login BerufsbildungDer Ausbildungsverbund
Herzlich willkommenbei login BerufsbildungWalter JärmannLeiter Grundbildung LandquartGian WettenLernender Automatiker, 3. ...
Die Ziele     Steigerung der Ausbildungsqualität in der Welt des Verkehrs durch     professionelles Bildungsmanagement    ...
login Berufsbildung     Non-Profit-Organisation     Branche: Bildung (Grund- und Weiterbildung)     Standorte: Olten (Haup...
Die Präsenz                                Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011   unternehmerischem Han...
Die MitgliedsfirmenZug, Flug, Bus, Schiff, Tourismus                                Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, ...
Die demografische Herausforderung                                login und die demografische Entwicklung1000              ...
Grundbildung                                Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011   unternehmerischem Ha...
Die AusbildungenKVöV                  KV Reisebüro     Logistiker/in         Polymechaniker/in   Automatiker/in   Gebäuder...
Das Geschäftsmodell                                Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011   unternehmeris...
Alter und neuerpsychologischer Vertrag                                Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2...
Die AusbildungsphilosophieLebensunternehmer/in„Eine LebensunternehmerIn ist eine Person, die sich denHerausforderungen ste...
Die AusbildungsphilosophieLebensunternehmer/inGanzheitliche Ausbildung                                                    ...
Die Junior TeamsJunior Business Team Technik     Basisausbildung für Polymechaniker/innen, Automatiker/innen und     Produ...
Die Junior TeamsJunior Station     Eigenverantwortliche Führung     eines Bahnhofs durch Lernende        Einsatzplanung   ...
Die Junior TeamsZVL-Nachwuchsteam    Nachwuchsförderprogramm für den Bereich Zugverkehrsleitung    Vertiefte Einblicke in ...
Die Vorteile der Lernendenausbildungfür Arbeitgeber     Nachwuchssicherung        gezielte Förderung schon während der Leh...
Junior TeamWeiterentwicklungForschungsprojekt Universität Liechtenstein 2009 - 2011Kompetenzentwicklung in JuniorenfirmenZ...
Herzlichen Dank                                Fragen?                                 Junior Team - unterwegs zuUni Züric...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Junior Business Teams bei Login Berufsbildung

777 Aufrufe

Veröffentlicht am

Eine Präsentation von Walter Järmann (Login Berufsbildung Schweiz) an der Tagung "Kick your brain! Entrepreneurship-Education für Jugendliche in der Berufsausbildung", die am 15.11.2011 in Zürich stattfand. Diese Veranstaltung war eine Veranstaltung im Rahmen der Global Entrepreneurship Week.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
777
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Junior Business Teams bei Login Berufsbildung

  1. 1. login BerufsbildungDer Ausbildungsverbund
  2. 2. Herzlich willkommenbei login BerufsbildungWalter JärmannLeiter Grundbildung LandquartGian WettenLernender Automatiker, 3. Lehrjahr, LandquartFlorian SteinbacherLernender Kaufmann öV, 3. Lehrjahr, Sargans Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 2
  3. 3. Die Ziele Steigerung der Ausbildungsqualität in der Welt des Verkehrs durch professionelles Bildungsmanagement Schaffung von Kostentransparenz Qualifikationsportal für den Nachwuchs mit vielfältigen Karrierechancen in der Verkehrswelt Schaffung eines Netzwerks aus Firmen und Ausbildungs- absolvent/innen Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 3
  4. 4. login Berufsbildung Non-Profit-Organisation Branche: Bildung (Grund- und Weiterbildung) Standorte: Olten (Hauptsitz), Zürich Altstetten, Bern, Landquart, Bellinzona, Lausanne Mitgliedsfirmen: über 60 (2011) Umsatz: 75.2 Mio. (2010) Mitarbeitende: 266 (Ende 2010) Lernende/Praktikanten: >1800 (ø 2011) www.login.org Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 4
  5. 5. Die Präsenz Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 5
  6. 6. Die MitgliedsfirmenZug, Flug, Bus, Schiff, Tourismus Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 6
  7. 7. Die demografische Herausforderung login und die demografische Entwicklung1000 90000 900 88000 800 86000 700 600 84000 500 82000 400 80000 300 78000 200 100 76000 0 74000 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Bedarf Lernende und Praktikant/innen login Anzahl Schulabgänger/innen Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 7
  8. 8. Grundbildung Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 8
  9. 9. Die AusbildungenKVöV KV Reisebüro Logistiker/in Polymechaniker/in Automatiker/in Gebäudereiniger/inInformatiker/in Gleisbauer/in BM-Praktikant/in sowie weitere Berufe Junior Team - unterwegs zu Uni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 9
  10. 10. Das Geschäftsmodell Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 10
  11. 11. Alter und neuerpsychologischer Vertrag Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 11
  12. 12. Die AusbildungsphilosophieLebensunternehmer/in„Eine LebensunternehmerIn ist eine Person, die sich denHerausforderungen stellt und offen für Neues ist. Sie sieht Fehler nicht alsetwas Negatives, sondern als Chance zur Verbesserung. Sie siehtSachverhalte ganzheitlich und beurteilt diese entsprechend.“Nadine Burri, login-Lernende ,3. Lehrjahr Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 12
  13. 13. Die AusbildungsphilosophieLebensunternehmer/inGanzheitliche Ausbildung Gesellschaft Sozial-kommunikative Kompetenzen Selbstkompetenz (Selbstständigkeit und Person Verantwortungsbewusstsein) Fachkenntnisse und Methodenkompetenz BerufFördern und Fordern von Eigenverantwortung und Selbständigkeit Kundenorientierung unternehmerischer Haltung Flexibilität Zielorientierung vernetztem Denken Teamfähigkeit Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 13
  14. 14. Die Junior TeamsJunior Business Team Technik Basisausbildung für Polymechaniker/innen, Automatiker/innen und Produktionsmechaniker/innen Produktive Zusammenarbeit als Kleinunternehmen mit prozessorientierter Zusammenarbeit Aufträge von Mitgliedsfirmen und Drittkunden (Prototypen, Kleinserien, Produktionsaufträge) Wissensteilung unter den Lernenden Coaching durch ausgebildete Berufsbildungsverantwortliche Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 14
  15. 15. Die Junior TeamsJunior Station Eigenverantwortliche Führung eines Bahnhofs durch Lernende Einsatzplanung Beratung und Verkauf Gepäckversand weltweit Buchhaltung Projekte Verkaufsförderung Marktbearbeitung Berufsinfo an Schulen Wissensteilung unter den Lernenden Coaching durch ausgebildete Berufsbildner/innen Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 15
  16. 16. Die Junior TeamsZVL-Nachwuchsteam Nachwuchsförderprogramm für den Bereich Zugverkehrsleitung Vertiefte Einblicke in das Arbeitsfeld Eigenverantwortliche Ressortarbeiten Wissensteilung unter den Lernenden Coaching durch ausgebildete Berufsbildner/innen Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 16
  17. 17. Die Vorteile der Lernendenausbildungfür Arbeitgeber Nachwuchssicherung gezielte Förderung schon während der Lehre Know How-Transfer ermöglicht sofortigen operativen Einsatz nach Lehrabschluss Reduktion von Rekrutierungs- und Einarbeitungskosten Produktivität während der Lehre Lernendenbetreuung als Chance zur Personalentwicklung Imagepflege durch Lehrstellenangebot Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 17
  18. 18. Junior TeamWeiterentwicklungForschungsprojekt Universität Liechtenstein 2009 - 2011Kompetenzentwicklung in JuniorenfirmenZentrale Forschungsfragen: Findet eine Erhöhung der Aktivitäts-/Handlungskompetenz und der Sozial-kommunikativen Kompetenz im Laufe der Juniorenfirmen statt? Die Juniorenfirma bewirken keine oder eine andere Verschiebung der Kompetenzen bei den teilnehmenden Jugendlichen.Auswertung: Dezember 2011 mit Empfehlungen aus der Forschung Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 18
  19. 19. Herzlichen Dank Fragen? Junior Team - unterwegs zuUni Zürich, 15. November 2011 unternehmerischem Handeln 19

×