Unsere 2. öffentliche Veranstaltung am 18. Juli 2010      in Fürth, anlässlich des 13. Fürth-Festival   Der Aufbau unseres...
50 Cent pro „Dreh“ für den guten Zweck.  Da konnte keiner widerstehen, zumal es auchbei jedem „Dreh“ etwas Schönes zu gewi...
Unsere handgearbeiteten Kreationen gehören zu unserem Angebot                   und durften daher natürlich nicht fehlen, ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2. öff. Veranstaltung des WK am 18.07.2010 in Fürth

190 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
190
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2. öff. Veranstaltung des WK am 18.07.2010 in Fürth

  1. 1. Unsere 2. öffentliche Veranstaltung am 18. Juli 2010 in Fürth, anlässlich des 13. Fürth-Festival Der Aufbau unseres Standes mit nun 2 blauen Marktschirmen war in 1,5 Stunden erledigt und wir konnten uns den vielen Interessierten widmen. Zum ersten Mal hatten wir unser nagelneues Glücksrad dabei. Wir hatten es noch gar nicht ganz ausgepackt,da gab es schon rege Nachfrage., die den ganzen Nachmittag anhielt!
  2. 2. 50 Cent pro „Dreh“ für den guten Zweck. Da konnte keiner widerstehen, zumal es auchbei jedem „Dreh“ etwas Schönes zu gewinnen gab.Dieser netten jungen Frau leuchtet unser Glücksrad geradezu aus den Augen!
  3. 3. Unsere handgearbeiteten Kreationen gehören zu unserem Angebot und durften daher natürlich nicht fehlen, wenn auch unser Glücksrad an diesem Tag die große Attraktion war. Diese Veranstaltung, bei der alles gepasst hat (das Wetter, der Standplatz, x unser Glücksrad, die vielen aufgeschlossenen Menschen) war für uns eine gute Möglichkeit, unseren Vereinszweck vorzustellen und den Verein ein Stückchen weiter bekannt zu machen. Die Stimmung war – wie das Wetter – sonnig und heiter. Wir konnten mit vielen Menschen, auch denen, die „nur“ am Glücksrad gedreht haben, sprechen und ihnen unser Anliegen, bedürftigen Kindern und Jugendlichen helfen zu wollen, rüberbringen. Fazit: Unsere 2. Veranstaltung war rundum gut!Wir konnten wieder viele Erfahrungen sammeln und haben einige sehr intensive und interessante Gespräche geführt, sind auch dieses Mal überall auf offeneOhren gestoßen und haben große Zustimmung für unser Anliegen, bedürftigen Kindern und Jugendlichen zu helfen, erhalten.

×