Ablauf zertifizierungen

621 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
621
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
117
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ablauf zertifizierungen

  1. 1. Fokus Zertifizierung: Projekt-Ablauf Analyse „Ziele- Umsetzen Zertifizieren „Fact finding“ Aufbau definition“ Modul 1 Modul 2 Modul 3 Modul 4 Standardisierte Mitarbeiter Zertifizierungs- ISO9001, Integrierte Einschulungen begleitung SCC, CSR Systeme Checklisten Prozess – System – Voraudits Nachbetreuung Workshops
  2. 2. Modul 1: AnalyseWir führen mit Ihnen eine IST-Analyse ihrer derzeitigen Organisation durch:• ISO 9001, SCC, CSR (ON192500, ISO 26000): Wir stellen die Abweichungen zu den jeweiligen Normforderungen in allen Prozessen durch kurze Analyse und Gespräche (Audits) mit Ihren Mitarbeitern fest• Ziele: Aufwand für die System Einführung bzw. Systemadaptierung von Managementsystemen und für die Zertifizierungsvorbereitung ermitteln• Ergebnis: • Bericht mit SOLL-IST-Vergleichen zu den jeweiligen Normen • Aufwandsschätzung für die Systemeinführung und Zertifizierung
  3. 3. Modul 2: Aufbau• Standardisierte Managementsysteme: • Wir setzen unsere fertigen Systeme bei Ihnen ein. Es sind dies zertifizierungsfähige Prozesse samt Arbeitsanweisungen und Formblättern, die wir auf ihre Verhältnisse abstimmen. 3 Systeme, je nach Firmengröße verfügbar: • Standard • Lean • Superlean• Prozessworkshops • Workshops mit verantwortlichen Mitarbeitern zum Anpassen der Prozessschritte samt nötigen Unterlagen• Ziele: Festgelegte Prozesse und Organisation nach den jeweiligen Normen• Ergebnis: Integriertes Managementsystem auf Basis Office Word, Excel
  4. 4. Modul 3: Umsetzen!• Mitarbeiter-Einschulungen: Operative Mitarbeiter werden auf Prozesse und Einhaltung der jeweiligen Normforderungen als Vorbereitung für die Zertifizierung eingeschult .• Voraudits: Die praktische Umsetzung der Prozesse wird durch Vor-Audits als Vorbereitung auf das Zertifizierungsaudit überprüft, Abweichungen festgestellt und Korrekturen durchgeführt• Ziel • Sicherstellung der Zertifizierungsfähigkeit nach den jeweiligen Normen• Ergebnis: • Schulungsunterlagen • Auditberichte
  5. 5. Modul 4• Zertifizierungsbegleitung: Wir begleiten das Zertifizierungsaudit durch die offizielle Zertifizierungsstelle und vermitteln bei Unklarheiten• Systemnachbetreuung: Wir setzen mit Ihnen die Abweichungen und Feststellungen aus dem Zertifizierungsaudit um und stellen so die positive Abwicklung des Jahresaudits sicher• Ziel: Positive Zertifizierung nach den jeweiligen Normen• Ergebnis: Zertifitzierungsbericht mit Abweichungen, Feststellungen und Verbesserungen
  6. 6. Nutzen 1. Effektive, normkonforme Prozesse und klare Schnittstellen 3. Für die Mitarbeiter attraktive integrierte Managementsysteme, die leicht umsetzbar sind 5. Klare geregelte und umgesetzte ständige Verbesserung in allen Bereichen 7. Geringer Kostenaufwand durch Standardsysteme und langjährige Erfahrung

×