„Marketing in SocialCommunities“<br />Die moderne Art der Kundengewinnung<br />1<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft...
Gliederung<br />Was ist „Marketing in Social Communities“?<br />Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />Warum „Market...
1. Was Ist „Marketing In Social Communities“<br />Definition und begriffliche Einordnung<br />3<br />FRECH & WUESTUnterneh...
1. Was ist „Marketing in Social Communities“<br />Die Plattform Strategie definiert:<br />Auftritt des eigenen Unternehmen...
2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />Welche Plattformen eignen sich und was kann ich dort tun?<br />5<br />FREC...
2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />6<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und En...
2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />7<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und En...
2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />8<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und En...
eigene Gruppe</li></li></ul><li>2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />9<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaf...
2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />10<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und E...
eigene Gruppe
eigene Fanseite (Der Firma)
eigene Werbeanzeigen
Statistische Auswertungen</li></li></ul><li>2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />11<br />FRECH & WUESTUnternehm...
2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />12<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und E...
eigene Gruppe
Interessensgebiete
 Foren
 Unternehmenswebseiten
 Fachgruppen</li></li></ul><li>Warum „Marketing In Social Communities“?<br />Was spricht für ein aktives Marketing in Soci...
3. Warum „Marketing in Social Communities“?<br />…<br />Community-Nutzer sind im Vergleich zur Internet-Gesamtnutzerschaft...
3. Warum „Marketing in Social Communities“?<br />…<br />Schnelle, einfache und flexible Kommunikation<br />Riesige Communi...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Marketing in social communities FRECH & WUEST

502 Aufrufe

Veröffentlicht am

Presentation is in german.
Short presentation of the most common social media and their use for marketing, size, members and which kind of marketing are usefull.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
502
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
17
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Marketing in social communities FRECH & WUEST

  1. 1. „Marketing in SocialCommunities“<br />Die moderne Art der Kundengewinnung<br />1<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  2. 2. Gliederung<br />Was ist „Marketing in Social Communities“?<br />Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />Warum „Marketing in Social Communities“?<br />Was ist grundsätzlich zu beachten?<br />Fazit<br />2<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  3. 3. 1. Was Ist „Marketing In Social Communities“<br />Definition und begriffliche Einordnung<br />3<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  4. 4. 1. Was ist „Marketing in Social Communities“<br />Die Plattform Strategie definiert:<br />Auftritt des eigenen Unternehmens auf sozialen Plattformen<br />Zielsetzung:<br />Verbreitung des Firmennamens<br />Marktforschung (Resonanz und Feedback der Community)<br />Empfehlungsmarketing<br />4<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  5. 5. 2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />Welche Plattformen eignen sich und was kann ich dort tun?<br />5<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  6. 6. 2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />6<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />Grundsätzlich überall wo sich eine Internetcommunity befindet!<br />Soziale Plattformen<br />Foren<br />Blogs<br />
  7. 7. 2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />7<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />Gründung: 28. Februar 2007<br />Mitglieder: April 2010 - 5,5 Mio. registrierte Nutzer<br />Gründung: 11. November 2005<br />Mitglieder: April 2010 - 6,2 Mio. registrierte Nutzer<br />Gründung: 28. Februar 2008<br />Mitglieder: April 2010 - 4 Millionen Nutzer<br />
  8. 8. 2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />8<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />Was kann man hier für sein eigenes Marketing nutzen?<br /><ul><li> eigenes Profil
  9. 9. eigene Gruppe</li></li></ul><li>2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />9<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />Gründung: Februar 2004<br />Mitglieder: Februar 2010 - über 500 Mio. registrierte internationale Nutzer<br />
  10. 10. 2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />10<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />Was kann man hier für sein eigenes Marketing nutzen?<br /><ul><li> eigenes Profil
  11. 11. eigene Gruppe
  12. 12. eigene Fanseite (Der Firma)
  13. 13. eigene Werbeanzeigen
  14. 14. Statistische Auswertungen</li></li></ul><li>2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />11<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />Gründung: 2003<br />Mitglieder: März 2010 - 9 Mio. registrierte Nutzer<br />
  15. 15. 2. Wo kann man dieses Marketing betreiben?<br />12<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />Was kann man hier für sein eigenes Marketing nutzen?<br /><ul><li> eigenes Profil
  16. 16. eigene Gruppe
  17. 17. Interessensgebiete
  18. 18. Foren
  19. 19. Unternehmenswebseiten
  20. 20. Fachgruppen</li></li></ul><li>Warum „Marketing In Social Communities“?<br />Was spricht für ein aktives Marketing in Social Communities<br />13<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  21. 21. 3. Warum „Marketing in Social Communities“?<br />…<br />Community-Nutzer sind im Vergleich zur Internet-Gesamtnutzerschaft deutlich jünger. Damit einhergehend ist auch der Anteil an Schülern und Studenten unter den Community-Nutzern höher als unter Online-Nutzern allgemein.<br />Allgemein haben Community-Nutzer eine etwas höhere Toleranz gegenüber Online-Werbung als Onliner insgesamt.<br />CommunityEffects 2008<br /> Studie zu Werbung und viralem<br /> Marketing in Social Communities<br /> Inga Brieke<br /> München, 18.03.2008 <br />14<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  22. 22. 3. Warum „Marketing in Social Communities“?<br />…<br />Schnelle, einfache und flexible Kommunikation<br />Riesige Community -> großes Potential<br />Sehr günstige Art des Marketings<br />Durch Kommunikation und Erfahrungsaustausch über Gruppen, Foren und Blogs werden Feedback und Resonanz für die Unternehmung generiert -> kostenlose Marktforschung<br />Präzises Marketing auf gewünschte Zielgruppe<br />…<br />15<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  23. 23. 4. Was ist grundsätzlich zu beachten?<br />Wie gestaltet man seinen Community-Auftritt richtig? <br />16<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  24. 24. 4. Was ist grundsätzlich zu beachten?<br />Richtiger Auftritt für die richtige Zielgruppe:<br />In der Beurteilung der Werbeformen zeigen sich relevante Unterschiede zwischen Teenagern und Twens:<br />Werbung, die an stark unterhaltende, audio-visuelle Medien gebunden ist (Musik, virale Video-Kampagnen), wird von den 14- bis 19-Jährigen am besten beurteilt. <br />20- bis 29-Jährige bewerten hingegen Werbeformen am besten, die eher passiv und informativ sind (Gruppen zu Marken in Communities, Standardwerbeformen).<br />17<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  25. 25. 4. Was ist grundsätzlich zu beachten?<br />Der erste Eindruck Ihres Profils zählt:<br />Profilbild<br />Persönlichkeit (über Zahlen, Daten und Fakten hinaus)<br />Was suchen Sie! Vor allem: Was bieten Sie!<br />Rechtschreibung<br />Gruppen (viel Rückschluss auf Persönlichkeit)<br />Freundeslisten<br />…<br />18<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  26. 26. 4. Was ist grundsätzlich zu beachten?<br />Unterm Strich:<br />Kein aufdringliches Verhalten<br />Seriöser Auftritt! -> Jeder kann Ihre Internetpräsenz zur Kenntnis nehmen.<br />Schlechte und unseriöse Informationen verbreiten sich schnell und verlassen das Internet nie wieder!!<br />19<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  27. 27. 5. Fazit<br />Was bleibt abschließend festzuhalten?<br />20<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  28. 28. 5. Fazit<br />Geringe Kosten<br />Viel Traffic<br />Plattform der Zukunft<br />21<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />
  29. 29. Fragen??<br />22<br />FRECH & WUESTUnternehmergesellschaft für Unternehmerberatung und Entrepreneurship (haftungsbeschränkt)<br />

×