Estrel News 01/2015

230 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das Schwerpunktthema dieser Ausgabe ist der Baufortschritt unseres neuen Convention Centers, denn Fertigstellung ist bereits in weniger als drei Monaten! Zurzeit läuft der Innenausbau auf Hochtouren und die neuen Räumlichkeiten beeindrucken schon jetzt aufgrund ihrer Höhe und Dimensionen. Ende August wird dann die erste Veranstaltung in den funkelnagelneuen Räumen stattfinden.

In gewohnter Weise bietet die EstrelNews auch einen Überblick über unsere Show- und Veranstaltungsangebote und eine Fotostrecke zu den Highlights der vergangenen Monate ist ebenfalls enthalten.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
230
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Estrel News 01/2015

  1. 1. VISIONEN NEHMEN GESTALT AN! RISING TO GREAT NEW HEIGHTS 1/2015 · AKTUELLES AUS EUROPAS GRÖSSTEM CONVENTION-, ENTERTAINMENT- & HOTEL-KOMPLEX · NEWS FROM EUROPE´S LARGEST CONVENTION-, ENTERTAINMENT- & HOTEL-COMPLEX 25.000 qm unendliche Möglichkeiten / 25,000 sqm of endless possibilities 2/3 Event Highlights 4/5 Höhepunkte des Berliner Sportjahres / Highlights of Berlin‘s sports year 6 Vier Buchstaben – ein Mythos / Four little letters, one phenomenon Flammende Hommage an den King / Can‘t help falling in love with the King 7 VIPs im Estrel / VIPs at the Estrel 8 sammengestellt und wünschen viel Spaß beim Lesen. Ihre INTERVIEW kaum zu glauben, aber der Bau des zweiten Tagungskomplexes befindet sich schon in der Phase des Innenausbaus. Erst im ver- gangenen November erläuterte Ekkehard Streletzki auf einer kurzfristig einbe­ rufenen Pressekonferenz seine Planungen für weitere 10.000 qm Kongress- und Messefläche direkt angrenzend an das bestehende Estrel Convention Center entlang der Ziegrastraße – und dies zum großen Erstaunen der anwesenden Presse- vertreter, die erst einige Monate zuvor über die Pläne des Estrel Towers auf dem Areal an der Sonnenallee informiert wurden. Doch da für den Bau des Estrel Towers, eines 176 m hohen Hotelturmes mit 800 Zimmern, eines Bürohauses und einer weiteren Kongress- & Messehalle noch einige Genehmigungsverfahren durchlaufen werden müssen und somit Baubeginn voraussichtlich 2017 sein wird, entschied sich Estrel-Besitzer Streletzki It’s hard to believe that the construc- tion of our second Convention Centre’s interior is already underway. It was just last November that Estrel owner Ekkehard Streletzki called a last-minute press conference to reveal to the public that an additional 10,000-square-metre conference and convention space on Ziegrastrasse would be built right next to the existing Estrel Convention Center. The announcement came as a surprise to the reporters in attendance, especially considering that, just several months prior to this news, the public was told that con- struction on the ambitious Estrel Tower on Sonnenallee would soon commence. How- ever, some aspects of the plans for the 176-metre-high Estrel Tower – designed to house 800 hotel rooms, as well as office space and an additional conference and conven- tion hall – still required further approval and initial construction would likely be postponed until 2017. Instead of putting the entire project on hold, Mr Streletzki elected to prioritise the Convention Center’s expansion in the interim. If all goes as scheduled, the new center will be completed by the end of summer, when the existing and new space to be collectively known as the Estrel Congress & Messe Center will debut as one. This incomparable facility will hold countless possibilities for hosting future events for our cus- tomers, without whom all our current and future projects would never be possible. This edition of the Estrel News provides you with detailed information on our construction progress as well as our current entertainment line-up. We wish you a great read and look forward to greeting you during your next stay with us! zwischenzeitlich für den Erweiterungsbau hinter der Convention Hall. Im Spätsommer dieses Jahres wird die Fertigstellung sein und das bestehende Convention Center zum Estrel Congress & Messe Center ver- schmelzen. Wir freuen uns, dass wir Ihnen mit dem Estrel Congress & Messe Center die passenden Rahmenbedingungen für Ihre Veranstaltungen bieten können und bedanken uns natürlich gleichzeitig bei unseren Kunden, ohne die alle geplanten Bauvorhaben nicht möglich wären. Detaillierte Informationen zum Bau sowie aktuelle Entertainmentpro­gramme haben wir Ihnen auf den folgenden Seiten zu- Ute Jacobs & Thomas Brückner Geschäftsführende Direktoren Managing Directors Interview mit/with Heike Mahmoud, CMP, Director Conventions, visitBerlin Berlin Convention Office Warum ist Berlin die ideale Desti- nation für Kongresse und Messen? Ob Hotellerie, Locations oder Dienst- leister: Berlin überzeugt mit seinem vielseitigen Angebot. Unser Netz- werk garantiert Veranstaltungen auf höchstem Niveau. Dazu ist Berlin eine attraktive Metropole mit einem ganz eigenen, unverwechselbaren Lifestyle. Die Mischung aus Wissenschaft, Wirt- schaft und Kultur bietet ein innovatives und inspirierendes Umfeld. Was bedeutet die Erweiterung der Veranstaltungsfläche des Estrel für Berlin? Berlin braucht dringend weitere Kon- gress-Kapazitäten. Die Erweiterung der Veranstaltungsfläche ist eine große Bereicherung in der Stadt für das An- gebot an internationalen Tagungs- und Kongress-Kunden. Das Estrel ist ein Highlight für die Vermarktung Berlins, was Größe, Professionalität und Flexi- bilität betrifft. Gemeinsam können wir in Zukunft noch besser auf die Wünsche unserer Kunden eingehen. Why is Berlin the perfect destination for conferences and conventions? From quality hotels and venues to the best in service providers, Berlin‘s range of offers is truly impressive. Our network guarantees events of the highest calibre. In addition, Berlin is one of Germany‘s most exciting cities, famous for having a flair all its own. The blend of science and industry, economics and culture found here provides a fresh and inspiring back- drop to any event. What does the Estrel‘s expansion of its event space mean for Berlin? Berlin is in need of conference spaces capable of accommodating a vast audience. The expansion of the Estrel‘s event space takes a significant step in this direction and will help the city attract international customers looking to host conferences or conventions. When it comes to marketing the city of Berlin, the Estrel is always an excellent selling point because of its size, professionalism and flexibility. With the expansion, we are primed to be even more effective in meeting the needs of our customers.
  2. 2. 2 Das Estrel Berlin erweitert seine Veranstaltungs­ flächen um weitere 10.000 qm auf 25.000 qm. Die Fertigstellung des Anbaus ist für Ende August 2015 geplant. Insgesamt finden dann bei Kongressen, Fach- tagungen, Spezialmessen und Events 12.000 Veran- staltungsbesucher im Estrel Congress & Messe Center Platz. „Bereits heute sind wir mit über 1.800 Veranstaltungen und 360.000 Besuchern im Jahr ein fester Bestandteil der Berliner Kongress- und Messelandschaft. Mit der Expansion werden wir diese Marktposition erweitern sowie neue nationale und internationale Veranstal- tungen nach Berlin holen“, erklärt Ekkehard Streletzki, Eigentümer des Estrel. „Endlich können wir während Umbauphasen in unserer bestehenden Convention Hall eine Parallelveranstaltung in der neuen Halle, die die gleichen hohen Qualitätsstandards erfüllt und mo- dernsten Designansprüchen gerecht wird, anbieten. Mit Eröffnung unseres neuen Kongress- und Messe- bereiches stellen wir neben dem CityCube multifunk- tionale Räume für Großkongresse, die durch die Schließung des ICC weggefallen sind, zur Verfügung.“ Der neue Eventbereich, dessen Herzstück eine 4.600 qm große, freitragende Halle sein wird, verfügt darüber hinaus über einen Raum mit 1.050 qm, ein 700 qm großes Foyer sowie weitere Funktions- und Nebenräume. Mit einer Hallenhöhe von bis zu 11,5 Metern wird dieser über einen direkten Zugang mit dem 1999 eröffneten Estrel Convention Center verbunden sein. Die bestehende Convention Hall erhält ein Facelifting, so dass die 75 Veranstaltungsräume sich zu einem harmonischen Gesamtbild fügen. Für die Akquise von nationalen und internationalen Kongressen sowie für die Konzeption eigener Fach- messen und Events wurden zusätzliche Vertriebsmit- arbeiter eingestellt, die sich gemeinsam mit der 15-köpfigen Sales-Mannschaft um aktive Bestands- kundenbetreuung sowie Neukundenakquisition für das Estrel Congress & Messe Center kümmern. NACHHALTIGKEIT UND TECHNIK Nachhaltigkeit hat bereits seit Jahren im gesamten Estrel eine hohe Priorität. Um die nach EnEV 2014- Norm geplante Halle nicht nur energiesparend, son- dern auch umweltfreundlich zu betreiben, wird eine Grauwasseranlage zur Versorgung der sanitären Anlagen verwendet und bis zu 160 Kilowattstunden Energie mit Hilfe einer auf dem Dach installierten Photovoltaik-Anlage gewonnen. „Gerade aufgrund der Dimensionen des Estrel ist ein ökologischer Umgang mit den Ressourcen der Erde unerlässlich“, ergänzt Streletzki. Für hybride Veranstaltungen wird auch in den neuen Räumlichkeiten die Übertragung von Live-Streams und Videokonferenzen möglich sein. Zudem wird die neue Convention Hall II an 180 Hängepunkten eine Gesamttraglast von circa 180 Tonnen aufbringen können. Dies entspricht etwa der Last von 100 Pkws, die unter die Decke gehängt werden könnten. DESIGN UND KUNST Für die Innenarchitektur zeichnet sich das prämierte Büro brandherm + krumrey interior architecture ver- antwortlich. Das Konzept legt großen Wert auf eine individuelle und ansprechende Atmosphäre. Das neue Foyer – als Schnittstelle zwischen den Gebäudekom- plexen – erhält elegante Fliesen in dunklen Farbtönen, überdimensionale formschöne Pendelleuchten, sty- lische Sitzelemente sowie eine metallische Wandfarbe und erzeugt damit ein einladendes – fast wohnliches – Ambiente. Attraktiver Eyecatcher wird die Installation „The Sum of All Possibilities“ des Londoner Designkol- lektivs Troika sein. Die von der Decke schwebende Skulptur aus graulackiertem Holz dreht sich in kreis- förmigen Bahnen um die eigene Achse und verkörpert somit den unendlichen Prozess der Metamorphose. Weiteres einzigartiges Gestaltungsmerkmal sind große Lichtkästen mit kunstvollen Fotomotiven aus der direkten Umgebung des Estrel. In der Convention Hall II ist anstelle einer Betonbodenbeschichtung, wie sie in den meisten Kongresszentren vorhanden ist, ein hochwertiges Parkett geplant, das für ein ganz beson- deres Raumerlebnis sorgen wird. Wie die Convention Hall II und das neue Foyer aussehen werden, vermittelt schon jetzt ein virtueller Rundgang auf der Website des Estrel. Von der Convention Hall II gelangt man über den Übersichtsplan oder über An­klicken des Bildes in weitere Bereiche des Estrel: Darunter Tagungsräume, Foyers sowie Hotelzimmer. MEHR RAUM FÜR KONGRESSE UND MESSEN IM ESTREL BERLIN 25.000 QM UNENDLICHE MÖGLICHKEITEN Gedankenaustausch zur Innenausstattung mit Innenarchitektin Susanne Brandherm (stehend), Estrel-Eigen- tümern Ekkehard (r.) und Dr. Sigrid Streletzki (2.v.l.) sowie Geschäftsführende Direktorin Ute Jacobs (l.) Exchanging design ideas with interior designer Susanne Brandherm (standing), Estrel owner Ekkehard (r.) and Dr. Sigrid Streletzki (2nd fr. l.) and General Manager Ute Jacobs (l.) Das neue Foyer wird mit der schwebenden Skulptur „The Sum of All Possibilities“ zur Kunstgalerie. The new foyer as art gallery with the floating sculpture ”The Sum of All Possibilities“. Fotos:SvenHobbiesiefken
  3. 3. 3 Germany‘s largest hotel is taking events to a whole new level. With the addition of a new convention hall, the Estrel will be able to offer customers more than twice the amount of event space currently available at our establishment. After its scheduled completion by the end of August, the Estrel Congress & Messe Center will open its doors to up to 12,000 guests for conferences, conventions, special exhibitions and events. ”We currently play an integral role in the Berlin conference and convention landscape, hosting over 1,800 events with upwards of 360,000 guests a quality and visual aesthetics customers have come to expect. Additionally, the closure of Berlin‘s Inter- national Congress Center (ICC Berlin) has generated a greater need for conference facilities. Much like the new CityCube, the Estrel‘s upcoming congress and convention space will help to address this demand with state-of-the-art multifunctional rooms for major conferences“. Featuring a central 4,600-square-metre cantilevered hall, the new Convention Hall II will also include a 1,050-square- metre event space, a 700-square-metre foyer, an abundance of rooms for various other uses and a high ceiling stretching up to 11.5 metres. Further- more, the new facility will be directly accessible from the Estrel‘s existing Convention Center. To assist the 15-person sales team, we‘ve hired additional staff to help create even more appealing event concepts and ideally position the Estrel as a venue for new domestic and international confe- rences and specialised trade fairs. The increase in personnel ensures equal focus will be placed on our existing customer base as well as acquisitions for the Estrel Congress & Messe Center. TECHNOLOGY AND SUSTAINABILITY The Estrel has always recognised the importance of sustainability. Built according to 2014 Germany‘s energy standards (EnEV), the energy-efficient, environmentally-friendly hall will utilise greywater for the sanitation systems and supplement energy usage with up to 160 kilowatts via a rooftop solar panel system. ”For an establishment the Estrel‘s size, it is imperative that we use the Earth‘s resources in the most ecological way possible“, says Ekkehard Streletzki. Equally impressive are the technological fixtures in the new centre, which will offer both live streaming and video conferen- cing at hybrid events. Convention Hall II will also feature 180 suspension points with an overall bearing capacity of circa 180 metric tonnes, akin to the weight of approximately 100 automobiles. ART AND DESIGN The award-winning firm brandherm + krumrey interior architecture will be responsible for the space‘s interior design. Cultivating a personal and appealing atmosphere is at the heart of their con- cept. As a point of intersection between the two building complexes, the new foyer will be outfitted with elegant, dark-coloured tiles, sophisticated pendant lights, stylish seating options and metal- lic-hued walls to create an inviting, cosy setting. ”The Sum of All Possibilities“, an installation by London design collective Troika, will serve as the space‘s eye-catching centrepiece. Made of grey- lacquered wood that rotates in a circular orbit around its own axis, the sculpture – which will be suspended from the ceiling – symbolises a state of perpetual metamorphosis. Large illuminated frames housing artful photographs taken of the Estrel‘s setting will be another unique design feature. Unlike most convention centres, Convention Hall II will feature hardwood floors rather than concrete, further enhancing the building’s visual impact. For a first look at Convention Hall II and the new foyer, enjoy the virtual tour available now on the Estrel website. Use the overview map or click directly on images to navigate to other parts of the Estrel, including meeting rooms, foyers and hotel rooms. Installation der Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der neuen Veranstaltungshalle Installation of the photovoltaic system on the roof of the new event hall Design- und Materialeindrücke für Türen, Leuchten, Fußboden und Anstriche des neuen Eventbereiches Design and material impressions for doors, lights, flooring and colour schemes for the new event area MAKING WAY FOR MORE CONFERENCES AND CONVENTIONS AT THE ESTREL BERLIN 25,000-SQUARE-METRES OF ENDLESS POSSIBILITIES year. This expansion will allow us to bolster our market position and encourage even more domestic and inter- national groups to hold their events in Berlin“, says Ekkehard Streletzki, owner of the Estrel. Once the new Convention Hall has reached completion, the existing one, built in 1999, will undergo renovations to ensure all 75 event spaces in the new Estrel Congress & Messe Center are a harmonious whole. ”Once complete, the new Convention Hall will immediately open its doors to the public, thereby providing us with an opportunity to transform the existing facility to match the new one; in doing so, we can seamlessly switch between venues while living up to the uncompromising standards of Visualisierung/Visualization Convention Hall II 360°-Ansichten zur Convention Hall II Virtual 360° tour of Convention Hall II
  4. 4. 4 Fotos:SvenHobbiesiefken EVENT HIGHLIGHTSDas Car Training Institute (CTI) veranstaltete im Dezember 2014 seine Jahrestagung für die Automobil- und Zulieferindustrie im Estrel Congress & Messe Center. Bei dem internationalen Symposium mit angeschlos- sener Fachausstellung informierten sich mehr als 1.350 Experten aus Europa, China und den USA bei 120 Ausstellern über die neuesten technischen Entwicklungen im Bereich der Fahrzeuggetriebe. In December 2014, the Car Training Institute (CTI) held its annual conference for the automotive and automotive supplier industry at the Estrel Congress & Messe Center. The international symposium and its affiliated exhibition attracted more than 1,350 guests, including industry experts from Europe, China and the USA. With some 120 stands, the conference offered guests a look at the latest technological developments in the field of vehicle transmissions.
  5. 5. 5 Das Motto „Sport“ bestimmte im Oktober 2014 den Gala-Abend der Bundesvereinigung Logistik e.V. im Estrel. Höhepunkt der exklusiven Veranstaltung mit 2.200 Teilnehmern war die Verleihung des Deutschen Logistik- Preises. Anschließend feierten die geladenen Gäste bis spät in die Nacht und – gemäß des Gala-Mottos – wurden gesunde und leichte Speisen von den Köchen des Estrel an Live-Cooking-Stationen zubereitet. ”Sports“ was the name of the game at the German Logistics Association‘s October 2014 gala. 2,200 guests were in attendance at the exclusive event, whose highlight was the conferral of the German Logistics Award. The festivities continued late into the evening, well after the ceremony. Guests enjoyed a variety of light and healthy meal options – a nod to the gala’s theme – prepared at live cooking stations by the Estrel’s exceptional team of chefs. Fotos:SvenHobbiesiefken
  6. 6. 6 THE EQUESTRIAN BALL More than 500 guests from Berlin, Brandenburg, Saxony and Saxony-Anhalt donned their finest evening attire to celebrate the culmination of the equestrian season at the Estrel‘s 2014 revival of the time-honoured Equestrian Ball. On 28 November, it‘s time for horse lovers to once again exchange their jodhpurs and riding boots for tuxedoes and evening gowns. Following last year‘s successful performance, the Jürgen Fetzer Gala Band and DJ B are back with musical accompaniment for the event. In addition to a first-class gala buffet and a special guest appearance by ”Stars in Concert“, the evening will culminate with a very special performance ”by riders for riders”. 28 November 2015, 8:00 pm, Estrel Hotel Berlin Tickets (incl. gala buffet & drinks) 89 Euros per person 82 Euros per person (table of 10) 248 Euros Equestrian Ball overnight package Ticket-Hotline: +49 (0)30 6831 6831 CHAMPIONS GALA On 05 December, prominent guests from the world of sports, politics, media and culture will gather at the Estrel Berlin for the CHAMPIONS Gala. Undoub­tedly the high point of the year in sports, the event honours the city’s most successful athletes, teams and trainers. Elegant table set- tings, exceptional entertainment and a mouth- watering buffet provide a stunning backdrop to the evening‘s most highly anticipated event, the awards ceremony. Afterwards, the gala transforms into a party that promises surprises, dancing and merriment into the wee small hours of the morning. 05 December 2015, 7:30 pm, Estrel Congress & Messe Center Tickets (incl. gala buffet) 120 Euros per person or 1,150 Euros per table (10 persons) CHAMPIONS SPECIAL at the gallery 1,350 Euros per table (10 persons) Ticket-Hotline: +49 (0)30 6831 6831 HÖHEPUNKTE DES SPORTJAHRES IN BERLIN CHAMPIONS GALA Die Ehrung der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler, Teams und Trainer am 05. Dezember 2015 ist zweifellos der Höhepunkt des Berliner Sport- jahres, zu dem wie jedes Jahr zahlreiche promi- nente Gäste aus Sport, Politik, Medien und Kultur im Estrel Berlin erwartet werden. Festlich gedeckte Tische, ein erstklassiges Entertainment-Programm und ein exklusives Buffet bilden den Rahmen für eine spannende Preisverleihung. Nach der Ehrung der Sportler startet dann eine große Party mit vielen Überraschungen, bei der bis in die Morgen- stunden getanzt und gefeiert werden kann. 05. Dezember 2015, 19.30 Uhr, Estrel Congress & Messe Center Tickets (inkl. Gala-Buffet) 120 Euro pro Person oder 1.150 Euro pro Tisch (10 Personen) Ticket-Hotline: 030 6831 6831 THE HIGHLIGHTS OF BERLIN’S SPORTSYEAR Fotos:TiloWiedensohler DER REITERBALL 2014 lebte erstmals die Tradition des Reiterballs in Berlin wieder auf und mehr als 500 festlich geklei- dete Gäste aus Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt feierten im Estrel den krönenden Abschluss der Saison. Am 28. November heißt es nun erneut für alle Pferdeliebhaber Reithose und -stiefel gegen Abendkleid und Anzug zu tauschen. Der Ball wird wiederum musikalisch durch die Fetzer- Gala-Band sowie DJ B begleitet. Neben einem erst- klassigen Gala-Buffet und einem Gastauftritt von „Stars in Concert“ wird ein weiterer Höhepunkt eine Aufführung „von Reitern für Reiter“ sein. 28. November 2015, 20.00 Uhr, Estrel Hotel Berlin Tickets (inkl. Gala-Buffet & Getränke) 89 Euro pro Person 82 Euro pro Person (10er Tisch) 248 Euro Reiterball-Übernachtungs-Package Ticket-Hotline: 030 6831 6831
  7. 7. 7 IM JULI DREHT SICH IM ESTREL ALLES UM ABBA THIS JULY, THE ESTREL IS ALL ABOUT ABBA ABBA – diese vier Buchstaben wurden in den 70er Jahren zum Mythos. Die Liste der vielen Hits aufzu- zählen, die ABBA in den zehn Jahren ihres Bestehens von 1972 bis 1982 landeten, würde den Umfang dieses Artikels sprengen. Die Musik der Schweden zieht die Menschen auch Jahrzehnte nach ihrer Trennung in ihren Bann. Ein Grund für den langanhaltenden Erfolg der Gruppe ist, dass sich viele Menschen, die die Zeiten der Schlaghosen, Fönfrisuren und des kometenhaften Aufstiegs ABBAs live miterlebt haben, noch heute gern nostalgisch zurück erinnern. Dieses Gefühl will die ABBA Story „Thank you for the music“ vom 1. bis 26. Juli im Estrel Berlin absolut originalge- treu wiedergeben. Die Show bietet somit allen Fans die Gelegenheit, die größten Hits von ABBA noch ein- mal live zu erleben – ganz so, als stünden Agnetha, ABBA. In the Seventies, these four little letters changed the face of disco forever. Simply listing ABBA‘s countless hit recordings during their glory years from 1972 to 1982 would put this article well over its allotted word count. Even now – Anni-Frid, Benny und Björn selbst auf der Bühne. Über zwei Stunden lang wird anhand der unvergessenen Popklassiker wie „Waterloo“, „SOS“, „Mamma Mia“, „Dancing Queen“ und „Money Money Money“ die mu- sikalische Geschichte des erfolgreichen Quartetts er- zählt, angefangen beim Grand-Prix-Auftritt im Jahr 1974 bis hin zur Auflösung 1982. Die perfekt aufei- nander eingespielten Darsteller schlüpfen mit beein- druckender Authentizität in die Rolle der vier Musiker und lassen den Eindruck entstehen, ABBA leibhaftig auf der Bühne zu erleben. In den vergangenen Jahren wurde die von Bernhard Kurz produzierte Show über 1.250 Mal mit großem Erfolg im Estrel Berlin sowie auf zahlreichen Bühnen im In- und Ausland, darunter Italien, Österreich, England, Spanien, Griechenland und den USA, gespielt. DIE ABBA STORY „THANK YOU FOR THE MUSIC” 01. - 26. Juli 2015 Tickets von 22 bis 51,50 Euro zzgl. Gebühr Ticket-Hotline: 030 6831 6831 www.stars-in-concert.de decades after the dissolution of the band – their music continues to capture the imaginations of audiences around the globe. Fans who were lucky enough to experience them back in the day now have the rare opportunity to return to a world of bell bot- toms, feathered hairdos and electrifying stage energy. „Thank you for the music“, the ABBA Story, is all this and so much more. From 1 to 26 July, the band is back in full regalia, capturing all of the superstars‘ glitz and glamour with uncompromising accuracy. Relive the magic of a bygone era as Agnetha, Anni-Frid, Benny and Björn take flight before your very eyes. It‘s a full two-hour journey packed with unforgettable pop hits like “Waterloo“, “SOS“, “Mamma Mia“, “Dancing Queen“ and “Money, Money, Money“. Settle in as we accom- pany the Swedish foursome on a stroll down memory lane: From their big break at the 1974 Eurovision Song Contest to their stunning last hurrah in 1982. Produced by Bernhard Kurz, “Thank you for the music“ has dazzled audiences 1,250 times to date at its home venue, the Estrel Berlin, as well as various theatres throughout Germany, Austria, Italy, England, Spain, Greece and the United States. THE ABBA STORY ”THANK YOU FOR THE MUSIC” 01 - 26 July 2015 Tickets from 22 to 51,50 Euros plus fee Ticket-Hotline: +49 (0)30 6831 6831 www.stars-in-concert.de FOUR LITTLE LETTERS, ONE PHENOMENON „ELVIS – DAS MUSICAL“ BEGEISTERT IM AUGUST UND SEPTEMBER IM ESTREL FLAMMENDE HOMMAGE AN DEN KING Weltweit gibt es wahrscheinlich nur drei Männer, die einen Umhang tragen können ohne seltsam zu wirken: Batman, Elvis Presley und „der beste Elvis seit Elvis“: Grahame Patrick. Nach einer erfolgreichen Europa-Tour durch 60 Städte ist „Elvis – Das Musical“ vom 12. August bis 6. September endlich wieder in seiner Heimspielstätte, dem Estrel Berlin, zu sehen. Hier verkörpert Grahame Patrick, der sein Leben der Musiklegende gewidmet hat und ein exzellenter und charismatischer Sänger ist, den King. Wenn der Kanadier mit irischen Wurzeln das Publikum mit seinem Hüft- schwung zum Kreischen und Applaudieren bringt so- wie mit leicht hochgezogenem Mundwinkel „Jailhouse Rock“, „Love Me Tender“ oder „In the Ghetto“ performt, wird klar, warum ihn Elvis‘ Weggefährten als „besten Elvis seit Elvis“ bezeichnen. Das mitreißende Musical bietet eine Kombination aus Musik, Tanz und Enter- tainment. Dargestellt werden entscheidende Mo- mente aus dem Leben der Presleys: Seine ersten Auf- nahmen im Sun Records Studio bis hin zu dem ambivalenten Verhältnis zu seinem Manager Colonel Parker geben einen kleinen Einblick in das Leben als Star. Während der Show werden auf Leinwänden im ELVIS – THE MUSICAL 12 August - 06 September 2015 Tickets from 22 to 51,50 Euros plus fee Ticket-Hotline: +49 (0)30 6831 6831 www.stars-in-concert.de Bühnenhintergrund Filmausschnitte und Bilder von Liveauftritten der unsterblichen Musikikone einge- spielt. Vor allem Presleys preisgekrönte Gospelauf- nahmen erfahren in dem Musical eine besondere Wertschätzung: Neben Grahame Patrick brilliert das „The Stamps Quartet“ – jener weltbekannte und mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnete Gospel- chor, der von 1971 bis 1977 den echten Elvis auf über 1.000 Konzerten begleitete sowie ihm bei seiner Beerdigung die letzte Ehre erwies. Ed Enoch, Originalmitglied des Chors, sorgt mit Tony Goforth, Joe Combs und dem beeindruckend tiefen Bass von Michael Means beispielsweise mit der A-cappella- Performance von „Sweet Sweet Spirit“, einem von Elvis’ Lieblingssongs, für Gänsehautmomente. ELVIS – DAS MUSICAL 12. August - 06. September 2015 Tickets von 22 bis 51,50 Euro zzgl. Gebühr Ticket-Hotline: 030 6831 6831 www.stars-in-concert.de There are probably only three men on earth who can pull off a cape in public: Batman, Elvis Presley and his second-to-none successor, Grahame Patrick, often referred to as “the best Elvis since Elvis“. Fresh off of a 60-city European tour of the show, Patrick returns to the Estrel Berlin from 12 August to 6 September as the musical legend he‘s devoted his career to. A dynamo of vocal power, charisma and charm, Patrick is simply synonymous with the King. When this Irishman thrusts his pelvis and curls his upper lip while performing hits like “Jailhouse Rock“, “Love Me Tender“ and “In the Ghetto“, it‘s enough to make even the most casual Elvis fan swoon. This full-throttle, feel-good musical is song, dance and visual eye-candy rolled into an Elvis epic, as we witness some of the most pivotal events in Presley‘s life: From his early recording sessions at Sun Records to the ups and downs of his turbulent relationship with manager Colonel Parker. Iconic publicity shots, photos from Presley‘s concerts and beloved moments from his turn on the silver screen make for an extraordinary stage backdrop. One of the true highlights of the evening is a set of unparalleled gospel tunes with a little help from the Stamps Quartet, the Grammy- winning male vocalists who accompanied Elvis from 1971 to 1977 during more than 1,000 concerts, even performing at his funeral. Original group member Ed Enoch brings down the house with his show-stopping rendition of one of Elvis‘s favourite gospel songs, “Sweet Sweet Spirit“, sung a cappella alongside Tony Goforth, Joe Combs and booming bass Michael Means. CAN‘T HELP FALLING IN LOVE WITH THE KING “ELVIS – THE MUSICAL“ TAKES BERLIN BY STORM AT THE ESTREL THIS AUGUST AND SEPTEMBER DAS MUSICAL Fotos:AndreasFriese,JürgenRocholl/FACE VIER BUCHSTABEN – EIN MYTHOS
  8. 8. 8 VIPS IM ESTREL · VIPS AT THE ESTREL · VIPS IM ESTREL · VIPS AT THE ESTREL · VIPS IM ESTREL · VIPS AT THE ESTREL Die Estrel News erscheint regelmäßig als kostenlose Hauszeitschrift des Estrel Berlin. / The Estrel News is published regularly and is Estrel’s free company magazine. Kontakt/Contact: Estrel Berlin, Sonnenallee 225, DE-12057 Berlin Tel.: +49 (0)30 6831 0 · Fax: +49 (0)30 6831 2345 E-mail: sales@estrel.com · www.estrel.com Redaktion/Editorial staff: Estrel Berlin: Ute Jacobs, Miranda Meier (V.i.S.d.P.) Bildnachweise Titelseite/Picture-prove title: Sven Hobbiesiefken, Die Hoffotografen GmbH Berlin Gestaltung/Design: hundertmark GmbH, Berlin Redaktionsschluss/Editorial deadline: 05.05.2015 Impressum/Imprint Fotos:SvenHobbiesiefken,HenryHerrmann,AgenturBAGANZ Sängerin/Singer Katie Melua Goldmedaillengewinner bei der Wasserspringer-EM/gold medal winner at the European Diving Championship Patrick Hausding, dreifacher Weltmeister im Diskuswurf/three-time world champion in men‘s discus throw Robert Harting und/and WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht/WBO Super Middleweight Champion Arthur Abraham. Nesrin Thomsen, Director, Development Outreach Human Rights Watch und/and Dr. Sigrid Streletzki Burkhard Kieker, Geschäftsführer/Chief Executive Officer visitBerlin und/and Ekkehard Streletzki, Eigentümer/Owner Estrel Berlin Manager BR Volleys Kaweh Niroomand, Geschäftsführende Direktorin/General Manager Estrel Berlin Ute Jacobs und/and Manager Füchse Berlin Bob Hanning Chart-Stürmer/chart-topper Andreas Bourani TV-Moderatorin/TV Presenter Barbara Schöneberger Innensenator/Berlin’s Senator for the Interior Frank Henkel und/and Boxtrainer/boxcoach Ulli Wegner

×