Workshop  „International erfolgreicher kommunizieren“ BOSNIEN-HERZEGOWINA Mag. Astrid Pummer Außenhandelsstelle Sarajevo  ...
Bosnien und Herzegowina – Daten + Fakten <ul><li>Fläche: 51.129 km² </li></ul><ul><li>Einwohnerzahl: 3,9 Mio. </li></ul><u...
Ausgangslage <ul><li>multiethnischer Staat </li></ul><ul><li>Nachkriegswehen </li></ul><ul><li>liberaler Sozialismus in Ex...
Gesellschaftsstruktur <ul><li>individualistisch </li></ul><ul><li>starker Familiensinn </li></ul><ul><li>dominiert von Pol...
Tipps + Tricks im Geschäftsleben 1 <ul><li>Türoffner: </li></ul><ul><li>lokaler Vertreter oder eigene Firma vor Ort </li><...
Tipps + Tricks im Geschäftsleben 2 <ul><li>zu vermeiden: </li></ul><ul><li>Politische Diskussionen und Parteinahme  </li><...
Faktoren für eine erfolgreiche  Geschäftsverbindung <ul><li>Geschäftsessen </li></ul><ul><li>Faktor Zeit </li></ul><ul><li...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2008. Astrid Pummer. International erfolgreicher kommunizieren. Bosnien-Herzegowina. CEE-Wirtschaftsforum 2008. Forum Velden.

1.876 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.876
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
330
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2008. Astrid Pummer. International erfolgreicher kommunizieren. Bosnien-Herzegowina. CEE-Wirtschaftsforum 2008. Forum Velden.

  1. 1. Workshop „International erfolgreicher kommunizieren“ BOSNIEN-HERZEGOWINA Mag. Astrid Pummer Außenhandelsstelle Sarajevo sarajevo@wko.at wko.at /awo/ba
  2. 2. Bosnien und Herzegowina – Daten + Fakten <ul><li>Fläche: 51.129 km² </li></ul><ul><li>Einwohnerzahl: 3,9 Mio. </li></ul><ul><li>2 Entitäten, Distrikt Brcko </li></ul><ul><li>3 Volksgruppen </li></ul><ul><li>internat. Aufsicht OHR </li></ul><ul><li>BIP 2007: € 11,1 Mrd. </li></ul><ul><li>BIP/Kopf 2007: € 2.880,- </li></ul><ul><li>BIP-Rate 2007: 6,8% </li></ul>
  3. 3. Ausgangslage <ul><li>multiethnischer Staat </li></ul><ul><li>Nachkriegswehen </li></ul><ul><li>liberaler Sozialismus in Ex-YU </li></ul><ul><li>gemeinsame Geschichte mit Österreich (ca. 40 Jahre) </li></ul><ul><li>Dayton-Abkommen als Verfassung </li></ul><ul><li>Administrationschaos </li></ul><ul><li>flexibles Rechtsbewusstsein </li></ul><ul><li>kein Sozialstaat </li></ul><ul><li>kaum Mentalitätsunterschiede zu Ö </li></ul>
  4. 4. Gesellschaftsstruktur <ul><li>individualistisch </li></ul><ul><li>starker Familiensinn </li></ul><ul><li>dominiert von Politik </li></ul><ul><li>geringe Mobilität </li></ul><ul><li>großer Hang zu Improvisation </li></ul><ul><li>„ Freunderlwirtschaft“ </li></ul><ul><li>große Gastfreundschaft </li></ul><ul><li>geringe Achtung von Hierarchien </li></ul><ul><li>Gleichberechtigung der Geschlechter, aber: </li></ul><ul><li> Geschäftswelt ist maskulin dominiert </li></ul>
  5. 5. Tipps + Tricks im Geschäftsleben 1 <ul><li>Türoffner: </li></ul><ul><li>lokaler Vertreter oder eigene Firma vor Ort </li></ul><ul><li>Basiswissen über Geschichte und Politik </li></ul><ul><li>Kenntnis einiger Brocken der Lokalsprache </li></ul><ul><li>persönliches Netzwerk </li></ul><ul><li>häufige persönliche Präsenz </li></ul><ul><li>Einladungen nach Österreich </li></ul><ul><li>Gastgeschenke </li></ul>
  6. 6. Tipps + Tricks im Geschäftsleben 2 <ul><li>zu vermeiden: </li></ul><ul><li>Politische Diskussionen und Parteinahme </li></ul><ul><li>Bevorzugung einer Volksgruppe </li></ul><ul><li>Teilung des Marktes </li></ul><ul><li>Marktbearbeitung durch Nicht-BiH-Bürger </li></ul><ul><li>Vergleich mit anderen Ex-YU-Staaten </li></ul><ul><li>Kritik an Entwicklung des Landes </li></ul><ul><li>Zusagen für Visabeschaffung </li></ul>
  7. 7. Faktoren für eine erfolgreiche Geschäftsverbindung <ul><li>Geschäftsessen </li></ul><ul><li>Faktor Zeit </li></ul><ul><li>Sitzungskultur </li></ul><ul><li>Entscheidungsfindung </li></ul><ul><li>Zahlungsmoral </li></ul><ul><li>Kenntnis der Rechtslage </li></ul><ul><li>Vertragstreue </li></ul><ul><li>Streitschlichtung </li></ul><ul><li>politische Unterstützung </li></ul>

×