“ Die Atmosphäre von Salzburg ist durchdrungen von Schönheit, Spiel und Kunst“  (Max  Reinhardt, Theaterregisseur )‏
<ul><li>Landeshauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes </li></ul><ul><li>147.685 Einwohner, viertgrößte Stadt </li></ul><...
<ul><li>1322: Schlacht bei Mühldorf    Salzburg wird selbstständiger Staat </li></ul><ul><li>15. Jhdt.: wirtschaftliche B...
<ul><li>1803: Salzburg wird auf Anordnung Napoleons  säkularisiertes Kurfürstentum </li></ul><ul><li>1816: Salzburg fällt ...
 
 
<ul><li>das bedeutendste sakrale Bauwerk der Stadt und geistlicher Mittelpunkt </li></ul><ul><li>Monumentalbau des Frühbar...
<ul><li>1077: erbaut von Gebhard </li></ul><ul><li>die größte vollständig </li></ul><ul><li>erhaltene Burg </li></ul><ul><...
<ul><li>traditionelle regionale und österreichische Küche </li></ul><ul><li>seit 1621    „Augustiner Bräu Kloster Mülln“ ...
<ul><li>warm als Nachspeise serviert </li></ul><ul><li>Zutaten: </li></ul><ul><li>Eigelb </li></ul><ul><li>Zucker </li></u...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lab.Inf. 2009-10 Salzburg

355 Aufrufe

Veröffentlicht am

Salzburg

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
355
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lab.Inf. 2009-10 Salzburg

  1. 1. “ Die Atmosphäre von Salzburg ist durchdrungen von Schönheit, Spiel und Kunst“ (Max Reinhardt, Theaterregisseur )‏
  2. 2. <ul><li>Landeshauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes </li></ul><ul><li>147.685 Einwohner, viertgrößte Stadt </li></ul><ul><li>Kaiser Claudius </li></ul><ul><ul><li>wichtige Stadt der röm. Provinz Noricum </li></ul></ul><ul><li>Salzbergbau/Missionstätigkeit </li></ul><ul><li> Einfluss u. Macht in Bayern </li></ul>
  3. 3. <ul><li>1322: Schlacht bei Mühldorf  Salzburg wird selbstständiger Staat </li></ul><ul><li>15. Jhdt.: wirtschaftliche Blüte </li></ul><ul><li>Luther  Protestantismus </li></ul><ul><li>Salzburg: Zentrum der Gegenreformation </li></ul><ul><li>1772 – 1800: Mittelpunkt der Spätaufklärung (Wissenschaft und Künste)‏ </li></ul>
  4. 4. <ul><li>1803: Salzburg wird auf Anordnung Napoleons säkularisiertes Kurfürstentum </li></ul><ul><li>1816: Salzburg fällt zurück an Österreich </li></ul><ul><li>Salzburg wird erstmals zum Ziel v. Touristen </li></ul><ul><li>nach 1. Weltkrieg: Stadt von Flüchtlingselend geprägt </li></ul><ul><li>Salzburg wird zur wirtschaftlich erfolgreichsten Handels-, Messe- u. Tourismusstadt </li></ul>
  5. 7. <ul><li>das bedeutendste sakrale Bauwerk der Stadt und geistlicher Mittelpunkt </li></ul><ul><li>Monumentalbau des Frühbarocks </li></ul><ul><li>mehrmals zerstört, wiederaufgebaut und wieder geweiht </li></ul><ul><ul><li>Jahreszahlen an den Torgittern des Domes  drei Domweihen: 774, 1628, 1959 </li></ul></ul><ul><ul><li>Monumentalstatuen vor der Hauptfassade </li></ul></ul>
  6. 8. <ul><li>1077: erbaut von Gebhard </li></ul><ul><li>die größte vollständig </li></ul><ul><li>erhaltene Burg </li></ul><ul><li>Mitteleuropas </li></ul><ul><li>mittelalterliche </li></ul><ul><li>Fürstenzimmer und </li></ul><ul><li>Burgmuseum </li></ul><ul><li>Kursen der </li></ul><ul><li>Internationalen </li></ul><ul><li>Sommerakademie </li></ul>
  7. 9. <ul><li>traditionelle regionale und österreichische Küche </li></ul><ul><li>seit 1621  „Augustiner Bräu Kloster Mülln“ </li></ul><ul><li>zwei Spezialitäten: </li></ul><ul><ul><li>Mozart Kugel : 1890 von Paul Fürst erfunden </li></ul></ul><ul><ul><li>Salzburger Nockerln : alte Süßspeise </li></ul></ul>
  8. 10. <ul><li>warm als Nachspeise serviert </li></ul><ul><li>Zutaten: </li></ul><ul><li>Eigelb </li></ul><ul><li>Zucker </li></ul><ul><li>Eiweiß </li></ul><ul><li>Mehl </li></ul><ul><li>Nockerln </li></ul><ul><li>Staubzucker </li></ul>

×