Wie begleite ich die Schüler auf  dem Weg zur mündlichen  Prüfung?
Stationen <ul><li>1.Themenfindung  </li></ul><ul><li>- Motivation </li></ul><ul><li>- Profilbildung  </li></ul><ul><li>- A...
Themenfindung  - 1 - <ul><li>Festlegung: ein halbes Jahr vor der Prüfung </li></ul><ul><li>_______________________________...
Themenfindung  - 2 - <ul><li>Motivation des Prüflings </li></ul><ul><li>Persönliches Interessengebiet </li></ul><ul><li>al...
Formulierung in Kurzform <ul><li>Themenstellung …..  </li></ul><ul><li>- als problemorientierte Aussage </li></ul><ul><li>...
Beispiele - Kurzform <ul><li>Ängste in der heutigen Zeit </li></ul><ul><li>Autoproduktion – Umweltschutz – Wirtschaftskris...
Begleitung, Beratung <ul><li>Präsentationsform : </li></ul><ul><li>Plakat, Collage, Power Point,  </li></ul><ul><li>Ringor...
Prüfer - Frageverhalten <ul><li>Kurze und klare Aufforderungen / Fragen </li></ul><ul><li>Keine  oder nur sehr kurze Einle...
Beurteilung der Prüfungsleistung <ul><li>Aufteilung der Beurteilungskriterien auf  </li></ul><ul><li>die Prüfungskommissio...
Erfahrungsaustausch - Gespräch <ul><li>Welche Erfahrungen machen Sie bei der Vorbereitung der Prüflinge auf die mündliche ...
Gruppenarbeit  Plenum <ul><li>Aufgabe:   </li></ul><ul><li>Kurzform und angemessene Entfaltung eines Themas </li></ul>
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vorbereitung Mk

377 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
377
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
65
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vorbereitung Mk

  1. 1. Wie begleite ich die Schüler auf dem Weg zur mündlichen Prüfung?
  2. 2. Stationen <ul><li>1.Themenfindung </li></ul><ul><li>- Motivation </li></ul><ul><li>- Profilbildung </li></ul><ul><li>- Abgrenzung (Gruppenarbeit) </li></ul><ul><li>2. Formulierung des Themas in Kurzform / Überschrift </li></ul><ul><li>3. Begleitung </li></ul><ul><li>- Differenzierung, Entfaltung des Themas </li></ul><ul><li>- Präsentationsform </li></ul><ul><li>- Recherche, Dokumentation </li></ul><ul><li>______________________________________________________ </li></ul><ul><li>4. Tätigkeit als Prüfer (Prüfungsgespräch) </li></ul><ul><li>5. Beurteilung der Prüfungsleistung (Kriterien) </li></ul>
  3. 3. Themenfindung - 1 - <ul><li>Festlegung: ein halbes Jahr vor der Prüfung </li></ul><ul><li>___________________________________ </li></ul><ul><li>Komplexität </li></ul><ul><li>„ kontroverser Kern“, Standpunktbezogenheit </li></ul><ul><li>allgemeines Interesse, Relevanz </li></ul><ul><li>Bezug: deutschsprachiger Raum </li></ul><ul><li>___________________________________ </li></ul><ul><li>Fachkundlich beschreibende Themen sind ungeeignet! </li></ul>
  4. 4. Themenfindung - 2 - <ul><li>Motivation des Prüflings </li></ul><ul><li>Persönliches Interessengebiet </li></ul><ul><li>allgemeines Interesse </li></ul><ul><li>Fachthema Aktualität + Problematik </li></ul><ul><li>Gemeinschaftliche Projektarbeit: </li></ul><ul><li>Abgrenzung Spezialthema </li></ul>
  5. 5. Formulierung in Kurzform <ul><li>Themenstellung ….. </li></ul><ul><li>- als problemorientierte Aussage </li></ul><ul><li>- in mehreren Leitbegriffen </li></ul><ul><li>- als Leitbegriff mit Unterpunkten </li></ul><ul><li>- in einem Gegensatz </li></ul><ul><li>- in einer Fragestellung </li></ul><ul><li>- s. o. + Konkretisierung / Beispiel </li></ul>
  6. 6. Beispiele - Kurzform <ul><li>Ängste in der heutigen Zeit </li></ul><ul><li>Autoproduktion – Umweltschutz – Wirtschaftskrise </li></ul><ul><li>Spielsucht – Ursachen, Erscheinungen, Folgen </li></ul><ul><li>Extremsportarten – Faszination und Risiko </li></ul><ul><li>Graffiti – Kunst oder Straftat ? </li></ul><ul><li>Gibt es Lösungen für die globale Erwärmung? </li></ul><ul><li>Ein regionales Unternehmen in Zeiten der Veränderung – die Porzellanmanufaktur Herend </li></ul>
  7. 7. Begleitung, Beratung <ul><li>Präsentationsform : </li></ul><ul><li>Plakat, Collage, Power Point, </li></ul><ul><li>Ringordner </li></ul><ul><li>Recherche, Dokumentation </li></ul><ul><li>Internet, Literatur, Zeitschriften, </li></ul><ul><li>Interviews, Quellen </li></ul><ul><li>Differenzierung </li></ul><ul><li>Hintergrund, Aktualität, Fragestellungen, </li></ul><ul><li>Beispiele </li></ul>
  8. 8. Prüfer - Frageverhalten <ul><li>Kurze und klare Aufforderungen / Fragen </li></ul><ul><li>Keine oder nur sehr kurze Einleitungen zu Fragen - Zeit - </li></ul><ul><li>Fragen aus dem Vortrag ableiten </li></ul><ul><li>das Gespräch inhaltlich weiterführende Fragen - Kontext - </li></ul><ul><li>Bei Themenwechsel kurze Überleitung: Werfen wir einen Blick auf... </li></ul><ul><li> Kommen wir jetzt zu... </li></ul><ul><li>Ergänzungen, Vertiefungen, Präzisierungen </li></ul><ul><li>Provokante Behauptungen oder Gegenfragen, Impulsfragen </li></ul><ul><li>Wertungs-, Beurteilungs-, Meinungsfragen </li></ul>!! Keine Wissens-, Entscheidungs-, Kettenfragen, rhetorische Fragen !!
  9. 9. Beurteilung der Prüfungsleistung <ul><li>Aufteilung der Beurteilungskriterien auf </li></ul><ul><li>die Prüfungskommission </li></ul><ul><li>Beurteilungsgespräch </li></ul><ul><li>Punktevergabe im Einverständnis </li></ul><ul><li>In strittigen Fällen entscheidet der PV </li></ul>
  10. 10. Erfahrungsaustausch - Gespräch <ul><li>Welche Erfahrungen machen Sie bei der Vorbereitung der Prüflinge auf die mündliche Prüfung? </li></ul><ul><li>Was läuft gut ? – Wo hakt es ? </li></ul>
  11. 11. Gruppenarbeit Plenum <ul><li>Aufgabe: </li></ul><ul><li>Kurzform und angemessene Entfaltung eines Themas </li></ul>

×