<ul><li>Entstehung eines dynamischen Charts </li></ul>
<ul><li>Die Anforderungen an den Chart: </li></ul><ul><li>Visualisierung bestehender Daten in Form von Linien (zwei Werte)...
Für den Anfang wurden lediglich die vertikalen Linien (X-Achse) gezeichnet. Es galt die Start- und End-Koordinaten für die...
Dann wurde der Chart um Beschriftungen erweitert und es wurden zusätzlich Debug-Informationen innerhalb der Chart-Grafik (...
Um die Beschriftungen korrekt ausrichten zu können, wurden orangenfarbene Hilfslinien eingezeichnet. Entstehung eines dyna...
Um die Beschriftungen zentriert darstellen zu können, musste die Länge der Beschriftungen berechnet (mit Graphics.MeasureS...
Dann erfolgte der Erste Versuch die Daten im Chart darzustellen. Zunächst wurden, der Einfachheit halber, Vierecke (Rectan...
Anschliessend wurde die Darstellung der Werte als Linien umgesetzt. Hier musste noch der richtige Wert für die Rundung/Spa...
Nachdem alle Berechnungen überprüft und korrigiert waren, wurde der Chart im Release-Modus erstellt (bereinigt um alle Deb...
Finaler Chart im Firmen-CD. Version mit Darstellung einfacher Linien. Entstehung eines dynamischen Charts
Finaler Chart im Firmen-CD. Version mit Linien und Darstellung von Vierecken an den Achsen-Schnittpunkten.. Entstehung ein...
Finaler Chart im Firmen-CD. Version mit Linien und Darstellung von Vierecken sowie der Werte als Text an den Achsen-Schnit...
<ul><li>www.akentas.de </li></ul>
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Entstehung eines dynamischen Charts

1.556 Aufrufe

Veröffentlicht am

Beschreibt die Entstehung eines dynamischen Charts mit Microsoft .NET Famework 2.0 und GDI+

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.556
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
49
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Entstehung eines dynamischen Charts

  1. 1. <ul><li>Entstehung eines dynamischen Charts </li></ul>
  2. 2. <ul><li>Die Anforderungen an den Chart: </li></ul><ul><li>Visualisierung bestehender Daten in Form von Linien (zwei Werte) </li></ul><ul><li>dynamische Erzeugung zur Laufzeit </li></ul><ul><li>lesbare Darstellung von mind. 54 Kalenderwochen (X-Achse) </li></ul><ul><li>lesbare Darstellung von variablen Mengenwerten (Y-Achse) </li></ul><ul><li>Anpassung an ein bestehendes CD </li></ul><ul><li>Einbindung in eine bestehende Website </li></ul><ul><li>Eingesetzte Technologien: </li></ul><ul><li>Microsoft .NET Framework 2.0 </li></ul><ul><li>Microsoft SQL Server 2005 </li></ul><ul><li>typisierte DataSets </li></ul><ul><li>GDI+ </li></ul><ul><li>ASP.NET </li></ul>Entstehung eines dynamischen Charts
  3. 3. Für den Anfang wurden lediglich die vertikalen Linien (X-Achse) gezeichnet. Es galt die Start- und End-Koordinaten für die Linien und die Tite zu bestimmen. Entstehung eines dynamischen Charts
  4. 4. Dann wurde der Chart um Beschriftungen erweitert und es wurden zusätzlich Debug-Informationen innerhalb der Chart-Grafik (Grösse Chart und Grid etc.) ausgegeben. Um innerhalb der X-Achse einen Zeitraum von 2 bis 54 KW lesbar darstellen zu können, musste die Breite für das Grid berechnet und auf die Werte aufgeteilt werden. Um die Lesbarkeit zu fördern, wurde nicht jeder Wert innerhalb der X-Achse beschriftet. Entstehung eines dynamischen Charts
  5. 5. Um die Beschriftungen korrekt ausrichten zu können, wurden orangenfarbene Hilfslinien eingezeichnet. Entstehung eines dynamischen Charts
  6. 6. Um die Beschriftungen zentriert darstellen zu können, musste die Länge der Beschriftungen berechnet (mit Graphics.MeasureString(string, Font)) werden. Das galt sowohl für die Chart- und X-Achsen-Beschriftung als auch für die Beschriftung der Y-Achse (da dieser vertikal dargestellt werden sollte). Um alles zu kapseln wurde eine Label-Klasse erzeugt, die auch andere Ausrichtungen (Alignment-Struct mit HorizontalAlignment- und VerticalAlignment-Enum). Entstehung eines dynamischen Charts
  7. 7. Dann erfolgte der Erste Versuch die Daten im Chart darzustellen. Zunächst wurden, der Einfachheit halber, Vierecke (Rectangles) verwendet, und die tatsächlichen Mengen wurden als Text mit ausgegeben. Es diente dazu, um zu sehen, ob der Faktor zur Bestimmung der Y-Koordinate, und die Methode zur Übersetzung der Mengenwerte in das Gitter korrekt funktionierten. Entstehung eines dynamischen Charts
  8. 8. Anschliessend wurde die Darstellung der Werte als Linien umgesetzt. Hier musste noch der richtige Wert für die Rundung/Spannung (Tension) der Linien gefunden werden, da bei grossen Sprüngen (von KW 49 auf 50) die Kurve zu sehr „ausgeschlagen“ hat. Entstehung eines dynamischen Charts
  9. 9. Nachdem alle Berechnungen überprüft und korrigiert waren, wurde der Chart im Release-Modus erstellt (bereinigt um alle Debug-Informationen). Nun stand nur noch die Anpassung an das bestehende Firmen-CD bevor. Entstehung eines dynamischen Charts
  10. 10. Finaler Chart im Firmen-CD. Version mit Darstellung einfacher Linien. Entstehung eines dynamischen Charts
  11. 11. Finaler Chart im Firmen-CD. Version mit Linien und Darstellung von Vierecken an den Achsen-Schnittpunkten.. Entstehung eines dynamischen Charts
  12. 12. Finaler Chart im Firmen-CD. Version mit Linien und Darstellung von Vierecken sowie der Werte als Text an den Achsen-Schnittpunkten. Entstehung eines dynamischen Charts
  13. 13. <ul><li>www.akentas.de </li></ul>

×