reude                                   uer & F                              bente                       olle, A          ...
iegen
ei                                 grenzenlos und fr                                                                      ...
g:  Unsere Leistun                     den einzelnen Flu                                                       g-  Umfasse...
rt
steigen
lbst erfühlen                                                      Schnupperkurs                                    gleite...
Schritt 3                                                          Schritt 2Schritt 1                                     ...
Schritt 5Schritt 4                                                                                                        ...
gsicherheitstrainin                              nen. Unter profes                                                        ...
training                     ramm• Individuelles Prog• 1.600 m „A   rbeitshöhe“                    Video Equipment• Profes...
hike  fly                                             auf Totalerschöp-                         ? Aber keine LustLust  auf...
Tandemfliegen                 bildungDoppelsitzer-AusTandemflugb  erechtigung                                            e...
ngWeitere Ausbildu                 g• Motorausbildun           ng• Winden  schlepp-Ausbildu•  Speedflying                 ...
n, am weitesten „Wer am höchste                  hte, und am siche rsten fliegen möc                    ler taus chen.“ mu...
r!                te für Flugschüle• Spezial-Rabat                ter-Pakete!• Günstige Star• Bestpr eis-Garantie!
Flugreisen
vember                                                                           Bassano | 21. – 24. Februa               ...
v., 5. – 8. Dez.Meduno | 14. – 17. März,                         31. Okt. – 3. No                                         ...
Molveno | 30. Mai – 2. Ju                                                                                                 ...
Sand i. Taufers | 15 elaphyren und Sand-                                                                                  ...
walk  fly | 20. – 22. Sept f Totalerschöpfung,                                                                            ...
Chile/Peru | 26. Oktobe an 365 Tagen im Jahr                                                                              ...
GERONIMO                                                       Folge Deinen Träumen -                                     ...
Allgemeine VertragsbedingungenPOWERED             Flugschule Salzburg, Veranstaltungsvertrag:             Helmut Sobek    ...
SALZBURG Stadt                                                Flugschule Salzburg Helmut Sobek5163 Mattsee, Gräbl 2      h...
Flugplan 2013                                            Compactkurs 29. – 30. Dezember 2012, Fortsetzung 2. – 4. Januar 2...
Juli                                             August                                              September            ...
Paragleiten und Speedflying SalzburgHelmut Sobek | Gräbl 2 | 5163 Mattsee | AustriaTel: +43 62 17 63 00Mobil: +43 664 19 1...
Flugschule Salzburg Prospekt 2012
Flugschule Salzburg Prospekt 2012
Flugschule Salzburg Prospekt 2012
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Flugschule Salzburg Prospekt 2012

27.159 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
27.159
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
25.738
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Flugschule Salzburg Prospekt 2012

  1. 1. reude uer & F bente olle, A n & Kontr leiten Könnearag
  2. 2. iegen
  3. 3. ei grenzenlos und fr elos durch die tlos und schwer Du schwebst lau losgelöst und „da unten“ völlig Luft, bist von allem n das unbeschreib - henspitze sp ürst bis in die Ze eit. Genauso grenzenloser Freih liche Gefühl von derem ist an. Und mit nichts an fühlt sich Fliegen sion einfacher als die dritte Dimen das Abheben in fliegen“ – der größ te mit dem Gleit schirm! „Einfach es werden die en und all jener, Wunsch aller Pilot unserer Flug- llen, ist zugleich oberste Prämisse wo schule. t dazu: Die ißt unser Konzep „Bes te Ausbildung“ he ler ausstatten, r wir unsere Schü Ausrüstung, mit de n, sondern ent- ß den Vorschrifte genügt nicht blo ards. Weder n Sicherheitsstand spricht den neueste glehrer noch be i unserer Flu be i der Ausbildung itteln, hat Mit- ren Schülern verm dem, was wir unse Flugtechnik, Mater ialkunde z! Ob telmaß einen Plat neuen Erkenntnis- ie - was es an oder Meteorolog lung ein. Mit wenig er sen gibt, flie ßt in unsere Schu n! ht zufrieden gebe solltest du dich nic urg freut sich Flugschule Salzb Das Team der selbstständigen dem Weg zum ­ arauf, dich auf d n. Piloten zu begleite Daniela, OfficeHelmut, Chef
  4. 4. g: Unsere Leistun den einzelnen Flu g- Umfassende und intensive, auf d praktische , theoretische un schüler bezogene ützen uns und Funk unterst Au sbildung. Video ungsbuch, Flug- terlagen, Ausbild dabei. Theorieun üfung. buch, Abschlusspr gelände: - und Höhenflug Grundschulungs mit 300-1.200 henfluggelände Verschiedene Hö latz Fulseck in schied. Der Startp Meter Höhenunter er! f 2.033 Met Dorfgastein liegt au hüler und ­ tudent S en. Ermäßigung en für Gruppen, Sc bot entschei- das billigste Ange Ni cht immer sollte sbildung, die die Qualität der Au dend sein - es ist d das Wissen, e Kompetenz un wirklich zählt. Di hulung erwirbst, end deiner Sc welches du währ auf das bessere sind sicherheit srelevant! Achte unser Wissen rhältnis! Mache Preis-Leistungs-Ve ! zu deinem Könnente of the art
  5. 5. rt
  6. 6. steigen
  7. 7. lbst erfühlen Schnupperkurs gleitens einmal se die Fasz ination des Para n wollen. Ein- Für all jene, die Flugkurs festlege er nic ht gleich für einen für Schritt wird die möchten, sich abEinstieg Abheben. Schritt ngen und erstes fzieh- und Laufübu ngen weisung, Startübu nur für einfache Au• Schnupperkurs de Wiese zuerst en“ Flüge. sanft abfallen die ersten „richtig• Schnupperwoc henende r Folge schon für genutzt, in weitere 1 Tag (4-6 Stunde n) ) laut Plan.• Tandemflug tung | Kursdaue r: rminen (GKGrundausbildung R 59,- inkl. Ausrüs allen Grundkurs-Te Kursbeitrag: EU Sonntag und an Jeden Samstag und Kursort: Ma ttsee | Termine: • Grundkurs 1 • rundkurs 2 und G chenendkurs oder Compactkurs Schnupperwoc henende ch den Hüpfern aufgeteilt auf Wo . Für alle, die na am Übungshang f hö her und weiter • Höhenflüge Zwei Tage Fliegen r, vor allem aber au Tages Lust auf meh elände. Weiterbildung Flügen des ersten de Flüge am Grundschulungsg bekommen haben. Aufbauen iteren Kursen angerechnet. s wird bei den we Der Schnupperkur e • Performanceflüg nden) Pilotenschein r: 2 Tage (je 4-6 Stu (GK) laut Plan. • Vorbereitung zum R 115,- inkl. Ausrüs tung | Kursdaue an allen Grundkurs -Terminen herheitstraining Kursbeitrag: EU g und Sonntag und • Sic e: Jeden Samsta en Kursort: Mattsee | Termin • Gleitschirmreis en Internationale Lizenz Tandemflug ens mit einem ge prüften Tandempil oten • Pilotenschein Freiheit des Flieg en - ob Jung oder Alt. • Streckenflugbe rechtigung Die grenzenlose genießen. Für jed ne Vorkenntnisse rgen Salzburgs. Zusatzlizenzen gefahrlos und oh Sommer, von den schönsten Be oder Fliegen, ob Winter ... oder Zell am See • Doppelsitzerau sbildung Gaisb erg, Gasteinertal lebnis! • Motorausbildu ng Das besondere Er wählbar| Termine: frei • Speedflying nd: ca. 1 Stunde 119,- | Zeitaufwa Flugpreis: EUR
  8. 8. Schritt 3 Schritt 2Schritt 1 PerfogrmPilonceflüg g/ a e tenscheinprüfun Grundkursxis 2 zur Vorbereitun ereinstieg Auffrischung  Wied Grundkursxis 1 eorie+Pra 4 Tage Th rie+Pra + 5-8 Höhenflüge 4 Tage Theo rmance-Flü- durch unsere Perfo Mehr Flugkönnen Funk. Lerne neue am Grund- ge. Flugtechn ikeinweisung per r Flugfähigkeiten ermikfliegen Perfektionieren de zw. e funktioniert das Th Funkunter- e. Mittelfl üge, Höhenflüge Starttechniken. Wi du auch gute dschulgelände mit schulungsgeländ e­ en? Endlich lernst Fliegen am Grun gerischen m Hö hendifferenz. Land und das Aktivflieg Nicken. Erlernen der flie 300 m und 1.200 oden, Rollen und stützung. Sicheres Fliegen, its- und Alpineinweisung. Schnellabstiegsmeth tenschein Startü bungen, Starten, einteilung. Sicherhe ufg aben für den Pilo Grundtechniken, Und die Prüfungsa Höhend ifferenz bis 100 m. Praxis und Theoriep rüfung. auch... Steuern, Landen. üben wir natürlich esen? Nie mehr in der Luft gew unsere Theorieunterricht. Oder lange nicht Auch dann sind abt? Zeit zum Fliegen geh 289,- e für dich! e genau das Richtig Performance-Flüg EUR 269,- EUR EUR 20,- + Prüfungsgebühr ifferenz: pro Flug bis 500m Höhend EUR 25,- EUR 12,- Grundkurs 1+2 ung) (bei eigener Ausrüst (inkl. Ausrüstung) in 7 Tagen. compact: zusammengefasst 479,- wählbare Tage. flexibel: aufgeteilt auf 8 frei ndifferenz: pro Flug über 500m Höhe EUR 558,- EUR 20,- EUR + Prüfungsgebühr EUR 20,- EUR 35,- (inkl. Ausrüstung) EUR 19,- (bei eigener Ausrüst ung) + Prüfungsgebühr g hulungsbestätigun schein / österr. Sc Ziel: Paragleitgrund tenfrei nachgeholt. bare Tage werden kos n: Wettergarantie: Nicht flieg Voraussetzunge nale Lizenz ung bzw. internatio Schulungsbestätig - J.) muss eine Zustim Personen (unter 18 erfähige Kleidung , Vorau ssetzungen: i nicht eigenberechtigten apazi stige Eignung. Be e Ausrüstung: str Körperliche und gei vorliegen. Benötigt erworben werden. s gesetz lichen Vertreters Gebühr geliehen oder im Shop mungserklärung de r Flugschule gegen können auch in de lm mitbringen. Bergschuhe. Diese rradhelm oder Skihe bitte einen Fah Wenn vorhanden
  9. 9. Schritt 5Schritt 4 Streckenflug­ Pilotenschein z berechtigung le Gleitschirmlizen internationa hie. Praxis: ation und Geograp , Luftrecht, Navig l-Strecken- Theo rie: Meteorologie dokumentierter FA ltschutz, theore- n laut Lehrplan. Ein ale Li- , Luftrecht, Umwe Übun gsflüge mit Aufgabe ennung: Internation nde, Aerodynamik bener Route. Anerk hränk- Theorie: Wetterku te Hilfe. Praxis: flug über 10 km auf vorgege richt dem de utschen ,,unbesc Materialkunde, Ers berechtigung entsp Alpineinweisung, mit theoretischer zenz: Streckenflug Motorausbildung. tische Flugpraxis, luss des Kurses Voraussetzung für ungsflüge. Absch entspricht dem ten Luftfahrerschein“/B-Schein. Starttechniken, Üb : der Pilotenschein g. Anerkennung anerkannt. un d praktischer Prüfun hein“ und wird auch so nkten Luftfahrersc 199,- de utschen ,,beschrä EUR EUR 385,- EUR 40,- + Prüfungsgebühr EUR 40,- + Prüfungsgebühr s Pilotenscheinkur n: Voraussetzunge hrerschein. Grundkurs 1+2+ Pilotenschein oder beschränkter Luftfa Dein Superpaket hendifferenz. 10 Alpinflüge mit über 500 m Hö Dauer. stens 30 Minuten 10 Flüge mit minde EUR 799,- EUR 40,- 1x EUR 20,- + 1x + Prüfungsgebühr n und Dame Voraussetzunge n: flüge von mind. 30 0 m Höhenunter- stätigung, 25 Höhen Höhenunterschied von einer Flug- r alle 22 Jahre! se fü e bis Gültige Schulungsbe e Kur h auf allJugendlic 500 m r- henflüge von mind. gschule bei Perfo schied und 15 Hö er Aufsicht der Flu sch ule bestätigt. Insges amt 25 davon unt en. für sprechenden Übung manceflügen mit ent
  10. 10. gsicherheitstrainin nen. Unter profes sio- mit Extremsituatio stFür den richtigen Umgang rem erfahre nen Team ertaste ­ d betreut von unse nli ch abge-neller Anleitung un sem auf dich persö Das Ziel: Nach die z­ ituationen sdu deine Grenzen. m bist du in der Lage in Grenstimmten Trainingsprogram optimal zu reag ieren. en Bedingungen, und bei turbulent eck, Programm: chung. Materialch gmanöverbespre • he T orie: detaillierte Flu Steuerpo sition. timalen Sitz- und ontstall, B-Stall, Einstellung der op ckflug, Spirale, Fr • anöver: M Einklapper, Sa fen. Trudeln, Retterwer atik-Schwimmwe sten, eistung: Funkve rbindung, Autom t, Rettungsboot. •L alitä eoanalyse in TV Qu professionelle Vid Voraussetzung: wertige Lizenz Schein oder gleich Pilotenschein / A- asee Kursort: Mte. Baldo / Gard ge Kursdauer: 4 Ta Kursbeitr ag: UR 445,- E Termin I: 9. - 12. Mai 2013 . - 28. Juli 2013 Termin II: 25 her
  11. 11. training ramm• Individuelles Prog• 1.600 m „A rbeitshöhe“ Video Equipment• Professionelles immwesten • Automatik-Schw t • Superschn elles Rettungsboo • Gardasee
  12. 12. hike fly auf Totalerschöp- ? Aber keine LustLust auf X-Alps-Feeling erzende Blasen? Dann e Füße und schm ufung, geschwollen „Flugschu le Salzburg“ genaist die Walk -and-Fly-Tour der r im Team pla nen und einsam werden wi das Richtige! Gem uf? Wie legen wir die Flug- am besten ra tüfteln: Wo geht‘s to W ind und Wetter zu Worauf ist in punk r route optimal an? mfliegen von seine ? Komm mit un d erlebe Gleitschir achten einfachsten Seite! s: EUR 195,- . September Prei Termin: 20. - 22 speedflying Speedriding in das Speedflying/ Seit kurzer Zeit ist gelassene Flug- l möglich und zu Österreich offiziel . Sie werden wie geräte dürfen betrieben werden gen auch ordnet und unterlie Gleitschirme einge lassungen der richtlinien und Zu den Ausbildungs Paragleiter! Anfrage. Kurstermine auf Preisen. tung zu günstigen Neueste Ausrüs gen
  13. 13. Tandemfliegen bildungDoppelsitzer-AusTandemflugb erechtigung eude ergibt, nntlich doppelte FrDa ge teilte Freude beka geben, als zu etwas Schönereskann es doch kaum itschirm unterweg s zu sein.zweit mit de m Doppelsitzergle n: Voraussetzunge • Eingangste st hr it mind. einem Ja • Pilotenschein se nunterschied ind. 300 m Höhe • 100 Flüge mit m / Dorfgastein Kursort: Mattsee s 4 Tage Kursdauer: jeweil ener Ausrüstung Kursbeitrag: EUR 355,- bei eig die ersten 10 Flüge ihausrüstung für EUR 455,- mit Le ,- : pro Stufe EUR 40 Prüfungsbeitrag engebühren) , exkl. Behörd (exkl. Ausrüstung 13 Termin I: 2. - 5. Januar 20 .M ai 2013 Termin II: 17. - 20 gust 2013 Te rmin II: 3. - 6. Au oder nach Ve reinbarung iter
  14. 14. ngWeitere Ausbildu g• Motorausbildun ng• Winden schlepp-Ausbildu•  Speedflying ung •  Drachenausbild
  15. 15. n, am weitesten „Wer am höchste hte, und am siche rsten fliegen möc ler taus chen.“ muss mit dem Ad ial fliegen. lich besten Mater Oder mit dem wirk Dich! Wir haben es für u gebraucht • Gleitschirme: ne • Gurtzeuge: ne u gebraucht neu gebraucht • Rettungsgeräte: t : neu gebrauch • Leichtausrüstung gebraucht rüstung: neu • Speedflying-Aus • Gleitschirm checks und Variometer • Fluginstrumente und Helme • Flugbekleidung • Fachliteratur und DVDs • Fachberatung isung • Praktische Einwe • Bestpreis-Ga rantie Flugausrüstung • Vermietung der Ausrüstung
  16. 16. r! te für Flugschüle• Spezial-Rabat ter-Pakete!• Günstige Star• Bestpr eis-Garantie!
  17. 17. Flugreisen
  18. 18. vember Bassano | 21. – 24. Februa r, 14. – 17. NoSüdafrika | 27.Januar – ikfliegen - klar steht 10. Februar Prosecco! s Thermik? Pizza, Pasta und er Sonne und etwa en? Endlich wied rst links liegen, Küstensoaren un d Therm Der Kälte entflieh a lassen wir voreGroundhandling, ise an die Küste n Süden. Marostic dings als Ausweic h­ Zentrum diese r zweiwöchigen Re Dann ab in de ken wir uns allerdas Fliegen im ebenso Schio (beide mer l lautet: Bass ano del Grappa!des Indischen Oz eans. essern, Starkwind starts unsere erste Wah Soaren und natü r- Performance verb n gebiete vor), denn ebiete laden zumWir werden unsere nik verfeine rn und im laminare Großflächige, optimale Fluggüben, unsere Rü ckwärtsstart-Tech hin aus wol- iegen ein. d Vino gleiten. Darüber lich zum Thermikfl it Pizza, Pasta un n Küsten entlang . In diesen Tag gemütlich m Aufwind die lange nig „eintau chen“ in das Land Aben ds lassen wir den len wi r aber auch ein we n und Ga zellen sprinten, wo Rosso ausklingen ... inent“, wo Antilope „schwarzen Kont anders sind... Soulflying oh ne Stress! so ganz Mensch und Land ge Kursdauer: 4 Ta kl. Unterkunft) Kursbeitr ag: EUR 289,- (ex vember 2013 Kursdauer: 14 Ta ge uar, 14. – 17. No - (inkl. Unterkunft) Term in: 21. – 24. Febr Kursbe itrag: EUR 1.490, . Jan. – 09. Feb. 2014 10. Feb. 2013, 26 Te rmin: 27. Jan. –
  19. 19. v., 5. – 8. Dez.Meduno | 14. – 17. März, 31. Okt. – 3. No in m muss dringend r Gleitschir Wärme nötig? DeEtwas Sonne und mit uns nach Med uno! mm doch mik, italie-die Luft? Dann ko t- und Land eplätze, gute TherBreite Täler, große Star chaft der he imischen Piloten große Hilfsbereits Thermikflügen, ein -nisches Flair und ehr? Von kleinen – Soulflyer, was willst du m flügen bis zu Topla ndungen erschönen Soaring fachen und wund s dabei ... undlagen erwei- ist für jeden etwa theoretischen Gr Natürlich werd en wir auch die d den Vögeln die l ausbessern un tern, even tuelle Startmänge schauen. Gemein sames Thermikfluges ab ttes Tech nik des perfekten es, ein ne ues und sehr ne Erleben eines interessanten Land ler nen neuer nken und Kennen es Essen und Tri runden. Hotel, traditionell i dieser Re ise die Flugtage ab Freund e werden auch be ge Kursdauer: 4 Ta ft) 9,- (exkl. Unterkun rsbeitrag: EUR 28 5. – 8. Dez. 2013 Ku – 17. März, 31 . Okt. – 3. Nov., Termin: 14.
  20. 20. Molveno | 30. Mai – 2. Ju ni et. che ausgezeichnFeltre | 29. März – 1. April rgroße Die Men schen sind gastf reundlich, die Kü lfältig: Hohe zerk lüftete Berg ketten und sanfte tplätze und supe Die Landschaft vie Hochebenen, drei ik, einfache Star chten und kleineSonn e, Wärme, Therm r dir bei dieser Reise bieten! bewaldete Hü gel, tiefe Schlu - all das ist Molven o. all das können wi n um Feltre und Be llu- n glitzernder SeeToplandeplätze – rditalienische Regio Startplät ze und ein blaugrü s Brenta-Mas siv, wo sich einNicht umso nst gilt die no das Thermikflieg en noch nicht mit Vorliebe in da , geschaffen, um mik-Dorado. Wer Uns verschlägt es l auftut. Eine Idylleno als wahres Ther chnik“ verfeinern aftliches Juwe hat oder einfac h seine „Kurbelte kleines landsch so richtig raus Unsere geprüften ltag zu befreien. ise genau richtig: den Geist vom Al n. möchte, lie gt mit dieser Re g wo es rauf geht , er- n. Davonschwebe r Gebietseinweisun - Loslassen. Abhebe Fluglehr er zeigen dir in de zientesten zentrierst und ste Seelensurfen ist an gesagt. die Thermik am effi per Fu nk mit klären dir, wie du s ganzen Fluges sch - während de hen dir - auf Wun rfügung. ihren Tipps zur Ve en ist super!!! Übrigens: Topland ge Kursdauer: 4 Ta kl. Unterkunft) Kursbeitr ag: EUR 289,- (ex Kursdauer: 4 Ta ge – 2. Juni 2013 (exkl. Unterkunft) Termin: 30. Mai Kursbe itrag: EUR 289,- z – 1. April 2013 Termin: 29. Mär
  21. 21. Sand i. Taufers | 15 elaphyren und Sand- . – 18. Au gustDänemark | 24. Juni – n Steilküste zwischen 5. Juli mit M bildet zusammen ologie interessiert Die Porphyrplatte it... wie? Die Ge lange steinen der jün geren Permze Landschaft, jede k, an der 10 km der spektakulärste n er wunderschöneIn Norddänemar wartet uns eine dich nicht wirklich? Dafür ab Freunden? d Lønstrup, er te Form allen sen und Spaß mit Mergeln undLøkken un Und die schöns Menge Thermik, gutes Es irol kommen! Von haften Europas. gleichmäßigen mit uns nach Südt Sanddünenlandsc das Soaring im Dann solltest du ist tagsüber „Flie- ist unbestritten 15 km langen nung, aber dafür Genussfliegens wir entlang der 7- Trias haben wir auch keine Ah sagt. Hangaufwind . Und hier soaren enuntergang“ ange es Thermik- - 90 m Höhe. gen bis zum Sonn Bruneck als wahr Steilküste von 20 rten und ki- t die Region um htig raus hat en, Rückwärtssta Nicht umsonst gil noch nicht so ric Rückwärtsaufzieh sind die Schwer- das Thermikfliegen Groundhandling, mischen Seewind Dorado. Wer rn möchte oder viel- s Fliegen im dyna ltechnik“ verfeine lometerweite he. oder ein fach seine „Kurbe nrekord br echen möchte, nemark-Flugwoc Vielflieger n eigenen Stecke punkte unserer Dä teiger bis hin zum leicht sogar seine haben alle Sp aß – vom Neueins ichen Freizeitmög - bei sein. Hier ack. Wegen der ab wechslungsre sollte unbedingt da und Soaringcr zu empfehlen! Soulflying in Südtirol! Partnerurlaub sehr lichkeiten auch als ge Kursdauer: 4 Ta (exkl. Unterkunft) Kursbe itrag: EUR 289,- Kursdauer: 12 Ta ge . August 2013 5,- (exkl. Unterkun ft) Termin: 15. – 18 Ku rsbeitrag: EUR 66 13 – 5. Juli 20 Termin: 24. Juni
  22. 22. walk fly | 20. – 22. Sept f Totalerschöpfung, embe rAnnecy | 7. - 13. Septembe r Lust au eeling? Aber keine ist die Walk- Lust auf X-Alps-F nde Blasen? Dann macht Annecy zu einem und schmerze s richtige! - und Seekulisse n geschwollene Füße lzburg“ genau daDie wundervolle Berg hen Alpen. In Frankreich habe and-Fly-Tour der „Flugschule Sa unserem erfahrene n Orte der französisc in Annecy. hirmtrip, der vonder schönsten überlebt. Nicht so Drei Tage dauert der Gleitsc rden wir im Te am planen und genden Tierarten nweite rund . Gemeinsam wenur wenige der flie ssen Flügelspan Team betreut wird wir die Flugroute eindrucksvolle Ba rtgeier, de einführung von be - ht‘s am beste n rauf? Wie legenDer l der Wieder tüfteln: Wo ge etter zu achten? , ist zum Symbo von Aas nkto Wind und W2,80 m beträgt worden. Da er sic h optimal an ? Worauf ist in pu klommen und um die in den Alpen ge Paragleiter werden zu Fuß er drohten Tierarten Nähe von Ri nderherden. Der Klar ist: Die Startberge Abgleiter nicht tun! Falls sic h ernähr t, lebt er in der . Auch er leb t oft in der Nähe Unterkunft zu er reichen, wird‘s ein sg eht, keine r 80er eingesetzt ereitung nicht au wurde Anfang de nimmt der Paragle i- sorgfältigster Vorb „Abgesof- ch Pizza und Salat die Strecke trotz treuungste am parat, um die von Rinderhe rden. Aber au n sich in der Re gel an leicht Im Tal steht ein Be Startplätze befinde Sorge: halt. ter gerne an. Seine r Paragleiter ln. Wie bei X-Alps en Annecy findet de fenen“ aufzugabe mal die brandneu en. Rund um Thermik und bei auch gleich zugänglichen Stell ndenlang in der Und wer m öchte kann da ideale Bedingu ngen vor, kreist stu en testen. ancher hier sein Ne st bauen. Leichtausrüstung gerne würde so m ge Kursdauer: 3 Ta kl. Unterkunft) Kursbeitr ag: EUR 195,- (ex 13 Kursdauer: 7 Ta ge . September 20 (exkl. Unterkunft) Termin: 20. – 22 Kursbe itrag: EUR 439,- September 2013 Termin: 7. - 13.
  23. 23. Chile/Peru | 26. Oktobe an 365 Tagen im Jahr r – 9. NovemberAlgodonales | 5. – 12 n langen Winter, ausge- . Oktober r Fliegen ique ist, dass hie cheinneuling“ bis Das Coole an Iqu geeignet, vom „S de möglich ist. Ch ile ist für jeden en: Soaren, Ther- h Sonne tanken für Wette kurbeln un d en- und AcropilotNochmal ordentlic den Geiern um die hin zum am bitionierten Streck ckenfliegen!dehnte Flü ge machen, mit All das wird uns in der Sierra handling und Stre ihre Kosten. Im rsinken sehen... mikfliegen, Ground mpiloten voll aufdie rote Sonne ve bieten für jeden mmen Gleitschir hat man die ein- ermik-, Soaring - und Abendflüge . Auch in Peru ko grado” bei CuscoLijar geboten. Th iter zu entwickeln der Inkas “Valle Sa von oben zu betra ch- , sein Können we heiligen Tal en InkabauwerkePiloten die ric htige Möglichkeit en Dörfern“ Gelegenheit, die alt rde führt der Flu g hlt zu den „Weiß malige r Costa Ve en Algodonales zä ktur, Oran- Küstenhängen de Das Bergstädtch ten Gitarrenmanufa ten und an den rrlichen Blick auf die Skyline be n der berühm egern gerade im d bietet einen he Andalusiens. Ne t „Algo“ uns Fli über das Meer un gen- und Ol ivenhainen biete turen um 20°C un d ch an gen – bei Tempera von Lima. und dann auch no ste Flugbedingun ppelzimmern in , jeden Tag fliegen Herbst be wohnen in Do n Tag sandspielen trichtungen. Wir dem Fliegen ge- Jede bei fast allen Star donales und nach den Hochhäusern soaren! kleinen Häuser n rund um Algo Cerveza... rs bei Tapas und nießen wir die spanischen Ba mm doch mit! sonderen Art. Ko Ein Erlebnis der be Kursdauer: 15 Ta ge exkl. Linienflüge) - (inkl. Unterkunft, Kursbe itrag: EUR 1.695, r 2013 Kursdauer: 8 Ta ge ber – 9. Novembe 5,- (inkl. Unterkun ft) Termin: 26. Okto Ku rsbeitrag: EUR 59 13 Oktober 20 Termin: 5. – 12.
  24. 24. GERONIMO Folge Deinen Träumen - miT Dem perFekTen noVA Flügel www.independence.aerohighperformanceEN / LTF BEVO CROSS Infos: www.nova-wings.comthe futureis square Seit mehr als 20 Jahren leben wir den mehr Sicherheit als zuvor. Für all Traum vom Fliegen in seiner ursprüng- die Träumer, die das Gefühl der lichsten Art. Unser Ziel: bessere Freiheit und unvergleichliche Erfah- Flügel, höhere Qualität und sehr viel rungen realisieren möchten. NOVA Vertriebsges.m.b.H. Auweg 14 · A-6123 Terfens (Austria) Am Schönebach 3 fon: +49 8364 / 9833 - 0 Tel. ++43 (0) 5224 66026 D-87637 Eisenberg fax: +49 8364 / 9833 - 33 info@nova-wings.com E-Mail: info@independence.aero
  25. 25. Allgemeine VertragsbedingungenPOWERED Flugschule Salzburg, Veranstaltungsvertrag: Helmut Sobek Allgemeine Vertragsbedingungen 1. PräambelBY PASSION Der Reiseveranstalter verpflichtet sich zu sorgfältiger Durchführung der Reiseveranstaltung und zur Verschaffung der im Prospekt beschriebenen Dienstleistungen, während sich der Reiseteilnehmer zur Bezahlung des Flugkurses verpflichtet. Mit Zeichnung des Reiseveranstaltungsvertrages nimmt der Reiseteilnehmer die nachfolgenden Vertragsbestimmungen zur Kenntnis und erhebt sie zum Vertragsinhalt. 2. Teilnahmebedingungen Generell können alle Piloten teilnehmen, die über eine gültige Fluglizenz verfügen. Alle Teilnehmer müssen den zusätzlich beschriebenen Anforde- rungen gewachsen, sowie entsprechend ausgerüstet sein und geistig, wie auch körperlich in der Lage sein, die Reise mitzumachen. 3. Leistungen des Veranstalters Der Umfang der Leistungen der Flugschule ergibt sich aus den entsprechenden Beschreibungen im Reiseprospekt. Da es sich um Freiluftsport handelt, der wetterbedingten Beeinflussungen unterliegt, bleibt es den Leitern von Veranstaltungen vorbehalten, das Fluggebiet witterungsbedingt oder im Falle unvorhersehbarer Umstände zu wechseln. Falls der Kurs wetterbedingt nicht im vorgeschriebenen Rahmen ablaufen kann, behält sich der Reiseveranstalter vor, Ersatzprogramme durchzuführen. Es entsteht dadurch kein Anspruch auf Rückzahlung der Reisekosten. Die Leiter der Touren sind Fluglehrer, Bergführer oder ähnlich qualifizierte Personen. Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Verantwortung an der Reise teil. Der Startentscheid und die gesamte fliegerische Tätigkeit, inklusive der Landung, sind Sache der Reiseteilnehmer. Den Anordnungen der Leiter ist unbedingt Folge zu leisten. 4. Haftungsbestimmungen Jeder Reiseteilnehmer erklärt, sich des Risikos eines Gleitschirmfluges bewußt zu sein; der Veranstalter übernimmt somit keinerlei Haftung für etwaige, im Zusammenhang mit der Reise entstehende Schäden, wohl aber dafür, daß a) die verantwortlichen Kursleiter und Reiseführer sorgfältig ausgewählt werden, nicht aber für Instruktionen und Kontrollen der Kursleiter bzw. Reiseführer und b) eine sorgfältige Auswahl und Kontrolle der für die Leistungserbringung herangezogenen Unternehmungen und für eine ordnungsgemäße und gewissenhafte Organisation der Reise. Grundsätzlich trifft den Reiseveranstalter nur dann eine Schadensersatzverpflichtung, wenn der Schaden grob schuldhaft herbeigeführt wird. Gänzlich ausgeschlossen ist die Haftung des Reiseveranstalters für Schäden durch höhere Gewalt. Sollte der Reiseveranstalter durch höhere Gewalt oder Wettereinflüsse an der Leistungserbringung gehindert sein, hat der Reiseteilnehmer keinen Anspruch auf Rückersatz irgendwelcher Kosten. Jedenfalls ausgeschlossen von der Ersatzpflicht des Reiseveranstalters sind Schäden durch Defekte an Fluggeräten oder Flugfehlern durch die Reiseteilnehmer. 5. Preise Mit der schriftlichen Bestätigung der Anmeldung durch den Veranstalter ist die Buchung für die Vertragsparteien verbindlich. Die Teilnehmer verpflichten sich eine Anzahlung an die Reisekosten von 100,– zugleich mit der Anmeldung zu leisten. Falls keine andere Vereinbarung getroffen wurde, ist die Restzahlung bis spätestens 14 Tage vor dem Abreisedatum zu bezahlen. Die Reiseunterlagen werden den Teilnehmern nach Eingang der erfolgten Anzahlung zugesandt. Die Preise verstehen sich in Euro und basieren auf Tarifen und Kursen, die bei der Drucklegung des Reiseprospektes gültig waren. Veränderte Umstände können nachträglichen Erhöhung der Preise zwingen. Wenn eine nachträgliche Preiserhöhung 10% des Arrangementpreises überschreitet, so ist der Reise-teilnehmer berechtigt innerhalb von drei Tagen vom zurückzutreten, gegen vollständige Rückerstattung des bezahlten Preises. 6. Programmänderungen Flugplanänderungen, Änderungen des Reiseprogrammes oder Wechsel des Transportmittels muß sich der Reiseveranstalter vorbehalten, soweit dies im Interesse eines reibungslosen Reiseablaufes erforderlich und den Reiseteilnehmern zumutbar ist. Bei unvorhergesehenem Ausfall eines Führers ist der Reiseveranstalter berechtigt die Reise zu annullieren, falls kein gleichwertiger Ersatz gefunden werden kann. Die Reisekosten werden in diesem Falle vollumfänglich zurückerstattet. Entsteht dem Veranstalter unvorhersehbarerweise und ohne sein Verschulden durch Programmände- rungen zusätzliche Kosten, so ist er befugt, diese den Reiseteilnehmern nachträglich abzuverlangen. 7. Annullation Nur schriftliche und eingeschriebene Stornierungen unter Angabe des Grundes werden akzeptiert. Sämtliche Reiseunterlagen sind dem Veranstalter zurückzusenden. Als Annullationstag gilt der Tag des Eingangs der Mitteilung an den Veranstalter. Die Stornierungskosten setzen sich wie folgt zusammen: 21 - 8 Tage vor Reisebeginn 30 %, 7 - 1 Tag vor Reisebeginn 75 %. Bei Nichterscheinen 100 %. In jedem Falle wird dem Annullierenden eine Bearbeitungsgebühr von EUR 50,– berechnet. 8. Vertragsrücktritt durch den Reiseveranstalter a) Alle ausgeschriebenen Reiseveranstaltungen können nur durchgeführt werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen erreicht wird. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so ist der Veranstalter berechtigt, bis zwei Wochen vor Reisebeginn vom Vertrag zurückzutreten. Die geleisteten Zahlungen werden den Reiseteilnehmern voll und ganz zurückerstattet. b) ird die Veranstaltung der Reise durch höhere Gewalt, insbesondere Naturkatastrophen, Kriegshandlungen, politische Unruhen, Streiks, Epide- W mien, behördliche Anordnungen usw. unmöglich, so ist der Veranstalter berechtigt, den Vertrag einseitig aufzulösen. Geleistete Zahlungen werden uneingeschränkt zurückerstattet. Schadensersatzforderungen des Reiseteilnehmers werden abgelehnt. 9. Versicherungen Jeder Teilnehmer ist selbst verantwortlich für seine Haftpflicht-, Unfall und Krankenversicherung. Es wird darauf hingewiesen, bestehende Versi- cherungen auf ihren Versicherungsschutz zu überprüfen und gegebenenfalls eine zusätzliche Diebstahl-, Gepäck- und Reisekostenversicherung abzuschließen. 10. Reisedokumente Der Reiseteilnehmer ist für die Pass-, Zoll-, Visa-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften auf seine eigenen Kosten selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu seinen Lasten, auch wenn die Vorschriften nach der Buchung geändert werden sollten. Der Reiseveranstalter informiert den Kunden über wichtige Änderungen der in der Reiseausschreibung wieder-gegebenen allgemeinen Vorschriften vor Antritt der Reise, sofern ihm solche Änderungen bekannt werden. 11. Gerichtsstand Für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Rechtsstreitigkeiten mit dem Reiseveranstalter wird der Gerichtsstand Salzburg vereinbart. Es ist ausschließlich österreichisches Recht anwendbar. Zusätze, Änderungen und Ergänzungen zu diesem Vertrag haben in Schriftform zu erfolgen, wobei auch ein Abgeben von diesem Erfordernis an die Schriftform gebunden ist.
  26. 26. SALZBURG Stadt Flugschule Salzburg Helmut Sobek5163 Mattsee, Gräbl 2 home: BankverbindungTel.: +43 62 17 63 00 www.flugschule-salzburg.com Sparkasse Salzburg / Mattsee IBAN: AT522040400900292011Fax: +43 62 17 73 00 mail: BLZ: 20404 SWIFT - BIC: SBGSAT2SMobil: +43 664 191 91 00 info@flugschule-salzburg.com Konto-Nr.: 00900 29 20 11
  27. 27. Flugplan 2013 Compactkurs 29. – 30. Dezember 2012, Fortsetzung 2. – 4. Januar 2013 | HF+PF 29. Dezember 2012 Januar Februar März April Mai Juni1 Di 1 Fr 1 Fr GK 1 Mo GK 1 Mi GK 1 Sa GK veno Mol­2 Mi GK 2 Sa 2 Sa GK HF PF 2 Di 2 Do GK 2 So GK Compact­­ Tandem3 Do GK kurs 3 So 3 So GK HF PF 3 Mi 3 Fr GK 3 Mo4 Fr GK 4 Mo 4 Mo 4 Do 4 Sa Flugschulfest 4 Di Pilot5 Sa GK HF PF 5 Di 5 Di 5 Fr 5 So GK 5 Mi Südafrika6 So HF PF 6 Mi 6 Mi 6 Sa GK 6 Mo 6 Do7 Mo GK HF PF 7 Do 7 Do 7 So GK 7 Di 7 Fr8 Di HF PF 8 Fr 8 Fr 8 Mo 8 Mi 8 Sa GK HF PF9 Mi 9 Sa 9 Sa 9 Di 9 Do GK 9 So GK HF PF Fluglehrer-­ Sicherheit10 Do 10 So 10 So Fortbildung 10 Mi 10 Fr GK 10 Mo Materialtests11 Fr 11 Mo 11 Mo 11 Do 11 Sa GK 11 Di12 Sa 12 Di 12 Di 12 Fr 12 So GK 12 Mi13 So 13 Mi 13 Mi 13 Sa GK HF PF 13 Mo 13 Do14 Mo 14 Do 14 Do 14 So GK HF PF 14 Di 14 Fr Meduno15 Di 15 Fr 15 Fr 15 Mo 15 Mi 15 Sa GK STF16 Mi 16 Sa 16 Sa GK 16 Di 16 Do 16 So GK STF Compactkurs17 Do 17 So 17 So GK 17 Mi 17 Fr 17 Mo GK Tandem18 Fr 18 Mo 18 Mo 18 Do 18 Sa GK 18 Di GK19 Sa 19 Di 19 Di 19 Fr 19 So GK PF 19 Mi GK kurs20 So Retterseminar 20 Mi 20 Mi 20 Sa GK 20 Mo GK PF 20 Do GK Compact­­21 Mo 21 Do 21 Do 21 So GK 21 Di GK 21 Fr GK kurs Bassano22 Di 22 Fr 22 Fr 22 Mo GK 22 Mi GK 22 Sa GK HF PF Compact­­23 Mi 23 Sa GK 23 Sa GK 23 Di GK 23 Do GK 23 So GK HF PF24 Do 24 So GK 24 So GK PF 24 Mi GK 24 Fr GK 24 Mo Compactkurs kurs25 Fr 25 Mo GK 25 Mo GK 25 Do GK 25 Sa GK HF PF 25 Di Compact­­ Düne Dänemark26 Sa 26 Di GK 26 Di GK 26 Fr GK 26 So GK HF PF 26 Mi HF PF27 So 27 Mi GK 27 Mi GK 27 Sa GK HF PF 27 Mo 27 Do28 Mo 28 Do GK 28 Do GK 28 So GK HF PF 28 Di 28 Fr GK Südafrika29 Di 29 Fr GK HF PF 29 Mo 29 Mi 29 Sa GK Feltre30 Mi 30 Sa GK HF PF 30 Di 30 Do GK 30 So GK HF PF veno Mol­31 Do 31 So GK 31 Fr GKGK Grundkurs und Schnupperkurs PF Performancetraining Pilot Pilotenscheinkurs Sicherheit SicherheitstrainingHF voraussichtlich Höhenflüge STF Streckenflugberechtigungskurs Tandem Tandemausbildung Meduno Flugreise | Zielort
  28. 28. Juli August September Oktober November Dezember1 Mo 1 Do 1 So GK HF PF 1 Di GK 1 Fr 1 So Düne Dänemark Meduno Compact­­2 Di 2 Fr 2 Mo 2 Mi GK 2 Sa GK 2 Mo kurs3 Mi 3 Sa GK 3 Di 3 Do GK 3 So GK 3 Di Tandem Chile / Peru4 Do 4 So GK 4 Mi HF PF 4 Fr GK 4 Mo 4 Mi Compactkurs5 Fr GK 5 Mo GK 5 Do 5 Sa GK HF PF 5 Di 5 Do Meduno6 Sa GK HF PF 6 Di GK 6 Fr GK 6 So GK HF PF 6 Mi 6 Fr7 So GK HF PF 7 Mi GK 7 Sa GK 7 Mo 7 Do 7 Sa Algodonales8 Mo 8 Do GK 8 So GK HF PF 8 Di 8 Fr 8 So9 Di 9 Fr GK 9 Mo 9 Mi 9 Sa GK HF PF 9 Mo Annecy10 Mi HF PF 10 Sa GK HF PF 10 Di 10 Do 10 So GK HF PF 10 Di11 Do 11 So GK HF PF 11 Mi 11 Fr 11 Mo 11 Mi12 Fr 12 Mo 12 Do 12 Sa GK 12 Di 12 Do Pilot13 Sa GK 13 Di 13 Fr 13 So GK HF PF 13 Mi 13 Fr14 So GK PF 14 Mi 14 Sa GK 14 Mo 14 Do 14 Sa Compactkurs Bassano15 Mo GK 15 Do GK HF PF 15 So GK HF PF 15 Di 15 Fr 15 So HF PF i. Taufers Sand  16 Di GK 16 Fr GK 16 Mo 16 Mi 16 Sa 16 Mo17 Mi GK 17 Sa GK HF PF 17 Di 17 Do 17 So 17 Di18 Do GK 18 So GK HF PF 18 Mi 18 Fr 18 Mo 18 Mi19 Fr GK 19 Mo 19 Do 19 Sa GK 19 Di 19 Do20 Sa GK HF PF 20 Di 20 Fr GK 20 So GK HF PF 20 Mi 20 Fr21 So GK HF PF 21 Mi HF PF 21 Sa GK 21 Mo 21 Do 21 Sa22 Mo 22 Do 22 So GK HF PF 22 Di 22 Fr 22 So23 Di 23 Fr 23 Mo 23 Mi 23 Sa 23 Mo24 Mi HF PF 24 Sa GK STF 24 Di 24 Do 24 So 24 Di25 Do 25 So GK PF STF 25 Mi 25 Fr 25 Mo 25 Mi Compactkurs Sicherheit26 Fr GK 26 Mo GK 26 Do 26 Sa GK 26 Di 26 Do Pilot27 Sa GK 27 Di GK 27 Fr 27 So GK 27 Mi 27 Fr Chile / Peru28 So GK 28 Mi GK 28 Sa GK 28 Mo 28 Do 28 Sa GK PF Compact­­ Compact­­ kurs kurs29 Mo 29 Do GK 29 So GK PF 29 Di 29 Fr 29 So GK30 Di 30 Fr GK 30 Mo GK 30 Mi 30 Sa 30 Mo GK31 Mi HF PF 31 Sa GK HF PF 31 Do 31 Di M Compactkurs 28. – 30. Dezember, Fortsetzung 2. – 4. Januar 2014 | HF+PF 5. – 6. Januar 2014 Südafrika 26. Januar – 9. Februar 2014 Info  Anmeldung: Flugschule Salzburg | Tel: +43 664 19 19 100 | E-mail: info@flugschule-salzburg.com | www.flugschule-salzburg.com
  29. 29. Paragleiten und Speedflying SalzburgHelmut Sobek | Gräbl 2 | 5163 Mattsee | AustriaTel: +43 62 17 63 00Mobil: +43 664 19 19 100Fax: +43 62 17 73 00 Grafik Design:E-mail: info@flugschule-salzburg.comwww.flugschule-salzburg.com

×