INFOBLATT
FACEBOOK-UPDATE
DIE NEUE API
Hamburg | 08. Juli 2014
Was macht die Graph-API?
Die Graph-API ist eine hervorragend dokumentierte Schnittstelle, die Facebook bereitstellt,
damit...
Kurz:
DANK DER API WERDEN UNSERE
APPS SOZIAL.
01/ API-ÄNDERUNGEN
KURZ-ZUSAMMENFASSUNG
Die gute Nachricht:
DIE API WIRD
NUTZERFREUNDLICHER,
MOBILER UND SOZIALER.
Die schlechte Nachricht:
DIE API STELLT UNGLEICH
HÖHERE ANFORDERUNGEN AN
DIE KONZEPTION.
02/ API-ÄNDERUNGEN
DIE NEUERUNGEN IM DETAIL
Freunde
Facebook arbeitet mit stärkeren Restriktionen bei der Auswahl von Freunden.
● Unter /me/friends werden nicht mehr ...
Freunde
● Die erweiterte Friend-Permission wurde entfernt: Facebook
bietet keine Daten der Freunde des App-Nutzers an.
● D...
Weitere Änderungen
● Apps, die mehr Permissions als das öffentliche Profil,
die E-Mail-Adresse und die Freundeliste abfrag...
Weitere Änderungen
● Der User erhält eine app-spezifische ID – er agiert also nicht mit seiner Facebook-
User-ID innerhalb...
Neue Funktionen
● Facebook stellt einen Like-Button zur Verfügung, der in mobile Apps integriert werden
kann.
● Per Messen...
Auswirkungen
Auswirkungen
● Die Integration von Freunden der Nutzer wird wesentlich limitiert. Dies hemmt das
virale Potential zu Gunst...
03/ API-ÄNDERUNGEN
AUSBLICK
Ausblick
Facebook testet gerade weitere Funktionen, die wahrscheinlich in einem weiteren Update
der API enthalten sein wer...
Auswirkungen
Auswirkungen
● Die trendbasierten Test-APIs suggerieren, dass Facebook einen Schwenk in Richtung
News-Aggregator anstrebt....
GUT INFORMIERT?
Wir freuen uns auf dein Feedback.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

elbdudler Infoblatt zur neuen Facebook API

430 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Graph-API ist eine hervorragend dokumentierte Schnittstelle, die Facebook bereitstellt, damit wir Apps entwickeln können, die dem Nutzer eine soziale Komponente bieten.

Veröffentlicht in: Internet
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
430
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

elbdudler Infoblatt zur neuen Facebook API

  1. 1. INFOBLATT FACEBOOK-UPDATE DIE NEUE API Hamburg | 08. Juli 2014
  2. 2. Was macht die Graph-API? Die Graph-API ist eine hervorragend dokumentierte Schnittstelle, die Facebook bereitstellt, damit wir Apps entwickeln können, die dem Nutzer eine soziale Komponente bieten. ● Die Graph-API ermöglicht (nach einer Erlaubnis durch den Nutzer) den Zugriff auf die personenbezogenen Facebook-Daten. ● Über die Graph-API generiert eine App oder Website für den Nutzer Stories, Posts und Nachrichten.
  3. 3. Kurz: DANK DER API WERDEN UNSERE APPS SOZIAL.
  4. 4. 01/ API-ÄNDERUNGEN KURZ-ZUSAMMENFASSUNG
  5. 5. Die gute Nachricht: DIE API WIRD NUTZERFREUNDLICHER, MOBILER UND SOZIALER.
  6. 6. Die schlechte Nachricht: DIE API STELLT UNGLEICH HÖHERE ANFORDERUNGEN AN DIE KONZEPTION.
  7. 7. 02/ API-ÄNDERUNGEN DIE NEUERUNGEN IM DETAIL
  8. 8. Freunde Facebook arbeitet mit stärkeren Restriktionen bei der Auswahl von Freunden. ● Unter /me/friends werden nicht mehr alle Freunde des Nutzers ausgegeben, sondern lediglich die Freunde, die ebenfalls die App nutzen und ihre Erlaubnis gegeben haben, dass auf ihre Freundeliste zugegriffen wird. ● Der Zugriff auf die Freundesliste wurde aus der Basis-Permission entfernt.
  9. 9. Freunde ● Die erweiterte Friend-Permission wurde entfernt: Facebook bietet keine Daten der Freunde des App-Nutzers an. ● Die Permissions können nun einzeln angenommen oder abgelehnt werden. Wird beispielsweise die Friend-Permission im App-Install abgelehnt, besteht keine weitere Möglichkeit, den Zugriff auf die Freundeliste abzufragen. Deshalb ist es unter Umständen sinnvoll, die Abfrage der Permissions nicht am Anfang der App zu bündeln, sondern an der Stelle zu integrieren, an der der Nutzer den Mehrwert erkennt – auf diese Weise steigt die Chance, dass die Permission angenommen wird. Facebook arbeitet mit stärkeren Restriktionen bei der Auswahl von Freunden.
  10. 10. Weitere Änderungen ● Apps, die mehr Permissions als das öffentliche Profil, die E-Mail-Adresse und die Freundeliste abfragen, müssen von Facebook erlaubt werden. Dies könnte beispielsweise eine Erlaubnis zum Posten sein. Der Mehrwert der Permission muss deutlich werden. Die Prüfung dauert zwischen 7 und 14 Werktagen.
  11. 11. Weitere Änderungen ● Der User erhält eine app-spezifische ID – er agiert also nicht mit seiner Facebook- User-ID innerhalb der App. Eine appübergreifende Auswertung ist jedoch weiterhin über die Business Mapping API möglich. Hierfür braucht man einen Account beim Facebook Business Manager – den haben wir natürlich. ● Es kann ausgewertet werden, ob zwischen Nutzern und Objekten innerhalb der eigenen App eine Interaktion stattgefunden hat.
  12. 12. Neue Funktionen ● Facebook stellt einen Like-Button zur Verfügung, der in mobile Apps integriert werden kann. ● Per Messenger Share können Inhalte via Messenger-App an Facebook-Freunde geteilt werden. Zwei weitere APIs stärken die hauseigenen Mobile Apps:
  13. 13. Auswirkungen
  14. 14. Auswirkungen ● Die Integration von Freunden der Nutzer wird wesentlich limitiert. Dies hemmt das virale Potential zu Gunsten der Datenschutzbedenken. ● Die stärker differenzierten Berechtigungen generieren eine Vielzahl an User Stories, so dass der konzeptionelle Aufwand je nach Komplexität der App exponentiell steigt. ● Facebook erlaubt nun eine verbesserte quantitative Auswertung, indem die Beziehungen zwischen den einzelnen Objekten getrackt werden können. ● Die Integration von Apps im mobilen Nutzungskontext wird verbessert.
  15. 15. 03/ API-ÄNDERUNGEN AUSBLICK
  16. 16. Ausblick Facebook testet gerade weitere Funktionen, die wahrscheinlich in einem weiteren Update der API enthalten sein werden: ● Anonymität: Nutzer können eine App testen, ohne ihre Identität preisgeben zu müssen. ● Facebook testet vier neue APIs: ○ Trending: liefert aktuell häufig diskutierte Themen auf Facebook ○ Topic Insights: aggregiert anonymisierte Userdaten zu Trending Topics ○ Topic Feed: sucht nach öffentlichen Beiträgen zu bestimmten Themen ○ Hashtag Counter: zählt bestimmte Hashtags
  17. 17. Auswirkungen
  18. 18. Auswirkungen ● Die trendbasierten Test-APIs suggerieren, dass Facebook einen Schwenk in Richtung News-Aggregator anstrebt. Hieraus leiten sich viele mögliche Nutzungsmöglichkeiten ab. So könnte zum Beispiel ein Social Newsroom gelauncht werden. ● Die Möglichkeit der anonymen Nutzung ergibt weitere User Stories: Es muss zukünftig berücksichtigt werden, dass Apps/Microsites auch funktionieren, wenn man sie anonym nutzen möchte.
  19. 19. GUT INFORMIERT? Wir freuen uns auf dein Feedback.

×