Marit Carolin Clausen, M.A., GN ReSound, Global Audiology        Hans-Christian Drechsler, Produkttrainer, GN ReSound© 201...
• Sound von Schallquellen                                                                                               di...
Verschiedene Technologien werden heute verwendet:• NFMI - Near Field Magnetic Induction-Technologie in Kombination     mit...
• NFMI-Systeme geben Übertragungsenergie innerhalb     eines begrenzten magnetischen Felds ab.• Übertragunsfrequenz: typis...
Vorteile:                                                                                     Nachteile:• Einfache Impleme...
• Far-field Transmission• Funk-Systeme verwenden ISM Bands - Industrial, Scientific and Medical Frequency     Bands       ...
Vorteile:                                                                                     Nachteile:• direkte Verbindu...
Vorteile:                                                                                     Nachteile:• direkte Verbindu...
HörsystemKanäle                                                               Bluetooth                                   ...
Funk-Technologie                                              NFMI-Technologie© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE...
• Wireless-Hörsysteme sind     winzige high-tech Computer, die     Hörgeräte in drahtlose Kopfhörer     verwandeln• Direkt...
Anbindung an Consumer Electronics über Wireless-Technologien
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Anbindung an Consumer Electronics über Wireless-Technologien

1.094 Aufrufe

Veröffentlicht am

Experten-Vortrag auf der IFA 2011 von Marit Carolin Clausen, M.A., GN ReSound, Global Audiology und Hans-Christian Drechsler, Produkttrainer, GN ReSound

Themen: Was bedeutet Wireless in der Welt der Hörgeräte? Wie funktionieren NFMI-Wireless-Systeme und Funk-Wireless-Systeme? Nutzen der Wireless-Technologie in Hörsystemen

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.094
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Anbindung an Consumer Electronics über Wireless-Technologien

  1. 1. Marit Carolin Clausen, M.A., GN ReSound, Global Audiology Hans-Christian Drechsler, Produkttrainer, GN ReSound© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE | HÖREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 1
  2. 2. • Sound von Schallquellen direkt ohne Kabel in die Hörsysteme übertragen • Hörsysteme als drahtlose high-tech Kopfhörer verwenden • Anbindung an Consumer Electronics ohne Einschränkung der Bewegungsfreiheit© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE | HÖREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 2
  3. 3. Verschiedene Technologien werden heute verwendet:• NFMI - Near Field Magnetic Induction-Technologie in Kombination mit Bluetooth• Funk-Technologie (auch Radio Frequency genannt) • 900 MHz • 2.4 GHz© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE | HÖREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 3
  4. 4. • NFMI-Systeme geben Übertragungsenergie innerhalb eines begrenzten magnetischen Felds ab.• Übertragunsfrequenz: typisch 10-14MHz.• Wireless-Systeme basierend auf NFMI: • Eine “Schnittstelle” überträgt den Ton (z.B. TV) an die Hörsysteme via Bluetooth und NFMI • Die intermediäre Schnittstelle kann um den Hals oder am Körper getragen werden Sender Zwischengerät Hörgeräte 10110 10110 10110 10110 Decoding Coding A/D Coding Funk Funk (bluetooth) NFMI (bluetooth)© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE | HÖREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 4
  5. 5. Vorteile: Nachteile:• Einfache Implementierung • Kurze Reichweite (max. 1 Meter)• Die Induktions-Technologie bietet ein robustes Signal • Klangqualität kann durch Bewegungen des• Energieeffizienz mit langer Hörgeräteträgers beeinflusst Batterielebensdauer werden • Zusatzgerät führt zu Verzögerungen in der Signalübertragung • Kann zu Interferenzen mit magnetischen Quellen führen (z.B. Cochlear Implants)© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE | HÖREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 5
  6. 6. • Far-field Transmission• Funk-Systeme verwenden ISM Bands - Industrial, Scientific and Medical Frequency Bands 900 MHz ISM-Band 2.4 GHz ISM-Band• Funk-Technologie überträgt das Signal direkt in die Hörsysteme ohne Zwischengerät Sender Hörgeräte 10110 10110 A/D Coding Funk Funk (proxímity) 2.4 GHz 900 MHz/USA 868 MHz/EU© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE | HÖREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 6
  7. 7. Vorteile: Nachteile:• direkte Verbindung zwischen • erfordert ein spezielles einem Endgerät (TV, Radio, PC Antennen-Design usw.) und den Hörsystemen – ohne Zwischengerät. • erfordert eine Schnittstelle für Bluetooth-Verbindungen• große Reichweite: bis zu 10 Metern • keine Paarung• geringe • die Verwendung des 900 MHz Übertragungsverzögerung – ISM-Bandes ist nicht in allen keine Asynschronität zwischen Ländern erlaubt Bild und Ton• relativ niedriger Stromverbrauch© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE | HÖREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 7
  8. 8. Vorteile: Nachteile:• direkte Verbindung zwischen einem • erfordert eine spezielles Antennen- Endgerät (TV, Radio, PC usw.) und den Design Hörsystemen – ohne Zwischengerät. • erfordert eine Schnittstelle für• große Reichweite: ca. 7 Meter Bluetooth-Verbindungen• geringe Übertragungsverzögerung – • relativ hoher Stromverbrauch keine Asynschronität zwischen Bild und Ton• robuster & zuverlässiger Standard weltweit• sichere Verbindung durch Paarung• gute Klanqualität – Stereo• Flexibilität - mehrere Nutzer• keine Interferenz© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE | HÖREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 8
  9. 9. HörsystemKanäle Bluetooth Hörsystem Hörsystem Hörsystem Wireless Tastatur Wireless Wireless Maus Netzwerk Zeit© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE | HÖREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 9
  10. 10. Funk-Technologie NFMI-Technologie© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE | HÖREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 10
  11. 11. • Wireless-Hörsysteme sind winzige high-tech Computer, die Hörgeräte in drahtlose Kopfhörer verwandeln• Direkte, schnelle und diskrete Verbindungen herstellen zu • Fernsehern • Computern • Mp3-Playern • Mobiltelefonen• Fernseh- oder Radioton über größere Entfernung störungsfrei übertragen© 2011 BUNDESVERBAND DER HÖRGERÄTE-INDUSTRIE | HÖREN IST HIGH TECH. Alle Rechte vorbehalten 11

×