Nachhaltige Milchwirtschaft
Vom Gras zum Glas
Nachhaltigkeit ist einer unserer Grundpfeiler
QM-Milch + Nachhaltigkeit =
Foqus Planet
Zusätzliche Punkte für deutsche Mitglieder
Milch

Kuh

Prozess

Umgebung

• Energiesparende

• Ausfüllen des Leitfadens

•...
KO-Kriterien, Basispunkte
und Extra-Punkte
Qualitäts-klasse Technische
Milchqualiät

QM-Milch

Extra Punkte

Excellent

Ke...
Lernwege

Lernwege bestehen aus Instrumenten wie:
• Workshops und Lernbetrieben
• Beratungsinstrumente
• Webberatung im Mi...
Unsere nachhaltige Milchwirtschaft ist was
uns von Wettbewerbern unterscheidet
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Nachhaltigkeit in der Rohstofferzeugung - eEvolution

736 Aufrufe

Veröffentlicht am

Einsatz moderner Analysemethoden in der Nahrungs- und Genussmittelbranche
von Karl Zelger (SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH)

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
736
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • durch Jorrit Jorritsma
  • Zielsetzung: Erläutern, wie Foqus Planet funktioniert. Kurz
    Sie kennen Foqus bzw. QM Milch. Es besteht bereits aus vier Modulen. Manchmal enthalten sie bereits eine Art von Nachhaltigkeitselementen.
    Wir fügen den vier Hauptthemen von Foqus und QM Milch, die Sie bereits kennen - Milch, Kuh, Produktionsprozess und Umgebung -, Nachhaltigkeitselemente hinzu. Übrigens enthielten einige dieser Hauptthemen bereits Nachhaltigkeitselemente.
    Das heutige Foqus und QM Milch plus Nachhaltigkeit ergeben zusammen Foqus Planet, das System, mit dem Sie Qualität Lebensmittelsicherheit und Nachhaltigkeit auf Ihrem Betrieb lenken. Es ist jedoch gewiss nicht nur ein Buch mit Regeln (was Sie gewöhnt sind (und ich auch )).
  • Zielsetzung: Zusätzliche Punkte in die Praxis umsetzen
    Erläutern Sie:
    dass dies im Text zwar in Grundzügen in der Broschüre steht, jedoch noch nicht genau im Einzelnen. Dieser Teil war noch nicht fertig, als die Broschüre gedruckt wurde. Sagen Sie, dass dies zu gegebener Zeit natürlich noch in das Buch mit Regelungen aufgenommen wird (auf Papier und kann über das Milchweb eingesehen werden).
    Sagen Sie, dass man zusätzliche Punkte über das Ergebnis erzielen kann (Tierarzneimittelverwendung unter der Norm, Anwendung von Weidegang usw.), aber auch durch Einsatz (Kurse absolvieren, Beratung bekommen).
    DETAILS
    Energiesparende Maßnahmen beim Melken, wie Vorkühler oder Wärmerückgewinnung
    Energiesparende Maßnahmen beim Kühlen, zum Beispiel Frequenzregelung bei der Vakuumpumpe
  • Foqus Planet ist nicht nur ein Qualitätssystem – mit Normen und Bedingungen –, sondern auch ein Programm mit Beratungsinstrumenten und Workshops. Sie helfen Ihnen als Milcherzeuger, essenzielle Teile Ihrer Betriebsführung zu verbessern.
    Das hat den großen Vorteil, dass wir eine stärkere Marktposition mit einer Verbesserung der Betriebsergebnisse der Mitglieder-Milcherzeuger von FrieslandCampina kombinieren.
    Wichtig ist die Entscheidungsfreiheit: Jeder Unternehmer steckt seinen eigenen Weg ab
  • Nachhaltigkeit in der Rohstofferzeugung - eEvolution

    1. 1. Nachhaltige Milchwirtschaft
    2. 2. Vom Gras zum Glas
    3. 3. Nachhaltigkeit ist einer unserer Grundpfeiler
    4. 4. QM-Milch + Nachhaltigkeit = Foqus Planet
    5. 5. Zusätzliche Punkte für deutsche Mitglieder Milch Kuh Prozess Umgebung • Energiesparende • Ausfüllen des Leitfadens • Futterkonzept • Weidegang oder Maßnahmen beim Melken • Energiesparende Maßnahmen beim Kühlen Eutergesundheit zusammen mit dem Hoftierarzt • Teilnahme an Workshop Eutergesundheit • Teilnahme an Workshop Klauengesundheit • Stall für die Milchkühe entspricht den Normen für nachhaltige Milchviehställe ‘Traditionelle Fütterung’ • Energiescan ausgefüllt • Teilnahme an Workshop Energieeinsparung Teilweidegang • Teilnahme an Workshop Weidegang • Teilnahme an Praktikumstag Weidegang • Individuelle Beratung zu Weidegang • Biogasanlage • Photovoltaikanlage • Windkraftanlage • Teilnahme an Programm zum Natur- oder Landschaftsschutz Erforderliche Zahl zusätzlicher Punkte Excellent: 5 oder mehr | Gut: 4 oder mehr | Ausreichend:1 oder mehr 5.
    6. 6. KO-Kriterien, Basispunkte und Extra-Punkte Qualitäts-klasse Technische Milchqualiät QM-Milch Extra Punkte Excellent Keine Abzüge für technische Qualität einschließlich Hemmstoffe in 5 Jahren QM-Audit Kriterien: Basispunkte(52) incl. KOPunkte erfüllt und Gesamtpunktzahl mindestens 59 Punkte 5 Extra Punkte Gut Keine Abzüge für technische Qualität einschließlich Hemmstoffe im abgelaufenen Jahr Abzug für technische Qualität oder für Hemmstoffe im abgelaufenen Jahr Aussperrung im abgelaufenen Jahr QM-Audit Kriterien: Gesamtpunktzahl mindestens 52 und alle KO-Kriterien erfüllt 4 Extra Punkte Ausreichend Unzureichend QM-Audit Kriterien: 1 Extra Punkt Gesamtpunktzahl mindestens 47 und alle KOKriterien erfüllt oder Keine Aussperrung im abgelaufenen Jahr QM-Audit Kriterien: Gesamtpunktzahl unter 47 oder mindestens ein KOKriterium nicht erfüllt
    7. 7. Lernwege Lernwege bestehen aus Instrumenten wie: • Workshops und Lernbetrieben • Beratungsinstrumente • Webberatung im Milchweb Schwerpunkte: • Weidegang • Eutergesundheit • Klauengesundheit • Energieeinsparung/-erzeugung 7
    8. 8. Unsere nachhaltige Milchwirtschaft ist was uns von Wettbewerbern unterscheidet

    ×