Der Einsatz von Wikis
                                im Unternehmensalltag

                 FHTW Berlin
         eLearni...
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag
Agenda


                                                    Über EsPresto
   ...
Über uns
EsPresto Fakten

            2000 gegründet von Maya, Alexander und Peter Biersack
            Sitz in Berlin, 20...
EsPresto
Wikis im Unternehmenseinsatz

            Individuelle Wiki-Lösung
             ▪ Beratung                       ...
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag
Agenda


                                                    Über EsPresto
   ...
Fakten und Prognosen
Wikis in deutschen Unternehmen

      Ergebnisse einer Studie mit 156 deutschen Unternehmen mit
     ...
Fakten und Prognosen
Enterprise 2.0 – Umfrage mit 400 Unternehmen




                                                    ...
Hype-
Cycle
2006




                                                                            Quelle: spiegelonline.de ...
Hype-
Cycle
2008




                                                                            Quelle: www.networkcomput...
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag
Agenda


                                                    Über EsPresto
   ...
Quelle: de.wikipedia.org/wiki
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009                   ...
Quelle: de.wikipedia.org/wiki


Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009                 ...
Quelle: de.wikipedia.org/wiki
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009                   ...
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Wiki
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar ...
KOMMUNIKATION
COLLABORATION




                                                                             WISSENSPEICHE...
KOMMUNIKATION
                                                 Vertragsverhandlungen
COLLABORATION                        ...
KOMMUNIKATION
                                                 Vertragsverhandlungen
COLLABORATION                        ...
Wikis im Unternehmen
Anforderungen

            Zugangskontrolle
            Besondere Benutzerfreundlichkeit
            ...
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009   Seite 19
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009   Seite 20
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009   Seite 21
Kommunikation mit Wikis und E-Mail




                                                                            Quelle:...
Wikis im Unternehmen
Projektwiki

            Angebots- / Antragerstellung
            Projektdokumentation
            Ab...
Wikis im Unternehmen
Projektwiki – Vorteile

            Reduktion der Email-Kommunikation
              ▪ Beispiel: Agend...
Ideenmanagement
Deutschland 2007

            Eingereichte Verbesserungsvorschläge: 1,39 Millionen
            Ersparte Ko...
Ideenmanagement
Gute Gründe dafür

            Kosten werden eingespart
            Arbeitsprozesse und Produkte werden ko...
Workflow eines Verbesserungsvorschlags in Ideenmanagementtool

                                                         Ei...
Workflow eines Verbesserungsvorschlags in einem Wiki


         Mitarbeiter                                               ...
Warum überhaupt Wissensmanagement?
Allgemeine Begründungen

            Die intellektuelle Arbeit hochqualifizierter Mitar...
Warum überhaupt Wissensmanagement?
Konkrete Anforderungen

            Operativ:
              ▪     Krankheits- und Urlau...
Methoden des Wissensmanagement – eine Auswahl
Technikreiche Instrumente

            Virtuelle Learning Communities       ...
Methoden des Wissensmanagement – eine Auswahl
Technikarme Instrumente

            Coaching                               ...
Wissensmanagement – Theorie
Kernprozesse


                                         Wissens-                              ...
Pädagogische und Psychologische Aspekte des
Wissensmanagements

            Anfänge in den 1990er Jahren: erste wissenscha...
Im Zentrum steht der …


                                         Wissens-                               Wissens-
        ...
Wissensmanagement
Trends im Wissensmanagement 2007 – 2011

            Trend 1:                    Transformation zum „Unt...
KOMMUNIKATION
                                                 Virt. Learning Communities
COLLABORATION                   ...
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag
Agenda


                                                    Über EsPresto
   ...
Unternehmenswiki
geläufigsten Vorbehalte

            Kann nicht funktionieren
              ▪ mangels Teilnehmer-Masse
  ...
Wikipedia und andere Online-Communities
Akzeptanz und Beteiligung

            Nielsen-Regel:
              ▪ 90% tragen n...
Unternehmenswiki
geläufigsten Vorbehalte

            Kann nicht funktionieren
              ▪ mangels Teilnehmer-Masse
  ...
Unternehmenswiki
geläufigsten Vorbehalte

            Unternehmenswiki – Nielsen-Regel? – Nein:
              ▪ 30% tragen...
Psychologische Erklärungen für das Beteiligungsverhalten
Das soziale Dilemma

            Garrett Hardin, US-Amerikanische...
Psychologische Erklärungen für das Beteiligungsverhalten
Das soziale Dilemma




            Die Motivation ist nicht, den...
Unternehmenswiki
geläufigsten Vorbehalte

               Chaos
              ▪        Regelmäßige Strukturierung
         ...
Unternehmenswiki
geläufigsten Vorbehalte

            Sicherheitsbedenken
              ▪     Zugangskontrolle
           ...
Unternehmenswiki
geläufigsten Vorbehalte

            Fragliche Informationsgüte
            Gefährlich, wenn auf der Grun...
Unternehmenswiki
Vorbehalte

            Gibt es weitere?




Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 2...
Unternehmenswiki
Gründe gegen ein Wiki

            Informationen sollen stark strukturiert erfasst werden
            Eta...
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag
Agenda


                                                    Über EsPresto
   ...
Wissensmanagement
Einführungsprozess

            Viral oder…                                geplant oder…        …beides
...
Gescheiterte Projekte – Woran lag es?
TOM-Modell

                   Technik
                                             ...
Die Unternehmenskultur
Entscheidender Aspekt für die Einführung

            Organisationskultur ist die Sammlung von Trad...
Die Unternehmenskultur
Wikis brauchen eine offene Kultur

            Beispiele einer offenen Unternehmenskultur:
        ...
Einführung eines Wiki
Veränderung für den Einzelnen

            Vorher:
              ▪ Arbeitsabläufe sind eingeschliffe...
Einführung eines Wiki
Veränderung für den Einzelnen

            Damit verbundene Ängste:
              ▪     Angst vor Au...
Unternehmensweites Wiki
Einführungsprozess




                                                                           ...
Unternehmensweites Wiki
Einführungsprozess

            Vorbereitung
              ▪ Zielbestimmung (unter Einbeziehung ve...
Motivationsanreize
Bonussysteme

            Eingabe-orientiertes Bonussystem:
              ▪ Quantität steigt
          ...
Motivationsanreize
Information über Teilnahme der anderen

            Wenn andere mehr eingeben:
              ▪ Einfluss...
Motivationsanreize
Information über Teilnahme der anderen

            Keine Negativ-Beispiele benennen
              ▪ Er...
Motivationsanreize
Identifikation

            Wir-Gefühl erzeugen
            Anonymität reduzieren
              ▪ Ander...
Motivationsanreize
Nutzung darstellen

            Positive Darstellung der Nutzung
            In regelmäßigen Abständen
...
Motivationsanreize
Vereinfachung

            In den Arbeitsprozess einbinden
            Einpflege „en Passant“, d.h. Sys...
Unternehmensweites Wiki
Einführungsprozess

            Vorbereitung
              ▪ …

            „Es gibt nichts Gutes ...
Unternehmensweites Wiki
Einführungsprozess

            Umsetzung
              ▪     Bildung und Betreuung eines internen...
Akzeptanz und Beteiligung
Identifikation

            Ansprechendes Design
            Angepasst an das CD des Unternehmen...
Akzeptanz und Beteiligung
Medienaffinität und -kompetenz

            Schulung
              ▪     Auffinden von Informati...
Unternehmensweites Wiki
Einführungsprozess

            Umsetzung (Fortsetzung)
              ▪ Rollout Phase 1: aktiven K...
Unternehmensweites Wiki
Einführungsprozess

            Betrieb

              ▪     Evaluation (gegenüber ursprünglicher ...
Akzeptanz und Beteiligung
Alle Barrieren beseitigen

            Barriere Unsicherheit
              ▪     „Ich kann nix k...
Einige Tipps zum
Einführungsprozess

            Unterstützung durch das Management
            Mitarbeiter frühzeitig mit...
Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag
Agenda


                                                    Über EsPresto
   ...
Unternehmenswiki
Vorteile

            Sehr einfaches Tool
              ▪ Einfach erlernbar und bedienbar
              ▪...
Effekte von Enterprise 2.0




                                                                            Quelle: „Enterp...
Unternehmenswiki
Potenzial




Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009   Seite 76
Zusammenfassung



      Viel Erfolg!

                                        …und vor allem…

                          ...
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !


                                                                            In...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag

1.775 Aufrufe

Veröffentlicht am

Sie kennen Wikis vielleicht durch Wikipedia. Wissen Sie auch, dass ein Wiki Ihrem Unternehmen ein nützliches Werkzeug sein kann?
Die Gartner-Gruppe sagt voraus, dass 2009 in den USA fünfzig Prozent aller Unternehmen ein Wiki eingeführt haben werden. Wollen Sie mehr über die Möglichkeiten von Wikis erfahren?

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
4 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.775
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
59
Kommentare
0
Gefällt mir
4
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag

  1. 1. Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag FHTW Berlin eLearning-Kolloquium Maya Biersack, 21.Januar 2009
  2. 2. Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag Agenda Über EsPresto Fakten und Prognosen Einsatz-Szenarien in Unternehmen Vorbehalte und Grenzen Einführungsprozess Potenzial Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 2
  3. 3. Über uns EsPresto Fakten 2000 gegründet von Maya, Alexander und Peter Biersack Sitz in Berlin, 20 Mitarbeiter Entwicklung und Umsetzung kundenspezifischer, web-basierter Lösungen Eine Auswahl aktueller Kunden: Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 3
  4. 4. EsPresto Wikis im Unternehmenseinsatz Individuelle Wiki-Lösung ▪ Beratung ▪ Integration bestehender Systeme ▪ Individuelle Anpassung ▪ Begleitung der Einführung − Funktionalität ▪ Wartung und Betrieb − Design Wiki On demand ▪ Vorkonfektioniertes Wiki buchen und gleich loslegen: wiki.espresto.de Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 4
  5. 5. Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag Agenda Über EsPresto Fakten und Prognosen Einsatz-Szenarien in Unternehmen Vorbehalte und Grenzen Einführungsprozess Potenzial Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 5
  6. 6. Fakten und Prognosen Wikis in deutschen Unternehmen Ergebnisse einer Studie mit 156 deutschen Unternehmen mit >100 MA in wissensintensiven Wirtschaftszweigen : In 7% der U‘ nutzen einzelne Mitarbeiter Wikis. In 6% der U‘ nutzen einzelne Abteilungen Wikis. In 5% der U‘ werden Wikis unternehmensweit genutzt (bei größeren U‘ erhöht sich der Anteil: 8% der U‘>500 MA werden Wikis unternehmensweit genutzt) Quelle: „Web 2.0 in deutschen Unternehmen“, CoreMedia, 2007 Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 6
  7. 7. Fakten und Prognosen Enterprise 2.0 – Umfrage mit 400 Unternehmen Quelle: „Enterprise 2.0 – Analyse zu Stand und Perspekti- ven in der deutschen Wirtschaft“, BITKOM e.V. August 2008 Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 7
  8. 8. Hype- Cycle 2006 Quelle: spiegelonline.de 2006 Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 8
  9. 9. Hype- Cycle 2008 Quelle: www.networkcomputing.de 2008 Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 9
  10. 10. Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag Agenda Über EsPresto Fakten und Prognosen Einsatz-Szenarien in Unternehmen Vorbehalte und Grenzen Einführungsprozess Potenzial Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 10
  11. 11. Quelle: de.wikipedia.org/wiki Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 11
  12. 12. Quelle: de.wikipedia.org/wiki Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 12
  13. 13. Quelle: de.wikipedia.org/wiki Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 13
  14. 14. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Wiki Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 14
  15. 15. KOMMUNIKATION COLLABORATION WISSENSPEICHER Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 15
  16. 16. KOMMUNIKATION Vertragsverhandlungen COLLABORATION Vorbereitung von Sitzungen Austauschplattform für Abteilungen/Projektgruppen FAQ Intranet Ideen-Management Lexikon ▪ Bekanntmachungen Glossar Vorschlagswesen ▪ Informationspflicht – Protokolle Groupware Gesetze Globaler Datenschutz ▪ Datenschutz Wissensspeicher Konzept-, Angebots-, Dokumentation Antragstellung Spezifikation Projektwiki Persönliche Wissensablage Support-Plattform WISSENSSPEICHER Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 16
  17. 17. KOMMUNIKATION Vertragsverhandlungen COLLABORATION Vorbereitung von Sitzungen Austauschplattform für Abteilungen/Projektgruppen FAQ Intranet Ideen-Management Lexikon ▪ Bekanntmachungen Glossar Vorschlagswesen ▪ Informationspflicht – Protokolle Groupware Gesetze Globaler Datenschutz ▪ Datenschutz Wissensspeicher Konzept-, Angebots-, Dokumentation Antragstellung Spezifikation Projektwiki Persönliche Wissensablage Support-Plattform WISSENSSPEICHER Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 17
  18. 18. Wikis im Unternehmen Anforderungen Zugangskontrolle Besondere Benutzerfreundlichkeit Rechte-System Erweiterungen wie PDF-Export Ausgereifte Suchfunktion Template-Mechanismus Integration in vorhandene Infrastruktur (z.B LDAP, SingleSignOn) Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 18
  19. 19. Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 19
  20. 20. Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 20
  21. 21. Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 21
  22. 22. Kommunikation mit Wikis und E-Mail Quelle: Manny Wilson, http://wilsonml.wordpress.com/ Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 22
  23. 23. Wikis im Unternehmen Projektwiki Angebots- / Antragerstellung Projektdokumentation Abstimmungsprozess Agenda Protokolle Projektstand-Reports Abschlussbericht / Lessons Learned Projektdatenbank Kundenhistorien Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 23
  24. 24. Wikis im Unternehmen Projektwiki – Vorteile Reduktion der Email-Kommunikation ▪ Beispiel: Agenda-Abstimmung Transparenz ▪ Beispiel: Projektstand-Reporting Arbeitsmittel ist gleichzeitig Wissensablage ▪ Aufbrechen des Prozesses: Erst arbeiten dann dokumentieren Wissensspeicher entsteht Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 24
  25. 25. Ideenmanagement Deutschland 2007 Eingereichte Verbesserungsvorschläge: 1,39 Millionen Ersparte Kosten: 1,49 Milliarden Euro Ausgezahlte Prämien: 168 Millionen Euro entspricht ca. 183 Euro pro Auszeichnung; der Prämiensatz liegt im Schnitt bei 15 bis 30 Prozent der Einsparungen im ersten Jahr Quelle: “dib-Report 2007”, Deutsches Institut für Betriebswirtschaft (dib) Nur 26 % der 500 größten deutschen Firmen haben ein modernes Ideenmanagement eingeführt 20 % schenken den Ideen ihrer Mitarbeiter keinerlei Beachtung Quelle: Studie quot;Ideenmanagement 2007/08quot;, Marktforschungsinstitut EuPD Research Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 25
  26. 26. Ideenmanagement Gute Gründe dafür Kosten werden eingespart Arbeitsprozesse und Produkte werden kontinuierlich verbessert Leistungsreserven werden mobilisiert Mitarbeiter werden durch Eigenverantwortung motiviert Die Kreativität der Mitarbeiter wird aktiviert und genutzt Ein positives Betriebsklima wird geschaffen Die Unternehmenskultur wird in Richtung Mit-Denken geprägt Innovationkraft und Wettbewerbsfähigkeit werden gesteigert Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 26
  27. 27. Workflow eines Verbesserungsvorschlags in Ideenmanagementtool Einreichung der Idee Mitarbeiter Führungskraft Einspruch Annahme des Prüfung und Entscheids / Delegation Prämienbuchung Ablehnung Freigabe der Prämie Gutachten / Durchführung / Prämienfestlegung Controlling Sachbearbeiter In Anlehnung an http://www.wissensmanagement.net/online/archiv/2002/09_1002/ideenmanagement.shtml Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 27
  28. 28. Workflow eines Verbesserungsvorschlags in einem Wiki Mitarbeiter Ergänzen, Eingabe Kommentieren, Kollegen der Idee Bewerten, Empfehlen Annahme des Entscheids / Wiki Prämienbuchung Gutachten, Freigabe Durchführung, der Prämie Prämienfestlegung Controlling Führungskraft Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 28
  29. 29. Warum überhaupt Wissensmanagement? Allgemeine Begründungen Die intellektuelle Arbeit hochqualifizierter Mitarbeiter steht heute im Mittelpunkt (Wissensarbeit) Die Wettbewerbsfähigkeit wird durch Wissensmanagement erhöht … vor allem heute im Zeitalter der Globalisierung Erkenntnis: Mitarbeiter sind Produzenten und Inhaber immaterieller Vermögenswerte Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 29
  30. 30. Warum überhaupt Wissensmanagement? Konkrete Anforderungen Operativ: ▪ Krankheits- und Urlaubsvertretung ▪ Nachfolge bei Ruhestand ▪ Abteilungsübergreifender Wissensbedarf ▪ Projektteam-Zusammenstellung Strategisch ▪ Wissensbilanz: Was fehlt der Organisation? / Entwicklung ▪ Ruhestand: Welche Lücken entstehen? / Planung wird möglich ▪ Personalentwicklung Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 30
  31. 31. Methoden des Wissensmanagement – eine Auswahl Technikreiche Instrumente Virtuelle Learning Communities Prozessmanagement Diskussionsforen Wikis Groupware Wissensdatenbanken computerbased/webasierte Training Wissensmarktplatz Balanced Scorecard Yellow Pages Internet, Intranet Benchmarking Laufwerke strukturieren Microartikel (Experten-)Netzwerke bilden Newsletter Projektdatenbanken Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 31
  32. 32. Methoden des Wissensmanagement – eine Auswahl Technikarme Instrumente Coaching Storytelling Communities of Practice Wissensbroker Ideenmanagement Wissenstandems Inforäume, Kaffeeecken, Patenkonzepte Brown-Bag-Sessions Anreizsysteme Job Rotation Initiativen gegen das quot;Not-invented- Learning Sabbaticals here-Syndromquot; Lernprojekte Kreativitätstechniken Lessons Learned nach Projekten ▪ Brainstorming, 6-3-5-Methode, Litfasssäulenübung ▪ Osborne-Checkliste, Bisoziation, Open-Space-Workshops ▪ Mind Map Qualitätszirkel Weiterbildung Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 32
  33. 33. Wissensmanagement – Theorie Kernprozesse Wissens- Wissens- identifikation bewahrung Wissens- Wissens- erwerb nutzung Wissensent- Wissens- wicklung (ver)teilung Quelle: Wissen managen, Probst, Raub, Romhardt 2006 Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 33
  34. 34. Pädagogische und Psychologische Aspekte des Wissensmanagements Anfänge in den 1990er Jahren: erste wissenschaftliche Untersuchungen und Studien zu dem Thema Heute: Gängiges Thema – auch in den Fachbereichen Pädagogik und Psychologie Warum? Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 34
  35. 35. Im Zentrum steht der … Wissens- Wissens- identifikation bewahrung Wissens- Wissens- erwerb nutzung Wissensent- Wissens- wicklung (ver)teilung Quelle: Wissen managen, Probst, Raub, Romhardt 2006 … untrennbar vom Wissen Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 35
  36. 36. Wissensmanagement Trends im Wissensmanagement 2007 – 2011 Trend 1: Transformation zum „Unternehmen 2.0“. Trend 8: Neue Suchtechniken erobern die Unternehmen. Trend 9: Lebenslanges Lernen findet zunehmend dezentral in sozialen Netzen und selbstorganisiert statt. Aus: Wichtige Trends im Wissensmanagement 2007-2011 – Positionspapier des BITKOM Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 36
  37. 37. KOMMUNIKATION Virt. Learning Communities COLLABORATION Vertragsverhandlungen Vorbereitung von Sitzungen Austauschpl. für Abteilungen und Projektgruppen FAQ Intranet Lexikon QM-Handbuch ▪ Bekanntmachungen Glossar Ideen-Management ▪ Informationspflicht – Protokolle Vorschlagswesen Gesetze Globaler Groupware ▪ Datenschutz Wissensspeicher Mikroartikel Datenschutz Projektdatenbanken Konzept-, Angebots-, Experten-Netzwerk Wissensdatenbanken Antragstellung Diskussionsforen Lessons learned Dokumentation Projektwiki Spezifikation Persönliche Wissensablage Support-Plattform WISSENSSPEICHER Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 37
  38. 38. Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag Agenda Über EsPresto Fakten und Prognosen Einsatz-Szenarien in Unternehmen Vorbehalte und Grenzen Einführungsprozess Potenzial Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 38
  39. 39. Unternehmenswiki geläufigsten Vorbehalte Kann nicht funktionieren ▪ mangels Teilnehmer-Masse ▪ mangels Beteiligung Chaos, Vandalismus Sicherheitsbedenken Fragliche Informationsgüte Gefährlich, wenn auf der Grundlage von Wiki-Inhalten Entscheidungen getroffen werden Verantwortlichkeit Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 39
  40. 40. Wikipedia und andere Online-Communities Akzeptanz und Beteiligung Nielsen-Regel: ▪ 90% tragen niemals bei ▪ 9% tragen ab und zu bei ▪ 1% beteiligen sich aktiv Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 40
  41. 41. Unternehmenswiki geläufigsten Vorbehalte Kann nicht funktionieren ▪ mangels Teilnehmer-Masse ▪ mangels Beteiligung Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 41
  42. 42. Unternehmenswiki geläufigsten Vorbehalte Unternehmenswiki – Nielsen-Regel? – Nein: ▪ 30% tragen niemals bei (Trittbrettfahrer) ▪ 50% tragen ab und zu bei Quelle: Ulrike Cress, Effektiver Einsatz von Daten- ▪ 20% beteiligen sich aktiv banken im betrieblichen Wissensmanagement Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 42
  43. 43. Psychologische Erklärungen für das Beteiligungsverhalten Das soziale Dilemma Garrett Hardin, US-Amerikanischer Mikrobiologe und Ökonom Veröffentlichung „The Tragedy of the Commons“, 1968 Wenn alle beitragen, haben alle den größten Nutzen. Wenn alle beitragen außer mir, habe ich den größten Nutzen, der Nutzen für die Allgemeinheit ist nur etwas geringer. Wenn alle sich so verhalten, funktioniert es nicht, keiner hat einen Nutzen, weder die Allgemeinheit noch der Einzelne Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 43
  44. 44. Psychologische Erklärungen für das Beteiligungsverhalten Das soziale Dilemma Die Motivation ist nicht, den anderen zu schaden, sondern den größten eigenen Nutzen zu erzielen! Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 44
  45. 45. Unternehmenswiki geläufigsten Vorbehalte Chaos ▪ Regelmäßige Strukturierung ▪ Möglicherweise einen „Kümmerer“ engagieren Vandalismus ▪ Unwahrscheinlich, da keine Anonymität ▪ Ungefährlich, wegen Versionierung Erfahrung: Es passiert nicht Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 45
  46. 46. Unternehmenswiki geläufigsten Vorbehalte Sicherheitsbedenken ▪ Zugangskontrolle ▪ Justierbare Rechtevergabe ▪ Verschlüsselte Verbindung ▪ Eingeschränken des IP-Nummern-Kreises ▪ Innerhalb eines VPN betreiben Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 46
  47. 47. Unternehmenswiki geläufigsten Vorbehalte Fragliche Informationsgüte Gefährlich, wenn auf der Grundlage von Wiki-Inhalten Entscheidungen getroffen werden Verantwortlichkeit unklar Transparenz ist gegeben: ▪ Historie des Inhalts ▪ Diskussion des Inhalts ▪ Autor/en sind bekannt ▪ Nachfragen sind möglich Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 47
  48. 48. Unternehmenswiki Vorbehalte Gibt es weitere? Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 48
  49. 49. Unternehmenswiki Gründe gegen ein Wiki Informationen sollen stark strukturiert erfasst werden Etablierte und akzeptierte Softwarelösung ist vorhanden Unternehmenskultur passt nicht …und soll auch nicht verändert werden Medienaffinität und –kompetenz ist sehr gering Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 49
  50. 50. Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag Agenda Über EsPresto Fakten und Prognosen Einsatz-Szenarien in Unternehmen Vorbehalte und Grenzen Einführungsprozess Potenzial Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 50
  51. 51. Wissensmanagement Einführungsprozess Viral oder… geplant oder… …beides Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 51
  52. 52. Gescheiterte Projekte – Woran lag es? TOM-Modell Technik Mensch Organisation Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 52
  53. 53. Die Unternehmenskultur Entscheidender Aspekt für die Einführung Organisationskultur ist die Sammlung von Traditionen, Werten, Regeln, Glaubenssätzen und Haltungen, die einen durchgehenden Kontext für alles bilden, was wir in dieser Organisation tun und denken. · McLean and Marshall, 1985 “So machen wir das hier.” “This is how we do things around here.” · Bright and Parkin, 1997 Quelle: de.wikipedia.org Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 53
  54. 54. Die Unternehmenskultur Wikis brauchen eine offene Kultur Beispiele einer offenen Unternehmenskultur: ▪ Offene Kommunikationsstrukturen – nicht nur Top-Down ▪ Offener Umgang mit Fehlern – Mit dem Ziel der Verbesserung ▪ Allgemeine Transparenz, z.B. Bedeutung von Unternehmenszielen ▪ Unternehmensziele können und sollen diskutiert werden ▪ Aufgaben werden mit den Verantwortlichkeiten übergeben Wenn diese Kultur nicht gegeben ist, muss sie ausdrücklich erwünscht sein und gefördert werden! Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 54
  55. 55. Einführung eines Wiki Veränderung für den Einzelnen Vorher: ▪ Arbeitsabläufe sind eingeschliffen ▪ Mit Problemen hat man sich arrangiert ▪ „So ist das hier – so machen wir das hier“ – die Kultur ist vertraut Veränderungen verunsichern: ▪ „Was bringt es mir?“ ▪ „Ist es mehr Arbeit?“ ▪ „Kann ich das?“ ▪ „Werde ich mit der offenen Kultur klar kommen?“ Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 55
  56. 56. Einführung eines Wiki Veränderung für den Einzelnen Damit verbundene Ängste: ▪ Angst vor Autonomieverlust ▪ „die anderen bemerken durch das Wiki meine Inkompetenz“ ▪ Angst vor Arbeitsplatzverlust ▪ „Wenn ich etwas falsch mache, können das alle sehen“ ▪ „Kann es gegen mich verwendet werden?“ ▪ „Werde ich für Inhalte möglicherweise zur Verantwortung gezogen?“ Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 56
  57. 57. Unternehmensweites Wiki Einführungsprozess Betrieb Evaluation Rollout Umsetzung Vorbereitung Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 57
  58. 58. Unternehmensweites Wiki Einführungsprozess Vorbereitung ▪ Zielbestimmung (unter Einbeziehung verschiedener Abteilungen) ▪ Einschätzung der bestehenden Organisations- und Kommunikationskultur ▪ Bestimmung geeigneter Motivationsanreize ▪ Bestimmung der ersten Themenschwerpunkte (Wiki-Inhalte) ▪ Abgrenzung zu anderen Systemen ▪ Bestimmung der benötigten Schnittstellen zu anderen Systemen ▪ Auswahl eines Wiki-Systems Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 58
  59. 59. Motivationsanreize Bonussysteme Eingabe-orientiertes Bonussystem: ▪ Quantität steigt ▪ Qualität sinkt Abruf-orientiertes Bonussystem: ▪ Quantität steigt nicht auf Kosten der Qualität ▪ Belohnt wird der allgemeine Nutzen Contra: Intrinsische Motivation kann untergraben werden Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 59
  60. 60. Motivationsanreize Information über Teilnahme der anderen Wenn andere mehr eingeben: ▪ Einfluss: Engagement wird verstärkt Wenn andere weniger eingeben: ▪ Einfluss: Engagement wird verringert Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 60
  61. 61. Motivationsanreize Information über Teilnahme der anderen Keine Negativ-Beispiele benennen ▪ Erzeugt Ressentiments gegen das Wiki Besser: Mitarbeiter mit den meisten Einträgen werden genannt Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 61
  62. 62. Motivationsanreize Identifikation Wir-Gefühl erzeugen Anonymität reduzieren ▪ Andere Nutzer mit Foto (Profil-Seite) Information darüber, wer die eingegeben Informationen nutzt Feedback/Kommentare zulassen Rating Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 62
  63. 63. Motivationsanreize Nutzung darstellen Positive Darstellung der Nutzung In regelmäßigen Abständen ▪ Darstellung eines besonderen Beitrags ▪ Darstellung besonders aktiver Mitarbeiter Immer auf positive Darstellung achten: Wenn Zuwachsrate sinkt, dann absolute Zahl der Beiträge promoten Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 63
  64. 64. Motivationsanreize Vereinfachung In den Arbeitsprozess einbinden Einpflege „en Passant“, d.h. System sollte sehr einfach und schnell zu bedienen sein Der Wissensspeicher ist bereits das Arbeitsmittel Individuelle Nutzen entsteht gleichzeitig mit dem allgemeinen Nutzen Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 64
  65. 65. Unternehmensweites Wiki Einführungsprozess Vorbereitung ▪ … „Es gibt nichts Gutes / außer: Man tut es!“ – Erich Kästner Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 65
  66. 66. Unternehmensweites Wiki Einführungsprozess Umsetzung ▪ Bildung und Betreuung eines internen Wiki-Teams ▪ Installation, Konfiguration des Wiki-Systems ▪ Designumsetzung ▪ Schaffung der initialen Struktur ▪ Datenmigration ▪ Erstellung der benötigten Templates ▪ Schaffung der festgelegten Schnittstellen ▪ Erstellung von Hilfe- und Schulungsmaterialien Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 66
  67. 67. Akzeptanz und Beteiligung Identifikation Ansprechendes Design Angepasst an das CD des Unternehmens Spielerische Komponente einbringen? ▪ Beispiel: Wikinger bei Fraport Quelle: Fraport Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 67
  68. 68. Akzeptanz und Beteiligung Medienaffinität und -kompetenz Schulung ▪ Auffinden von Informationen ▪ Beitragen von Informationen ▪ Abonnieren von Seiten/Bereichen ▪ Umdenken in der Informationsaufbereitung Online Hilfe ▪ Screencasts ▪ Gute Dokumentation ▪ FAQs Ansprechpartner/Hotline Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 68
  69. 69. Unternehmensweites Wiki Einführungsprozess Umsetzung (Fortsetzung) ▪ Rollout Phase 1: aktiven Kreis erweitern (verdrei- bis vervierfachen) ▪ Unterstützung bei Strukturierung und Einstellung von Inhalten ▪ Erfahrungen aus der Rollout Phase 1 in Verbesserungen umsetzen ▪ Rollout Phase 2: Kreis nochmals erweitern (in Abhängigkeit der Unternehmensgröße und -kultur) ▪ Begleitung der Nutzer (mögliche Barrieren aufdecken) Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 69
  70. 70. Unternehmensweites Wiki Einführungsprozess Betrieb ▪ Evaluation (gegenüber ursprünglicher Zielsetzung) ▪ Kontinuierliche Auswertung und Verbesserung ▪ Barrieren aufdecken und beseitigen ▪ Kontinuierliche technische Anpassungen ▪ Kontinuierliche strukturelle Anpassungen Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 70
  71. 71. Akzeptanz und Beteiligung Alle Barrieren beseitigen Barriere Unsicherheit ▪ „Ich kann nix kaputt machen“ ▪ Alte Versionen sind immer reproduzierbar ▪ „Ich weiß, was die anderen von meiner Aktivität mitbekommen“ ▪ Sandbox – „Ich kann erstmal ungesehen alles ausprobieren“ Barriere Perfektionismus: ▪ Es ist okay, mit unvollständigen, stichpunktartigen Beiträgen zu starten Barriere Sprache ▪ Beiträge in der Landessprache Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 71
  72. 72. Einige Tipps zum Einführungsprozess Unterstützung durch das Management Mitarbeiter frühzeitig mit einbeziehen Nicht mit einem leeren Wiki beginnen Umdenken in der Informationsaufbereitung ▪ Umdenken im Arbeits- und Dokumentationsprozess Traditionelle IT-Tools als Brücke nutzen: Email mit Link ins Wiki Richtlinien/Vorgaben (keine Regeln) Kontinuierlichen „Kümmerer“ engagieren Zeit lassen und pflegen! Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 72
  73. 73. Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag Agenda Über EsPresto Fakten und Prognosen Einsatz-Szenarien in Unternehmen Vorbehalte und Grenzen Einführungsprozess Potenzial Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 73
  74. 74. Unternehmenswiki Vorteile Sehr einfaches Tool ▪ Einfach erlernbar und bedienbar ▪ Schnell etwas beitragen Der Anwender benötigt außer einem Browser keinen Client Gute open source Produkte Kostengünstig in Anschaffung und Wartung Für die Zusammenarbeit vielfältig und flexibel einsetzbar Wächst organisch und bedarfsorientiert Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 74
  75. 75. Effekte von Enterprise 2.0 Quelle: „Enterprise 2.0 – Analyse zu Stand und Perspekti- ven in der deutschen Wirtschaft“, BITKOM e.V. August 2008 Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 75
  76. 76. Unternehmenswiki Potenzial Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 76
  77. 77. Zusammenfassung Viel Erfolg! …und vor allem… Viel Spaß! Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 77
  78. 78. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! Internet: www.espresto.de Email: info@espresto.com Tel. 030 - 90 226-750 EsPresto AG Breite Straße 30-31 10178 Berlin Wiki On Demand: wiki.espresto.de Der Einsatz von Wikis im Unternehmensalltag © EsPresto AG, 21.Januar 2009 Seite 78

×