Gutes muß nicht teuer sein Open Source Software für Bibliotheken (2007) Diese Datei ist unter einer Creative Commons Lizen...
Was ist Open Source Software? <ul><li>Offener Quelltext </li><ul><li>Frei (re-)programmierbar </li></ul><li>Lizenzgebunden...
Weitergabe der Software </li><ul><li>Kostenlos
Gebühren möglich, z.B. Datenträgerkosten
Weiterentwicklungen veräußerbar (bei Beibehaltung der Lizenz) </li></ul></ul>
Was ist Open Source Software  nicht ? <ul><li>Freie Software </li><ul><li>s. hierzu:  Website der FSF Europe </li></ul><li...
Unverkäuflich </li></ul>
Juristische Aspekte <ul><li>Urheber ist die ursprüngliche Programmiererin
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Opensource fuer Bibliotheken

1.209 Aufrufe

Veröffentlicht am

Hier wird Grundlagenwissen zu Open-Source-Software vermittelt. Zusätzlich werden Open-Source-Produkte speziell für den Einsatz in Bibliotheken vorgestellt.
(Stand 2007)

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.209
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Opensource fuer Bibliotheken

  1. 1. Gutes muß nicht teuer sein Open Source Software für Bibliotheken (2007) Diese Datei ist unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht. Die Details finden Sie hier: http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/ Sollten Sie Fragen zu dieser Lizenz oder zur korrekten Verwendung des Dokuments haben, senden Sie bitte eine E-Mail an kontakt@edaktik.de
  2. 2. Was ist Open Source Software? <ul><li>Offener Quelltext </li><ul><li>Frei (re-)programmierbar </li></ul><li>Lizenzgebunden (i.d.R. GNU GPL)
  3. 3. Weitergabe der Software </li><ul><li>Kostenlos
  4. 4. Gebühren möglich, z.B. Datenträgerkosten
  5. 5. Weiterentwicklungen veräußerbar (bei Beibehaltung der Lizenz) </li></ul></ul>
  6. 6. Was ist Open Source Software nicht ? <ul><li>Freie Software </li><ul><li>s. hierzu: Website der FSF Europe </li></ul><li>Lizenzfrei
  7. 7. Unverkäuflich </li></ul>
  8. 8. Juristische Aspekte <ul><li>Urheber ist die ursprüngliche Programmiererin
  9. 9. Nutzungsrechte müssen weitere Programmierer einbeziehen
  10. 10. Lizenz muß bei Weiterentwicklung beibehalten werden
  11. 11. Weiterentwicklung muß nicht kostenlos sein </li></ul>Weitere Informationen z.B.: http://www.jurpc.de/aufsatz/20050145.htm http://www.heise.de/ix/artikel/2003/09/079/
  12. 12. Vor- und Nachteile von OSS Vorteile <ul><li>Kostenfreie Anschaffung
  13. 13. Communitysupport
  14. 14. Dienstleister
  15. 15. Unbeschränkter Einsatz
  16. 16. Qualität: Dezentrale Entwicklung
  17. 17. Eigene Weiterentwicklung </li></ul>Nachteile <ul><li>Communitysupport: Zeitaufwand
  18. 18. Dienstleister: Kostenaufwand
  19. 19. Qualität: Viele Entwickler_innen
  20. 20. Qualität: Sicherheitsupdates!
  21. 21. Lizenz einhalten bei Weiterentwicklung </li></ul>
  22. 22. Für wen ist OSS geeignet? Typische Voraussetzungen: <ul><li>Geringes Softwarebudget
  23. 23. Eigene Softwarekompetenz
  24. 24. Personal- und Zeitressourcen für </li><ul><li>Anwenderschulung
  25. 25. Qualitätssicherung (Konfiguration, Updates) </li></ul></ul>
  26. 26. OSS suche und finden Open Source Software allgemein: http://sourceforge.net/ Übersicht Wikis: http://www.wikimatrix.org/ Übersicht CMS: http://www.opensourcecms.com/
  27. 27. Beispiele für den praktischen Einsatz <ul><li>Bibliothekarische Recherche </li><ul><li>bibster (windows) </li></ul><li>Dokumentation </li><ul><li>dokuwiki (webserver) </li></ul><li>Projektorganisation </li><ul><li>freemind (windows) </li></ul><li>Teamkoordination </li><ul><li>activecollab (webserver) </li></ul></ul>

×