E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
Die 10 größten Irrtümer im E-Payment
ERFOLG BRAUCHT DI...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payme...
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
Masse = Klasse?
Irrtum 1: Ich muss meinen Kunden sämtl...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Zusätzliche Zahlarten – weniger
Transaktionsabbrüche
I...
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
Sicher?
Irrtum 2: Mein Kunde nutzt die eine Zahlart, d...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Konsumenten werden flexibler bei der Auswahl und
Nutzu...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Was dem Konsumenten wichtig ist:
! Für 98% ist ein int...
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
Was kostet denn jede einzelne Zahlart?
Irrtum 3: Ich n...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payme...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payme...
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
Auch andere Anbieter offerieren attraktive
und sichere...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
MasterPass – Die Wallet-Lösung von MasterCard
Internet...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Ein Beispiel einer anderen Wallet-Lösung
Consumer
Die ...
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
Das sehen Käufer ganz anders
Irrtum 5: Beim Einsatz vo...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Die Abhängigkeit der Zahlart vom Produkt
Internetworld...
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
Klar, wenn Sie sonst nichts zu tun haben
Irrtum 6: Das...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payme...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payme...
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
So einfach ist es nicht
Irrtum 7: Wenn das Geld erst e...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payme...
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
Online-Käufer entwickeln sich: lernen dazu
und ändern ...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payme...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Der Wandel der Zahlarten
Will man nicht abgehängt werd...
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
Dann wäre fast jeder zweite Deutsche ein
Snob, zählen ...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payme...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Kreditkarte wichtig für die Internationalisierung
In Ö...
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
Herzlichen Glückwunsch!
Irrtum 10: Ich irre mich nie
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payme...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Fragen?
Wir beraten Sie gerne!
Halle B0, Stand Nr. C 1...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payme...
©2015 EXPERCASH GmbH
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
Händler-Sicht auf den Check-Out und Gründe für
Kaufabb...
E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT
©2015 EXPERCASH GmbH
Herzlichen Glückwunsch!
Irrtum 10: Ich irre mich nie
A...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Exper cash vortrag_internet world2015_10irrtuemer_im_e-payment

307 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die 10 größten Irrtümer im E-Payment. Vortrag des technischen Service Providers ExperCash auf der Internet World 2015. Zum passenden Mix an Zahlarten, über die wirklichen Kosten von Zahlungsarten für Online Händler, über innovative Zahlarten, welche Vorleben Konsumenten bei bei der Wahl der Bezahlarten haben, wie ein Payment Service Provider den Online Händler unterstützt, wie Risikomanagement hilft, Zahlungsstörungen vorzubeugen.

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
307
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
57
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Exper cash vortrag_internet world2015_10irrtuemer_im_e-payment

  1. 1. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH Die 10 größten Irrtümer im E-Payment ERFOLG BRAUCHT DIE PASSENDEN INSTRUMENTE Wo das E-Payment immer wieder für Fragenzeichen sorgt
  2. 2. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment EXPERCASH GmbH ! Einer der führenden Full-Service Provider für komplettes ePayment in Online Shops ! Gegründet vor mehr als 10 Jahren (2002 als easyDebit ePayment GmbH); seit 2010 Mitglied der MasterCard Unternehmensgruppe ! Kunden: ! namhafte Versandhandelsunternehmen ! zahlreiche Spezialversender ! Verlage ! bedeutende Internetplattformen, darunter z.B. Unternehmen der Holtzbrinck- Gruppe ! verschiedene Unternehmen der internationalen Merlin Gruppe 2
  3. 3. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH Masse = Klasse? Irrtum 1: Ich muss meinen Kunden sämtliche auf dem Markt verfügbare Zahlarten anbieten
  4. 4. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Zusätzliche Zahlarten – weniger Transaktionsabbrüche Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment 4 Zusatzinfo: Nach kontinuierlichem Ausbau des Payment-Mix bis 2012, haben die Online- Händler in diesem Jahr ihr Portfolio erstmals reduziert: Statt 5,5 Verfahren in 2012 und 2013 bieten die Online- Händler ihren Kunden im Jahr 2014 durchschnittlich lediglich noch 5,1 Verfahren an. Quelle: Payment im E-Commerce Vol. 19, ECC Köln, 2015
  5. 5. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH Sicher? Irrtum 2: Mein Kunde nutzt die eine Zahlart, die ich ihm anbiete
  6. 6. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Konsumenten werden flexibler bei der Auswahl und Nutzung der Zahlarten Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment 6 Noch 2013 wichen ohne Probleme nur knapp 8% auf ein anderes Zahlverfahren aus, wenn Ihre Lieblingszahlart nicht zur Verfügung stand. 2014 sind dies schon mehr als 13%. Quelle: Payment im E-Commerce, ECC Köln, 2013 Quelle: Payment im E-Commerce Vol. 19, ECC Köln, 2015
  7. 7. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Was dem Konsumenten wichtig ist: ! Für 98% ist ein intuitiver und schneller Bestellprozess wichtig. ! Für 97,8 % ist es wichtig, dass die präferierte Zahlart vorhanden ist. Quelle: Erfolgsfaktoren im E-Commerce 2014, ECC Köln Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment 7
  8. 8. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH Was kostet denn jede einzelne Zahlart? Irrtum 3: Ich nutze nur die Zahlarten, die nicht so teuer sind
  9. 9. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment Was kostet denn jede einzelne Zahlart? Eine Vollkostenbetrachtung 9 ! Die direkten Kosten eines Verfahrens werden von den Händlern als relevanter erachtet als die indirekten Kosten Quelle: Studie „Gesamtkosten von Zahlungsverfahren“,ibi research, 2014
  10. 10. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment Was kostet denn jede einzelne Zahlart? Eine Vollkostenbetrachtung 10 ! Reihung der Zahlungsverfahren nach der Höhe ihrer Kosten für den Basisfall Quelle: Studie „Gesamtkosten von Zahlungsverfahren“,ibi research, 2014
  11. 11. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH Auch andere Anbieter offerieren attraktive und sichere Wallet-Lösungen Irrtum 4: An PayPal führt kein Weg vorbei
  12. 12. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT MasterPass – Die Wallet-Lösung von MasterCard Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment 12 ! An MasterPass angebundene Akzeptanzstellen bieten ihren Kunden mehr Bezahloptionen
  13. 13. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Ein Beispiel einer anderen Wallet-Lösung Consumer Die Bedürfnisse Schnell Bequem Sicher Online Einkäufe mit wenigen Klicks bezahlen Daten müssen nur einmal hinterlegt werden Eine Geldbörse für viele Zahlarten Verlässlicher, einheitlicher, gelernter Bezahlvorgang Alle internetfähigen mobilen Endgeräte können zum Online- Einkauf genutzt werden Zahlungsdaten liegen sicher beim Finanzinstitut des Käufers Authorisierung basiert auf diversen Sicherhtsaspekten Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment 13
  14. 14. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH Das sehen Käufer ganz anders Irrtum 5: Beim Einsatz von Bezahlarten machen Konsumenten keine Unterschiede
  15. 15. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Die Abhängigkeit der Zahlart vom Produkt Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment 15 Quelle: Payment im E-Commerce, ECC Köln, 2013
  16. 16. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH Klar, wenn Sie sonst nichts zu tun haben Irrtum 6: Das bisschen Payment macht sich von allein
  17. 17. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment Die Kasse im E-Commerce Was man gerne übersieht ! Wie trifft man eine Auswahl aus über 50 verfügbaren Bezahlarten? ! Welche Zahlart benötigt ergänzende Services? ! Welche Zahlart ist über welches Shopsystem verfügbar? ! Jede Zahlart braucht einen eigenen Vertrag ! Bei der Weiterentwicklung von Shopmodulen muss jede Zahlart mit einbezogen werden ! Jede Zahlart bietet ein anderes Reporting ! Jede Zahlart... 17
  18. 18. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment E-Payment Das bieten Ihnen die Spezialisten ! Beratung bei der Auswahl des passenden Zahlungsmix ! Technische Anbindung über eine zentrale Schnittstelle ! Effiziente kaufmännische Abwicklung unterschiedlicher Zahlarten ! Ergänzende Leistungen wie Risiko- und Debitorenmanagement ! Beratung und Lösungen zur internationalen Expansion ! Online-Kundencenter mit allen Informationen auf einen Blick 18
  19. 19. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH So einfach ist es nicht Irrtum 7: Wenn das Geld erst einmal da ist, ist alles gut
  20. 20. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment Nach dem Zahlen ist vor dem Verdienen Zahlungsstörungen in Abhängigkeit von der Zahlart 20 Quelle: Payment im E-Commerce Vol. 19, ECC Köln, 2015
  21. 21. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH Online-Käufer entwickeln sich: lernen dazu und ändern ihr Verhalten schneller als man denkt Irrtum 8: An meinen Zahlarten muss ich nichts ändern
  22. 22. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment Der Wandel der Zahlarten Will man nicht abgehängt werden, muss man am Ball bleiben 22
  23. 23. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Der Wandel der Zahlarten Will man nicht abgehängt werden, muss man am Ball bleiben Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment 23
  24. 24. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH Dann wäre fast jeder zweite Deutsche ein Snob, zählen wir doch einmal im Publikum durch J Irrtum 9: Kreditkarte ist die Zahlart der Snobs
  25. 25. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment Die Kreditkarte Ungeliebt aber populär ! Händler lehnen Sie als zu teuer ab ! Käufer empfinden Sie als zu teuer ! Sie wird als Auslaufmodell bezeichnet ! Können sich 35.000.000 Kartenbesitzer täuschen ? ! Wie bereits gehört, ist sie günstiger als PayPal ! Wie bereits gehört, ist sie kaum störanfällig ! Es gibt annähernd perfekte Risikotools ! Das Fraud-Management ist marktführend im Vergleich zu vielen anderen Zahlarten 25
  26. 26. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Kreditkarte wichtig für die Internationalisierung In Österreich und der Schweiz geht ohne Kreditkarte wenig Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment 26 Quelle: Payment im E-Commerce, ECC Köln, 2013
  27. 27. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH Herzlichen Glückwunsch! Irrtum 10: Ich irre mich nie
  28. 28. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment Ich (=Sie!)irre mich nie Dann treffen folgende Aussagen auf Sie zu: ! Bei Ihnen gibt es keine Kaufabbrüche ! Bei Ihnen beträgt die Conversionrate 100% ! Bei Ihnen gibt es keine Zahlungsstörungen ! Bei Ihnen wird jeder Neukunde ein Stammkunde ! Ihre Bewertungen sind alle eine Eins mit Sternchen ! Man bietet Ihnen Millionenbeträge, um Ihnen Ihren Shop abzukaufen ! Was machen Sie dann noch hier? J 28
  29. 29. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Fragen? Wir beraten Sie gerne! Halle B0, Stand Nr. C 103 0621 – 72 49 38 20 beratung@expercash.de
  30. 30. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment KONTAKT SO ERREICHEN SIE UNS Michael Knigge Head of Sales Seckenheimer Hauptstrasse 123 MOBILE +49 (171) 2208447 68239 MANNHEIM PHONE +49 (621) 7249 38-0 Michael.Knigge@expercash.de 30
  31. 31. ©2015 EXPERCASH GmbH E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT Händler-Sicht auf den Check-Out und Gründe für Kaufabbrüche von Käufern unterscheiden sich Internetworld 2015: Die 10 größten Irrtümer im E-Payment 31
  32. 32. E-PAYMENT RISIKOMANAGEMENT DEBITORENMANAGEMENT ©2015 EXPERCASH GmbH Herzlichen Glückwunsch! Irrtum 10: Ich irre mich nie Alternative: Beim Payment ticken alle Zielgruppen gleich

×