«Wie preiswerte Kundenbindung funktioniert», am Beispieleines Kunden von foryouandyourcustomers aus der Lebensmittelbranch...
Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln?                         ...
Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln?                     Hers...
Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln?                         ...
Welche Kunden wollen wir kennenlernen um eine Beziehung zuihnen zu entwickeln?                   «Nutzungsfrequenz p.A.»  ...
Welche Kunden wollen wir kennenlernen um eine Beziehung zuihnen zu entwickeln?                   «Nutzungsfrequenz p.A.»  ...
Welche Kunden wollen wir kennenlernen um eine Beziehung zuihnen zu entwickeln?                   «Nutzungsfrequenz p.A.»  ...
Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln?                         ...
Wir übernehmen die Code-auf-Verpackung-Idee und entwickeln diese weiter...                                       http://ac...
Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln?                         ...
Die Short-URL führt über eine gebrandete, situative Kampagnen-Seite zur Identifikation und zum potenziellen Sofortgewinn. ...
Beim ersten Besuch gebrandet und situativ. Beim Zweitenzusätzlich intelligent personalisiert.
Wegdriftende oder schlafende Users werden wieder aktiviert undan Bord geholt.
Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln?                         ...
Das «Multichannel Loyalty Programm» animiert zum Sammeln,Teilen & Kaufen. Sowohl bei Light als auch Heavy Usern.
Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln?                         ...
foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
In Echtzeit erfährt unser Kunde das «Wer», «Was», «Wo», «Wie»,«Wann» und «Womit» ihrer User!
Was bringt Sie und Ihre Kunden weiter?  Jonathan Möller  http://jom.foryouandyourcustomers.comforyouandyourcustomers in Ge...
«Wie preiswerte Kundenbindung funktioniert», am Beispiel eines Kunden von foryouandyourcustomers aus der Lebensmittelbranc...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

«Wie preiswerte Kundenbindung funktioniert», am Beispiel eines Kunden von foryouandyourcustomers aus der Lebensmittelbranche. Ein Vortrag von Jonathan Möller

1.617 Aufrufe

Veröffentlicht am

«Wie preiswerte Kundenbindung funktioniert», am Beispiel eines Kunden von foryouandyourcustomers aus der Lebensmittelbranche.

Ein Vortrag von Jonathan Möller

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.617
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
126
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
9
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

«Wie preiswerte Kundenbindung funktioniert», am Beispiel eines Kunden von foryouandyourcustomers aus der Lebensmittelbranche. Ein Vortrag von Jonathan Möller

  1. 1. «Wie preiswerte Kundenbindung funktioniert», am Beispieleines Kunden von foryouandyourcustomers aus der Lebensmittelbranche. Ein Vortrag vonJonathan Möller.
  2. 2. Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln? Kunden Hersteller Händler Händler Händler Händlerforyouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  3. 3. Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln? Hersteller Händler Händler Händler Händler ⚔foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  4. 4. Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln? - Motivation? - Einfach? - Persönlich? Hersteller Händler Händler Händler Händlerforyouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  5. 5. Welche Kunden wollen wir kennenlernen um eine Beziehung zuihnen zu entwickeln? «Nutzungsfrequenz p.A.» 60x 48x «Heavy User» 24x «One-Time User» 12x 0x «Kundengruppen»foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  6. 6. Welche Kunden wollen wir kennenlernen um eine Beziehung zuihnen zu entwickeln? «Nutzungsfrequenz p.A.» 60x Was ist einfacher? 48x «A» oder «B»? B A 24x 12x 0x «Kundengruppen»foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  7. 7. Welche Kunden wollen wir kennenlernen um eine Beziehung zuihnen zu entwickeln? «Nutzungsfrequenz p.A.» 60x 2. Animieren 48x 1. Belohnen 24x 12x 0x «Kundengruppen»foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  8. 8. Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln? Codes à la «Coca-Cola» (als Short-URL)foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  9. 9. Wir übernehmen die Code-auf-Verpackung-Idee und entwickeln diese weiter... http://actimel.ch/p5RQ1w http://actimel.ch/ Uw76Tr http://actimel.ch/ iiOX78 http://actimel.ch/ pr65Ew http://actimel.ch/ 7RsTq3 http://actimel.ch/ 89etWB http://actimel.ch/ 098aqI http://actimel.ch/ LwdROI http://actimel.ch/ IwyNaT http://actimel.ch/ QLd45s http://actimel.ch/ ZRrs89 http://actimel.ch/ 69iwyN http://actimel.ch/ FTpayW http://actimel.ch/ 78es6Z http://actimel.ch/ 8s4Rtw http://actimel.ch/ TW8xYe http://actimel.ch/ Wh8x9d http://actimel.ch/… …
  10. 10. Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln? Codes à la Kunden- «Coca-Cola» bindung à la (als Short-URL) «Miles&More»foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  11. 11. Die Short-URL führt über eine gebrandete, situative Kampagnen-Seite zur Identifikation und zum potenziellen Sofortgewinn. Mobile Browser Internet Browser
  12. 12. Beim ersten Besuch gebrandet und situativ. Beim Zweitenzusätzlich intelligent personalisiert.
  13. 13. Wegdriftende oder schlafende Users werden wieder aktiviert undan Bord geholt.
  14. 14. Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln? Codes à la Kunden- «Coca-Cola» bindung à la (als Short-URL) «Miles&More» Gamification à la «four- square»foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  15. 15. Das «Multichannel Loyalty Programm» animiert zum Sammeln,Teilen & Kaufen. Sowohl bei Light als auch Heavy Usern.
  16. 16. Wie kann ein Lebensmittelkonzern seine Kunden kennenlernenund eine Beziehung zu ihnen entwickeln? Codes à la Kunden- «Coca-Cola» bindung à la (als Short-URL) «Miles&More» Gamification à la «four- square»foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  17. 17. foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  18. 18. foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  19. 19. foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  20. 20. foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  21. 21. foryouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich
  22. 22. In Echtzeit erfährt unser Kunde das «Wer», «Was», «Wo», «Wie»,«Wann» und «Womit» ihrer User!
  23. 23. Was bringt Sie und Ihre Kunden weiter? Jonathan Möller http://jom.foryouandyourcustomers.comforyouandyourcustomers in Genf · München · Wien · Zürich

×