Welche endokrinen Erkrankungenwww.endokrine-chirurgie.at                   gehören operiert - und welche sicher           ...
www.endokrine-chirurgie.at
Chirurgische Endokrinologiewww.endokrine-chirurgie.at                              Schnittstelle zwischen       •         ...
www.endokrine-chirurgie.at
Chirurgische Endokrinologiewww.endokrine-chirurgie.at                    >450 endokrine Operationen pro Jahr:       •     ...
Hypophyse        Therapie: Dostinex ® , Operation bei:                                              Medikamenten-Unverträg...
Tumoren der Nebennierewww.endokrine-chirurgie.at       • Tumoren der Nebenniere werden relativ häufig         im Rahmen vo...
Inzidentalome                                  Facts zur Indikationsstellungwww.endokrine-chirurgie.at              • Horm...
www.endokrine-chirurgie.at
„Inzidentalome“www.endokrine-chirurgie.at                                         Endokrinologische                       ...
Nebennieren-Tumore mit Hormon-Exzess                                 (Laborchem.Profil: zB Med.-Univ.-Klinik, Endokrinolog...
Hormonaktive Tumorewww.endokrine-chirurgie.at       • Hyperaldosteronismus                    (Conn-Syndrom; = Hypertonus,...
www.endokrine-chirurgie.at
Inzidentalome                                                                                     Differentialdiagnosewww...
www.endokrine-chirurgie.at                             Alles klar?
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
„Subklinischer“ Hyperkortisolismuswww.endokrine-chirurgie.at         OP-Zeitpunkt bei Auftreten            von nicht suppr...
Endokrinologischer Algorithmuswww.endokrine-chirurgie.at                                                         Inzidenta...
Hormonaktive Tumorewww.endokrine-chirurgie.at       • Katecholamin-Exzess                                Phäochromocytom ...
www.endokrine-chirurgie.at       Syndrom der „ Multiplen Endokrinen Neoplasie „ MEN IIa       Phäochromocytom, Schilddrüse...
www.endokrine-chirurgie.at
Primärer Hyperandrogenismus                                      Hirsutismuswww.endokrine-chirurgie.at                    ...
Prim.Hyperandrogenismuswww.endokrine-chirurgie.at                               73 J.Pat.                               Te...
Tumoren der Nebenniere                             Prinzipiell sollte nicht operiert werden, wenn ..www.endokrine-chirurgi...
Tumoren der Nebenniere                              Prinzipiell soll nicht operiert werden, wenn ..www.endokrine-chirurgie...
Primärerwww.endokrine-chirurgie.at                             Hyperparathyreoidismus              •         Kardinal-Symp...
Chirurgie der Nebenschilddrüsen-Überfunktion                      „Hyperparathyreoidismus“ (HPT)www.endokrine-chirurgie.at...
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
„Effect of parathyreoidectomy on quality of life and                                        neuropsychological symptoms“  ...
www.endokrine-chirurgie.at     zB.: Kl.Abtlg. Nuklearmedizin, UP Dr.R.LIPP; Tel.: 385-12577; Lage                         ...
Nebenschilddrüsen-Adenomwww.endokrine-chirurgie.at
Parathyreoideawww.endokrine-chirurgie.at         N. Laryngeus recurrens,mehrfach aufgeteilt,anastomotische Äste zum N. lar...
www.endokrine-chirurgie.at
Chirurgische Problematik: „ Ektope Lage“ !www.endokrine-chirurgie.at                                                      ...
Die „maximale“ und die „minimale“ Chirurgie derwww.endokrine-chirurgie.at                    Schilddrüse
www.endokrine-chirurgie.at                                  Die Einführung der „Jodsalz-                                Pr...
“Minimal-Invasive“                              Thyreoidektomie als Standard-                                        Verfa...
Wann ist der Endokrinologe (Nuklearmediziner, der                                    „Zuweiser“) mit uns zufrieden?www.end...
Wann ist der PATIENT mit uns zufrieden?www.endokrine-chirurgie.at       • Haupt-Kriterium: Die STIMME !!*       • Eine „sc...
www.endokrine-chirurgie.at                             The „ million-dollar-                                   nerve“     ...
Indikationwww.endokrine-chirurgie.at              • Ca. 45% der knotigen Läsionen sind „subklinisch“                und re...
„Inzidentalom“                             Neologismus fürwww.endokrine-chirurgie.at       • „zufällig gefundener Tumor, O...
Sozialversicherung, Daten, Steiermark, 2007www.endokrine-chirurgie.at                    • TSH : 220.338 Bestimmungen/J   ...
„Inzidentalom“www.endokrine-chirurgie.at       • „VOMIT“?                                               „Victims Of Modern...
www.endokrine-chirurgie.at                    „Papillon-Studie“
11 low-grade Tumorewww.endokrine-chirurgie.at                             24 Malignitätsverdacht      9 endokrin        36...
Chirurgie der Schilddrüse heute:                               „Reducing the Procedure and Maintainig the Excellence“  www...
Die vergrößerte Schilddrüse                             Untersuchungsgang aus Sicht der Allgemeinmedizin                  ...
www.endokrine-chirurgie.at                             Die Operationsindikation bei                             diffuser u...
Indikation zur Schilddrüsenoperation                                             Heute:www.endokrine-chirurgie.at       • ...
Die „relative“ OP-Indikation:www.endokrine-chirurgie.at                      Müssen ALLE Schilddrüsenveränderungen operier...
www.endokrine-chirurgie.at                             Kinderwunsch!!                               Zunahme der endokrinen...
www.endokrine-chirurgie.at                               Operationspräparate nach en-bloc Resektion ( „totaler            ...
Der „kalte“Knotenwww.endokrine-chirurgie.at                 Ultraschall und Szintigraphie bei minderspeicherndem („kalten“...
www.endokrine-chirurgie.at
Papilläre Mikro-Karzinome ( unter 1cm) sind in dieser Gruppe !www.endokrine-chirurgie.at
Minimal-Invasive Operation bei „minimalen“ Tumoren                                            beim jungen Patientenwww.end...
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
Minimal-Invasive Thyreoidektomie (MIT):                                         Spätergebnissewww.endokrine-chirurgie.at
Methoden und Ergebnisse:                                      Ein kritischer Blick auf die Endoskopischen                 ...
Evidenz-basiert:Resektionsausmaßwww.endokrine-chirurgie.at       •                 Über die wichtige Frage des            ...
www.endokrine-chirurgie.at                             Eine Operation für alles ??                             = Thyreoide...
www.endokrine-chirurgie.at                             Individualisierte Therapie :                 keine General-Operatio...
Die „maximale Chirurgie“ der Schilddrüsewww.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at  Foto vom 20.9.2011!,  30 Jahre Anamnese !!
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
Spätergebnisse nach minimal-Invasiver                                Thyreoidektomie ( Mini-Cervicotomie)www.endokrine-chi...
www.endokrine-chirurgie.at                             3-fach-Versuch ( 1960,                             1975, 2012)
Ambulanz für Chirurgische Endokrinologie; Tel.: 385-82739                              Zentrum Endokrine Chirurgie Tel.: 0...
Indikationen zur                                        Schilddrüsenoperationwww.endokrine-chirurgie.at                   ...
www.endokrine-chirurgie.at
Die vergrößerte Schilddrüse aus der                                 Sicht der Allgemeinmedizinwww.endokrine-chirurgie.at  ...
Thyreoiditis Hashimotowww.endokrine-chirurgie.at                  Autoimmunerkrankung mit Lymphocyten-         Infiltratio...
Epidemiologiewww.endokrine-chirurgie.at              ¢ Prävalenz TPO-AK / Tg-AK 10 -               30% bei erwachsenen Fra...
Schlußfolgerung¢             höhere Iodgaben haben einen Effekt auf den Antikörperstatus,www.endokrine-chirurgie.at Effekt...
Häufigkeit der Hashimoto-Thyreoiditiswww.endokrine-chirurgie.at       • Vollbild der Thyreoiditis de Quervain und         ...
www.endokrine-chirurgie.at       • Selbsthilfegruppe Autoimmunerkrankungen         ( „ Kampf gegen Zwangsjodierung“) (A)  ...
OP-Indikation bei Thyreoiditiswww.endokrine-chirurgie.at                Absolut       • Solider kalter Knoten       • Hals...
FNMTC                                    Familial nonmedullary thyroid cancer                             (Familiäres nich...
Papilläre Karzinome der Schilddrüse                             Papilläre Karzinome der Schilddrüsewww.endokrine-chirurgie...
BRAF-Mutationwww.endokrine-chirurgie.at                             Klinische Relevanz:       •         44% der Papillären...
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
www.endokrine-chirurgie.at
Postoperative                                                      Hypoparathyroidismwww.endokrine-chirurgie.at           ...
Variablen der „Minimal-Invasiven Chirurgie“www.endokrine-chirurgie.at       Die Schnittlänge ist abhängig von:       • Bod...
www.endokrine-chirurgie.at                             Konklusion:                             • Keine grundsätzliche tota...
Reduce to the Max ©                                                 Mercedes Benzwww.endokrine-chirurgie.at       Das Konz...
Die Minimal-Invasive Schilddrüsenoperationwww.endokrine-chirurgie.at                                         Mikro-Instrum...
www.endokrine-chirurgie.at                             Inzision vor und nach der Resektion            Totale Thyreoidektom...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Welche endokrinen Erkrankungen gehören operiert - und welche sicher nicht?

5.330 Aufrufe

Veröffentlicht am

Welche endokrinen Erkrankungen gehören operiert - und welche sicher nicht?

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
5.330
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.581
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
10
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • 7% von >70j = Autopsie-Studie
  • Welche endokrinen Erkrankungen gehören operiert - und welche sicher nicht?

    1. 1. Welche endokrinen Erkrankungenwww.endokrine-chirurgie.at gehören operiert - und welche sicher nicht? G.Wolf Kl.Abtlg. Allgemeinchirurgie, Endokrinchirurgie Zentrum Endokrine Chirurgie Patienteninformation : www.endokrine-chirurgie.at
    2. 2. www.endokrine-chirurgie.at
    3. 3. Chirurgische Endokrinologiewww.endokrine-chirurgie.at Schnittstelle zwischen • Endokrinologie • Nuklearmedizin • Osteologie • Gynäkologie • Ophtalmologie
    4. 4. www.endokrine-chirurgie.at
    5. 5. Chirurgische Endokrinologiewww.endokrine-chirurgie.at >450 endokrine Operationen pro Jahr: • ~350 an der Schilddrüse • ~50 wegen Hyperkalziämie • ~20 an der Nebenniere • ~10 am endokrinen Pancreas
    6. 6. Hypophyse Therapie: Dostinex ® , Operation bei: Medikamenten-Unverträglichkeit, ev.www.endokrine-chirurgie.at Kinderwunsch Operation transnasal stereotaktisch Univ.-Prof. Dr. M. Mokry Univ.-Prof. Dr. H. StammbergerProlaktinom:Abklärung : zB Med.Univ.-Klinik,Endokrinologie,Tel.: 0316-385-12303, 12934Fr. OA Dr. Piswanger-Sölkner, 385-12383 ;385-80255 Fr.OA Dr. C. Stiegler; 385-12383;385-80256
    7. 7. Tumoren der Nebennierewww.endokrine-chirurgie.at • Tumoren der Nebenniere werden relativ häufig im Rahmen von CT- oder Sonographie- Untersuchungen entdeckt ( sog. „Inzidentalome“) • Wie werden diese abgeklärt? • Welche müssen operiert werden? • Welche nicht?
    8. 8. Inzidentalome Facts zur Indikationsstellungwww.endokrine-chirurgie.at • Hormonell aktive Adenome müssen reseziert werden • Nebennierenkarzinome müssen reseziert werden • > 90% der Inzidentalome sind hormonell inaktiv • Minime Inzidenz des NN-Karzinoms (0.0006-0.00017%)2 • 2,5 % aller NN-Karzinome sind kleiner als <4cm3 • Hohe Prävalenz von inzidentell gefundenen Tumoren
    9. 9. www.endokrine-chirurgie.at
    10. 10. „Inzidentalome“www.endokrine-chirurgie.at Endokrinologische Abklärung auf Hormon- Exzess Klinisch „stumme“ Adenome nur bei Malignitätsverdacht operieren (= Größe über 4 cm )
    11. 11. Nebennieren-Tumore mit Hormon-Exzess (Laborchem.Profil: zB Med.-Univ.-Klinik, Endokrinologie. Tel.:www.endokrine-chirurgie.at Zuviel an NN-Rinden-Hormonen • Aldosteron • Cortison Zuviel an NN-Mark-Hormon • Katecholamine • Geschlechtshormone?
    12. 12. Hormonaktive Tumorewww.endokrine-chirurgie.at • Hyperaldosteronismus (Conn-Syndrom; = Hypertonus, Hypokaliämie ) Differentialdiagnose • Unilaterales Adenom( 60-80%)  • Karzinom (1-2%)  • Bilaterale Hyperplasie (idiopathisch) 20-30% • Glukocorticoid-supprimierbarer Hyperaldosteronismus (autosomal dominant)
    13. 13. www.endokrine-chirurgie.at
    14. 14. Inzidentalome  Differentialdiagnosewww.endokrine-chirurgie.at • Hyperkortisolismus ACTH-unabhängig •Adenom (10%) •Karzinom (5%) •Pigmentierte mikronoduläre Rinden-Hyperplasie (selten) •Makronoduläre Nebennieren- Rinden-.Hyperplasie (sehr selten)
    15. 15. www.endokrine-chirurgie.at Alles klar?
    16. 16. www.endokrine-chirurgie.at
    17. 17. www.endokrine-chirurgie.at
    18. 18. „Subklinischer“ Hyperkortisolismuswww.endokrine-chirurgie.at OP-Zeitpunkt bei Auftreten von nicht supprimierbarem Cortisol im Dexamethason-Hemm-Test? von supprimiertem ACTH?
    19. 19. Endokrinologischer Algorithmuswww.endokrine-chirurgie.at Inzidentalom der Nebenniere <1cm, >1cm oder keine Klinik typische Klinik Tel.:385-12303 Endokrinologische Diagnostik IN Endokrin aktive Raumforderung Phäochromozytom, subklinisches Cushing-Syndrom <3cm 3-5cm >5cm Erneute Bildgebung Conn-Syndrom nach 3-6 Monaten Individualisierte Entscheidung Eindeutige Größenzunahme Adrenalektomie >1cm
    20. 20. Hormonaktive Tumorewww.endokrine-chirurgie.at • Katecholamin-Exzess  Phäochromocytom • benigne/maligne (10%) • sporadisch/hereditär (10-30%)
    21. 21. www.endokrine-chirurgie.at Syndrom der „ Multiplen Endokrinen Neoplasie „ MEN IIa Phäochromocytom, Schilddrüsenkarzinom, Neurofibrome, Marfanoider Habitus, chron. Gingivitis
    22. 22. www.endokrine-chirurgie.at
    23. 23. Primärer Hyperandrogenismus Hirsutismuswww.endokrine-chirurgie.at “Late-Onset“-Adrenogenitales Syndrom Behandlung mit Hormongabe KEINE Operation bei Vorliegen eines Polycystischen-Ovar-Syndroms! Operation nur bei Vorliegen eines Tumors in der Nebenniere! 17JährigePat. Testosteron 17-OH Progesteron 1,5cm Expansion linke Nebenniere
    24. 24. Prim.Hyperandrogenismuswww.endokrine-chirurgie.at 73 J.Pat. Testosteron DHEA-S Subklin. Hypercortisolismus 2,5 cm Expansion li. Nebenniere Operation!
    25. 25. Tumoren der Nebenniere Prinzipiell sollte nicht operiert werden, wenn ..www.endokrine-chirurgie.at  eine adäquate nicht-operative Behandlungsalternative besteht  Spironolacton (M. Conn, betagte Patienten mit Komorbiditäten)  ein Tumorstadium zu fortgeschritten ist, als dass die Lebensdauer-/qualität des Patienten mit einer Operation nachhaltig verbessert werden könnte  Adrenokortikales Karzinom Stadium IV  Nebennierenmetastase bei disseminierten Malignom
    26. 26. Tumoren der Nebenniere Prinzipiell soll nicht operiert werden, wenn ..www.endokrine-chirurgie.at  keine Heilung durch die Entfernung des Nebennierentumors erreicht werden kann  Asymmetrischer idiopathischer Hyperaldosteronismus (IHA)  Bilaterale Hyperplasie  die Operation unnötig ist, da der Tumor für den Patienten keine gesundheitliche Bedrohung darstellt  Hormoninaktives, kleines Nebennierenrindenadenom (Inzidentalom, >3-4 cm)
    27. 27. Primärerwww.endokrine-chirurgie.at Hyperparathyreoidismus • Kardinal-Symptom Hyperkalziämie !! • Urologischer Symptomenkreis (Nierensteine, Nephrocalcinose) • Osteologischer Formenkreis (Akro-Osteolyse, Knochenzysten, Spontanfraktur; sek.Osteoporose) • Symptome der Hyperkalziämie (Hypertonie, Pankreatitis, Ulcus, neurologisch/psych. Symptome) • Nebenschilddrüsen-Adenom oder Hyperplasie aller vier Drüsen (Multi-Gland- Disease; MDG)
    28. 28. Chirurgie der Nebenschilddrüsen-Überfunktion „Hyperparathyreoidismus“ (HPT)www.endokrine-chirurgie.at HPT: Hyperkalziämie, Hypophosphatämie, Parathormon-Erhöhung • Klinische Symptome: Osteopenie; Nephrolithiasis,Hypertonus,neurol.Symptome • Der Hyperparathyreoidismus muss operiert werden, auch wenn sich das Adenom der Nebenschilddrüse NICHT röntgenologisch identifizieren lässt! • Die Observanz des „oligosymptomatischen“ HPT führt längerfristig zu Verschlechterung der klinischen Symptome • Medikamentöse Alternative Mimpara® : bei fehlender OP-Tauglichkeit, bei frustraner Operation • Schnittstelle Osteologie ! ( zB.Med.Univ.-Klinik, Fr. Univ.-Prof. Dr. A. Fahrleitner, Tel.: 385-12383; 385-81647 • Int.Amb., GKK, Inst. UP Dr. H.Dobnig)
    29. 29. www.endokrine-chirurgie.at
    30. 30. www.endokrine-chirurgie.at
    31. 31. www.endokrine-chirurgie.at
    32. 32. www.endokrine-chirurgie.at
    33. 33. „Effect of parathyreoidectomy on quality of life and neuropsychological symptoms“ Health – related quality-of- life-scorewww.endokrine-chirurgie.at • Preoperatively: physical component score 43.0 mental component score 43.5 52.8 bzw 54.2) • 12 months postoperatively : mental score increased to 48.6 (p=0,011) ; physical score 45.3. ( no change) • Preoperative depression: 23.4%, anxiety 15.6% Postoperative decrease to 7.8% and 5% • Significantly higher in pts with calcium > 2.8 mmol/l Weber T., World J. Surg. 2007, 31(6): 1202-9
    34. 34. www.endokrine-chirurgie.at zB.: Kl.Abtlg. Nuklearmedizin, UP Dr.R.LIPP; Tel.: 385-12577; Lage Positive Lokalisation trotz ektoper 385-81797; KH d. BHB, Graz-Eggenberg; Int. Amb. GKK Graz
    35. 35. Nebenschilddrüsen-Adenomwww.endokrine-chirurgie.at
    36. 36. Parathyreoideawww.endokrine-chirurgie.at N. Laryngeus recurrens,mehrfach aufgeteilt,anastomotische Äste zum N. lar. superior
    37. 37. www.endokrine-chirurgie.at
    38. 38. Chirurgische Problematik: „ Ektope Lage“ !www.endokrine-chirurgie.at Höhe Jugulum Weit retrosternal gelegene Parathyreoidea (Thymusrest)
    39. 39. Die „maximale“ und die „minimale“ Chirurgie derwww.endokrine-chirurgie.at Schilddrüse
    40. 40. www.endokrine-chirurgie.at Die Einführung der „Jodsalz- Prophylaxe“ hat das Auftreten der Endemischen Struma selten gemacht . Dennoch sind in den Alpenregionen ca. 45% der Bevölkerung über 65 Jahren von knotigen Veränderungen der Schilddrüse betroffen Merke: Alle Erkrankungen der Schilddrüse ( benigne Struma, Überfunktion, Karzinom) können als „Knoten“ in Erscheinung treten
    41. 41. “Minimal-Invasive“ Thyreoidektomie als Standard- Verfahrenwww.endokrine-chirurgie.at (Eine minimal-invasive, offene, ökonomische, sichere, kosmetisch relevante, einfache und erlernbare Methode der Schilddrüsenresektion) G.Wolf , Graz Abtlg. Allgemeinchirurgie; Chirurgische Endokrinologie, und Zentrum Endokrine Chirurgie
    42. 42. Wann ist der Endokrinologe (Nuklearmediziner, der „Zuweiser“) mit uns zufrieden?www.endokrine-chirurgie.at Das „wünschenswerte postoperative Ergebnis“: Adäquates Erreichen der : • endokrin/funktionalen • chirurgischen • nuklearmedizinischen • onkologischen Guidelines Adäquate Komplikationsraten ( null erreichbar ??) Entsprechende kosmetische Resultate
    43. 43. Wann ist der PATIENT mit uns zufrieden?www.endokrine-chirurgie.at • Haupt-Kriterium: Die STIMME !!* • Eine „schöne „ Narbe • Erfolgreiche Resektion • Kein Krebs *( Wolf et al: Psychological Aspects in modern thyroid surgery; in press)
    44. 44. www.endokrine-chirurgie.at The „ million-dollar- nerve“ Neuromonitoring „Komplikations-orientierte „ Operations-Strategie
    45. 45. Indikationwww.endokrine-chirurgie.at • Ca. 45% der knotigen Läsionen sind „subklinisch“ und rein sonographisch diagnostiziert ! „Inzidentalome“ • Zunehmende Anzahl jüngerer Patienten • 2.bis 4. Dekade 90%; > 4. Dekade 10% • KEIN Vorsorgeprogramm! • („Gesunden-Untersuchung“) Chirurgische Konsequenz: Erfordernis minimal-invasiver Zugänge mit kosmetischer Relevanz
    46. 46. „Inzidentalom“ Neologismus fürwww.endokrine-chirurgie.at • „zufällig gefundener Tumor, OHNE dass klinische Symptome oder ein Anfangs-Verdacht vorliegt“ a) Wieviele sind rein bei „ Gesunden-Untersuchungs-Programmen“ entdeckt worden b) Wieviele sind – wegen anderer Erkrankungen – ärztlich untersucht worden
    47. 47. Sozialversicherung, Daten, Steiermark, 2007www.endokrine-chirurgie.at • TSH : 220.338 Bestimmungen/J • 163.868 weibl. • 58.470 männl. • fT3/T3 : 79.510 • 65.090 weibl. • 14.420 männl. • fT4/T4 : 97.051 • 78.458 weibl. • 18.593 männl. • Sonographien: 50.500 ( niedergelassener Bereich) + approx. 6000 Sonographien in Spezialabteilungen
    48. 48. „Inzidentalom“www.endokrine-chirurgie.at • „VOMIT“? „Victims Of Modern Imaging Technology“ „The Internet is the most potent Anxiety Provoking system ever devised“ Hayward BMJ 326:1273;2003 69 „Inzidentalome“ 23 klin./ cytologisch begründeter Mal.-Verdacht 11 maligne Endbefunde ( low-grade) 46 Op bei „ relativer Indikationsstellung
    49. 49. www.endokrine-chirurgie.at „Papillon-Studie“
    50. 50. 11 low-grade Tumorewww.endokrine-chirurgie.at 24 Malignitätsverdacht 9 endokrin 36 insuspekt 69 Inzidentalome 312 konsek.Pat ( 10 Mo.) ~7000 US im Schilddrüsenzentrum; ~ 6%-8% zur Operation ~56.000 Sonographien, ~220.000 TSH 3 ~18.000 Sonographien/~70.000 TSH
    51. 51. Chirurgie der Schilddrüse heute: „Reducing the Procedure and Maintainig the Excellence“ www.endokrine-chirurgie.at „Neue“Erkrankungen: kleine Knoten Struma Grad 3:2010 weniger als 5% des Gesamt-Krankengutes!
    52. 52. Die vergrößerte Schilddrüse Untersuchungsgang aus Sicht der Allgemeinmedizin MERKE • Jede Vergrößerung oder knotige Veränderung amwww.endokrine-chirurgie.at Hals muß ernst genommen und abgeklärt werden. • An erster Stelle der Untersuchungskette steht nach wie vor die Anamnese und klinische Untersuchung, um: • 1) eine zielgerichtete Zuordnung in die richtigen Spezialgebiete zu ermöglichen ( HNO, Kieferchirurgie, Hämato-Onkologie; Endokrinologie, Endokrinchirurgie) • 2) den weiteren Einsatz von Untersuchungsmethoden ökonomisch und zielführend zu gestalten.
    53. 53. www.endokrine-chirurgie.at Die Operationsindikation bei diffuser und knotiger Struma
    54. 54. Indikation zur Schilddrüsenoperation Heute:www.endokrine-chirurgie.at • Der „jüngere“ Patient ( 3. bis 5. Dekade) • mit kleinen, oft „subklinischen“ Knoten, die im Rahmen von „Gesunden-Untersuchungen“ diagnostiziert wurden • In ca. 50% mit „malignitätsverdächtigen“ Knoten
    55. 55. Die „relative“ OP-Indikation:www.endokrine-chirurgie.at Müssen ALLE Schilddrüsenveränderungen operiert werden? • Ohne Kompressionssymptomatik ( Dysphagie, Dyspnoe) und ohne Beschwerden • Wachstums-stationär und euthyreot • Evt. auch „kalte“ ( cystische oder regressive oder cytologisch benigne) Knoten ohne Progredienz können auch observierend behandelt werden!
    56. 56. www.endokrine-chirurgie.at Kinderwunsch!! Zunahme der endokrinen Orbitopathie
    57. 57. www.endokrine-chirurgie.at Operationspräparate nach en-bloc Resektion ( „totaler Thyreoidektomie“) bei Immunhyperthyreose Typ Basedow: Li: normal große Schilddrüse Re : massive Vergrößerung ,“ Struma diffusa“
    58. 58. Der „kalte“Knotenwww.endokrine-chirurgie.at Ultraschall und Szintigraphie bei minderspeicherndem („kalten“) Knoten: Weitere Abklärung erforderlich! • Feinnadel-Aspirationscytologie ( Dignität der Läsion?) • Calcitonin ( Frage: Medulläres C-Zell-Karzinom?) OP zumeist sicher indiziert!!
    59. 59. www.endokrine-chirurgie.at
    60. 60. Papilläre Mikro-Karzinome ( unter 1cm) sind in dieser Gruppe !www.endokrine-chirurgie.at
    61. 61. Minimal-Invasive Operation bei „minimalen“ Tumoren beim jungen Patientenwww.endokrine-chirurgie.at
    62. 62. www.endokrine-chirurgie.at
    63. 63. www.endokrine-chirurgie.at
    64. 64. Minimal-Invasive Thyreoidektomie (MIT): Spätergebnissewww.endokrine-chirurgie.at
    65. 65. Methoden und Ergebnisse: Ein kritischer Blick auf die Endoskopischen Verfahrenwww.endokrine-chirurgie.at Kosmetisch? BBIA: Bilateral Breast Areola and ipsilateral Axillary Approach ABBA: Axillo-Bilateral Breast •Zervikal narbenlose endoskopische Approach Schilddrüsenresektion Benhidjeb T., Chirurgie 3/2009, 6 Endoscopic Hemithyroidectomy from a lateral or dorsal approach
    66. 66. Evidenz-basiert:Resektionsausmaßwww.endokrine-chirurgie.at • Über die wichtige Frage des Resektionsausmasses bei benigner Struma • existiert wenig EVIDENZ
    67. 67. www.endokrine-chirurgie.at Eine Operation für alles ?? = Thyreoidektomie für alle Diagnosen und alle Patienten Individualisierte Verfahren: Thyreoidektomie bei maligner/ autoimmuner Erkrankung Thyreoidektomie bei kompletter nodulärer Destruktion Radikale Resektion bei familiärer Erkrankung ( Cowden Syndrome) Parenchym-Residuum bei strikt unilateraler Erkrankung „Compliance-orientierte„ Strategie
    68. 68. www.endokrine-chirurgie.at Individualisierte Therapie : keine General-Operation für alle Fälle • Befundgerecht • Patientengerecht • Compliance-gerecht Keine „fixe“ Restgrößen
    69. 69. Die „maximale Chirurgie“ der Schilddrüsewww.endokrine-chirurgie.at
    70. 70. www.endokrine-chirurgie.at
    71. 71. www.endokrine-chirurgie.at Foto vom 20.9.2011!, 30 Jahre Anamnese !!
    72. 72. www.endokrine-chirurgie.at
    73. 73. www.endokrine-chirurgie.at
    74. 74. www.endokrine-chirurgie.at
    75. 75. www.endokrine-chirurgie.at
    76. 76. www.endokrine-chirurgie.at
    77. 77. www.endokrine-chirurgie.at
    78. 78. Spätergebnisse nach minimal-Invasiver Thyreoidektomie ( Mini-Cervicotomie)www.endokrine-chirurgie.at „Mehr“ Operationen wegen besserer Technik?? Nein- Bessere Technik für häufige Indikationen!
    79. 79. www.endokrine-chirurgie.at 3-fach-Versuch ( 1960, 1975, 2012)
    80. 80. Ambulanz für Chirurgische Endokrinologie; Tel.: 385-82739 Zentrum Endokrine Chirurgie Tel.: 0316-3310 • Danke!www.endokrine-chirurgie.at Vortrag im Internet sowie weitere Patienteninformation: Ausführliche Literatur (zB: Behandlung des Mb. Hashimoto) Kontakt-Adressen Telefon-Nummern www.endokrine-chirurgie.at/Information für Ärzte
    81. 81. Indikationen zur Schilddrüsenoperationwww.endokrine-chirurgie.at 1985-1995 2010 Mechanisch 60% Endokrin 35% (Kompression) Endokrin 35% Onkologisch 50% (Hyperthyreosen) Onkologisch 5% Mechanisch 15% (Malignomverdacht) Struma Grad 0 bis 1 > 60%! unter 5%
    82. 82. www.endokrine-chirurgie.at
    83. 83. Die vergrößerte Schilddrüse aus der Sicht der Allgemeinmedizinwww.endokrine-chirurgie.at • Massive Vergrößerungen sind durch die Jodsalz-Prophylaxe heute selten. • Die Mehrzahl der Patienten haben palpable oder sichtbare knotige Veränderungen am Hals • Durch Vorsorgeprogramme („Gesunden-Untersuchung“) werden heute aber in fast 50% subklinische ( rein sonographisch erkannte, beschwerdefreie) Knoten festgestellt und behandelt !!
    84. 84. Thyreoiditis Hashimotowww.endokrine-chirurgie.at Autoimmunerkrankung mit Lymphocyten- Infiltration • Euthyreose Hypothyreose nach Jod- Kontamination • Anti-TPO (90-95%) • Progression der Hypothyreose (2,1%/Jahr) . Nach 20Jahren 55% hypothyreot (intrathyr.Jodisationsdefekt bzw. Hormonsynthese- Defekt nach Jod-Applikation)
    85. 85. Epidemiologiewww.endokrine-chirurgie.at ¢ Prävalenz TPO-AK / Tg-AK 10 - 30% bei erwachsenen Frauen in England und Wales, höhere Prävalenz mit zunehmenden Alter (Prentice 1990) ¢ Prävalenz TPO-AK bei Schulkindern / Jugendlichen in Berlin 3,4%; m/f 1:2,7 (Kabelitz 2003)
    86. 86. Schlußfolgerung¢ höhere Iodgaben haben einen Effekt auf den Antikörperstatus,www.endokrine-chirurgie.at Effekte bis 200µg/die wohl nur gering¢ AK+ werden Pat. mit genetischer Disposition, die Prävalenz bleibt wahrscheinlich unverändert¢ bei vorbestehender Autoimmunthyreoiditis kann Iodid zu einer Verschlechterung der Schilddrüsenfunktion führen ¥
    87. 87. Häufigkeit der Hashimoto-Thyreoiditiswww.endokrine-chirurgie.at • Vollbild der Thyreoiditis de Quervain und Thyreoiditis Hashimoto im chirurgischen Resektionsmaterial: 3,5%- 5% (Wolf, Chirurg, 54:331, Clark SGO:147:350)
    88. 88. www.endokrine-chirurgie.at • Selbsthilfegruppe Autoimmunerkrankungen ( „ Kampf gegen Zwangsjodierung“) (A) • Selbsthilfeverein Krank-Durch-Jod (CH) • www.jodmangel-eu (D)
    89. 89. OP-Indikation bei Thyreoiditiswww.endokrine-chirurgie.at Absolut • Solider kalter Knoten • Halslymphknoten • Größenprogredienz Relativ: (aufgrund der Entzündung) • Struma • Nicht-Ansprechen auf T4/ Thyroxin-Unverträglichkeit • „Hashi-Toxicosis“ (Progedienz trotz T4,Thyroid-stimulating immunoglobulins, Doniach, Clin.Endocr.M.8:63 ) • „Painful goitre“
    90. 90. FNMTC Familial nonmedullary thyroid cancer (Familiäres nicht-medulläres Schilddrüsenkarzinom)www.endokrine-chirurgie.at • 5% aller differenzierten Schilddrüsen-Karzinome • Aggressiverer Verlauf, Lymphknoten- Metastasen, kürzeres freies Intervall • Gen-Lokalisation ? ( 1q21,6q22 etc.)
    91. 91. Papilläre Karzinome der Schilddrüse Papilläre Karzinome der Schilddrüsewww.endokrine-chirurgie.at In ca. 4% BRAF –Mutation (residue 600) BRAFV600E • Pathognomonisch für Papill.CA in der Cytologie • Assoziiert mit : extrathyreoidalem Wachstum, Lymphknoten- Metastasen,Rezidiv. • Therapeutische Konsequenz: erhöhte chirurgische Radikalität?
    92. 92. BRAF-Mutationwww.endokrine-chirurgie.at Klinische Relevanz: • 44% der Papillären Mikrokarzinome weisen diese Mutation auf : Korrelation mit Kapsel-Invasion; Riesenzell-Variante, Multifokalität (P<0,0001) • Risiko-Stratifikation! • Papilläre Mikro-Karzinome (>10mm) werden bislang als „Minor-Befund“ non-radikal operiert!
    93. 93. www.endokrine-chirurgie.at
    94. 94. www.endokrine-chirurgie.at
    95. 95. www.endokrine-chirurgie.at
    96. 96. www.endokrine-chirurgie.at
    97. 97. www.endokrine-chirurgie.at
    98. 98. www.endokrine-chirurgie.at
    99. 99. Postoperative Hypoparathyroidismwww.endokrine-chirurgie.at N postop.HypoCa Recovery low PTH Perm. • Sitges –Serra, BJS 2010;97:1687 442TX 50% 78% late recovery • Franzke Chirurg 2010;81(10):909 1966 14% 99,6% • Braun/Wolf 316 50% 99% uncommon Langenbecks ArchSurg(2010)395:1179 • Youngwirth JSurgRes.2010 163(1) 69 271 12% 82% 1%
    100. 100. Variablen der „Minimal-Invasiven Chirurgie“www.endokrine-chirurgie.at Die Schnittlänge ist abhängig von: • Body mass index • Distanz Schildknorpel-Jugulum • Dem chirurgischen „ comittment“
    101. 101. www.endokrine-chirurgie.at Konklusion: • Keine grundsätzliche totale Thyreoidektomie bei benigner Knotenstruma . • Totale Thyreoidektomie gerechtfertigt bei fehlendem Normalgewebe Standard: •morphologiegerechte, parenchymsparende, funktionskritische , an der COMPLIANCE orientierte Resektion
    102. 102. Reduce to the Max © Mercedes Benzwww.endokrine-chirurgie.at Das Konzept: „ Soviel wie nötig; so wenig wie möglich“ • Strenge Indikation bei insuspekten, nicht- komprimierenden , non- funktionellen Knoten • Individualisiertes Resektionsausmaß ? Ausgangslage familiär ? Isolierter/ genereller Befall der Schilddrüse, • Parenchym-Residuen problematisch? ( Nuklearmedizin) • „Compliance-Orientierte“ Strategie • Risiko/Komplikationsvermeidung >> Radikalität • Kosmetik
    103. 103. Die Minimal-Invasive Schilddrüsenoperationwww.endokrine-chirurgie.at Mikro-Instrumentarium www.endokrine.chirurgie.at
    104. 104. www.endokrine-chirurgie.at Inzision vor und nach der Resektion Totale Thyreoidektomie en-bloc via minimal-invasiven Zugang, 1,5cm- Knoten links (Mini-Cervicotomie)

    ×