N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Sprachverständnis
und
Kinderskischule
-
Wie hängt das zusammen?
N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Motivation für dieses Thema
Du musst das linke
Bein belasten und
...
N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Inhalt des Kurzvortrags
Was ist das Sprachverständnis?
Was kann i...
N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Sprachverständnis
• Das Sprachverständnis beinhaltet:
– Das Verst...
N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Die Entwicklung des Sprachverständnisses
12 Monate Reagiert auf e...
N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Die Entwicklung des Sprachverständnisses
• Ab 4 Jahren
+ Versteht...
N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Konsequenzen für uns bei 4-jährigen
• Akzeptieren, dass ein Kind ...
N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Die Entwicklung des Sprachverständnisses
• Ab 5 Jahren
+ Kann sic...
N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Konsequenzen für uns bei 5-jährigen
• Akzeptieren, dass ein Kind ...
N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Die Entwicklung des Sprachverständnisses
• Ab 6 Jahren
+ Kann sic...
N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Konsequenzen für uns bei 6-jährigen
• Anteil Vormachen und Erklär...
N
E
U
A
S
T
E
N
B
E
R
G
Christiane Hoffschildt
Logopädin
Also dann – auf in die neue Saison!
Für niederländische, russisch...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sprachverständnis von Kinden in der Skischule

2.331 Aufrufe

Veröffentlicht am

Sprachverständnis von Kinden in der Skischule präsentiert von der Skischule Neuastenberg. Vielen Dank an die Dipl. Lehrlogopädin Christiane Hoffschildt.

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.331
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.009
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sprachverständnis von Kinden in der Skischule

  1. 1. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Sprachverständnis und Kinderskischule - Wie hängt das zusammen?
  2. 2. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Motivation für dieses Thema Du musst das linke Bein belasten und dann den Bogen nach rechts fahren ? ?
  3. 3. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Inhalt des Kurzvortrags Was ist das Sprachverständnis? Was kann ich in welchem Alter zu einem Kind sagen?
  4. 4. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Sprachverständnis • Das Sprachverständnis beinhaltet: – Das Verstehen von Sprache – Weltwissen – Wissen über die Situation
  5. 5. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Die Entwicklung des Sprachverständnisses 12 Monate Reagiert auf einfache Aufträge: „Gib es mir“/ „Hol deine Jacke“ Bis 1,5 Jahre Einfache Aufforderungen und Fragen werden verstanden Schlüsselwortstrategie Bis 2,5 Jahre Versteht alles innerhalb der Situation bei einfachem Sprachniveau Schwierigkeiten bei Gegensätzen (z.B. groß/klein) Bis 3,5 Jahre Versteht alles seinen Erfahrungen entsprechend
  6. 6. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Die Entwicklung des Sprachverständnisses • Ab 4 Jahren + Versteht alles, seiner Erfahrung entsprechend - Versteht keine sehr langen Sätze mit vielen neuen Wörtern - Versteht keine Ironie (z.B. „Hast du lustige Latten.“) - Versteht nicht „links“ und „rechts“ Noch nie mit Skifahren konfrontiert worden Kennt die Situation nicht – muss erst Wissen erwerben über die Situation Muss erst die Wörter kennen lernen
  7. 7. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Konsequenzen für uns bei 4-jährigen • Akzeptieren, dass ein Kind auch mal herum schauen möchte • Viel vormachen – weniger erklären • Die Richtung anzeigen, ohne „links“ und „rechts“ zu verwenden – „Fahr zum Zaun.“ – „Fahr zum Teppich.“ • Einfache Wortwahl in kurzen Sätzen – „Zieh die Ski an.“ – „Du brauchst deine Stöcke.“ – „Du kannst bestimmt alleine aufstehen.“ • Viele bildliche Assoziationen verwenden – „Klein wie ein Zwerg“ – „Hüpfen wie ein Hase“ – „Wie ein Pizzastück“
  8. 8. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Die Entwicklung des Sprachverständnisses • Ab 5 Jahren + Kann sich den Sinn des Gesagten erschließen. - Versteht keine Ironie (z.B. „Hast du lustige Latten.“) - Versteht nicht „links“ und „rechts“ Noch nie mit Skifahren konfrontiert worden Kennt die Situation nicht – muss erst Wissen erwerben über die Situation Erfasst die Umgebung schneller Muss erst die Wörter kennen lernen Erwirbt diese schneller
  9. 9. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Konsequenzen für uns bei 5-jährigen • Akzeptieren, dass ein Kind auch mal herum schauen möchte • Anteil Vormachen und Erklären kann gleich hoch sein • Die Richtung anzeigen, ohne „links“ und „rechts“ zu verwenden – „Fahr zum Zaun.“ – „Fahr zum Teppich.“ • Einfache Wortwahl, Satzlänge nicht so relevant – „Zieh dir die Ski an und komm dann zum Zwerg.“ – „Gib die Stöcke der Mama, denn wir brauchen sie heute nicht.“ – „Du bist schon groß und kannst bestimmt alleine aufstehen.“ • Viele bildliche Assoziationen verwenden – „Klein wie ein Zwerg“ – „Hüpfen wie ein Hase“ – „Wie ein Pizzastück“
  10. 10. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Die Entwicklung des Sprachverständnisses • Ab 6 Jahren + Kann sich den Sinn des Gesagten erschließen und hat auch den Mut mehr nachzufragen. + Kennt die Begriffe „links“ und „rechts“. - Beginnt Ironie zu verstehen.
  11. 11. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Konsequenzen für uns bei 6-jährigen • Anteil Vormachen und Erklären kann gleich hoch sein – Bleibt auch im Erwachsenenalter, da die meisten Menschen mehr über das Sehen, als nur das Hören lernen • Stets viele bildliche Assoziationen verwenden
  12. 12. N E U A S T E N B E R G Christiane Hoffschildt Logopädin Also dann – auf in die neue Saison! Für niederländische, russische und sonstige Kinder ist das alles kein Problem, denn denen zeigen wir eh alles und sprechen nicht so viel ! Danke fürs Zuhören!

×