Technik von EXASolution

826 Aufrufe

Veröffentlicht am

Technologischer Vorsprung und moderne Architektur führt zu signifikanten Wertbeiträgen und überdurchschnittlich hoher Wirtschaftlichkeit

Wenn Sie an der Präsentation interessiert sind, können Sie sich gern an marketing@exasol.com wenden.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
826
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Technik von EXASolution

  1. 1. Technologischer Vorsprung* und moderne Architektur …. Niedrigere Einfache Performance Value Gesamtkosten Integration bis Faktor 100 50% bis 80% in 4 bis 6 Wochen RDBMS für komplexe Analysen Cluster Standards Massiv parallel Basiert auf Linux Standard Schnittstellen Spalten-orientierte Speicherung Einfache Installation und Administration Standard Server, z.B. Standard 19´´ In Memory Hochverfügbarkeit von HP, IBM, FSC, Dell, etc. Skalierbar Flexibel skalierbar 8-192 GB, Quad Core CPUs, …. Tuning-frei Query 3 2 3 2 3 2 3 1 Result Server1 Server2 Server3 Server4 4 * …zu vergleichbaren Data Warehouse Datenbanken (bzw. Appliances) © EXASOL AG 1 www.exasol.com
  2. 2. . . . führt zu signifikanten Wertbeiträgen und Neue Potenziale Einfache Integration, bei Analysen Schnell produktiv Mehr Freiheit und Kein Eingriff in die Flexibilität für alle Infrastruktur Anwender • Ergänzung vorhandener • Wichtige Daten in Systeme und Prozesse kürzerer Zeit auswerten • Standard Schnittstellen • Real-Time-Analysen / • Modularer Aufbau Real-Time-Loading • Schnelle Implementation • Adhoc-Analysen Niedrige Betriebs- • Keine Veränderung bestehender kosten Applikationen Schneller ROI • Standard-Hardware • keine Anwender-Schulungen • Minimaler IT-Support • • Hohe Skalierbarkeit Transparentes Lizenzmodell … überdurchschnittlich hoher Wirtschaftlichkeit © EXASOL AG 2 www.exasol.com
  3. 3. Fazit: Modernes Data Warehousing • RDBMS für komplexe Analysen Massiv parallel In Memory Skalierbar Tuning-frei Spalten-orientierte Speicherung • Reibungslose Integration Standard Schnittstellen(ODBC, JDBC, ADO.NET, MDX, SAP ) Native CLI EXAplus mit Datenübertragungsfunktionalität • Standard Server RAM: 8 – 192 GB CPU: 2 Intel Quad Core HDD: 8-12 SATA Ethernet: 1 GB • Cluster “powered by” EXACluster OS Basiert auf Linux Einfache Installation und Administration Hochverfügbar / automatische Ausfallsicherung 3 www.exasol.com
  4. 4. KontaktEXASOL AGNeumeyerstr. 4890411 NürnbergFon: +49 911.23991 0Fax: +49 911.23991.240Steffen WeissbarthCEOinfo@exasol.comwww.exasol.com 4 www.exasol.com

×