Online- und Offlinemarketing
des Indien-Hauses
Von Peter Eulberg für
29.04.2014
Peter Eulberg
Kurzvorstellung
» Peter Eulberg – Freiberuflicher IT Berater in Mainz
» Leistungsspektrum umfasst u.a.
» Dig...
Peter Eulberg
Kontext
» Ende 2010, zu Beginn meiner freiberufl. Tätigkeit, durfte ich eine kleine
Studie für das Indien-Ha...
Peter Eulberg
Kurzbeschreibung Vorgehen
» Klärung der Eigenschaften der Zielgruppe „Endkunden“
» Identifikation von Themen...
Peter Eulberg
Beispiel
Wohnort Priorisierung
29.04.2014
Peter Eulberg
Beispiel
Themen
29.04.2014
Peter Eulberg
Beispiel
Themen & Länder
29.04.2014
Peter Eulberg
Beispiel
Reichweite Portale
29.04.2014
Peter Eulberg
Identifikation digitaler Plätze
Basierend auf:
» Themen
» http://www.einrichtungsforum.de/, http://www.indie...
Peter Eulberg
Identifikation digitaler Plätze
» Basierend auf Reichweite fortgesetzt:
» Geo-orientierte Netzwerke
» qype.c...
Peter Eulberg
Auszug Ergebnisse
» Im ersten Jahr von kostenpflichtigen Maßnahmen komplett
absehen
» Die bereits existieren...
Peter Eulberg
Auszug Ergebnisse
Abschätzung Kosten/Nutzen Cluster
29.04.2014
Peter Eulberg
Extra Tipps IT Klub
» Hausaufgaben machen
» Website muss gut sein
» Organisches SEO
» Kunden- und Interessen...
Peter Eulberg
Vielen Dank!
http://eulberg.info
eulberg@prodyco.com
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

IT Klub Mainz - Online und Offline Marketing Optionen am Beispiel des Indienhauses

592 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Zuge der Veranstaltung "Handel trotz Wandel" am Dienstag, den 29.04.2014 des IT Klubs Mainz sowie der Stadt Mainz hielt Peter Eulberg den Vortrag "Online und Offline Marketing Optionen am Beispiel des Indienhauses".

Vorgestellt wurde ein Kurzstudie von Anfang 2011, welches dem Indienhaus Handlungsoptionen für Online und Offline Marketing aufzeigte.

Für den Workshop des IT Klubs und die anwesenden Mainzer Einzelhändler waren vor allem die Herangehensweisen und exemplarische Teilergebnisse interessant.

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
592
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
93
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

IT Klub Mainz - Online und Offline Marketing Optionen am Beispiel des Indienhauses

  1. 1. Online- und Offlinemarketing des Indien-Hauses Von Peter Eulberg für 29.04.2014
  2. 2. Peter Eulberg Kurzvorstellung » Peter Eulberg – Freiberuflicher IT Berater in Mainz » Leistungsspektrum umfasst u.a. » Digitalisierung von Geschäftsprozessen, bspw. Online-Marketing, Online-Interessentenmanagement, Online-Vertrieb » Webtechnologien, Enterprise Applications,…. » Anforderungsspezifikationen & Konzeption » IT Beratung generell, auch im Auftrag von Agenturen » Seit 2008 zertifizierter Project Management Professional® » …. » Mehr zu mir & Kontaktinfos auf http://eulberg.info 29.04.2014
  3. 3. Peter Eulberg Kontext » Ende 2010, zu Beginn meiner freiberufl. Tätigkeit, durfte ich eine kleine Studie für das Indien-Haus mit dem Titel „Digital Footprint“ durchführen. » Ziel war die Klärung der Frage „Wo soll das Indien-Haus online werben?“ » Sekundärziele waren: » In welchem Kontext kann geworben werden -> Schlüsselwörter / Keyword Park » Abschätzung des Preis / Leistungsverhältnisses » Erfolgsaussichten im Vergleich zur herkömmlichen Werbung vor allem der lokalen Print-Werbung » Da das Indien-Haus ein Möbelhändler ist, ist vor allem die räumlich lokale Verknüpfung der Werbung relevant. » Es besteht zwar Versandhandel (hauptsächlich Geschenkartikel), dessen Bewerbung war jedoch nicht im Fokus. 29.04.2014
  4. 4. Peter Eulberg Kurzbeschreibung Vorgehen » Klärung der Eigenschaften der Zielgruppe „Endkunden“ » Identifikation von Themen und Motiven der „Endkunden“ » Zusätzliche sehr interessanten Zielgruppe „Wiederverkäufer“ identifiziert » Bspw. Innenausstatter & Innenarchitekten, Lifestyle Scouts und Boutiquen » Wo befinden sich interessante potentielle Kunden physisch -> Städte? » Nach was suchen potentielle Kunden? » Wo halten sich potentielle Kunden online auf? » Basierend auf Themen, bspw. Länder, Reichweite des Portals und Wohnort. 29.04.2014
  5. 5. Peter Eulberg Beispiel Wohnort Priorisierung 29.04.2014
  6. 6. Peter Eulberg Beispiel Themen 29.04.2014
  7. 7. Peter Eulberg Beispiel Themen & Länder 29.04.2014
  8. 8. Peter Eulberg Beispiel Reichweite Portale 29.04.2014
  9. 9. Peter Eulberg Identifikation digitaler Plätze Basierend auf: » Themen » http://www.einrichtungsforum.de/, http://www.indien-aktuell.de/, http://www.reise- forum.weltreiseforum.de/, … » Wohnort » http://forum.wiesbaden.de, http://www.forummainz.de/, http://www.einkaufen- wiesbaden.de » Reichweite » Verzeichnisse » http://www.dmoz.org/, http://www.wohnen.de/moebelhaeuser.html, http://www.webkatalog-liste.de/webverzeichnisse-webkataloge.html » Social Networks » Facebook, Xing, Twitter, … 29.04.2014
  10. 10. Peter Eulberg Identifikation digitaler Plätze » Basierend auf Reichweite fortgesetzt: » Geo-orientierte Netzwerke » qype.com (jetzt yelp), Foursquare.com, yelp.com, … » Shopping Portale » http://www.dooyoo.de/sitemap/#Haus-garten, http://www.ciao.de/Mobel_Einrichtungshauser_80637_4, Idealo, … » Social Bookmarking & Link Aggregatoren » http://www.mister-wong.de, http://www.stumbleupon.com, ... » Werbenetzwerke » Google Adwords, Yahoo/Bing Network, Quality Channel (u.a. Spiegel.de) 29.04.2014
  11. 11. Peter Eulberg Auszug Ergebnisse » Im ersten Jahr von kostenpflichtigen Maßnahmen komplett absehen » Die bereits existierenden Maßnahmen auf Facebook ausbauen » Zweistufig vorgehen: » Einmalige Maßnahmen: Ausbau der Backlinks durch Eintragungen in Verzeichnisse, geo- orientierte Netzwerke und bei Xing » Laufende regelmäßige Maßnahmen: Produktbeschreibungen bei Shopping-Portalen mit Nutzerberichten, in themenbezogenen Foren, Erweiterung der Aktivitäten auf weitere Social Communities und/oder Verstärkung der Aktivitäten auf Facebook bspw. durch Videos via Youtube. 29.04.2014
  12. 12. Peter Eulberg Auszug Ergebnisse Abschätzung Kosten/Nutzen Cluster 29.04.2014
  13. 13. Peter Eulberg Extra Tipps IT Klub » Hausaufgaben machen » Website muss gut sein » Organisches SEO » Kunden- und Interessentenmanagment » Integrierter Marketing Plan erstellen » Online und Offline in einem Plan » Wo sind meine Kunden, was sind meine Ziele » Auf Kosten und Kapazitäten achten » Besonders aber auch auf Nachhaltigkeit achten. 29.04.2014
  14. 14. Peter Eulberg Vielen Dank! http://eulberg.info eulberg@prodyco.com

×