Neu: Aktion “Hunde WILLKOMMEN!”Schluss mit “Hunde erlaubt”heißt es ab sofort auf hunde-urlaub.net!Urlaubsquartiere, die di...
Aber leider hat sich der Begriff “Hunde erlaubt” im Laufe der Zeit stark verwaschen, undimmer mehr schwarze Schafe schlich...
Über Hunde-Urlaub.netGabriela Kropitz ist seit 1997 in den Bereichen Tierschutz und artgerechte Tierhaltungtätig. 2001 grü...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2_Aktion Hunde Willkommen.pdf

266 Aufrufe

Veröffentlicht am

"In den ersten Jahren arbeitete Gabriela Kropitz mit internationalen Reiseveranstaltern
zusammen. 2010 schließlich wurde hunde-urlaub.net mit der Aktion “Hunde WILLKOMMEN!”
runderneuert. Denn “Hunde erlaubt” war Gabriela Kropitz zu wenig: “Der Begriff ‘erlaubt’
hat sich mit der Zeit immer mehr verwaschen, und immer mehr schwarze Schafe schlichen
sich in die Datenbanken der Veranstalter.” Daher melden sich die Häuser von da an direkt
bei hunde-urlaub.net an, und damit kann ein hoher Qualitätsstandard gesichert werden.
Seit September 2010 gibt es auf hunde-urlaub.net Hotels, Ferienwohnungen und Häuser,
in denen Hunde nicht nur erlaubt, sondern WILLKOMMEN sind. Ganz nach dem Motto: So
macht Hunde-Urlaub Spaß!
"

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
266
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2_Aktion Hunde Willkommen.pdf

  1. 1. Neu: Aktion “Hunde WILLKOMMEN!”Schluss mit “Hunde erlaubt”heißt es ab sofort auf hunde-urlaub.net!Urlaubsquartiere, die die Mitnahme von Hundenerlauben, gibt es ja mittlerweile zu Hauf. Sieht manaber ein bisschen genauer hin, heißt das immer öfternicht allzu viel. Vor Ort schließlich ist es oft weit hermit der Urlaubsstimmung für Hund und Herrl.Genau aus diesem Grund haben wir die Aktion “HundeWILLKOMMEN!” ins Leben gerufen.Das völlig neuartige daran ist, dass Sie ab sofort ab sofort auf einen Blick sehen, in welchenHäusern Ihr Hund nicht nur erlaubt, sondern WIRKLICH WILLKOMMEN ist!Hunde erlaubt’ heißt gar nichts!Hunde sind die neue Zielgruppe Nummer Eins für Hotel- und Ferienhausbetreiber. Durchsuchtman Urlaubsdatenbanken, gibt mittlerweile jedes fünfte Haus an, die Mitnahme von Hundenzu erlauben. Warum? Viele Vermieter geben einfach nur deshalb an, Hunde zu erlauben, umzu möglichst vielen Gästen zu kommen. – Eine Entwicklung sehr zu Ihrem Schaden alsHunde-Urlauber.Denn ‚erlaubt‘ heißt nichts anderes als ‚nicht verboten‘. Sie dürfen Ihren Hund zwar mitnehmen,jedoch wird vor Ort schnell klar, dass es sich lediglich um ein Dulden als um ein willkommenheißen handelt. – Ihr Hund darf weder im Speisesaal dabei sein, alleine im Zimmer bleibenoder im Garten herumlaufen. Geschweige denn gibt es in Hausnähe hundegeeignete Spazier-oder Bademöglichkeiten. Das Resultat: Große Enttäuschung und ein verpatzter Urlaub.Viele schwarze SchafeIch selbst betreibe gemeinsam mit meinem Team nun seit mehr als drei Jahren hunde-urlaub.net.Die Idee für eine hundefreundliche Urlaubs-Plattform kam aus meiner eigenen Hunde-Urlaubs-Erfahrung heraus. Dass Sie sich mit Ihrem Hund im Urlaub wohl fühlen, liegt mir persönlicham Herzen. Denn: Hunde-Urlaub soll Spaß machen!Anfangs kooperierte ich mit internationalen Reisevermittlern. Das hatte den Vorteil, dass icheine äußerst große Anzahl an hundefreundlichen Häusern anbieten konnte. Und das war inder ersten Zeit auch gut so.
  2. 2. Aber leider hat sich der Begriff “Hunde erlaubt” im Laufe der Zeit stark verwaschen, undimmer mehr schwarze Schafe schlichen sich in die Datenbanken, mit denen ich kooperierte,ein.Ab sofort heißt es: “Hunde WILLKOMMEN!”Und genau dem haben wir jetzt radikal ein Ende gesetzt. Wir fangen quasi ganz von vorne an,indem wir eine eigene – 100% hundefreundliche – Datenbank aufbauen.Denn: Will ein Hotel, Haus oder Ferienwohnung an “Hunde WILLKOMMEN!” teilnehmen, musses ganz klar sagen: “Ja, bei mir sind Hunde WILLKOMMENE Gäste!”Die Häuser melden sich direkt bei uns an und machen sehr genaue Angaben zu den Möglichkeiten,die der Hunde-Urlauber hat, das Haus und die Umgebung betreffend. Etwa, wo die nächsteBademöglichkeit für Ihren Hund ist und welche Ausflugsmöglichkeiten es vom Haus weg gibt.Einige Häuser haben darüber hinaus auch noch spezielle Hunde-Angebote, etwa ein eingezäuntesRiesengrundstück, Dogsitting oder gar einen eigenen Hunde-Schwimmteich. Da gibt es natürlichkeine Grenzen.Interaktive Suche erleichtert OrientierungGanz neu ist auch die interaktive Karte, auf der der Sie quer durch Europa navigieren können.Das erleichtert die Suche – besonders in nicht so vertrauten Regionen – enorm, und hat denVorteil, dass man sich in seiner Wunschregion sehr leicht zurechtfindet. VerschiedenfärbigePins markieren die Häuser, per Mausklick kommt man zur Detail-Präsentation des Hotels, desFerienhauses oder der Wohnung.Ganz einfach ein gutes GefühlIch freue mich jedenfalls sehr über das neue Konzept und darüber, dass wir Ihnen nun wirklich100% hundefreundliche Adressen auf einen Blick anbieten können!Und auch darüber, dass so viele Häuser gleich vom Start weg begeistert mitmachten! Diewiederum haben mit “Hunde WILLKOMMEN!” die Möglichkeit, sich von der Masse und vielenschwarzen Schafen abzuheben und direkt an Sie als Hunde-Urlauber heranzukommen.Neue HäuserSelbstverständlich es uns ein Anliegen, möglichst rasch viele hundefreundliche Häuser aufhunde-urlaub.net präsentieren zu können! Wenn Sie also besonders hundefreundliche Häuserkennen, in denen Sie mit Ihrem Hund schon gute Erfahrungen gemacht haben, schreiben Sieuns und wir werden versuchen, das Haus für “Hunde WILLKOMMEN!” zu gewinnen!Vielen Dank im Vorhinein und einen lieben Gruß,Ihre Gabriela Kropitzund das hunde-urlaub.net-Team
  3. 3. Über Hunde-Urlaub.netGabriela Kropitz ist seit 1997 in den Bereichen Tierschutz und artgerechte Tierhaltungtätig. 2001 gründete sie bei einer internationalen Tierschutzorganisation den Haus- undHeimtierbereich und leitete ihn sehr erfolgreich bis 2007. Sie machte es sich zurAufgabe, die Lebensqualität von Heimtieren – insbesondere durch Aufklärung undBewusstseinsbildung – in großem Maße zu erhöhen. Eine intensive Zusammenarbeit mitausgewählten internationalen Fachleuten und laufende Fortbildungsmaßnahmen stellteneine wichtige Grundlage ihrer Arbeit dar. 2006 schrieb sie im Auftrag desÖsterreichischen Lebensministeriums das Handbuch zur Heimtierhaltung.2007 startete sie hunde-urlaub.net. Triebfeder für das innovative Projekt waren dieErfahrungen, die Gabriela Kropitz im Laufe der Jahre gemacht hat hat. „Einhundefreundliches Quartier zu finden, stellt Hundehalter oft vor eine unlösbareAufgabe.“In den ersten Jahren arbeitete Gabriela Kropitz mit internationalen Reiseveranstalternzusammen. 2010 schließlich wurde hunde-urlaub.net mit der Aktion “Hunde WILLKOMMEN!”runderneuert. Denn “Hunde erlaubt” war Gabriela Kropitz zu wenig: “Der Begriff ‘erlaubt’hat sich mit der Zeit immer mehr verwaschen, und immer mehr schwarze Schafe schlichensich in die Datenbanken der Veranstalter.” Daher melden sich die Häuser von da an direktbei hunde-urlaub.net an, und damit kann ein hoher Qualitätsstandard gesichert werden.Seit September 2010 gibt es auf hunde-urlaub.net Hotels, Ferienwohnungen und Häuser,in denen Hunde nicht nur erlaubt, sondern WILLKOMMEN sind. Ganz nach dem Motto: Somacht Hunde-Urlaub Spaß! http://www.hunde-urlaub.net

×