Le2 unternehmensführung burcu

405 Aufrufe

Veröffentlicht am

Unternehmensführung von Burcu
SA-Stoff, mündl. Prüfungen

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
405
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
67
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Le2 unternehmensführung burcu

  1. 1. UnternehmensführungVon der Vision zum LeitbildMitschrift: Burcu Keskin
  2. 2. W1: Was versteht man unter der Vision?• Stellt die Frage: „Wohin will das Unternehmen in Zukunft?“• Allgemein formulierte Absichtserklärung über die zukünftige Entwicklung des Unternehmens
  3. 3. W2: Was versteht man unter der Mission?• Antwort auf die Frage: „Wer sind wir?“• Es handelt sich um die Standortbestimmung, die den Auftrag und den Zweck des Unternehmens angibt
  4. 4. W3: Was versteht man unter der Unternehmensphilosophie?• Beschäftigt sich mit der Frage: nach den gelebten Werten im Unternehmen• z.B.: Partnerschaft mit Kunden, Mitarbeitern
  5. 5. W4: Was versteht man unter Corporate Social Responsibility (CSR)?• Wahrnehmung der umfassenden gesellschaftlichen Verantwortung eines Unternehmens wird zum Ausdruck gebracht
  6. 6. W5: Wofür ist die Unternehmenskultur wichtig?• Sie verleiht dem Unternehmen Orientierungssicherheit und erfüllt eine sozial- integrative Funktion• Kultur beeinflusst die Menschen
  7. 7. W6: Wodurch kann die Unternehmenskultur zum Ausdruck gebracht werden?• Durch Corporate Identity, sie wird gegliedert in:• Corporate Design• Corporate Behavior und• Corporate Communications• All diese Aspekte können im Leitbild zum Ausdruck gebracht werden
  8. 8. Bankfragen
  9. 9. Was versteht man unter Entrepreneurship?• Eigeninitiative und Unternehmerische Kompetenz ist die Fähigkeit des einzelnen Ideen in die Tat umzusetzen
  10. 10. Welche Anforderungen stellt dies an denMenschen – die Schule?• Dies erfordert Kreativität, Innovation und Risikobereitschaft sowie die Fähigkeit Projekte zu planen und durchzuführen, um bestimmte Ziele zu erreichen
  11. 11. Die SMART-Regel für Ziele:S – spezifischM – messbarA – anspruchsvollR – realistishT - terminiert
  12. 12. Abkürzungen im Management• CEO: Chief Executive Officer ▫ Alleiniger Geschäftsführer, Vorstand• CFO: Chief Financial Officer ▫ Kaufmännischer Geschäftsführer• CIO: Chief Information Officer ▫ Leiter der Informationstechnologie (EDV-Leiter)• CTO: Chief Technical Officer ▫ Technischer Leiter• CHRO: Chief Human Resource Officer ▫ Personalchef

×