Unerwartetes als Orientierungshilfe fuer Evaluationen Eine etymologische Betrachtung dieses sperrigen Titels  Dr.phil. Hei...
<ul><li>Folgende Begriffe werden „analysiert“, besser: </li></ul><ul><li>kommentiert, umschrieben oder Assoziationen herge...
Evaluation (I) <ul><li>Evaluation kommt im lateinischen Woerterbuch nicht vor! </li></ul><ul><li>Es ist eine romanische Ne...
Evaluation (II) <ul><li>In der Aufklaerung ins Deutsche entlehnt  ->  man meinte es sei ein </li></ul><ul><li>lateinisches...
Hilfe <ul><ul><li>germ   help-a- </li></ul></ul><ul><ul><li>ahd   helfan </li></ul></ul><ul><ul><li>mhd   helfen </li></ul...
Hilfe aus dem Orient? <ul><li>Ex Oriente Lux! </li></ul><ul><li>(Aus dem Osten kommt das Licht!) </li></ul><ul><li>Was ist...
Unerwartetes <ul><li>Das deutsche Arzneimittelgesetz (AMG) sah bis 2004 keine </li></ul><ul><li>Definition des Begriffes  ...
Unerwartetes innerhalb verschiedner Disziplinen <ul><li>Offenbar ist fuer MedizinerInnen </li></ul><ul><li>unerwartet = un...
Synonyme fuer „unerwartet“ <ul><li>unerwartet  (adj.) </li></ul><ul><li>abrupt ,  auf einmal ,  außerordentlich ,  blitzsc...
Wie gut gehen Menschen mit Unerwartetem um? <ul><li>Das ist u.a. eine Frage  </li></ul><ul><li>der Stressresistenz </li></...
Auch (Evaluations-) ForscherInnen unterliegen u.a. … <ul><li>…  vorgefassten Meinungen </li></ul><ul><li>…  mangelhafter M...
Unerwartetes als Zeichen der aktuellen Situation <ul><li>„ Die Wissenschaften (stellen) immer differenziertere Ansaetze un...
25. Januar 2008
25. Januar 2008
25. Januar 2008
25. Januar 2008
25. Januar 2008
Zusammenfassung und Schlussfolgerung  <ul><li>Von der Etymologie des Tagungstitels sind wir zu den </li></ul><ul><li>Beson...
Die Probe aufs Exempel: Dient Unerwartetes notwendigerweise als Orientierungshilfe? <ul><li>Moegliche Gruppenaufgabe fuer ...
Z+F+M=P <ul><li>Auto-Evaluation: </li></ul><ul><li>Z uviel  F uel  m it dem  P orsche? </li></ul><ul><li>oder </li></ul><u...
Zur Visualisierung des eben Gesagten 25. Januar 2008
25. Januar 2008 Die Antwort:  Unerwartetes dient  nicht  notwendigerweise als Orientierungshilfe! In dem Sinne bedanke mic...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Unerwartetes als Orientierungshilfe fuer Evaluationen

667 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag von Dr.phil. Heinz Bolliger-Salzmann anlaesslich der Abschlussveranstaltung zum Weiterbildungsdiplom Evaluation 2006-2007 am 25.1.2007 an der Universität Bern

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
667
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
17
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Unerwartetes als Orientierungshilfe fuer Evaluationen

  1. 1. Unerwartetes als Orientierungshilfe fuer Evaluationen Eine etymologische Betrachtung dieses sperrigen Titels Dr.phil. Heinz Bolliger-Salzmann Abt. fuer Gesundheitsforschung des ISPM Bern Universitaet Bern
  2. 2. <ul><li>Folgende Begriffe werden „analysiert“, besser: </li></ul><ul><li>kommentiert, umschrieben oder Assoziationen hergestellt: </li></ul><ul><li>Evaluation </li></ul><ul><li>Hilfe </li></ul><ul><li>Orientierung </li></ul><ul><li>unerwartet </li></ul>25. Januar 2008
  3. 3. Evaluation (I) <ul><li>Evaluation kommt im lateinischen Woerterbuch nicht vor! </li></ul><ul><li>Es ist eine romanische Neuentwicklung </li></ul><ul><li>Aus dem lateinischen Verb valere (&quot;bei Kraeften sein&quot;, &quot;wert sein„) </li></ul><ul><li>-> fr. valoir </li></ul><ul><li>Dessen Partizip Perfekt valu wird in seiner femininen Form value </li></ul><ul><li>substantiviert (Ende 12. Jhd.), Bedeutung: «valeur, prix» </li></ul><ul><li>Davon wird évaluer und von diesem évaluation gebildet </li></ul><ul><li>Im heutigen Franzoesisch bedeutet évaluation &quot;Schaetzung&quot;, </li></ul><ul><li>&quot;Ermittlung&quot; oder &quot;Wertbestimmung„ </li></ul>25. Januar 2008
  4. 4. Evaluation (II) <ul><li>In der Aufklaerung ins Deutsche entlehnt -> man meinte es sei ein </li></ul><ul><li>lateinisches Wort -> „Verbesserung&quot; der als unlateinisch </li></ul><ul><li>empfundenen Lautfolge ua zu va „Evalvation“ </li></ul><ul><li>In dieser Gestalt ist das Wort noch 1960 und 1968 belegt. Danach </li></ul><ul><li>verschwindet das Wort aus den Nachschlagewerken. </li></ul><ul><li>Mitte der 80er taucht es, in neuer deutscher Lautgestalt (u statt v) </li></ul><ul><li>aus dem anglosaechsischen Raum (mit der Bedeutung </li></ul><ul><li>„ Einschaetzung&quot; und &quot;Auswertung“) wieder auf </li></ul><ul><li>Gemeint ist v.a. Evaluation als &quot;Beurteilung von Lehrplaenen und </li></ul><ul><li>Unterrichtsprogrammen„ </li></ul><ul><li>Manfred Karbach, Luenen 1998 </li></ul>25. Januar 2008
  5. 5. Hilfe <ul><ul><li>germ help-a- </li></ul></ul><ul><ul><li>ahd helfan </li></ul></ul><ul><ul><li>mhd helfen </li></ul></ul><ul><ul><li>Bedeutung </li></ul></ul><ul><ul><li>Jemandem das Tun einer Sache durch Uebernehmen </li></ul></ul><ul><ul><li>bestimmter Teile erleichtern </li></ul></ul>25. Januar 2008
  6. 6. Hilfe aus dem Orient? <ul><li>Ex Oriente Lux! </li></ul><ul><li>(Aus dem Osten kommt das Licht!) </li></ul><ul><li>Was ist gemeint? </li></ul><ul><li>Die Sonne, Meditation oder thailaendische Kueche? </li></ul><ul><li>Wohl eher ein „Orientierungslauf fuer Orientierungslose“ (gem. </li></ul><ul><li>Monty Python‘s Flying Circus) </li></ul>25. Januar 2008
  7. 7. Unerwartetes <ul><li>Das deutsche Arzneimittelgesetz (AMG) sah bis 2004 keine </li></ul><ul><li>Definition des Begriffes </li></ul><ul><li>„ schwerwiegende oder unerwartete unerwuenschte Ereignisse“ </li></ul><ul><li>vor. </li></ul><ul><li>Hopf, G., 2007, Aerztekammer Nordrhein </li></ul>25. Januar 2008
  8. 8. Unerwartetes innerhalb verschiedner Disziplinen <ul><li>Offenbar ist fuer MedizinerInnen </li></ul><ul><li>unerwartet = unerwuenscht </li></ul><ul><li>Nicht so fuer uns EvaluatorInnen: </li></ul><ul><li>Hier kann das Unterwartete sogar als Orientierungshilfe dienen </li></ul>25. Januar 2008
  9. 9. Synonyme fuer „unerwartet“ <ul><li>unerwartet (adj.) </li></ul><ul><li>abrupt , auf einmal , außerordentlich , blitzschnell , frappant , jaeh , </li></ul><ul><li>jaehlings , ploetzlich , ruckartig , sprunghaft , ueber Nacht , </li></ul><ul><li>ueberraschend , unangemeldet , ungeahnt , unverhofft , unvermittelt , </li></ul><ul><li>unvermutet , unvorhergesehen , urploetzlich , zufaellig </li></ul><ul><li>unerwartet (adv./adj.) </li></ul><ul><li>auf Anhieb , aus dem Stegreif , improvisatorisch , nicht </li></ul><ul><li>vorhersehbar , ungeahnt , unvermutet , unversehens , </li></ul><ul><li>unvorhergesehen </li></ul><ul><li>www.sensagent.com/dictionaire </li></ul>25. Januar 2008
  10. 10. Wie gut gehen Menschen mit Unerwartetem um? <ul><li>Das ist u.a. eine Frage </li></ul><ul><li>der Stressresistenz </li></ul><ul><li>der Wahrnehmung </li></ul><ul><li>der Bewertung </li></ul><ul><li>der Erfahrungen </li></ul><ul><li>… aber im allgemeinen eher nicht sehr ueberzeugend! </li></ul>25. Januar 2008
  11. 11. Auch (Evaluations-) ForscherInnen unterliegen u.a. … <ul><li>… vorgefassten Meinungen </li></ul><ul><li>… mangelhafter Methodik </li></ul><ul><li>… selektiver Wahrnehmung </li></ul><ul><li>… dem Zeitgeist </li></ul><ul><li>… einer beschraenkten Wahrnehmungsfaehigkeit </li></ul><ul><li>… nicht volle Wahrnehmungsbereitschaft </li></ul><ul><li>… gewissen technischen Moeglichkeiten </li></ul><ul><li>… vorangehenden, zu bestaetigende Hypothesen </li></ul><ul><li>… weltanschaulichen Praeferenzen </li></ul><ul><li>Klaus Fischer. Einige Hindernisse auf dem Weg zur Wahrheit. </li></ul><ul><li>http://www.manmed.de/seiten/themen/veranstaltungen/workshops/fischer_0305.pdf [Zugriff: 11.01.08] </li></ul>25. Januar 2008
  12. 12. Unerwartetes als Zeichen der aktuellen Situation <ul><li>„ Die Wissenschaften (stellen) immer differenziertere Ansaetze und Verfahren zur </li></ul><ul><li>Verfuegung, die gestatten, Aufgaben in der Evaluation besser und wissenschaftlich </li></ul><ul><li>fundierter zu bearbeiten und damit auch entsprechende Standards zu erfuellen. Dies </li></ul><ul><li>bedeutet jedoch nicht, dass denjenigen, die evaluieren, kuenftig widerspruechliche </li></ul><ul><li>Erwartungen und Auseinandersetzungen mit Stakholders erspart bleiben. Vermutlich ist </li></ul><ul><li>eher das Gegenteil der Fall. Dennoch: Die zunehmend systematischeren Evaluationen </li></ul><ul><li>lassen erwarten, dass diese unvermeidlichen Kontroversen ein Stueck weit versachlicht </li></ul><ul><li>werden koennen.“ </li></ul><ul><li>Weber, K. (2007) Weiterbildungsprogramm Evaluation. Bern: Universitaet, Koordinationsstelle fuer Weiterbildung, S. 4. </li></ul>25. Januar 2008
  13. 13. 25. Januar 2008
  14. 14. 25. Januar 2008
  15. 15. 25. Januar 2008
  16. 16. 25. Januar 2008
  17. 17. 25. Januar 2008
  18. 18. Zusammenfassung und Schlussfolgerung <ul><li>Von der Etymologie des Tagungstitels sind wir zu den </li></ul><ul><li>Besonderheiten des Unerwarteten gekommen und haben </li></ul><ul><li>festgestellt, dass die SEVAL-Standards gute Instrumente </li></ul><ul><li>darstellen, damit Unerwartetes tatsaechlich im Sinne einer </li></ul><ul><li>Prozessevaluation zu neuen (verbesserten) Erkenntnissen, </li></ul><ul><li>Ablaeufen und Produkten kommen kann. Dies setzt bei den </li></ul><ul><li>EvaluatorInnen Offenheit, methodische Sorgfalt und </li></ul><ul><li>Unvoreingenommenheit voraus. So kann eine deskriptive </li></ul><ul><li>und konfirmatorische Evaluation durchaus zu einer </li></ul><ul><li>explorativen Evaluation werden – was fuer alle Beteiligte </li></ul><ul><li>von grossem Gewinn sein kann. </li></ul>25. Januar 2008
  19. 19. Die Probe aufs Exempel: Dient Unerwartetes notwendigerweise als Orientierungshilfe? <ul><li>Moegliche Gruppenaufgabe fuer unsere frisch Diplomierten: </li></ul><ul><li>Wie koennen Sie eine Autoevaluation anhand des </li></ul><ul><li>Z+F+M=P-Schemas erklaeren? </li></ul>25. Januar 2008
  20. 20. Z+F+M=P <ul><li>Auto-Evaluation: </li></ul><ul><li>Z uviel F uel m it dem P orsche? </li></ul><ul><li>oder </li></ul><ul><li>Z u f rieden m it dem P anda!* </li></ul><ul><li>* Wobei zu evaluieren ist, ob Fiat oder WWF gemeint sei </li></ul>25. Januar 2008
  21. 21. Zur Visualisierung des eben Gesagten 25. Januar 2008
  22. 22. 25. Januar 2008 Die Antwort: Unerwartetes dient nicht notwendigerweise als Orientierungshilfe! In dem Sinne bedanke mich fuer Ihre Aufmerksamkeit!

×