Puls und
Bewegung
METRUM – TAKT – RHYTHMUS – MUSIK ANLEITEN
Metrum
 Suche deinen eigenen Puls – spreche ihn aus und laufe dazu einen
Weg durch den Raum. – Komme zurück an deinen Pla...
2er – Einteilung
 Nun wird das Metrum eingeteilt in Zweier – Gruppen
 Dazu treten wir mit den Füssen auf: rechts – links...
3er – Einteilung
 Nun wird das Metrum eingeteilt in Dreier – Gruppen
 Auf GA wird ein wenig nach vorne getreten, abwechs...
3er – Einteilung
 Oder wir üben die Schlagfigur für eine 3er – Einteilung
 Nach unten, nach aussen, nach oben
 Sind die...
Silben verdoppeln
 Auf einen Pulsschlag werden die beiden Silben TA-KI gesprochen
 Klatschen auf KI  Off-Beat
 Ohne re...
Silben verdreifachen
 Auf einen Pulsschlag werden die drei Silben GA-MA-LA gesprochen
 Dies entspricht einer ternären Ei...
binär oder ternär
 Wechsel zwischen einer 2er – und einer 3er – Einteilung
 Klatschen auf TA bzw. GA
 Sprachlich wird g...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Bewegung Puls 1

237 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bewegung - Metrum - Puls

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
237
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
43
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bewegung Puls 1

  1. 1. Puls und Bewegung METRUM – TAKT – RHYTHMUS – MUSIK ANLEITEN
  2. 2. Metrum  Suche deinen eigenen Puls – spreche ihn aus und laufe dazu einen Weg durch den Raum. – Komme zurück an deinen Platz und lass den Puls verklingen.  Gemeinsamer Puls mit TA – klatschen  Wie langsam kann ich einen Puls spüren und klatschen und ihn noch als Puls wahrnehmen kann?  Verdopple dazu den Puls, bis du diesen nicht mehr wahrnimmst. Welche Hilfestellungen benützt du, um einen langsamen Puls zu spüren? (Z. B. zwischen zwei Tropfen eines tropfenden Hahns?) TA TA TA TA
  3. 3. 2er – Einteilung  Nun wird das Metrum eingeteilt in Zweier – Gruppen  Dazu treten wir mit den Füssen auf: rechts – links  Mit Klatschen  Kleine Rechenaufgaben  Oder wir üben die Schlagfigur für diese Einteilung links oder rechts, aber immer zuerst nach aussen TA KI TA KI
  4. 4. 3er – Einteilung  Nun wird das Metrum eingeteilt in Dreier – Gruppen  Auf GA wird ein wenig nach vorne getreten, abwechselnd rechts und links  Und klatschen dazu  Und führen kleine Gespräche dazu TA KI TA KI TA KIrechts links rechts links rechts links GA MA LA GA MA LA
  5. 5. 3er – Einteilung  Oder wir üben die Schlagfigur für eine 3er – Einteilung  Nach unten, nach aussen, nach oben  Sind die Füsse noch im 3er – Takt TA KI TA KI TA KIrechts links rechts links rechts links GA MA LA GA MA LA
  6. 6. Silben verdoppeln  Auf einen Pulsschlag werden die beiden Silben TA-KI gesprochen  Klatschen auf KI  Off-Beat  Ohne reden  Entspricht einer binären Einteilung rechts links rechts links TA KI TA KI TA KI TA KI
  7. 7. Silben verdreifachen  Auf einen Pulsschlag werden die drei Silben GA-MA-LA gesprochen  Dies entspricht einer ternären Einteilung  Klatschen auf GA und LA  Blues- und Swing-Feeling  Achtung: von ternär spricht man immer dann, wenn keine binäre Einteilung vorliegt. Die Einteilung muss nicht perfekt 2:1 ist.  In der Barock-Musik heissen diese Verschiebungen «notes inégales». rechts links rechts links GA MA LA GA MA LA GA MA LA GA MA LA
  8. 8. binär oder ternär  Wechsel zwischen einer 2er – und einer 3er – Einteilung  Klatschen auf TA bzw. GA  Sprachlich wird gewechselt von einer Hin- und Her-Bewegung (Kolbenbewegung) bei TA-KI zu einer runden Bewegung (Rad) bei GA-MA-LA rechts links rechts links GA MA LA GA MA LA GA MA LA GA MA LA TA KI TA KI TA KI TA KI

×