Cloud Computing -Weg von der LizenzdrogeHosting Solutions als Alternative
Peter ScheurerGeschäftsführerSOPRA EDV-Informationssysteme GmbHSchwerpunkte: Technologien / Softwareentwicklung
Ziele  Teil 1:  Cloud Computing das große Versprechen  • Was ist Cloud Computing  • Cloud Computing Geschäftsmodell  • wie...
Das große Versprechen            •   Die Cloud gibt dir                unerschöpfliche Computing                Ressourcen...
Definition / Erklärung Cloud Computing26.2.2010                 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH   5
Cloud Begriff Microsoft26.2.2010                 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH   6
Ohne Cloud Computing26.2.2010              Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH   7
Mit Cloud Computing26.2.2010             Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH   8
Cloud Computing – Die Fakten            Übertragung der Idee der              Fließbandproduktion auf die              Ber...
Ausgaben für Cloud-Anwendungen26.2.2010               Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH   10
Cloud Computing - Vorteile   Kosteneinsparung   • Kein Anfangsinvest   • Pay as you use   • Kein Unterhalt eigener IT-Infr...
Das Fundamentale Prinzip I        Unzuverlässige Komponenten                                          Zuverlässiges System...
Das fundamentale Prinzip II  Scale Up26.2.2010                     Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH   13
Das fundamentale Prinzip  Scale Out            ☺26.2.2010                  Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme ...
Cloud Computing Modelle: Everything as a service   XaaS Everything as a Service   – IaaS: Infrastructure as a Service     ...
Windows Azure Architektur26.2.2010                   Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH   16
Manage Resources to Provide Abstraction26.2.2010         Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH   17
Defining Windows Azure Architecture26.2.2010                 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH   18
Windows Azure Automates the Management of Your IT Resources                                                               ...
Compute Services in Windows Azure   Ziel: Massive Skalierung                                       Two role types: Web Rol...
Defining Windows Azure Roles            Build services and solutions with any combination of Web and Worker Roles         ...
Storage Services in Windows Azure        Ziel: Skalierbarer zuverlässiger anwendungsbezogener Speicher            Windows ...
Blobs, Tables, Queues and Drives      BLOBS:                   TABLES:                        QUEUES:                  DRI...
Service Management in Windows Azure     ´Ziel: Automatisiertes Management / Steuerung der Applikation              Fabric:...
Developing Applications for Windows Azure      Familiar Developer                       Designed for                      ...
Windows Azure Pricing Meters      Elastic, scalable, secure, & highly available automated service platform            Comp...
SQL Azure Pricing      Highly available, scalable, and self managed distributed relational database service               ...
Quellen www.azure.com http://www.slideshare.net/TSystemsMMS/cloud-computing-eine-einfhrung26.2.2010                Peter S...
Vielen Dank für die             Aufmerksamkeit!                    ☺26.2.2010      Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informations...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Cloud Computing und Windows Azure - Weg von der Lizenzdroge

1.796 Aufrufe

Veröffentlicht am

Diese Präsentation zeigt eine Einführung in das Thema Cloud Computing am Beispiel von Windows Azure. Peter Scheurer, Geschäftsführer der SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH, hielt diesen Vortrag auf der eEvolution Konferenz 2010 (http://www.fitfuerdiezukunft.info/).

Weitere Informationen zu eEvolution finden Sie hier: http://www.eEvolution.de.

Veröffentlicht in: Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.796
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
306
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Cloud Computing und Windows Azure - Weg von der Lizenzdroge

  1. 1. Cloud Computing -Weg von der LizenzdrogeHosting Solutions als Alternative
  2. 2. Peter ScheurerGeschäftsführerSOPRA EDV-Informationssysteme GmbHSchwerpunkte: Technologien / Softwareentwicklung
  3. 3. Ziele Teil 1: Cloud Computing das große Versprechen • Was ist Cloud Computing • Cloud Computing Geschäftsmodell • wie grenzt sich Cloud Computing ab zu SaaS Teil 2: Architektur Cloud Computing am Beispiel Microsoft Azure26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 3
  4. 4. Das große Versprechen • Die Cloud gibt dir unerschöpfliche Computing Ressourcen. • Diese Unerschöpflichkeit ist genau dann da, wenn du sie brauchst. • Du bezahlst nur den Teil an Unerschöpflichkeit, den du wirklich benötigst.26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 4
  5. 5. Definition / Erklärung Cloud Computing26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 5
  6. 6. Cloud Begriff Microsoft26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 6
  7. 7. Ohne Cloud Computing26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 7
  8. 8. Mit Cloud Computing26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 8
  9. 9. Cloud Computing – Die Fakten Übertragung der Idee der Fließbandproduktion auf die Bereitstellung von IT-Dienstleistungen Hohe Automatisierung aller Abläufe wie Verkauf, Bereitstellung und Support Abstraktion von IT Infrastrukturen Effekte: • Kostensenkung • Standardisierung • Flexibilität26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 9
  10. 10. Ausgaben für Cloud-Anwendungen26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 10
  11. 11. Cloud Computing - Vorteile Kosteneinsparung • Kein Anfangsinvest • Pay as you use • Kein Unterhalt eigener IT-Infrastruktur Flexibilität am Markt • Kurze Einführungsphase • Globale Verfügbarkeit und hohe Ausfallsicherheit • Skalierung der Ressourcen Flexiblität intern • Mischformen z.B. Private/public cloud, • Infrastructure/Platform/Software as a service • Integration mit der eigenen IT26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 11
  12. 12. Das Fundamentale Prinzip I Unzuverlässige Komponenten Zuverlässiges System ☺26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 12
  13. 13. Das fundamentale Prinzip II Scale Up26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 13
  14. 14. Das fundamentale Prinzip Scale Out ☺26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 14
  15. 15. Cloud Computing Modelle: Everything as a service XaaS Everything as a Service – IaaS: Infrastructure as a Service • Meist virtualisierte Infrastruktur wie Server und Storage Systeme on Demand • Beispiel: Amazon EC2 and other VM-on-demand providers – Paas: Platform as a Service • Virtualisierte Laufzeit und Entwicklungsumgebung • Examples: AppEngine and Force.com Windows Azure is most often viewed as PaaS - SaaS: Software as a Service • Bereitstellung von Software on Demand (nicht als Lizenz)26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 15
  16. 16. Windows Azure Architektur26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 16
  17. 17. Manage Resources to Provide Abstraction26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 17
  18. 18. Defining Windows Azure Architecture26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 18
  19. 19. Windows Azure Automates the Management of Your IT Resources Service Management Kontrolliert alle Ressourcen Verteilt und startet Anwendungen Überwacht Fabric. Security and Control physikalische State-of-the-art Sicherheit, Zutritt kontrolliert OS Daten werden mehrfach fehlertolerant repliziert Virtualized Computation Storage Services Auswahl, in welchen Ländern / Besteht aus Web und Worker Speichert Daten beliebig lange in Regionen Daten repliziert werden Roles jedem Format Roles skalieren bei Bedarf nach oben und unten State-of-the-art data centers located around the world. Host your applications and data securely, accessible from everywhere you allow.26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 19
  20. 20. Compute Services in Windows Azure Ziel: Massive Skalierung Two role types: Web Role & Worker Role Windows Azure Applikationen bestehen aus Scale out – not up – Worker Worker und / oder Web Roles Instanzen werden nach Bedarf zur Beide können auf beliebig viele Instanzen verteilt werden Verfügung gestellt. Applikation kann Web und Worker Instanzen unabhängig skalieren. Each instance runs on its own VM (virtual machine), replicated as needed26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 20
  21. 21. Defining Windows Azure Roles Build services and solutions with any combination of Web and Worker Roles Communicate via HTTP/HTTPS, TCP/IP, and ports other than 80 and 443 Develop with Microsoft and non-Microsoft tools: ASP.NET, WCF, other .NET tools, Java, Python, Ruby, etc. WEB ROLE WORKER ROLE Interacts with end-user or web Initiates their own requests for data services or tasks from the queue Communicate with worker roles Similar to a "batch job” or directly or via queues Windows service26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 21
  22. 22. Storage Services in Windows Azure Ziel: Skalierbarer zuverlässiger anwendungsbezogener Speicher Windows Azure Speicher wird vom Fabric Controller verwaltet Windows Azure Anwendungen können auf nativen Speicher, MySQL über eine VM und SQL Azure zugreifen Status einer Anwendung wird im Storage Service verwaltet: Worker Roles können skalieren26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 22
  23. 23. Blobs, Tables, Queues and Drives BLOBS: TABLES: QUEUES: DRIVES: Provide a simple Provide structured Provide reliable A durable NTFS file interface for storing storage. A Table is storage and delivery system volume, named files along with a set of entities of messages for sharable across metadata for the file. which contain a an application. instances. set of properties.26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 23
  24. 24. Service Management in Windows Azure ´Ziel: Automatisiertes Management / Steuerung der Applikation Fabric: Gesamtheit aller Server Mehrere VM je phys. Server VMs laufen in einem angepassten Windows 2008 Server Hypervisor Vier Speichergrößen zur Auswahl Fabric Controller Steuert Kapselt Steuerung der VMs Skaliert Applikation, Überacht Applikation Sichert Applikation Einfache Bedienung und Unterstützung per Web oder API =Fabric Agent26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 24
  25. 25. Developing Applications for Windows Azure Familiar Developer Designed for Proven Microsoft Developing Applications for Windows Azure Experience Interoperability Technologies Development: Visual Studio SOAP and REST protocols Visual Studio, ASP.NET, SQL integration, offline cloud XML file formats Azure integration simulation Commitment to support Windows Azure integration Maintenance: Local Java, PHP, Python and debugging, APIs for logging other popular Management: APIs for programming languages deployment management26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 25
  26. 26. Windows Azure Pricing Meters Elastic, scalable, secure, & highly available automated service platform Compute: Storage Per Service Hour Per GB stored & transactions Starting at $0.12/service hour + Blob & table $0.15 / GB Variable instance sizes Storage Access = $0.10 / 100K Transactions Bandwidth Per GB transfer in or out of a datacenter US/EU Bandwidth = $0.10 in / $0.15 out / GB Asia Pacific = $0.30 in / $0.45 out / GB26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 26
  27. 27. SQL Azure Pricing Highly available, scalable, and self managed distributed relational database service Web Edition Business Edition Per DB per Month Per DB per Month Up to 1GB DB Up to 10GB DB $9.99 + BW charges $99.99 + BW charges Data Transfers Windows Azure and SQL Azure data transfers within a sub-region are not subject to BW charges26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 27
  28. 28. Quellen www.azure.com http://www.slideshare.net/TSystemsMMS/cloud-computing-eine-einfhrung26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 28
  29. 29. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! ☺26.2.2010 Peter Scheurer | SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH 29

×