Slides Workshop - Facebook Marketing Kompakt

11.517 Aufrufe

Veröffentlicht am

Slides zum Workshop Facebook Marketing Kompakt. Infos zum Workshop unter

http://www.futurebiz.de/workshops

http://www.futurebiz.de/

http://www.twitter.com/future_biz

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
16 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
11.517
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.705
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
817
Kommentare
0
Gefällt mir
16
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Slides Workshop - Facebook Marketing Kompakt

  1. 1. KompaktworkshopFacebook Marketing 0
  2. 2. „Aus facebookbiz wird futurebiz“ •  Neue URL – www.futurebiz.de •  Erweiterung der Plattform •  eCommerce, Mobile, digitale Markenführung •  Neues zu Google+, Twitter und weiteren Social Networks 1
  3. 3. „Neue Workshops“Neue Workshops zu den Themen:•  Facebook Commerce•  Facebook Recht & Datenschutz•  Monitoring & Analyse im Social Web•  Employer Branding•  Politische KommunikationWeitere Informationen unter: www.futurebiz.de/workshops 2
  4. 4. Facebook Webseite: Open Graph- Fanpage - eigene Webseite- App - Shop FB Anzeigen FB Places 3
  5. 5. Chancen & Herausforderungen beim Facebook-MarketingReichweitenentwicklung seit 01.20094 4
  6. 6. Chancen & Herausforderungen beim Facebook-MarketingFacebook ist die klare Nummer 1 in Deutschland5 5
  7. 7. Chancen & Herausforderungen beim Facebook-MarketingFacebook ist ein generationenübergreifendes Netzwerk6 6
  8. 8. I. Netzwerkeffekte & Viralität auf FacebookII. Fanpages und Anwendungen richtig für das Marketing nutzen (Landingtabs, Gewinnspiele, Couponing)III. Werben auf Facebook  IV. Facebook Connect & Social Plugins 7
  9. 9. Der Newsfeed und die Architektur von Facebook 8
  10. 10. I. Netzwerkeffekte & Viralität auf FacebookII. Fanpages und Anwendungen richtig für das Marketing nutzen (Landingtabs, Gewinnspiele, Couponing)III. Werben auf Facebook  IV. Facebook Connect & Social Plugins 9
  11. 11. a) FormatierungenLayout, Titel, SuchoptimierungenStandard Apps, Landing Page 10
  12. 12. Info-Tab:Platzierung relevanter Keywords und externer Verlingkungen 11
  13. 13. Profilbild:Marke prominent präsentieren (Wendy’s) 12
  14. 14. Profilbild:Marke prominent präsentieren (Alterra) 13
  15. 15. Profilbild:Kampagnen u. Aktuelles direkt im Profilbild bewerben 14
  16. 16. Profilbild:Max. Größe von 180 x 540 Pixel (Victoria’s Secret Pink) 15
  17. 17. Profilbild:Größe von 180 x 540 Pixel nutzen – so nicht! Sondern so! 16
  18. 18. Profilbild:Kombination des Profilbildes mit einem Landing Tab (Citroen Deutschland) 17
  19. 19. Wahl der Landingpage:Individuelle Landingpage (Shiseido) 18
  20. 20. Wahl der Landingpage:Integration des Gefällt mir Buttons direkt im Tab ist möglich (Rossmann) 19
  21. 21. Standard-Apps optimal einsetzen:Graco Children s Products kombiniert Fotos von Nutzern mit seinen Produkten 20
  22. 22. Standard-Apps optimal einsetzen:Nutzer können Marken in Fotos „taggen“ (Coca Cola) 21
  23. 23. Standard-Apps optimal einsetzen:Burberry präsentiert seine Kollektionen auf Facebook 22
  24. 24. Externen Content importieren:Anwendungen zum Import von RSS-Feeds •  Social RSS •  Networked Blogs •  RSS Graffiti •  Simply RSS •  RSS Import via Facebook Notizen 23
  25. 25. Externen Content importieren:Anwendungen zum Import von Twitter •  Twitter (offiziell) •  Smart Tweets •  New Flock •  Twitter (unoffiziell) 24
  26. 26. Externen Content importieren:Anwendungen zum Import von Flickr •  Flickr Tab •  My Flickr •  Flickr Photosets 25
  27. 27. Externen Content importieren:Anwendungen zum Import von YouTube •  YouTube Box •  YouTube Video •  YouTube •  YouTube + 26
  28. 28. Externen Content importieren:Doch Vorsicht! Automatische Posts, senken die Interaktion um bis zu 70 % Facebook fasst die Posts automatisch zusammen. So verlieren sie an an Sichtbarkeit. 27
  29. 29. b) Nutzeraktivierung & Viralität- Kommunikation über Pinnwand- Anreize für Fans (Aktivierung)- virale Verbreitung (share) 28
  30. 30. Kommunikation:Je nach Zielgruppe rufen Postings mehr Interaktionen bei den Nutzern hervor 29
  31. 31. Kommunikation:Nutzer sind an Werktagen aktiver als am Wochenende 30
  32. 32. Kommunikation:Mehr Interaktionen bei Postings zur vollen Stunde 31
  33. 33. Kommunikation:Am Wochenende wird der meiste Content auf Facebook “geteilt” 32
  34. 34. Kommunikation:Morgens teilen Nutzer die meisten Inhalte 33
  35. 35. Was motiviert Nutzer „Fan“ einer Marke zu werden? •  Rabatte & Coupons sind der Größte Anreiz für Nutzer (40 %) •  Brand Loyality spielt eine große Rolle (39 %)34 34
  36. 36. Kommunikation:Verweise auf Sonderangebote & Rabatte mit Links (Starbucks Deutschland) 35
  37. 37. Kommunikation:Nicht die Produkte, sondern ein produktrelevantes Themain den Vordergrund stellen (Best Buy) 36
  38. 38. Kommunikation:Die richtige Art zu posten – mit Fragen anstatt Aussagen dieKommunikation mit Fans fördern (Lufthansa) 37
  39. 39. Kommunikation:Durch Facebook Fragen Feedback sammeln und Kommunikation fördern (1 Million) 38
  40. 40. Kommunikation:durch Videos (z.B. Trailer) Viralität erzeugen via Share-Funktion(Pro Evolution Soccer) 39
  41. 41. Wir stellen ein !www.facebook.com/berlinerbrandung 40
  42. 42. c) Fans gewinnenPromotionsGewinnspieleCouponingAnzeigen 41
  43. 43. Anreiz Fan zu werden:Red Bull und Victoria s Secret Pink mit exklusiven Downloads 42
  44. 44. Anreiz Fan zu werden:Einsatz von exklusiven Coupons & Sonderangeboten (AT&T)- Nutzer können die Angebote an Freunde weiterempfehlen 43
  45. 45. Anreiz Fan zu werden:Gratisprobe nur für Fans (Lancome) 44
  46. 46. Anreiz Fan zu werden:Content nur für Fans der Seite verfügbar (Levi s) 45
  47. 47. Anreiz Fan zu werden:Klare Kommunikation des Community Ansatzes (Esprit) 46
  48. 48. Fan-Generierung über Anzeigen Verhältnis zwischen potenzieller und tatsächlicher Zielgruppe (Targeting) 47
  49. 49. Fan-Generierung über Anzeigen Wie viel Klicks erhält die Anzeige pro Tag? 48
  50. 50. Fan-Generierung über Anzeigen Performance der Anzeige messen (CTR) 49
  51. 51. d) Anwendungen:- Strategien für virale Anwendungen- Anwendungen viral und effizient konzipieren- Best Practice                 50
  52. 52. 51
  53. 53. Berechtigungen bei Applikationen •  Pro Berechtigungen geht die Nutzung der App um 3 % zurück •  Besonders groß – bis zu 36 % - ist der Abbruch bei folgenden Berechtigungen: •  Publish-Berechtigung •  Email-Berechtigung •  Offline-Acces Berechtigung 52
  54. 54. Apps:Seite von standardisierten Seiten abheben und Viralität erzeugen (NHL) 53
  55. 55. Apps:Verknüpfung mehrerer Anwendungen und externer Verlinkungen in einem Tab (Levi s) 54
  56. 56. Apps:Mexx präsentiert Produkte in einer Facebook App (Mexx-Showroom) 55
  57. 57. Apps:Produktübersicht als Facebook Applikation (Boss Orange) 56
  58. 58. Apps:Produktübersicht als Facebook Applikation (Citroen Deutschland) 57
  59. 59. Apps:Live-Streaming in Facebook integrieren (Diesel) 58
  60. 60. Apps:Fanaufbau durch Gewinnspiel (Miss Sixty) 59
  61. 61. Apps:Fanaufbau durch Gewinnspiel App (Beck‘s Musik Experience) 60
  62. 62. Apps:Fanaufbau durch Gewinnspiel Apps (H&M) 61
  63. 63. Apps:Präsentation der unterschiedlichen Länder-Seiten (Ben & Jerry‘s) 62
  64. 64. Verbreitung von virtual giftsVirtuelle Geschenke sorgen für Viralität und Verbreitung der Marke auf Facebook 63
  65. 65. Apps:Integration von Locations via Google Maps (San Miguel) 64
  66. 66. Apps:Integration anderer Kanäle z.B. YouTube (Old Spice) 65
  67. 67. Apps:Viralität durch soziales Engagement (Dell) 66
  68. 68. Apps:Soziale Komponenten und Anwendungen kombinieren (Best Buy) 67
  69. 69. Apps:Persönliche Komponenten in Anwendungen integrieren z.B. Profilbilder (Majini) 68
  70. 70. I. Netzwerkeffekte & Viralität auf FacebookII. Fanpages und Anwendungen richtig für das Marketing nutzen (Landingtabs, Gewinnspiele, Couponing)III. Werben auf Facebook  IV. Facebook Connect & Social Plugins 69
  71. 71. Werbeformen auf Facebook 70
  72. 72. I. Netzwerkeffekte & Viralität auf FacebookII. Fanpages und Anwendungen richtig für das Marketing nutzen (Landingtabs, Gewinnspiele, Couponing)IV. Werben auf Facebook  V. Facebook Connect & Social Plugins 71
  73. 73. Connect-Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (Mazda Playlounge) Facebook Connect Vorteile hervorheben 72
  74. 74. Connect-Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (Mazda Playlounge) Elemente der Microsite mit Facebook verknüpfen Aktionen auf der Microsite lösen eine Newsfeed-Story aus 73
  75. 75. Connect-Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (VW Blue Motion) 74
  76. 76. Connect-Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (VW Blue Motion) Individuelle Kurzvideos anhand von Profilin- formationen 75
  77. 77. Connect-Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (Major League Baseball) Facebook Connect mit Foto-Tagging Funktion 76
  78. 78. Connect-Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (Major League Baseball) Facebook Freunde im Foto markieren 77
  79. 79. Connect-Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (Best Buy) 78
  80. 80. Connect Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (WWF) 79
  81. 81. Connect-Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (Domino s) 80
  82. 82. Connect-Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (Prototype Experience) 81
  83. 83. Connect-Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (Amazon Gift Card) 82
  84. 84. Connect-Anwendungen:Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen (eBay Group Gifts) 83
  85. 85. Social Plugins Like Button: Auf ESPN.com verfügt jede Sportmannschaft und alle Spieler der Mannschaften über einen Like ButtonLinks zur Profilseite des Spielers und zur ESPN Startseite erscheinen im Newsfeed 84
  86. 86. Social Plugins Like Button:Auf Rotten Tomatoes gibt es einen Like Button für Filme und Schauspieler 85
  87. 87. Social Plugins Like Button:Aktualisierung des Nutzerprofils 86
  88. 88. Social Plugins Recommendation Box:Einsatz des Plugins (Washington Post) 87
  89. 89. Social Plugins Recommendation Box:Einsatz des Plugins (Time Magazine) 88
  90. 90. Social Plugins Recommendation Box:Einsatz des Plugins in unserem Blog 89
  91. 91. Links:http://www.futurebiz.de Marketing & ecommerce blogwww.futurebiz.de/newsletter Newsletter futurebiz HEUTEwww.facemeter.de Fanseiten analysierenwww.xihit.net Promotion Tools für Facebookwww.futurebiz.de/workshops Facebook & Social Media Workshops 90
  92. 92. Futurebiz Workshops: Facebook Commerce•  eCommerce auf Facebook•  Neue Modelle für den eCommerce•  Synthese – Bewertung des Potenzials•  Fragen- & DiskussionsrundeReferenten: Andreas Bersch & Jochen Kirsch (Exciting Commerce)Weitere Informationen unter: www.futurebiz.de/workshops 91
  93. 93. Futurebiz Workshops: Recht & Datenschutz•  Rechtliche Gefahren bei Facebook•  Facebook Nutzungsbedingungen•  Facebook und der Datenschutz•  Facebook Brand PermissionsReferent: Dr. Jan Christian SeevogelWeitere Informationen unter: www.futurebiz.de/workshops 92
  94. 94. Futurebiz Workshops: Monitoring & Analyse•  Social Media Analyse•  Einsatz von Monitoring Tools•  Strategie, Maßnahmen & KPIs•  Erfolgsdefinition und Messung von Facebook MarketingReferent: Prof. Dr. Martin GrotheWeitere Informationen unter: www.futurebiz.de/workshops 93
  95. 95. Futurebiz Workshops: Employer Branding•  Wie sehen Karriere-Pages heute aus?•  Jobsuche auf Facebook•  Wie funktioniert Employer Branding?•  Wie Arbeitgeber Facebook nutzen können?Referent: Wolf Reiner KrieglerWeitere Informationen unter: www.futurebiz.de/workshops 94
  96. 96. Futurebiz Workshops: Politische Kommunikation•  Strategien und Erfolgsmodelle•  Community Management•  Campaining•  Wie Arbeitgeber Facebook nutzen können?Referenten: Dr. Andreas Bersch & Thomas P. ReiterWeitere Informationen unter: www.futurebiz.de/workshops 95
  97. 97. Social Media ManufactureBerliner Brandung GmbHRosenthaler Str. 38D-10178 BerlinTel. +49 (0)30 288 786 - 70Fax +49 (0)30 288 786 - 80info@berlinerbrandung.de 96

×