Die größten Auslöser für PR-Frust

275 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zu viele Aufgaben für zu wenig Mitarbeiter: Das ist mit Abstand der größte Frust-Faktor in deutschen Pressestellen. Die dpa-Tochter news aktuell und Faktenkontor veranschaulichen in einer neuen Infografik die häufigsten Ursachen für Unzufriedenheit im PR-Job. Mehr als 480 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Pressestellen haben an der Umfrage teilgenommen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
275
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die größten Auslöser für PR-Frust

  1. 1. #13#13 #9 faktenkontor.de newsaktuell.de Abrechnungmit demPR-Job: Dasfrustriert ammeisten UmfragevonnewsaktuellundFaktenkontor unter488MitarbeiternvonPressestellen 2015© newsaktuell&Faktenkontor PR wird vom Top- management nicht ernst- genommen (23%) Erfolge werden nicht anerkannt (18%) Schlechte Work-Life- Balance (13%) Ständige Einmischung von „oben“ (11%) Keine Perspektive (10%) Schlechte PR-Agenturen (8%) Ideenklau (5%) Erfolge sind nicht eindeutig messbar (29%) Budget- mangel (21%) Niedriges Gehalt (18%) Unfähige Vorgesetzte (12%) Wenig Gestaltungs- spielraum (11%) Unfaire Journalisten (10%) Starre Hierarchien (7%) Zu wenig Mitarbeiter für zu viele Aufgaben (40%) #1#1#1 #9#9 #5 #3 #11 #5 #7#7 #15#15 #2#2 #10#10 #4#4 #12#12 #6 #14 #8#8#8

×