GESCHICHTE DES PRODUKTES 
Das Produkt wurde, 
nach Vorarbeiten von 
Fredric Baur Ende 
der 1950er Jahre, 
Mitte der 1960er...
Der Ursprung des 
Markennamens ist 
ungewiss. Einer 
Version zufolge 
wurde er vom 
Namen der Straße 
Pringle Drive in 
Ci...
In Deutschland 
werden derzeit 
folgende Sorten 
angeboten: 
„Original“, „Sour 
Cream & Onion“, 
„Cheese & Onion“, 
„Papri...
Zusätzlich gibt es 
inzwischen auch 
die Sorten 
„Original“ und 
„Sour Cream & 
Onion“ in einer 
schaufelartig 
geformten ...
INHALTSSTOFFE 
Für die Sorte „Paprika“: 
Kartoffelpüreepulver, 
pflanzliches Öl, 
pflanzliches Fett, 
Maismehl, Weizenstär...
Die 165-Gramm-Packung 
der Sorte „Paprika“ 
enthält 52,8 Gramm Fett. 
Zusammen mit den 
anderen Inhaltsstoffen 
hat sie ei...
DANKE FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT! 
https://de.wikipedia.org/wiki/Pringles
Pringles
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Pringles

827 Aufrufe

Veröffentlicht am

Презентация к уроку на немецком языке.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
827
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
72
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Pringles

  1. 1. GESCHICHTE DES PRODUKTES Das Produkt wurde, nach Vorarbeiten von Fredric Baur Ende der 1950er Jahre, Mitte der 1960er Jahre bei dem US-amerikanischen Unternehmen Procter & Gamble von Alexander Liepa entwickelt. Das Unternehmen brachte das Produkt 1968 erstmals auf Testmärkte; 1971 wurde es auf dem gesamten amerikanischen Markt unter dem Namen „Pringle's Newfangled Potato Chips“ eingeführt.
  2. 2. Der Ursprung des Markennamens ist ungewiss. Einer Version zufolge wurde er vom Namen der Straße Pringle Drive in Cincinnati abgeleitet. Einer anderen Theorie zufolge geht er vielmehr auf den Namen des Erfinders Mark Pringle zurück, der bereits 1942 eine Apparatur zur Herstellung gleichmäßig geformter Kartoffelchips patentierte.Der Originalwerbeslogan lautet: „Once you pop, you can't stop.“ Davon ist der deutsche Slogan „Einmal gepoppt, nie mehr gestoppt“ abgeleitet. GESCHICHTE DES PRODUKTES
  3. 3. In Deutschland werden derzeit folgende Sorten angeboten: „Original“, „Sour Cream & Onion“, „Cheese & Onion“, „Paprika“, „Texas Barbecue Sauce“, „Hot & Spicy“, „Ketchup“,„Salt & Pepper“ und noch viele andere.
  4. 4. Zusätzlich gibt es inzwischen auch die Sorten „Original“ und „Sour Cream & Onion“ in einer schaufelartig geformten Dippers-Version und verschiedene fertige Dips zum dippen. Dazu kommen sich um Stapelchips drehende Produkte wie z. B. eine wieder verwendbare kleine Plastikdose in exakter Pringles-Form sowie die neuen Mini Pringles. Diese werden nicht in der typischen Dose verkauft und sind nur halb so groß wie die normalen Chips. GESCHICHTE DES PRODUKTES
  5. 5. INHALTSSTOFFE Für die Sorte „Paprika“: Kartoffelpüreepulver, pflanzliches Öl, pflanzliches Fett, Maismehl, Weizenstärke, Maltodextrin, Emulgator: E 471, Dextrose, Salz, Hefepulver, Reismehl, Weizenmehl Geschmacksverstärker: Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat und Dinatriuminosinat, Zwiebelpulver, Paprikapulver, Farbstoff: Paprikaextrakt, Knoblauchpulver, Aroma.
  6. 6. Die 165-Gramm-Packung der Sorte „Paprika“ enthält 52,8 Gramm Fett. Zusammen mit den anderen Inhaltsstoffen hat sie einen Energiewert von 3550,8 kJ (851,4 kcal) und im Vergleich einen besonders hohen Fettanteil.
  7. 7. DANKE FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT! https://de.wikipedia.org/wiki/Pringles

×