Wie Sie sicher und komfortabel im Internet shoppen 
Michael Ziegert 
Einkaufen im Internet - 
ist doch ganz einfach
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Imprint 
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Wie funktioniert ...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Inhaltsverzeichnis 
Intro....................................................
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Reklamation..................................................................
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Intro 
Wie kauft man etwas in einem Internet-Shop? Es ist wie bei so viele...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Die Start-Seite ist der Laden-Eingang 
In einem Internet-Shop etwas zu kau...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Wie erkennen sie einen Shop, dem Sie vertrauen können? Das Gütesiegel 
Nat...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Unabhängige Kundenbewertung 
Gibt es eine bessere Werbung für ein Geschäft...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Die "Navigation": Wie bewege ich mich im Shop? 
Sie sind frei darin sich g...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
deutlich, in welchem Bereich der Web- Site man sich befindet, und erlaubt ...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Produkt-Listen: Die „Regale“ eines Internet- Shops 
In einem Kaufhaus find...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Die Produkt-Seite 
Sie haben sich durch die Navigation geklickt und in ein...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Die Produkt-Fotos 
Ein einzelnes Foto des Produktes zu zeigen, ist in jede...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
© entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 14 
Oben rechts sehen Sie d...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Die Produkt-Beschreibung 
Unter dem Namen des Produkts finden Sie meist ei...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Ich will es haben - was tun? 
Ich habe beschlossen, das Produkt zu bestell...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Der Warenkorb: Die Übersicht 
Der Warenkorb in einem Internet-Shop ist ein...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Der Warenkorb: Was heißt "registrieren"? 
Nun wissen Sie, welche Produkte ...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten für weitere Bestellungen gespeiche...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Der Warenkorb: Adresse eingeben 
Das versteht sich von selbst: Der Shop mu...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Bei entia müssen Sie das Geburtsdatum nicht (!) eingeben. 
Manchmal aber m...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Der Warenkorb: Wie bezahle ich? 
Nun geht es – wie an der Kasse in einem "...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
pflichtet, sich an die Abmachungen zu halten. 
Im folgenden wollen wir auf...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
sofort gegenüber dem Kreditkartenunternehmen geprüft werden. Selbst wenn a...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Lastschrift. Während Sie bei der Lastschrift einer Person oder einem Unter...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Der Warenkorb: AGB und Widerruf 
In vielen Shops ist es obendrein nötig, z...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Der Warenkorb: Noch mal alles im Überblick 
Die Produkte sind ausgewählt, ...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Der Kauf ist getan: Was passiert danach? 
Die Bestellbestätigung 
Nachdem ...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
längeren Zeiten rechnen. 
Nach Erhalt Ihrer Bestellung prüfen Sie zunächst...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
brauchsspuren oder gar Schäden aufweist, ist der Shop nicht zur (kostenfre...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Tipps 
Vor- und Nachteile von "Marktplätzen" 
Es gibt Shops, in denen der ...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
sprechende Formular nur Ihre Email-Adresse und das Passwort eingeben, und ...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
lässt sich gar nicht mehr entschlüsseln, weder von Ihnen noch von uns? Wie...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
speichert - aber Sie müssen sich nur noch ein einziges Passwort merken. 
N...
Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! 
Über entia – Gute Dinge, die lächeln 
Sie finden bei entia sehr unterschie...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Einkaufen im Internet - ist doch ganz einfach; Wie Sie sicher und komfortabel im Internet shoppen

631 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ratgeber zum Einkaufen im Internet:
- Wie erkennen sie einen Shop, dem Sie vertrauen können?
- Die "Navigation": Wie bewege ich mich im Shop?
- Ich will es haben - was tun?
- Der Warenkorb: Wie bezahle ich?
- Der Warenkorb: AGB und Widerruf
... und vieles mehr

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
631
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Einkaufen im Internet - ist doch ganz einfach; Wie Sie sicher und komfortabel im Internet shoppen

  1. 1. Wie Sie sicher und komfortabel im Internet shoppen Michael Ziegert Einkaufen im Internet - ist doch ganz einfach
  2. 2. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Imprint Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Wie funktioniert das mit Internet-Shops und worauf ist zu achten? Michael Ziegert published by: Media diSain Internet GmbH Copyright: © 2012 Michael Ziegert Alle Inhalte dieses Buches, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Michael Ziegert. Bitte fragen Sie mich, falls Sie die Inhalte dieses Buches verwenden möchten. Wenden Sie sich an die unten aufgeführte Adresse. Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. die Inhalte unerlaubt auf die eigene Homepage kopiert), macht sich gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Er wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten. Kopien von Inhalten können im Internet ohne großen Aufwand verfolgt werden. Michael Ziegert 2.1.2012 Much / Köln entia - Gute Dinge, die lächeln Media diSain Internet GmbH Walterscheid 32 D-53804 Much www.entia.de info@entia.de Die jeweils aktuelleste Version dieses PDF-Dokumentes finden Sie unter: www.entia.de/anleitung-online-einkaufen/ Über den Autor: Michael Ziegert ist gelernter Journalist und Autor mehrerer Computer-Fachbücher. Diese sind erschienen in den Verlagen Addison- Wesley, Hanser und DataBecker. Er ist Gründer der Familien-Community urbia.de, des Online-'Foto-Service Pixum und des Internet-Shops „entia – Gute Dinge, die lächeln“, in denen soziale Unternehmen ihre Produkte anbieten, vorwiegend sind dies Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Foto Titelseite: © Simon Adriaensen / flickr.com © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 2
  3. 3. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Inhaltsverzeichnis Intro......................................................................................................5 Die Start-Seite ist der Laden-Eingang...............................................................6 Wie erkennen sie einen Shop, dem Sie vertrauen können? Das Gütesiegel...................7 Unabhängige Kundenbewertung......................................................................8 Die "Navigation": Wie bewege ich mich im Shop?.................................................9 Produkt-Listen: Die „Regale“ eines Internet-Shops..............................................11 Die Produkt-Seite.....................................................................................12 Die Produkt-Fotos.....................................................................................13 Die Produkt-Beschreibung...........................................................................15 Ich will es haben - was tun?.........................................................................16 Der Warenkorb: Die Übersicht......................................................................17 Der Warenkorb: Was heißt "registrieren"?.........................................................18 Der Warenkorb: Adresse eingeben..................................................................20 Der Warenkorb: Wie bezahle ich?..................................................................22 Lastschrift.........................................................................................23 Kreditkarte........................................................................................23 Rechnung ..........................................................................................24 Nachnahme........................................................................................24 Online-Überweisung..............................................................................24 Barzahlung.........................................................................................25 Der Warenkorb: AGB und Widerruf.................................................................26 Der Warenkorb: Noch mal alles im Überblick.....................................................27 Der Kauf ist getan: Was passiert danach?.........................................................28 Die Bestellbestätigung...........................................................................28 Abwarten und Tee trinken.......................................................................28 © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 3
  4. 4. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Reklamation.......................................................................................29 Widerruf............................................................................................29 Tipps....................................................................................................31 Vor- und Nachteile von "Marktplätzen"........................................................31 Passwörter.........................................................................................31 Die Lösung zur Passwort-Flut: Keepass........................................................33 Über entia – Gute Dinge, die lächeln..............................................................35 © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 4
  5. 5. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Intro Wie kauft man etwas in einem Internet-Shop? Es ist wie bei so vielen Dingen: Wenn man es mal gemacht hat, ist es einfach. Aber beim ersten Mal steht man bisweilen vor einer großen Hürde. Wir wollen hier einfach mal erklären wie es geht. Beachten Sie bitte: bei manchen Dingen geht es hier auch um rechtliche Fragen. Wir erklären alles nach bestem Wissen und Gewissen, können aber keine Gewährleistung für diese Informationen geben. Es handelt sich also nicht (!) um rechtlich verbindliche Informationen. Dieses Dokument wird regelmäßig neuen Entwicklungen angepasst. Wenn Sie die jeweils neueste Version haben möchten, so nutzen Sie den folgenden Link zum Download. Bitte nutzen Sie den Link auch, wenn Sie dieses Heft weiterempfehlen möchten. www.entia.de/anleitung-online-einkaufen/ © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 5
  6. 6. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Die Start-Seite ist der Laden-Eingang In einem Internet-Shop etwas zu kaufen ist gar nicht so viel anders als ein Einkauf im nächsten Supermarkt um die Ecke, einem Möbelhaus oder einer Drogerie. Sie müssen sich nicht einmal einen Einkaufswagen besorgen, der ist nämlich immer bei Ihnen. Der Eingang zum Shop ist meist seine sogenannte Startseite, bei uns also die Seite, die Sie zu sehen bekommen, wenn Sie www.entia. de in ihrem Browser eingeben. Jeder Shop gestaltet seine Startseite anders. Manche zeigen die einzelnen Abteilungen ihres Ladens, jeweils beispielhaft mit einem Produkt aus dieser Abteilung. Viele zeigen auf der Startseite Sonderangebote. Und wieder andere - so auch entia - präsentieren dort wechselnde Dinge, um dem Kunden entweder mit neuen Dingen zu überraschen, oder um ihn auf besondere Produkte hinzuweisen. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 6
  7. 7. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Wie erkennen sie einen Shop, dem Sie vertrauen können? Das Gütesiegel Natürlich ist das auch eine Vertrauensfrage, denn beim Vertragsabschluss (also beim Kauf) schaut man sich nicht in die Augen, hat also kaum eine Möglichkeit, die Seriosität abzuschätzen. Und Sie möchten Ihre bezahlten Waren natürlich auch erhalten. Es gibt mehrere Hinweise darauf, ob Sie einem Shop trauen können: •Das Äußere: Wie im richtigen Leben - macht der Laden einen guten Eindruck? Erkennt man gleich ein ansprechendes, professionelles Design? •Der gute Ruf: suchen Sie im Internet nach Erfahrungen anderer Kunden mit diesem Shop. Geben Sie beispielsweise "Erfahrungen" und den Namen des Shops in der Suche ein. •Gütesiegel: Es gibt seriöse Unternehmen, die Gütesiegel für Web-Seiten und speziell für Internet-Shops vergeben. Die bekanntesten sind "Trusted Shops" und "TÜV Süd". Wenn Sie deren Siegel auf der Seite eines Internet-Shops sehen, so können sie davon ausgehen, dass es sich um einen seriösen Shop handelt. Die Shops werden dabei auf Preistransparenz, Lieferbedingungen und Kundenservice sowie Datenschutz und rund 100 weitere Kriterien geprüft. Sind diese Bedingungen erfüllt, erhält der Shop ein Zertifikat und kann damit werben. Besonders am „Trusted Shops“-Siegel ist, dass es einen Käuferschutz bietet. Nach Abschluss des Einkaufs können Sie den Einkauf sofort versichern. Sollte der Shop-Betreiber die bestellten Waren nicht liefern, so können Sie sich bei Trusted Shops Ihr Geld wiederholen. Die Kosten für die Versicherung zahlt der Shop-Betreiber. entia hat das Gütesiegel von Trusted-Shops. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 7
  8. 8. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Unabhängige Kundenbewertung Gibt es eine bessere Werbung für ein Geschäft als zufriedene Kunden? Wohl kaum. Und so ist das auch im Internet. Aber wenn Internet- Shops Kundenstimmen auf ihren Seiten veröffentlichen, so weiß man nicht mit Sicherheit, ob diese nicht frei erfunden sind. Oder doch zumindest aus der Zahl der Rückmeldungen sorgfältig ausgewählt. Kann es sein, dass Kunden tatsächlich immer nur „Toll!“, „Ich bin sehr zufrieden.“ und „Super Ware, Super Service, super schnell.“ schreiben? Natürlich kann das sein – aber wer will das schon so genau wissen? Deshalb haben sich in den letzten Jahren Dienstleister etabliert, die im Auftrag des jeweiligen Shops Kundenmeinungen einholen. Das funktioniert dann in der Regel so: –Einige Tage nach dem Versand der bestellten Ware werden die Kunden per Email angeschrieben –Ein Link für zur Seite des Dienstleisters und dort können die Kunden Ihre Meinung äußern und häufig auch eine Art Note vergeben. –Diese werden von dem Dienstleister gespeichert und können von dem Shop-Betreiber als Durchschnittsnote im Shop angezeigt werden. –Diese Kundenbewertung geschieht meist anonym – weder der Shop-Betreiber noch die Leser erfahren, wer die Meinung abgegeben hat. Auf diese Weise bewerten tatsächlich nur Kunden die Waren und Dienstleistungen des Shops. Beispielsweise ein böswilliger Mitbewerber kann das Ergebnis nicht verfälschen. entia.de hat sich für ekomi entschieden. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 8
  9. 9. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Die "Navigation": Wie bewege ich mich im Shop? Sie sind frei darin sich ganz nach belieben im Shop zu bewegen. Klicken Sie einfach auf etwas, was Ihnen interessant erscheint. Häufig finden Sie auf der Seite, die Sie angeklickt haben, wieder Informationen zu anderen Dingen, die Sie anklicken können, und so können Sie sich ganz nach Lust und Laune durch den Laden bewegen, ganz ihrer Stimmung und Ihrer Neugier folgend. Vielleicht suchen Sie aber auch etwas ganz bestimmtes? Für diesen Fall nutzen Sie die sogenannte Navigation. Das ist vergleichbar mit den Hinweis-Schildern an den Rolltreppen in Kaufhäusern - hier wird aufgelistet, in welcher Etage Sie welche Abteilungen finden. Alternativ wird auch der Begriff Menü verwendet. Hierbei wird an eine Speisekarte gedacht, die die unterschiedlichen Gaumenfreuden in Vorspeisen, Hauptspeisen, Nachspeisen und Getränke sortiert, und innerhalb dieser Bereiche noch mal kleinteiliger wird. Es gibt verschiedene Navigationen auf Web-Seiten und insbesondere in Shops: –Seiten-NavigationDie verschiedenen Bereiche der Seite werden in einer eigenen Spalte (meist links) vertikal übereinander angeordnet –Drop-Down-MenüWie in Ihrer Textverarbeitung, Ihrem Browser oder anderen Programmen sehen Sie hier zunächst nur die Hauptbegriffe. Erst wenn Sie mit dem Mauszeiger darauf klicken, wird eine weitere Liste von Unterbegriffen sichtbar. –Breadcrumb-NavigationDie „Brotkrumen“-Navigation ist meist unscheinbar eher unscheinbar, häufig gleich unter dem Seiten-Kopf. Sie macht © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 9
  10. 10. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! deutlich, in welchem Bereich der Web- Site man sich befindet, und erlaubt es, zum übergeordneten Bereich zu gelangen. Bei entia ist die Navigation am linken Rand, machen Shops haben sie aber auch oben waagerecht meist gleich unter dem Logo. In der Navigation finden Sie "Abteilungen" wie "Haus und Garten" oder "Spiel und Freude". Darunter finden Sie auch gleich die "Unter-Abteilungen", quasi die Bereiche in den jeweiligen Etagen eines Kaufhauses. In der Navigation von entia können Sie die Unter-Bereiche immer sehen, bei anderen Shops müssen Sie schon mal die Maus über den jeweiligen Begriff bewegen (ohne zu klicken) und dann öffnet sich ein sogenanntes Menü in denen Ihnen die jeweiligen Unter-Abteilungen präsentiert werden. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 10 Breadcrumb-Navigation bei entia Die Seiten-Navigation von entia
  11. 11. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Produkt-Listen: Die „Regale“ eines Internet- Shops In einem Kaufhaus finden Sie in den jeweiligen Etagen die Produkte häufig in Regalen präsentiert. In Internet-Shops sind dies Listen von Produkten, die man sich anschauen kann, in dem man die Seiten auf- oder abwärts rollt. Damit diese Listen nicht zu lang werden, werden diese Listen manchmal auch auf mehrere Seiten verteilt. Sie sehen am Anfang und Ende der Liste jeweils, auf welcher Seite Sie sich befinden.<br> In der Liste sehen Sie meist ein einzelnes Foto des jeweiligen Produkts, den Namen sowie den Preis. Klicken Sie auf eines davon,so wird Ihnen eine Seite mit detaillierten Informationen zum Produkt gezeigt: die Produkt-Seite. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 11
  12. 12. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Die Produkt-Seite Sie haben sich durch die Navigation geklickt und in einer Liste auf ein Produkt geklickt. Nun wird Ihnen ein einzelnes Produkt präsentiert. Sie sehen ein oder mehr Fotos und eine Beschreibungstext. In einem Laden würden Sie das Produkt nun in die Hand nehmen, es drehen und wenden, es gegen das Licht halten, vielleicht auch daran riechen und somit seine Qualität und Brauchbarkeit für Ihre Zwecke begutachten. Diese Möglichkeit ist Ihnen im Internet naturgemäß nicht gegeben. Bei entia bemühen wir uns deshalb, möglichst gute, große Fotos und ausführliche Texte zu zeigen. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 12
  13. 13. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Die Produkt-Fotos Ein einzelnes Foto des Produktes zu zeigen, ist in jedem Internet- Shop üblich. Sie können das jeweils angezeigte große Bild jeweils vergrößern, in dem Sie einfach die Maus darüber bewegen, ohne zu klicken. Rechts wird Ihnen nun ein Ausschnitt des Fotos gezeigt, das unter dem Mauszeiger ist. Wir bei entia fotografieren das Produkt meist mindestens drei Mal aus unterschiedlichen Blickwinkeln, um Ihnen ein realistisches Bild zu geben. Wenn Sie weitere Fotos des Produkt sehen wollen, so klicken Sie auf eines der kleineren Bilder. Möchten Sie eine große Ansicht eines Bildes sehen, so klicken Sie auf das Foto. Oben rechts sehen Sie Pfeile, auf die Sie mit der Maus klicken können, um das jeweils nächste Bild zu sehen. Sie schließen diese Großbildansicht einfach, in dem Sie auf das Foto klicken. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 13 Links neben dem Text wird zunächst ein Produktbild gezeigt. Bewegen Sie die Maus über das Bild, so erscheint eine Detail- Ansicht rechts daneben.
  14. 14. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 14 Oben rechts sehen Sie drei klickbare Schaltflächen. So können Sie das vorige oder nächste Bild betrachten. Mit einem Klick auf "x" kommen Sie zur Produktseite zurück. Klicken Sie auf das Produkt-Foto, so erscheint eine große Ansicht.
  15. 15. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Die Produkt-Beschreibung Unter dem Namen des Produkts finden Sie meist eine ausführliche Beschreibung. Hier finden Sie Erklärungen zur Verwendung des Produkts, aber auch zum verwendeten Material oder zur Methode der Herstellung. In vielen Shops - so auch bei entia - finden Sie außerdem noch Informationen zu Größe und Gewicht des Produkts, denn manchmal zeigen die Fotos zwar die Produkte sehr ausführlich, aber einen Eindruck von der tatsächlichen "echten" Größe des Produkts kann man sich als Betrachter bisweilen nicht so leicht machen. Dazu dienen diese messbaren Informationen. Wichtig für Ihre Kaufentscheidung: die Lieferzeit. In manchen Shops wird angezeigt, ob das jeweilige Produkt auf Lager ist. Dann kann man von einem schnellen Versand ausgehen. Muss der Händler selber die Waren erst besorgen, so kann es einige Tage oder auch Wochen dauern, bis die bestellten Waren eintreffen. Außerdem ist die Lieferzeit auch von der bestellten Menge abhängig. Sogenannte "haushaltsübliche" Mengen sollten beim Shop-Betreiber vorrätig sein, aber wenn Sie Ihren Verein, Ihr Unternehmen oder Ihre Großfamilie mit einer größeren Zahl eines bestimmten Produkts versorgen möchten, sollten Sie im Zweifel vorab beim Kundendienst des Shop-Betreibers anfragen, mit welcher Lieferzeit zu rechnen ist. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 15
  16. 16. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Ich will es haben - was tun? Ich habe beschlossen, das Produkt zu bestellen – was mache ich nun? Im "richtigen Leben" würden Sie das Produkt aus dem Regal nehmen und in den Warenkorb legen. In einem Internet-Shop ist das sogar einfacher: Sie klicken einfach auf In den Warenkorb. In anderen Shops heißt es bisweilen auch In den Einkaufswagen oder Jetzt kaufen. Das Produkt wird jetzt für Sie reserviert und in eine Liste eingetragen, die dem Inhalt Ihres Warenkorbs entspricht. Nach dem Klick werden Sie in vielen Shops – so auch bei entia – gefragt, was Sie nun tun möchten. Wenn Sie sich noch andere Produkte im Shop anschauen möchten, so klicken Sie auf Weiter einkaufen oder neudeutsch Weiter shoppen. Sie sehen dann wieder die zuvor angezeigte Produktseite und können sich auch andere Produkte anschauen. Wenn Sie hingegen wissen, dass Sie nicht mehr weiter schauen, sondern die Waren nun bestellen möchten, so klicken Sie auf Zur Kasse. Dorthin gelangen Sie übrigens auch jederzeit, in dem Sie auf das Symbol oben rechts auf der Seite klicken. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 16
  17. 17. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Der Warenkorb: Die Übersicht Der Warenkorb in einem Internet-Shop ist eine Liste ähnliche einer Einkaufsliste. Alle zuvor ausgewählten Produkte sind aufgelistet, jeweils mit Namen, Foto und Preis. Auch die Anzahl der jeweils gewählten Produkte wird angezeigt und lässt sich hier auch noch verändern. Sie möchten nicht nur einen Spielzeug-Holzwicht sondern zwei? Dann klicken Sie mit dem Mauszeiger auf das Textfeld neben dem Foto. Hier können Sie mit der Tastatur die gewünschte Stückzahl eingeben. In den meisten Shops werden dann allerdings nicht automatisch die neuen Preis-Summen berechnet. Dazu klicken Sie erst auf Aktualisieren. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 17
  18. 18. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Der Warenkorb: Was heißt "registrieren"? Nun wissen Sie, welche Produkte Sie bestellen möchten und wie viele. Nun muss der Shop erfahren, wer Sie sind. Sie haben nun drei Optionen: 1.) Einkaufen ohne Registrierung 2.) Ich bin bereits Kunde 3.) Persönliches Kundenkonto eröffnen Zunächst: Was heißt "Registrierung" eigentlich? Es bedeutet, dass Sie dem Shop gegenüber eindeutig wiedererkennbar machen. Somit kann der Shop für Ihre nächste Bestellung Rechnungs- und Lieferadresse sowie Bezahlweise speichern, sodass Sie sie nicht erneut eingeben müssen - das erleichtert das Bestellen sehr. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 18
  19. 19. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten für weitere Bestellungen gespeichert werden, klicken Sie hier auf Einkaufen ohne Registrierung. Wenn Sie aber die Bequemlichkeit eines modernen Shops nutzen möchten, so wählen Sie die 3. Option Persönliches Kundenkonto eröffnen und geben Ihre Email-Adresse an - denn über dieses Email-Postfach verfügen Sie ja ganz allein. Weil aber sicherlich auch noch andere Menschen Ihre Email-Adresse kennen ist ein zweiter Schritt zur Sicherheit erforderlich: Geben Sie ein Passwort ein. Nun ist sichergestellt, dass nur Sie alleine die Kombination von Email-Adresse und Passwort kennen? Doch wozu eigentlich? Sie erlauben damit dem Shop, die im folgenden noch einzugebenden Daten zu speichern, was Ihnen bei der nächsten Bestellung das Leben deutlich leichter macht. Sie müssen nicht wiederholt Adressen und Zahlweisen eingeben. Deshalb wird Ihnen von entia empfohlen, beim ersten Einkauf bei entia diese Option zu wählen. Bei den nachfolgenden Einkäufen müssen Sie dann mit Option 2 Ich bin bereits Kunde nur noch Email-Adresse und Passwort eingeben. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 19
  20. 20. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Der Warenkorb: Adresse eingeben Das versteht sich von selbst: Der Shop muss wissen, wohin die Bestellung geliefert werden soll. In den meisten Shops geben Sie einfach Ihre postalische Adresse ein, die dann auch gleich als Rechnungsadresse verwendet wird. Beachten Sie dabei: Die einzelnen Textbereiche, in denen Sie Vornamen, Namen etc. eingeben haben meist ein Sternchen an der Seite. Das Sternchen weist das jeweilige Feld als Pflichtfeld aus - hier müssen Sie also etwas eintragen. Bei Namen und Adress-Daten versteht sich der Grund von selbst. Es gibt auch Shops, die die Angabe des Geburtsdatums erwarten, etwa weil es explizit Waren für Erwachsene in diesem Shop gibt. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 20
  21. 21. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Bei entia müssen Sie das Geburtsdatum nicht (!) eingeben. Manchmal aber möchten Sie zwar selbst die Rechnung zahlen, aber dennoch jemand anderem die Produkte zukommen lassen - beispielsweise als Geschenk. In diesem Fall geben Sie eine separate Lieferadresse an. In manchen Shops (auch bei entia) klicken Sie dazu auf einen Link Hier klicken, um an eine andere Adresse zu liefern. Danach können Sie diese Adresse eingeben. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 21
  22. 22. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Der Warenkorb: Wie bezahle ich? Nun geht es – wie an der Kasse in einem "richtigen" Laden auch – ans Bezahlen. Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten der Bezahlung, die wir hier auch gleich vorstellen möchten. Das Thema ist sehr wichtig, deswegen stellen wir es Ihnen hier ein wenig ausführlicher vor. Zunächst: Beim Kauf kommt zwischen Verkäufer und Käufer ein Vertrag zustande. Gleich ob Sie erst bezahlen und dann die Waren geliefert bekommen (etwa bei Vorkasse), oder ob Sie sich die Produkte erst zuschicken lassen und dann erst bezahlen (auf Rechnung). In beiden Fällen sind beide Seiten rechtlich ver © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 22
  23. 23. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! pflichtet, sich an die Abmachungen zu halten. Im folgenden wollen wir aufzeigen, wie man in einem Internet- Shop bezahlen kann: Lastschrift Sie tragen in das Formular Ihre Bankverbindung ein, also Kontonummer und Bankleitzahl, manchmal auch den Namen des Instituts und den des Kontoeigentümers. Sie ermächtigen den Shop damit, den Rechnungsbetrag von diesem Konto abzubuchen - allerdings nur für einen einzigen Vorgang. Der Shop darf tatsächlich nur einmalig diesen einen Betrag abbuchen. Sollte der Shop unerlaubt mehrfach abbuchen, oder einen von der Bestellung abweichenden Betrag oder sollte der Shop vertragsbrüchig werden (also etwas die bestellten Waren nicht liefern), so können Sie Ihre Bank anweisen, die Lastschrift rückgängig zu machen. Da eine solche Rückbuchung rechtliche Folgen haben kann, sollten Sie sich gegebenenfalls vorher absichern. entia bietet die Bezahlung per Lastschrift an. Einer der Vorteile dieses Verfahrens: Die Daten werden sicher gespeichert und müssen nicht bei jeder Bestellung neu eingegeben werden. Kreditkarte Hier wählen Sie zunächst das Kreditkartenunternehmen aus und geben dann Ihre Kreditkartennummer ein. Früher reichte das schon, heute muss meistens zusätzlich noch eine Kartenprüfnummer (bisweilen "CVV" genannt) angegeben werden. Diese besteht aus drei Ziffern und ist am Ende der Nummer zu finden, die Sie oberhalb des Unterschriftenfeldes auf der Rückseite der Karte finden. Das soll zusätzliche Sicherheit bringen, denn den Zahlungsunternehmen, die Ihre Kreditkarten entgegennehmen, ist es bei Strafe untersagt, diese Prüfsumme dauerhaft zu speichern. Sie muss © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 23
  24. 24. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! sofort gegenüber dem Kreditkartenunternehmen geprüft werden. Selbst wenn also ein Hacker Ihre Kreditkartennummer kopieren könnte, wäre sie ohne die Prüfsumme (relativ) nutzlos. Die Zahlung via Kreditkarte ist bei entia nicht möglich. Die betreiben nämlich verständlicherweise einen sehr hohen Sicherheitsaufwand, was sich jedoch in hohen Gebühren niederschlägt. Da die Kreditkarte in Deutschland vergleichsweise wenig genutzt wird, haben wir bei entia gleich darauf verzichtet. Rechnung Die "altmodische" Variante der Zahlungmethoden. Sie bestellen ihre Waren, sie liegt der Lieferung bei und nach Erhalt der Rechnung überweisen Sie den Betrag. Zu beachten ist dabei, dass der Shop bei Überschreitung des Zahlungsziels Mahngebühren einfordern kann - und zwar schon ab der ersten Mahnung. Zusätzlich können gegebenenfalls auch Verzugszinsen berechnet werden. Im übrigen ist es nicht statthaft, die Zahlung wegen einer Reklamation zu verzögern. Bei entia ist der Kauf auf Rechnung möglich. Nachnahme Der Versand per Nachnahme wird immer seltener genutzt. Für die Briefträger bedeutet dies einen deutlich erhöhten Aufwand, den sich die jeweiligen Versandunternehmen gut bezahlen lassen. Deshalb ist bei diesem Zahlverfahren mit hohen Gebühren zu rechnen. entia bietet den Versand per Nachnahme an, erhebt aber spürbare Zusatzgebühren dafür. Online-Überweisung Die Online-Überweisung sollten Sie nicht verwechseln mit der © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 24
  25. 25. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Lastschrift. Während Sie bei der Lastschrift einer Person oder einem Unternehmen einmalig erlauben, einen bestimmten Betrag abzubuchen, so überweisen Sie mit der Online-Überweisung aktiv einen Geldbetrag. Der markanteste Unterschied: Bei einer unberechtigten Lastschrift können Sie diese einfach widerrufen, informieren Sie einfach Ihre Bank. Bei einer Online-Überweisung hingegen lässt sich der Vorgang nicht mehr rückgängig machen. Wenn Sie es sich nachträglich anders überlegen, so müssen Sie den Empfänger explizit (und eventuell mit rechtlichen Mitteln) zu einer Überweisung des Betrags bewegen. Im übrigen müssen Sie bei der Überweisung auch PIN und TAN übermitteln, was laut AGB vieler Banken bei Online-Geschäften nicht statthaft ist. Das Lastschrift-Verfahren ist ein für Kunden einfaches und sicheres Verfahren. entia bietet das Verfahren der Online-Überweisung nicht an. Barzahlung Ganz, ganz selten ist auch eine Barzahlung möglich. Nanu, wie geht das denn? Ganz einfach: Manche Shops haben auch ein Ladenlokal. Sie können dann Waren im Internet bestellen, Sie lassen sich die Dinge aber nicht zuschicken, sondern holen Sie ab und bezahlen Sie dort bar. Der Vorteil: Sie bezahlen keine Versandkosten und müssen (in der Regel) auch im Laden nicht warten, weil Ihre Bestellung schon fix und fertig zusammengestellt ist. Da entia kein Ladengeschäft betreibt, können wir Ihnen diese Möglichkeit leider nicht anbieten. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 25
  26. 26. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Der Warenkorb: AGB und Widerruf In vielen Shops ist es obendrein nötig, zuvor eine Checkbox zu markieren und damit zu bestätigen, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Belehrung über Ihr Widerrufsrecht gelesen haben. Das Widerrufsrecht ist in Deutschland für den Online-Versandhandel einheitlich geregelt. Lesen Sie dazu auch den Abschnitt auf Seite(29). Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) können sich von Shop zu Shop unterscheiden. Je nach Warenangebot können die Unterschiede sehr deutlich sein. Im Zweifel sollten Sie sich die Mühe machen, und die AGB tatsächlich lesen. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 26
  27. 27. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Der Warenkorb: Noch mal alles im Überblick Die Produkte sind ausgewählt, Adresse und Zahlart angegeben - an einer üblichen Ladenkasse wäre der Kauf damit abgeschlossen. Im Internet hat der Gesetzgeber aber vorgesehen, dass die Kundin oder der Kunde noch einmal die Bestellung vollständig betrachten kann. Erst auf dieser Seite fallen Sie die Entscheidung, ob Sie die Produkte wirklich erwerben wollen. Dazu klicken Sie auf Bestellung abschicken, meist unten auf der Seite. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 27
  28. 28. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Der Kauf ist getan: Was passiert danach? Die Bestellbestätigung Nachdem Sie auf "Bestellung abschicken" geklickt hat, dauert es häufig ein paar Sekunden, bevor Sie eine Seite zu Gesicht bekommen, auf der die Bestellung bestätigt wird. Hier Ihren die Bestellnummer genannt, meist auch begleitet von dem Hinweis auf eine entsprechende Email, die an die von Ihnen genannte Adresse geschickt wurde. In dieser Email werden meist die bestellten Produkte, die Preise und die Gesamtsumme aufgeführt. Diese Email sollten Sie aufbewahren für den Fall, dass eventuell eine Bestellung nicht vollständig geliefert wurde. Ist der Shop Mitglied bei "Trusted Shops" (wie etwa entia), so wird Ihnen auf dieser Seite auch die Möglichkeit angeboten, Ihren Kauf abzusichern. Klicken Sie auf das entsprechende Symbol und Ihnen werden Ihr Name und der Rechnungsbetrag angezeigt. Sollte der Anbieter die Waren nicht liefern, aber auch das Geld nicht mehr raus rücken, so können Sie sich auf direktem Wege an „Trusted Shops“ wenden. Dieses Unternehmen wird nun versuchen, sein Mitglied zur Lieferung zu bewegen. Sollte auch dies nicht fruchten (etwa, weil das Unternehmen zwischenzeitlich insolvent wurde), so würde „Trusted Shops“ selber Ihnen den Rechnungsbetrag ersetzen. Es ist also wie eine Versicherung - nur dass die Kosten dafür der Shop-Betreiber übernimmt. (Mehr Infos dazu im Anhang.) Abwarten und Tee trinken Nun müssen Sie sich (mehr oder weniger) in Geduld üben. Viele Shops zeigen auf der Produktseite selber an, wie lange die Lieferung dauern wird. Das sind meist nur drei oder vier Tage, bei ungewöhnlicheren Produkten oder größeren Mengen kann man auch mit © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 28
  29. 29. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! längeren Zeiten rechnen. Nach Erhalt Ihrer Bestellung prüfen Sie zunächst, ob die Produkte alle in einwandfreiem Zustand sind, und ob die Zahl der Produkte mit Ihrer Bestellung übereinstimmt. Ist alles in bester Ordnung, so ist Ihr Kauf somit abgeschlossen. Reklamation Irgendetwas ist mir Ihrer Bestellung nicht in Ordnung? Dann wenden Sie sich zuallererst an den Kundendienst (neudeutsch: Support) des Shops. Das ist wichtig, weil viele Unternehmen eingespielte Prozesse haben, wie mit Reklamationen umzugehen ist. Schicken Sie eine Lieferung einfach zurück, so kann es sein, dass die Bearbeitung und damit auch gegebenenfalls die Lieferung eines Ersatzes deutlich länger dauert. Deswegen: Erstmal eine Email an den Support. Beschreiben Sie möglichst genau, womit Sie unzufrieden sind. Ist ein Produkt beschädigt, so hilft es bisweilen, gleich ein Digitalfoto mitzuschicken. Es ist Ihre gutes Recht, falsche oder schadhafte Lieferungen zu reklamieren. Beachten Sie aber, dass wir alle nur Menschen sind - bleiben Sie also freundlich, auch wenn es ärgerlich sein mag. Widerruf Das deutsche Recht gibt den Verbrauchen viele Rechte. Gerade was den Einkauf per Internet angeht, will der Gesetzgeber den Kundinnen und Kunden viele Rechte geben, damit sie sich vor Betrügern schützen können. Deswegen können Sie jeden Kauf im Internet innerhalb von 14 Tagen widerrufen - jedenfalls, wenn der Sitz des Shops in Deutschland ist (hier hilft ein Blick ins Impressum des Shops). Es versteht sich von selbst, dass Sie aber zum pfleglichen Umgang mit dem Produkt verpflichtet sind. Wenn das Produkt sichtbare Ge © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 29
  30. 30. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! brauchsspuren oder gar Schäden aufweist, ist der Shop nicht zur (kostenfreien) Rücknahme verpflichtet. Außerdem müssen Sie unter gewissen Bedingungen zumindest für den Rückversand auch die Portokosten tragen. Auch hier empfiehlt es sich deshalb, vor der Rücksendung Kontakt zum Support des Shops aufzunehmen und eine Rückabwicklung des Kaufs anzukündigen. Anders hingegen sieht es mit dem Widerrufsrecht aus, wenn die Waren eigens für Sie gefertigt werden – beispielsweise ein Poster mit einem von Ihnen zur Verfügung gestellten Bild. Lesen Sie in diesem Fall die vom Händler vorgesehenen Regelungen. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 30
  31. 31. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Tipps Vor- und Nachteile von "Marktplätzen" Es gibt Shops, in denen der Shop-Betreiber gar keine Waren verkauft. Diese Shops, die als "Marktplatz" bezeichnet werden, bieten kleinen Händler die Möglichkeit, Produkte einfach online zu verkaufen. Dass Sie auf einem "Marktplatz" unterwegs sind, erkennen Sie meist nur daran, dass auf der Produkt-Seite ein Verkäufer explizit genannt wird. Es kann also vorkommen, dass Sie bei unterschiedlichen Händlern einkaufen, wenn Sie mehr als ein Produkt in den Warenkorb legen. Vorteil eines Marktplatzes: Sie haben einen einzelnen Warenkorb, müssen also nicht an verschiedenen Stellen Dinge einkaufen. So geben Sie auch nur ein einziges Mal Ihre Bezahldaten ein. Allerdings: Achten Sie bei diesen Marktplätzen insbesondere auf die Versandkosten. Denn wenn Sie von zwei oder mehr Händlern einkaufen, kann auch ein Mehrfaches der üblichen Versandkosten anfallen, denn häufig verschicken die jeweiligen Händler eben auch nicht von einer Stelle aus. So kann es sein, dass Sie für jedes bestellte Produkt ein separates Paket erhalten. Sollten Ihnen einzelne oder alle Waren nicht gefallen (Sie also Ihr Recht auf Widerruf in Anspruch nehmen), so müssen die Pakete auch getrennt an die jeweiligen Absender zurückübermittelt werden. Und haben Sie eine Frage zu einem Produkt, so müssen Sie darauf achten, wessen Support Sie eigentlich anrufen müssen. Passwörter In den meisten Shops können Sie eine Kombination von Email- Adresse oder einem selbstgewählten Nutzernamen) und einem Passwort eingeben. Sie müssen beim nächsten Besuch in das ent © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 31
  32. 32. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! sprechende Formular nur Ihre Email-Adresse und das Passwort eingeben, und schon erkennt der Shop Sie wieder und Sie müssen nicht erneut Ihre Adresse oder Ihre Bezahldaten eingeben. Es ist also, als hätten Sie in diesem Shop ein Schließfach mit einem persönlichen Schlüssel, der den Zugang zu Ihren persönlichen Informationen bietet. Je mehr Shops (oder Online-Zeitschriften-Abonnements oder Email-Postfächer etc.) Sie nutzen, desto schwieriger wird es, sich all diese Passwörter zu merken. Da ist es nur menschlich, sich das Leben leicht zu machen, und ein einziges Passwort an diversen Stellen zu benutzen. Aber das ist gefährlich! Sollte jemand dieses Passwort kennen, so kann er alle Ihre Shops, Emails etc. nutzen. Die Verwendung dieses "Schlüssels", also die Eingabe von Email oder Benutzername und Passwort, wird als "Anmeldung" oder "Login" bezeichnet. Der Vorgang wird "anmelden" oder (neudeutsch) "einloggen" genannt. Beachten Sie deshalb folgende Regeln: •Benutzen Sie für jede Seite ein eigenes Passwort. •Verwenden Sie komplizierte Passwörter. Viele Menschen verwenden einfache Passwörter wie "123456" oder "geheim" oder die Vornamen ihrer Partner oder Kinder. Das wissen auch Hacker sehr wohl und schaffen es, mit nur wenigen Versuchen das Passwort zu finden. Gute Passwörter haben mindestens acht Zeichen und bestehen aus Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen, wie beispielsweise "Groß! Kranz;3A7bf". •Geben Sie Passwörter niemals weiter, weder mündlich noch gar per Email. Auch Klebezettel am Monitorrand sind tabu. •Wir bei entia kennen Ihr Passwort nicht und können es auch nicht ermitteln. Wie geht das? Ihr Passwort wird zunächst aufwendig verschlüsselt, bevor es gespeichert wird - und es © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 32
  33. 33. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! lässt sich gar nicht mehr entschlüsseln, weder von Ihnen noch von uns? Wie erkennt der Shop dann beim nächsten Mal, dass Sie das richtige Passwort verwenden? Ganz einfach: Ihre Eingabe wird verschlüsselt und das verschlüsselte Ergebnis wird mit dem zuvor gespeicherten Wert verglichen. Ist der Wert identisch, so haben Sie das richtige Passwort verwendet. •Ein seriöser Support wird Sie niemals nach Ihrem Passwort fragen. •Sie haben Ihr Passwort vergessen - was nun? Es ist mittlerweile ein weit verbreiteter Standard, dass Sie unterhalb des Anmelde-Formulars einen Link "Passwort vergessen?" finden. Klicken Sie darauf und geben Sie danach nur Ihren Benutzernamen oder Ihre Email-Adresse ein. Da der Shop Ihr Passwort in der Regel gar nicht kennt (siehe oben), erfindet er kurzerhand ein neues, überschreibt also ihr altes Passwort, und schickt Ihnen das neue per Email. Diese Passwort können Sie nun für Ihre nächste Anmeldung verwenden. Sobald dies geklappt hat, sollten Sie im Shop auf "Mein Konto" oder "Benutzereinstellungen" klicken, und erneut ein neues, eigenes Passwort festlegen. Die Lösung zur Passwort-Flut: Keepass Es ist einleuchtend, für die Anmeldung in verschiedenen Shops unterschiedliche, möglichst komplizierte Passwörter zu verwenden - aber wer schafft es, sich diese Wörter für 3 oder 4 oder gar 20 verschiedenen Shops zu merken? Wohl nur die wenigsten. Und weil ganz viele Menschen dieses Problem hatten, haben sich ein paar findige Programmierer daran begeben, diese Aufgabe zu lösen. Das Ergebnis ist die Software "KeePass", zu finden auf www.keepass.info. Diese kostenlose Software installieren Sie einmalig auf Ihrem Rechner. Das Programm ist wie ein Tresor, der alle Ihre Passwörter © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 33
  34. 34. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! speichert - aber Sie müssen sich nur noch ein einziges Passwort merken. Nach der Installation legen Sie eben ein solches Passwort fest. Danach können Sie im Programm für jeden Shop oder jeden andere beliebigen Zweck (etwa die PIN Ihrer EC-Karte) einen Eintrag anlegen, und das Passwort dort hineinschreiben. Das Programm hilft Ihnen auf Wunsch auch, neue, komplizierte Passwörter zu erfinden. Beim nächsten Besuch des Shops (etwa www.entia.de) öffnen Sie KeePass, suchen dort Ihren Eintrag zu www.entia.de und können dann das Passwort einfach kopieren. Dann wechseln Sie in den Browser zurück und kopieren es in das Anmelde-Formular. Und schon können Sie sich einloggen, ohne sich das Passwort gemerkt zu haben oder es abzutippen. KeePass verwendet übrigens einen enorm aufwendigen Algorithmus, um Ihre Passwörter sicher auf Ihrem Computer zu speichern. Mit derselben Methode speichern auch die CIA und andere Unternehmungen ihre Daten. © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 34
  35. 35. Einkaufen im Internet – ist doch ganz einfach! Über entia – Gute Dinge, die lächeln Sie finden bei entia sehr unterschiedliche, nachhaltige Produkte: Holzspiele, Deko aus Holz, Schulzubehör, Bürozubehör, Kerzen, Wohnideen, pädagogisch wertvolles Spielzeug, religiösen Schmuck, Ge- und Verbrauchsartikel verschiedenster Art und vieles mehr. Was alle Produkte gemeinsam haben: Sie sind von hoher Material- Qualität, umweltfreundlich, ökologisch, fachlich hochwertiger Verarbeitung, von ansprechender Gestaltung und sie sind handgearbeitet und zeichnen sich allesamt durch das Qualitätszeichen "Made in Germany" aus. Denn alle haben eine gleichartige Quelle: Werkstätten für Menschen mit Behinderung oder anderen Einrichtungen zur Rehabilitation. Jeder Mitarbeiter bringt hier seine Stärken ein: besondere Detailfreude, Kreativität, Geduld oder was auch immer. Zusammen mit ausgebildeten Fachleuten entstehen so ganz besondere, authentische Dinge, die den Stolz der Arbeiter auf ein gutes Produkt in sich tragen. Wir sagen dazu: "Diese Dinge lächeln." © entia – Gute Dinge, die lächeln www.entia.de 35

×