FMK2015: Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen by Karsten Risseeuw

624 Aufrufe

Veröffentlicht am

Eine ansprechende und einheitliche Gestaltung hilft dem Benutzer sich in der Software zurecht zu finden. Filemaker hat dazu viele Hilfen geschaffen. Diese zu kennen und gekonnt einzusetzen erleichtert auch die Arbeit des Programierers.

Zur Sprache kommen: Themes, Stile, Layoutraster, Vererbung von Merkmalen, Eigene Themes und Stile, Erstellung einer eigenen Stilvorlage.

Gezeigt werden die Möglichkeiten anhand verschiedener aktueller Lösungen. Dabei werden die Vorgehensweise, die Aktualisierung neuer Stile und weitere Workflow-Themen berücksichtigt.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
624
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
36
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

FMK2015: Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen by Karsten Risseeuw

  1. 1. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Karsten Risseeuw
 Kursiv Software
 
 kursiv-software.com
 fmstarter.com Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen
  2. 2. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Gestaltung «Wir können nicht nicht-gestalten.»
  3. 3. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Gestaltung • Übersichtlichkeit und Orientierung • Benutzerführung und Arbeitsfluss • Leserlichkeit und Bedeutung • Anpassung an das jeweilige Medium • Identität und Konsistenz für das jeweilige Produkt
  4. 4. Vortragende(r) Titel Vortrag FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Design is the application of intent 
 – the opposite of happenstance, 
 and an antidote to accident. Robert L. Peters «Design ist die Anwendung von dem, was man beabsichtigt 
 – der Gegenteil von glücklichem Zufall und ein Gegenmittel gegen Unfälle.» Gestaltung
  5. 5. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Gestaltung • die Realisierung von dem, was man beabsichtigt • der Gegenteil von Zufall • ein Gegenmittel zur Verhinderung von Unfällen
  6. 6. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Gestaltung • ich will konkret etwas erreichen • ich will dies nicht dem Zufall überlassen • ich will effizient produzieren
  7. 7. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Gestaltung • Filemaker hilft mir konkret etwas zu erreichen • Filemaker bietet dazu Gestaltungshilfen • Filemaker unterstützt effizientes Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen
  8. 8. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Themes und Stilvorlagen Theme
  9. 9. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Themes und Stilvorlagen Theme Texte Objekte Buttons Portale Layoutabschnitte … «Stile sind Bausteine eines Themes»
  10. 10. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Einstellungen Einstellungen Einstellungen Einstellungen Einstellungen Einstellungen Themes und Stilvorlagen Theme Texte Objekte Buttons Portale Layoutabschnitte … Stile Darstellung
  11. 11. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Themes und Stilvorlagen Theme Stile Darstellung Objekt Stile Theme
  12. 12. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Themes und Stilvorlagen Darstellung/Objekt Stile / Stilvorlage Theme / Design
  13. 13. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Themes und Stilvorlagen
  14. 14. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Themes und Stilvorlagen • Jedes Objekt lässt sich einzeln ändern = Objektstil • Objektstile lassen sich als Vorlage speichern = Stilvorlage • Mehrere Stilvorlagen zusammen bilden ein Design (Theme)
  15. 15. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Themes und Stilvorlagen • Stilvorlagen sind immer Objektstilen vorzuziehen • Stilvorlagen reduzieren die Datenmenge (Web! iOS!) • Stilvorlagen beschleunigen die Ausgabe (Web! iOS!) • Default Stilvorlagen als Standard definieren
  16. 16. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Themes und Stilvorlagen Vorteile + Vereinheitlichung + Vereinfachung + Schneller gestalten + Kleinere Dateien + Einfachere Anpassung + Strukturierung Nachteile - Gestaltung erforderlich - Planung erforderlich - Disziplin erforderlich «Disziplin ist nur für Eroberer notwendig.»
 Leo Tolstoj, Tagebücher, 1852
  17. 17. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Tools StylŌ – Planungswerkzeug www.alchemyg.com/stylo
  18. 18. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Hands-on!
  19. 19. Karsten Risseeuw Arbeiten mit Themes und Stilvorlagen FileMaker Konferenz 2015 Hamburg www.filemaker-konferenz.com Vielen Dank unseren Sponsoren Danke für das Bewerten dieses Vortrages

×