Hunde in Bewegung fotografieren – Fehlervermeidung
www.fotofreak360.de
FEHLER 1: FALSCHE HERANGEHENSWEISE
- falsch ist, Be...
Hunde in Bewegung fotografieren – Fehlervermeidung
www.fotofreak360.de
FEHLER 2: AMATEURHAFTE SCHNAPPSCHÜSSE
- nicht einfa...
Hunde in Bewegung fotografieren – Fehlervermeidung
www.fotofreak360.de
FEHLER 3: LANGWEILIGE MOTIVE
- Hund nicht isoliert ...
Hunde in Bewegung fotografieren – Fehlervermeidung
www.fotofreak360.de
FEHLER 4: FALSCHE KAMERAEINSTELLUNGEN
- kein Weitwi...
Hunde in Bewegung fotografieren – Fehlervermeidung
www.fotofreak360.de
FEHLER 5: ZU WENIG BILDAUSWAHL
- Übung!
- Serienbil...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Hunde in Bewegung fotografieren: Die größten Fehler vermeiden - Fotofreak360

1.181 Aufrufe

Veröffentlicht am

Hunde in Bewegung fotografieren – Die größten Fehler vermeiden

Hundefotos sind toll. Entweder wirken sie drollig, wenn man ein Portrait von ihnen macht, oder stark und schnell, wenn man sie in Bewegung fotografiert. Leider entstehen dabei immer viele vermeidbare Fehler, die aus einem erstklassigen Motiv nur ein mittelmäßiges Foto machen. Oder andersrum, es passiert, dass das Foto trotz guter Technik nicht richtig wirkt. Hobbyfotografen machen oftmals die gleichen Fehler. Wie das passieren kann und wie ihr diese in Zukunft vermeiden könnt, lernt ihr in diesem Artikel.

Grundsätzlich kann man sowohl mit dem Smartphone, der Kompaktkamera oder Bridge und selbstverständlich mit der DSLR gute Fotos „in Aktion“ von seinem Hund hinbekommen.

http://fotofreak360.de/hunde-bewegung-fotografieren

Veröffentlicht in: Kunst & Fotos
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.181
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
943
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Hunde in Bewegung fotografieren: Die größten Fehler vermeiden - Fotofreak360

  1. 1. Hunde in Bewegung fotografieren – Fehlervermeidung www.fotofreak360.de FEHLER 1: FALSCHE HERANGEHENSWEISE - falsch ist, Bewegungsfotos so fotografieren zu wollen wie Portraitfotos - Bewegungen bei Hunden draußen – dies wirkt in Innenräumen deplatziert - natürliche Umgebung, bzw. wo Hund sich wohl fühlt - offene Fläche oder Wiese ist für Bewegungsfotos von Hunden optimal
  2. 2. Hunde in Bewegung fotografieren – Fehlervermeidung www.fotofreak360.de FEHLER 2: AMATEURHAFTE SCHNAPPSCHÜSSE - nicht einfach so „drauf los knipsen“ - auf Augenhöhe mit Hund gehen - sogar etwas untersichtiger, wenn Hund stark und dominant wirken soll - darauf achten, dass aus dem Hund keine Gegenstände im Hintergrund „wachsen“ - Faustregel: keine störenden Details und trotzdem in Umgebung einbetten
  3. 3. Hunde in Bewegung fotografieren – Fehlervermeidung www.fotofreak360.de FEHLER 3: LANGWEILIGE MOTIVE - Hund nicht isoliert ablichten - kreativ sein, z.B. natürlichen Jagdtrieb ausnutzen (Stöckchen werfen o.ä.) - Hund austoben lassen, etwa mit Spielzeug - in der freien Natur für Objekte (wie Spielzeug) grelle Farben wählen - Fell des Hundes leicht befeuchten, dass es glänzt  wirkt edler
  4. 4. Hunde in Bewegung fotografieren – Fehlervermeidung www.fotofreak360.de FEHLER 4: FALSCHE KAMERAEINSTELLUNGEN - kein Weitwinkelobjektiv  Minimum 50mm, besser mehr (< 70mm) - bei großer Brennweite das Schärfeziehen üben - trotz Teleobjektiv so nah wie möglich an den Hund herangehen/ihn herankommen lassen - auf Vermeidung der Bewegungsunschärfe achten - Sport-Modus verwenden - kurze Verschlusszeit wählen (ca. 1/1000 sec.) - große Blendenzahl einstellen
  5. 5. Hunde in Bewegung fotografieren – Fehlervermeidung www.fotofreak360.de FEHLER 5: ZU WENIG BILDAUSWAHL - Übung! - Serienbild-Funktion nutzen - erste Fotos werden nicht gut werden  nicht denken, dass wenige Bilder reichen - insbesondere wegen der Schärfe sollte man möglichst viel Bilder machen  trotz vieler Fotos von ein und demselben Motiv: je mehr Auswahl, desto dankbarer ist man bei der Auswahl hinterher

×