ESA UNCLASSIFIED – For Official UseESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
ESA-Direktor für Bemannte Raumfahrt und...
Slide 2ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
o ESA-Ministerratskonferenz 2014
o Astronautische Raumfahrt
o Inter...
Slide 3ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
ESA-MINISTERRATSKONFERENZ 2014
o Einigung über die weitere Entwickl...
Slide 4ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
EUROPÄISCHE MISSIONEN
BEMANNTE RAUMFAHRT
Slide 5ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
HÖHEPUNKTE IN DER NUTZUNG 2015
INTERNATIONAL SPACE STATION
o ESA-AS...
Slide 6ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
o ATV5-Mission verläuft reibungslos seit dem
Andocken am 12. August...
Slide 7ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
EUROPÄISCHES SERVICE-MODUL FÜR ORION
RAUMTRANSPORT
o Ein Abkommen ü...
Slide 8ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
o Zugang zur Südpolregion der Mondoberfläche, zunächst mit robotisc...
Slide 9ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
MISSIONEN IN FLUG 2015
MISSIONSBETRIEB
0
5
10
15
20
25
30
1968
1970...
Slide 10ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
HÖHEPUNKTE IN 2015
MISSIONSBETRIEB
o IXV Mission (11. Februar - To...
Slide 11ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
ROSETTA-KOMETENMISSION
MISSIONSBETRIEB
o Jetzt: 28 km Umlaufbahn
o...
Slide 12ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
ENGINEERING – ASTRODYNAMIK
BODENSEGMENT
Comet
approach
Hibernation...
Slide 13ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
INNOVATION UND TECHNOLOGIE DER ZUKUNFT
BODENSEGMENT
o Innovative B...
Slide 14ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
ESA Technology Broker & ESA BIC Darmstadt managed by cesah GmbH · ...
Slide 15ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
SPACE SITUATIONAL AWARENESS
(WELTRAUMLAGEERFASSUNG - SSA)
SSA
o Fe...
Slide 16ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
EUROPAS STRATEGIE DER WELTRAUMEXPLORATION
EXPLORATION
o Grundlagen...
Slide 17ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch
o „Veröffentlichung“ der ESA Strategie zur
Weltraumexploration gep...
ESA UNCLASSIFIED – For Official Use
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

ESA Jahresauftakt PK in Darmstadt 21.01.2015

1.003 Aufrufe

Veröffentlicht am

In seiner Jahresauftaktpressekonferenz wird Thomas Reiter zwischen 10 bis 12 Uhr die Highlights der ESA-Programmatik für das Jahr 2015 vorstellen. Webcast-replay: http://new.livestream.com/ESA/pk2015

Veröffentlicht in: Wissenschaft
2 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • I enjoyed the presentation , see this link full screen and see the You tube for the comments .http://higherperspective.com/2015/01/largest-picture.html#oxi0wBDLXTe7KRM9.01 ......best wishes .. Gus Katinas ... the Netherlands
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
  • Thank you .. some feed back .. enjoy !. http://higherperspective.com/2015/01/largest-picture.html#oxi0wBDLXTe7KRM9.01
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.003
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
2
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ESA Jahresauftakt PK in Darmstadt 21.01.2015

  1. 1. ESA UNCLASSIFIED – For Official UseESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch ESA-Direktor für Bemannte Raumfahrt und Missionsbetrieb Zentrumsleiter ESOC Pressekonferenz 21. Januar 2015 DIE HÖHEPUNKTE DES RAUMFAHRTJAHRES 2015 Dr.-Ing. e.h. THOMAS REITER
  2. 2. Slide 2ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch o ESA-Ministerratskonferenz 2014 o Astronautische Raumfahrt o Internationale Raumstation o Raumtransport o Missionsbetrieb o Bodensegment o Weltraumlageerfassung –Space Situational Awareness (SSA) o Exploration ÜBERSICHT
  3. 3. Slide 3ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch ESA-MINISTERRATSKONFERENZ 2014 o Einigung über die weitere Entwicklung einer neuen Familie von Trägerraketen o Bewilligung der Mittel für ISS und Exploration o Bestätigung der ESA als unabhängige, zwischenstaatliche Raumfahrtorganisation auf internationalem Niveau • Das bewilligte Budget deckt die nächsten 3 Jahre der ISS Nutzung ab, einschließlich der Entwicklung von MPCV-ESM#1 und der ersten Elemente im Bereich Exploration/Mond • Vorbereitung der “Phase 3” zur Nutzung des niedrigen Erdorbits (LEO) und der Exploration in LEO und darüber hinaus
  4. 4. Slide 4ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch EUROPÄISCHE MISSIONEN BEMANNTE RAUMFAHRT
  5. 5. Slide 5ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch HÖHEPUNKTE IN DER NUTZUNG 2015 INTERNATIONAL SPACE STATION o ESA-ASI Forschungsprogramm im Kontext der Futura-Mission o September: Kurzzeitmission - “iriss”- mit ESA Astronaut A. Mogensen: • Starker Fokus auf die für zukünftige Explorationsziele relevanten Technologieanwendungen und Erweiterung des Arbeitsbereichs der Besatzung auf der ISS o Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme werden im Columbus Modul zwei neue Anlagen (EML und PK-4) mit weitreichenden wissenschaftlichen Zielsetzungen betrieben werden o 2015 ESA ISS Forschungsprogramm • Umfasst 66 Experimente – von denen 19 während der iriss Mission durchgeführt werden. • Insgesamt sind 450 Untersuchungen an Bord geplant (für alle ISS Partner)
  6. 6. Slide 6ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch o ATV5-Mission verläuft reibungslos seit dem Andocken am 12. August 2014. o Das Ablegen ist für den 14. Feb. und der Wiedereintritt für den 27. Feb. vorgesehen. Ende der ATV5 Mission und des ATV Programmes insgesamt. o Im Gegensatz zu den vergangenen 4 ATV Missionen erfolgt der Wiedereintritt von ATV5 in die Erdatmosphäre auf einer einer “flachen Flugbahn“. Die hierbei erhaltenen Daten dienen der Vorbereitung einer zukünftigen Entsorgung der ISS. ATV5 RAUMTRANSPORT
  7. 7. Slide 7ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch EUROPÄISCHES SERVICE-MODUL FÜR ORION RAUMTRANSPORT o Ein Abkommen über die industrielle Phase C/D wurde in Berlin am 17. Nov 2014 unterschrieben o Einigung über den integrierten Zeitplan mit NASA führt zu einer Lieferung von ESM1 in die USA am 29. Januar 2017. o Die Herstellung des Strukturtestmodells wurde frei gegeben. o Großteil der Subsystem-PDRs wurden bereits erfolgreich durchgeführt. Das Gremium für den letzten ist für Februar 2015 geplant. o Das System-CDR ist für Ende 2015 geplant.
  8. 8. Slide 8ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch o Zugang zur Südpolregion der Mondoberfläche, zunächst mit robotischen Vorgängermissionen o Entwicklung strategischer europäischer Produkte in der Exploration: • “PILOT” für intelligente Landung, • “PROSPECT” für Untersuchung von Ressourcen, • “SPECTRUM” für Kommunikation. o Die erste Fluggelegenheit möglicherweise in Zusammenarbeit mit Russland DESTINATION MOND EXPLORATION
  9. 9. Slide 9ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch MISSIONEN IN FLUG 2015 MISSIONSBETRIEB 0 5 10 15 20 25 30 1968 1970 1972 1974 1976 1978 1980 1982 1984 1986 1988 1990 1992 1994 1996 1998 2000 2002 2004 2006 2008 2010 2012 2014 2016 2018 2020 2022 2024 o Heute 14 Satelliten aktiv im ESOC Missionsbetrieb. o Ende 2015 bis zu 17 Satelliten in Betrieb geplant. o > 20 neue Missionen in Vorbereitung.
  10. 10. Slide 10ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch HÖHEPUNKTE IN 2015 MISSIONSBETRIEB o IXV Mission (11. Februar - Torino) o ATV-5 Missionsende (Februar - Toulouse) o Galileo L4 LEOP (26. März - Toulouse) o Sentinel 2A Start (27. Mai) o MSG 4 LEOP (2. Juli) o Lisa Pathfinder Start (31.Juli) o Galileo L5 LEOP (September) o Sentinel 3A Start (Oktober) o Galileo L6 LEOP (Dezember – Toulouse)
  11. 11. Slide 11ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch ROSETTA-KOMETENMISSION MISSIONSBETRIEB o Jetzt: 28 km Umlaufbahn o Februar: erster “Vorbeiflug”: bis 6 km von der Oberfläche o Mai-Juli: mögliches “Wiedererwachen” Philaes o August: Perihelium – maximale Sonnennähe (≈200 Mkm) und erwartete Aktivität des Kerns o Dezember: Ende der Mission... aber... o ... im Juni wird ESAs Science Programme Committee über eine mögliche Verlängerung bis Ende 2016 entscheiden.
  12. 12. Slide 12ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch ENGINEERING – ASTRODYNAMIK BODENSEGMENT Comet approach Hibernation entry Hibernation exit 2014-01-20 RVM#1 (Jan 2011) 4AU: 2014-05- 22 3AU: 2014-11- 11 Perihelion 2015-08-13 EOM 2015-12 Delivery preparation Lander delivery o Flugdynamik-Manöver für komplexe interplanetare Missionen erfolgreich ausgeführt: Rosetta, Venus, Mars o Missionsanalyse für komplexe Missionen der Zukunft: z.B. Jupiter Icy Moons o Kollisionsschutz für ESA-Satelliten wurde für Copernicus ausgeweitet o Erweiterung des Empfänger-Netzwerks zur Benutzung von Satellitennavigation für hochpräzise Bahnbestimmung
  13. 13. Slide 13ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch INNOVATION UND TECHNOLOGIE DER ZUKUNFT BODENSEGMENT o Innovative Bodensysteme für die nächste Generation von Weltraum-Missionen: European Ground System – Common Core o Kooperation mit Spezialisten aus Wissenschaft und Industrie bei Identifikation und Verwendung von zukunftsweisenden Technologien o Erste Experimente optischer Laser- Kommunikation für interplanetare Missionen durchgeführt o Neuartige Entwicklungsumgebung für End- to-End Tests von zukünftigen komplexen Kontrollsystemen
  14. 14. Slide 14ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch ESA Technology Broker & ESA BIC Darmstadt managed by cesah GmbH · www.esa-tec.eu · www.esa-bic-darmstadt.de etamax space GmbH ANLU Navigation GmbH Samango GmbH Punchbyte e.K. IPAYMO IP Wetter MAVinci UG LatitudeN GmbH ALL4IP GmbH & Co. KG Mobile Life UG PosiTim UG INTEND Services flinc AG benjamin systems wer_denkt_was GmbH embia GmbH Solenix Deutschland GmbH EM Electronic Machines woistwer24 Socratec Engineering and Services UG GPASS MapCase GmbH Treevolution.de GmbH L-One Systems GmbH TaleTekk UG Isofleet GmbH NavQuest UG SellNews GmbH GeoMon Free-Linked GmbH easyVineyard ebuggy GmbH Potentailspaces Datarella Notificatio UG TrACkTICS SENSOVO moove-in Newcon EMTech graphmasters real trip deeliva MockUpStudio IACTA Mehr als 50 Gründer von ESA in Darmstadt unterstützt
  15. 15. Slide 15ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch SPACE SITUATIONAL AWARENESS (WELTRAUMLAGEERFASSUNG - SSA) SSA o Fertigstellung der SSA-Architekturstudien für das Segment Weltraumwetter (SWE), das Segment für erdnahe Objekte (NEO) und das Segment Weltraumüberwachung (SST). o Bau eines NEO-Teleskops mit großem Bildöffnungswinkel (“fly-eye”) unter Führung des Hauptauftragnehmers Compagnia Generale per lo Spazio (CGS). o Simulation des Einschlags eines erdnahen Objektes (NEO) mit Vertretern von Katastrophenschutzbehörden aus der Schweiz und aus Deutschland. o Erfolgreicher Funktionstest des monostatischen Radar- Prototyps in Santorcaz, Spanien. o Beginn regelmäßiger Weltraumwetterwarnungen an den ESOC-Missionsbetrieb durch das Weltraumwetter- Koordinationszentrum in Brüssel, Belgien.
  16. 16. Slide 16ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch EUROPAS STRATEGIE DER WELTRAUMEXPLORATION EXPLORATION o Grundlagen der europäischen Weltraumexploration:  Wissen  Innovation  Kooperation  Inspiration o Kooperation soll allen interessierten Partnern offen stehen, flexibel, mit gemeinsamer Nutzung von Infrastruktur und Daten o Die Exploration der Schlüsseldestinationen – LEO, Moon und Mars – wird sicher stellen, dass Synergien optimal genutzt werden, mit Hilfe des komplementären Einsatzes von Menschen und Robotern
  17. 17. Slide 17ESA UNCLASSIFIED – Für den offiziellen Gebrauch o „Veröffentlichung“ der ESA Strategie zur Weltraumexploration geplant für Februar o Neue Perspektiven für strategische Partnerschaften zwischen ESA und dem Privatsektor durch  Steigende Anzahl von privat- wirtschaftlichen Initiativen in der Weltraumexploration, in den USA und Europa,  strategische Überlegungen zur Evolution der ESA o ESA-Konsultation des Privatsektors bezüglich konkreter Vorschläge für Strategische Partnerschaften in Vorbereitung STRATEGISCHE PARTNERSCHAFTEN
  18. 18. ESA UNCLASSIFIED – For Official Use

×