Geräten oder 20% rein nur Mobile. 7
  8. 8. 1.Facebook 28 Mio 2.Google+ 9 Mio (aktiv) 3.XING 7 Mio 4.LinkedIn 4,5 Mio 5.Twitter 3,6 Mio 6.Instagram 3 Mio 7.Pinterest 1,5 Mio (WhatsApp 20 Mio) 8 Social Media in Deutschland
  9. 9. 9 Quelle: Universität Liechtenstein
  10. 10. 10 Quelle: bigstockphoto.de Der große Facebook-Hype Ende der 2000er. Wahnsinn was da möglich ist!
  11. 11. „Facebook ist das wichtigste Social Network! Es ist ein MUSS für Unternehmen.“ 11
  12. 12. „Wir wollen Kunden über Facebook gewinnen und freuen uns über das Feedback.“ 12
  13. 13. Bei Facebook können wir Fans sammeln. Wow! 13 Quelle: das-ist-rostock.de
  14. 14. Facebook macht einfach Spaß! Und das Beste: Es kostet nichts! 14
  15. 15. 15
  16. 16. 2012 Die einsetzende Ernüchterung. Trolle, Shitstorms und schwindende Reichweite. 16
  17. 17. . 17
  18. 18. 2014 Ist Facebook überhaupt noch cool? 18
  19. 19. „Social Media ist Arbeit. Meine Beiträge sieht fast niemand mehr von meinen 218 Fans. Das steht in keinem Verhältnis“ 19
  20. 20. „Aufgrund des Tagesgeschäfts komme ich oft gar nicht mehr zu dieser Spielerei.“ 20
  21. 21. „Andere Netzwerke sind doch mittlerweile schon viel weiter und besser geeignet.“ 21
  22. 22. Die Social Media Realität in Deutschland 2014. 22 Quelle: ritterblog.de
  23. 23. Wie konnte Facebook so groß werden? 23 Quelle: Sony Pictures
  24. 24. 2003: Facemash.com 24 Quelle: mylife.com
  25. 25. 2004: thefacebook.com 25 Quelle: mylife.com
  26. 26. 26
  27. 27. 2005: Facebook.com (12 Mio) 27 Quelle: mylife.com
  28. 28. 2006: open for everyone 28
  29. 29. 2007: 50 Mio Mitglieder 29
  30. 30. 2008: Dublin, MySpace, 100 Mio 30
  31. 31. 2009: Like Button, 350 Mio 31
  32. 32. 2010: mehr Traffic als Google, 500 Mio 32 Quelle: computerbild.de
  33. 33. 2011: Timeline, Videochat, 800 Mio 33 Quelle: wiwo.de
  34. 34. 2012: Instagram, IPO, 1 Milliarde 34 Quelle: mylife.com
  35. 35. 2013: Home, Graph Search 35 Quelle: forbes.com
  36. 36. 2014: 1,23 Mia MG, 150 Mia $ Börse 36
  37. 37. Was lernen wir daraus? Facebook ist KEIN kostenloses Forum, sondern ein Unternehmen, das Geld verdienen will und muss. Es ist DAS dominierende Social Network schlechthin. Nutzerdaten sind DIE Währung. 37
  38. 38. Geht es nicht mehr ohne? 38 Quelle: watson.ch
  39. 39. Alternativen? •Google+ #wirddasnochwas? •XING / LinkedIn #b2b •Twitter #smalltalk •Pinterest #ecommerce •Tumblr #blogbuster •MySpace #justintimberlakesfiasko •Yammer #internstattextern •Ello #angriffderklonkrieger 39
  40. 40. Zurück zur eigenen Website? Blog? Vorteile Unabhängigkeit Sicherheit Flexibilität (Design, Archiv, etc) Nachteile Einen Klick weiter entfernt Pflege mit mehr Zeitaufwand verbunden (CMS) 40
  41. 41. 3 Gründe, für die andauernde Relevanz von Facebook für Unternehmen. 41
  42. 42. Warum Facebook? 1. Kein Netzwerk hat mehr Mitglieder als Facebook. Die Nutzerdaten bieten werbetreibenden Unternehmen einzigartige Potentiale. #Reichweite 42
  43. 43. Warum Facebook? 2. Kein Netzwerk liefert Unternehmen mehr Daten. Mit keinem anderen Medium kann man derzeit seine Zielgruppe so exakt ansprechen und bewerben. #Targeting 43
  44. 44. Warum Facebook? 3. Es gibt keine ernsthafte Alternative, nur Randerscheinungen. Massenmigrationen setzen nur langsam ein. #Vormachtstellung 44
  45. 45. 45 Quelle: Bitcom Reasearch GmbH
  46. 46. Butter bei die Fische: Wann lohnt sich eine Facebook-Fanpage für Unternehmen? 46
  47. 47. Es lohnt sich, wenn … … 5 entscheidende Voraussetzungen erfüllt sind. 47
  48. 48. Es lohnt sich, wenn … 1. … dein Business für eine transparente Kommunikation geeignet ist. („Atomkraftwerke?“) 48
  49. 49. Es lohnt sich, wenn … 2. … du Wert auf das (öffentliche) Feedback deiner Kunden legst. 49
  50. 50. Es lohnt sich, wenn … 3. … du dir realistische Ziele steckst. („ROI“) 50
  51. 51. Es lohnt sich, wenn … 4. … du bereit bist, Zeit und Geld in dein Marketing zu stecken. 51
  52. 52. Es lohnt sich, wenn … 5. … du einen langen Atem hast und es schaffst „likeable“ zu sein. (Mehrwert, Infotainment) 52
  53. 53. Danke für die Aufmerksamkeit. gabrielrath.com // twitter.com/gabrealness 53

×