E-University: Strategieentwicklung  an der Universität Duisburg-Essen  Prof. Dr. Michael Kerres Prorektor für Information,...
Die Universität Duisburg-Essen Fusion gegründet 2003 33000 Studierende 500 Professor/innen 2200  wiss. Mitarbeitende 1600 ...
Herausforderungen <ul><li>Fusion als Chance </li></ul><ul><ul><li>Identifizierung von Stärken  </li></ul></ul><ul><ul><li>...
IKM 2003 - 2008 <ul><li>Evaluationsverfahren </li></ul><ul><li>Kundenbefragungen </li></ul><ul><li>externe Beratung </li><...
Zeitachse 2004 2005 2006 2007 2008 Integration HRZ Medienzentrum Entwicklung E-Strategie Leitbild: UDE als E-University HI...
ORGANISATION
Organisation IKM 2006 <ul><li>Prorektor (IKM) </li></ul><ul><li>Kanzler </li></ul><ul><li>Direktor UB </li></ul><ul><li>Le...
Organisation IKM 2008 R | ProR-1 | ProR-2 | ProR-3 | ProR-4 | Kanzler  I K M – V o r s t a n d IKM- Konferenz Fakultäten C...
<ul><li>Zentrale Handlungsbedarfe im IKM-Bereich  </li></ul><ul><ul><li>Koordination  </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Aktiv...
STRATEGIE
Strategisches Informationsmanagement <ul><li>Ausrichtung von </li></ul><ul><ul><li>Informationsversorgung und Informations...
Selbstverständnis Kompetenz- entwicklung Innovations- treiber traditionelle  Service- zentren Forschungs- anbindung staff ...
E-Strategie <ul><li>strategy means choice   </li></ul><ul><li>Peter Lorange </li></ul><ul><li>Ziele </li></ul><ul><li>Indi...
E-University <ul><li>Wir möchten die Chance nutzen, Lehre und Forschung durch konsequenten Einsatz digitaler Technologien ...
Gestaltungsebenen <ul><li>E-University: Integration in Strategien, Strukturen, Prozesse </li></ul><ul><li>E-Campus: Konzep...
Konkrete Ansatzpunkte <ul><li>E-Learning Förderung </li></ul><ul><ul><li>Innovationsprojekte (BMBF) </li></ul></ul><ul><ul...
BMBF-Projekt E-University
 
Gestaltungsebenen <ul><li>E-University: Integration in Strategien, Strukturen, Prozesse </li></ul><ul><li>E-Campus: Konzep...
Lernkultur 1.0 Lernkultur 1.0
Stratmann, J., Kerres, M. (Hrsg.) (2008): E-Strategy. Strategisches Informations- management für Forschung und Lehre . Mün...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Universität Duisburg-Essen - Die E-University.

1.710 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ringvorlesung vom 16.06.2008 mit Prof. Dr. Michael Kerres (Uni Duisburg-Essen)

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.710
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
152
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Universität Duisburg-Essen - Die E-University.

  1. 1. E-University: Strategieentwicklung an der Universität Duisburg-Essen Prof. Dr. Michael Kerres Prorektor für Information, Kommunikation, Medien
  2. 2. Die Universität Duisburg-Essen Fusion gegründet 2003 33000 Studierende 500 Professor/innen 2200 wiss. Mitarbeitende 1600 weitere Mitarbeitende
  3. 3. Herausforderungen <ul><li>Fusion als Chance </li></ul><ul><ul><li>Identifizierung von Stärken </li></ul></ul><ul><ul><li>Profilmerkmale der UDE benennen </li></ul></ul><ul><ul><li>Bewältigung von „Altlasten“ und Bündelung von Ressourcen </li></ul></ul><ul><ul><li>Re-Organiastion </li></ul></ul><ul><ul><li>Wettbewerbsfähigkeit entwickeln </li></ul></ul>
  4. 4. IKM 2003 - 2008 <ul><li>Evaluationsverfahren </li></ul><ul><li>Kundenbefragungen </li></ul><ul><li>externe Beratung </li></ul><ul><li>Ergebnisse: </li></ul><ul><li>stärkere Fokussierung auf Strategien </li></ul><ul><li>genauere Einschätzung der Stärken und Schwächen, Erarbeitung von Zielen und Perspektiven </li></ul>Analyse Strategie Organisation & Personal <ul><li>Reflexion des Selbstverständnisses </li></ul><ul><li>Entwicklung von E-Strategie </li></ul><ul><li>Ergebnisse: </li></ul><ul><li>Diskussionsprozess über Strategie </li></ul><ul><li>E-University im Leitbild der UDE verankert </li></ul><ul><li>Re-Organisation </li></ul><ul><li>aktive Personal- und Org.entwicklung </li></ul><ul><li>Ergebnisse: </li></ul><ul><li>vom RZ zum ZIM mit Verwaltungs-DV und Medienzentrum </li></ul><ul><li>Anbindung an Rektorat </li></ul>
  5. 5. Zeitachse 2004 2005 2006 2007 2008 Integration HRZ Medienzentrum Entwicklung E-Strategie Leitbild: UDE als E-University HISinONE-Partnerhochschule Evaluation UB E-Learning Barometer II E-Learning Barometer I strategische Projekte UAMR-RuhrCampusOnline neuer ZIM-Leiter BMBF-Projekt E-University Evaluation Rektorat vom Prorektorat IKM zum CIO UDE-CAMPUS Reorganisation ZIM IST-Analyse Campus-Management Gründung ZfH GB E-Learning E-Learning NRW externe Beratung UB Bauprojekte ZIM-Kundenbefragung Wechsel Prorektor
  6. 6. ORGANISATION
  7. 7. Organisation IKM 2006 <ul><li>Prorektor (IKM) </li></ul><ul><li>Kanzler </li></ul><ul><li>Direktor UB </li></ul><ul><li>Leiter ZIM </li></ul><ul><li>Universitätskommission für IKM </li></ul>Rektorat IKM-Vorstand Z. für Hochschul- und Qualitätsentwicklung UB Dezernate ZIM Geschäfts- bereiche
  8. 8. Organisation IKM 2008 R | ProR-1 | ProR-2 | ProR-3 | ProR-4 | Kanzler I K M – V o r s t a n d IKM- Konferenz Fakultäten CIO Dezernate Geschäfts- bereiche Lehre Forschung Verwaltung Betrieb: UB Betrieb: ZIM CIO Prof. f. wiss. Rechnen Kanzler UB Dir. ZIM-Leiter
  9. 9. <ul><li>Zentrale Handlungsbedarfe im IKM-Bereich </li></ul><ul><ul><li>Koordination </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Aktivitäten der Informationsversorgung und –verarbeitung der Einrichtungen und Akteure koordinieren (etwa Informationsaustausch und einrichtungsübergreifende Abstimmung u.a. zwischen: Hochschulleitung, UB, ZIM, FBe, Verwaltung, zentrale Einrichtungen, UAMR). </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Steuerung </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Strategien für den IKM-Bereich in Übereinstimmung mit der Gesamtstrategie der UDE entwickeln und Umsetzung der Strategien sicherstellen (etwa E-Strategie, IT-Versorgungskonzept, strategische Projekte, Budgetsteuerung) </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Innovation </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Aktivitäten der zentralen Serviceeinrichtungen auf dem „Stand der Technik“ halten, geeignete Innovationen in den Betrieb einführen, Sichtbarkeit erhöhen (etwa F+E-Projekte, Doktoranden, Drittmitteleinwerbung) </li></ul></ul></ul>IKM08
  10. 10. STRATEGIE
  11. 11. Strategisches Informationsmanagement <ul><li>Ausrichtung von </li></ul><ul><ul><li>Informationsversorgung und Informationsverarbeitung </li></ul></ul><ul><ul><li>zur Wertschöpfung in den Kernprozessen „Lehre“ und „Forschung“ sowie </li></ul></ul><ul><ul><li>zur Profilbildung der Organisation </li></ul></ul>
  12. 12. Selbstverständnis Kompetenz- entwicklung Innovations- treiber traditionelle Service- zentren Forschungs- anbindung staff development faculty engagement Anbindung an Qualitätsentwicklung / Wertschöpfung
  13. 13. E-Strategie <ul><li>strategy means choice </li></ul><ul><li>Peter Lorange </li></ul><ul><li>Ziele </li></ul><ul><li>Indikatoren </li></ul><ul><li>Maßnahmen </li></ul><ul><li>Ressourcen </li></ul><ul><li>Organisation </li></ul><ul><li>Controlling </li></ul><ul><li>Evaluation </li></ul>
  14. 14. E-University <ul><li>Wir möchten die Chance nutzen, Lehre und Forschung durch konsequenten Einsatz digitaler Technologien auf zeitgemäßem Niveau weiter zu verbessern. Wir streben deswegen an, sinnvoll digital umsetzbare Services unserer Universität konsequent über das Internet anzubieten („E-University“)“ </li></ul><ul><li>Wir sehen diese Aktivitäten als ein wichtiges Element der Profilbildung unserer Universität, mit dem wir uns im Wettbewerb mit anderen Hochschulen strategisch positionieren wollen. </li></ul>
  15. 15. Gestaltungsebenen <ul><li>E-University: Integration in Strategien, Strukturen, Prozesse </li></ul><ul><li>E-Campus: Konzepte für „Studium und Lehre“ </li></ul><ul><li>E-Learning: technische und didaktische Innovation </li></ul>
  16. 16. Konkrete Ansatzpunkte <ul><li>E-Learning Förderung </li></ul><ul><ul><li>Innovationsprojekte (BMBF) </li></ul></ul><ul><ul><li>CHE-Ranking: 1/3 der Studiengänge Spitzengruppe </li></ul></ul><ul><ul><li>2006 / 2008: 17% / 30% der Lehre mit E-Learning Elementen </li></ul></ul><ul><li>E-Learning und Campus Management </li></ul><ul><ul><li>HIS LSF: datenführend (self care > IM) </li></ul></ul><ul><ul><li>Studienportal (BMBF), Anbindung E-Learning Tools an HIS </li></ul></ul><ul><ul><li>Auslesen über Web Services (> CMS) </li></ul></ul>
  17. 17. BMBF-Projekt E-University
  18. 19. Gestaltungsebenen <ul><li>E-University: Integration in Strategien, Strukturen, Prozesse </li></ul><ul><li>E-Campus: Konzepte für „Studium und Lehre“ </li></ul><ul><li>E-Learning: technische und didaktische Innovation </li></ul>
  19. 20. Lernkultur 1.0 Lernkultur 1.0
  20. 21. Stratmann, J., Kerres, M. (Hrsg.) (2008): E-Strategy. Strategisches Informations- management für Forschung und Lehre . Münster: Waxmann. http://cio.uni-due.de

×