Neue Web-Technologien - Facts <ul><li>Web 2.0 </li></ul><ul><li>RIA </li></ul><ul><li>Ajax </li></ul><ul><li>Atlas </li></...
Web 2.0 <ul><li>Das Konzept entstand in einem Brainstorming zwischen O‘Reilly und MediaLive  </li></ul><ul><li>Dabei hande...
Web 2.0 <ul><li>Schaubild </li></ul>Web 2.0 Libraries Crawlers Web-Services etc. RIA Client-Side Server-Side Java Flash Aj...
RIA <ul><li>Steht für „Rich Internet Application“ </li></ul><ul><li>Als RIA‘s werden Web-Applikationen bezeichnet, welche ...
Ajax <ul><li>Akronym für „ A synchronous  J avaScript  A nd  X ML“ </li></ul><ul><li>Ist eine Technik zur Entwicklung inte...
Atlas <ul><li>Ein Ajax-Framework von Microsoft </li></ul><ul><li>Erweiterbar und objektorientiert </li></ul><ul><li>Integr...
Flex <ul><li>Entwicklungs- und Laufzeitumgebung zur Bereitstellung von RIA‘s von Macromedia </li></ul><ul><li>Setzt client...
Links zu Beispielen <ul><li>http://local.live.com </li></ul><ul><li>http://www.netvibes.com </li></ul><ul><li>http://www17...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Web 2.0 - Überblick

2.969 Aufrufe

Veröffentlicht am

Überblick über Web 2.0 und neue Technologien

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.969
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
54
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Web 2.0 - Überblick

  1. 1. Neue Web-Technologien - Facts <ul><li>Web 2.0 </li></ul><ul><li>RIA </li></ul><ul><li>Ajax </li></ul><ul><li>Atlas </li></ul><ul><li>Flex </li></ul>
  2. 2. Web 2.0 <ul><li>Das Konzept entstand in einem Brainstorming zwischen O‘Reilly und MediaLive </li></ul><ul><li>Dabei handelt es sich um eine Sammlung an Prinzipien bzw. Empfehlungen zur Umsetzung von Webs (jegliche Art von webgestützter Applikation), und nicht um eine neue Technologie (es regt u.a. dazu an neue Technologien zu nutzen bzw. zu entwickeln) – z.B.: </li></ul><ul><ul><li>Service-Orientierung (u.a. Bezahlung nach Nutzung) </li></ul></ul><ul><ul><li>Wiederverwendbarkeit (gemeinsame Bibliotheken, Wissensaustausch) </li></ul></ul><ul><ul><li>Einfache bzw. gut bedienbare Schnittstellen </li></ul></ul><ul><ul><li>Intelligente Verlinkungen und Suchmaschinen anstatt einfacher Verzeichnisse / Sitemaps </li></ul></ul><ul><li>Oberbegriff für neue Generation von Web-Applikationen (Trend), im ständigen Wandel </li></ul>
  3. 3. Web 2.0 <ul><li>Schaubild </li></ul>Web 2.0 Libraries Crawlers Web-Services etc. RIA Client-Side Server-Side Java Flash Ajax Web-Server Framework
  4. 4. RIA <ul><li>Steht für „Rich Internet Application“ </li></ul><ul><li>Als RIA‘s werden Web-Applikationen bezeichnet, welche die Funktionalität und Charakteristik von traditionellen Desktop-Applikationen haben. Für RIA‘s typisch: </li></ul><ul><ul><li>Ausführung im Web-Browser </li></ul></ul><ul><ul><li>Werden lokal in einer sicheren Umgebung ausgeführt </li></ul></ul><ul><ul><li>Stellen gelegentlich eine Verbindung her um Daten auszutauschen (http) </li></ul></ul><ul><li>Ziel ist es ein für den Besucher besseres Surf-Erlebnis (Bedienbarkeit, Umfang, Geschwindigkeit) zu erzeugen </li></ul><ul><li>Mögliche Technologien: </li></ul><ul><ul><li>Client-Scripts (JavaScript / AJAX), Active X </li></ul></ul><ul><ul><li>Macromedia Flash </li></ul></ul><ul><ul><li>Java </li></ul></ul>
  5. 5. Ajax <ul><li>Akronym für „ A synchronous J avaScript A nd X ML“ </li></ul><ul><li>Ist eine Technik zur Entwicklung interaktiver Web-Applikationen </li></ul><ul><li>Setzt auf bewährte Technologien (XHTML, CSS, DOM, ECMAScript z.B. JavaScript, XML </li></ul><ul><li>Nutzt das XMLHttpRequest Objekt zum asynchronen Datenaustausch mit dem Web-Server </li></ul><ul><li>Keine Plug-Ins etc. benötigt, neuere Browser (z.B. IE seit Version 5.0) unterstützen alle Technologien die für Ajax benötigt werden, ActiveScripting muss zugelassen sein </li></ul><ul><li>Wird nicht von textbasierten und speziellen (Braille) Browsern unterstützt (Barierrefreiheit) </li></ul><ul><li>Bereits diverse Umsetzungen von Ajax-Frameworks auf dem Markt, die z.B. Drag & Drop unterstützen </li></ul>
  6. 6. Atlas <ul><li>Ein Ajax-Framework von Microsoft </li></ul><ul><li>Erweiterbar und objektorientiert </li></ul><ul><li>Integriert Client-Skriptbibliotheken mit ASP.NET 2.0 </li></ul><ul><li>Erweitert ASP.NET um Web Services und spezielle Server-Controls </li></ul><ul><li>Cross-Browser kompatibel </li></ul><ul><li>Enthält Client-Komponenten wie z.B. Autokomplettierung und Drag & Drop </li></ul><ul><li>Erweitert Visual Studio 2005 </li></ul><ul><li>Kostenlos </li></ul>
  7. 7. Flex <ul><li>Entwicklungs- und Laufzeitumgebung zur Bereitstellung von RIA‘s von Macromedia </li></ul><ul><li>Setzt clientseitig auf Flash (ab Version 7.0) </li></ul><ul><li>Setzt serverseitig auf J2EE oder .NET (zukünftige Versionen) </li></ul><ul><li>Eigene IDEs und Editoren vorhanden (Flex Builder nur Windows) </li></ul><ul><li>Für Windows, Linux und Unix verfügbar (Server) </li></ul><ul><li>In sich abgeschlossenes, konformes System </li></ul><ul><li>Eine Lizenz pro Bereitstellungsserver erforderlich </li></ul>
  8. 8. Links zu Beispielen <ul><li>http://local.live.com </li></ul><ul><li>http://www.netvibes.com </li></ul><ul><li>http://www17.meebo.com </li></ul><ul><li>http://www.start.com </li></ul><ul><li>http://www.kiko.com/ </li></ul><ul><li>http://eightfour.backpackit.com/ </li></ul><ul><li>http://www.francisshanahan.com/zuggest.aspx </li></ul><ul><li>http://johnvey.com/features/deliciousdirector/demo.html </li></ul><ul><li>http://openrico.org/rico/demos.page </li></ul><ul><li>http://www.backbase.com/demos/explorer </li></ul><ul><li>http://map.search.ch </li></ul><ul><li>http:// www.macromedia.com /de/ software / flex / productinfo / brz_overview / shell.html </li></ul>

×