Grundfertigkeiten Argumentieren und Erörtern (in SK und MK) Aspekte einer Erörterung / Stellungnahme / sprachliche Mittel
<ul><li>Er örterung = schriftliche Diskussion </li></ul><ul><li>Gegenstand: strittiger Sachverhalt (in der Praxis oft als ...
<ul><li>Argumente  anführen, die einen Standpunkt begründen </li></ul><ul><li>Sachliche, fundierte, stichhaltige  Argument...
<ul><li>Schriftliche Erörterung bedeutet also </li></ul><ul><li>Abwägen, Gegenüberstellen von Argumenten </li></ul><ul><li...
<ul><li>Argumentation erfolgt gegliedert </li></ul><ul><ul><li>Absätze </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>(ein Absatz = ein Ge...
Schriftliche Erörterung als Aufsatzform <ul><li>Vorgehen, Struktur </li></ul><ul><ul><li>Feste  Vorgaben , „Spielregeln” u...
Hauptteil <ul><li>Argumentation entfalten </li></ul><ul><li>Argumente führen zur eigenen Position hin und sichern sie ab <...
Schluss <ul><li>Argumentation zusammenfassen </li></ul><ul><li>Bilanz ziehen </li></ul><ul><li>Eigene Sicht nochmals konkr...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Grundfertigkeiten Argumentieren Und EröRtern

16.777 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
16.777
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
15.439
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Grundfertigkeiten Argumentieren Und EröRtern

  1. 1. Grundfertigkeiten Argumentieren und Erörtern (in SK und MK) Aspekte einer Erörterung / Stellungnahme / sprachliche Mittel
  2. 2. <ul><li>Er örterung = schriftliche Diskussion </li></ul><ul><li>Gegenstand: strittiger Sachverhalt (in der Praxis oft als Entscheidungsfrage) </li></ul><ul><li>Unterschiedliche Meinungen / Standpunkte (im Regelfall „pro” und „ k ontra” </li></ul>
  3. 3. <ul><li>Argumente anführen, die einen Standpunkt begründen </li></ul><ul><li>Sachliche, fundierte, stichhaltige Argumente = überzeugend, schwer widerlegbar </li></ul><ul><li>Beweise stützen das Argument </li></ul><ul><li>Belege / Beispiele konkretisieren, verdeutlichen, veranschaulichen </li></ul>
  4. 4. <ul><li>Schriftliche Erörterung bedeutet also </li></ul><ul><li>Abwägen, Gegenüberstellen von Argumenten </li></ul><ul><li> eigene Position soll dominieren </li></ul><ul><li> Adressaten gewinnen für meinen Standpunkt, meine Position, meine Sicht = </li></ul><ul><li>ÜBERZEUGEN </li></ul><ul><li>Strategie: mögliche Gegenposition / Gegenargumente entkräften bzw. durch eigene Argumente widerlegen </li></ul>
  5. 5. <ul><li>Argumentation erfolgt gegliedert </li></ul><ul><ul><li>Absätze </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>(ein Absatz = ein Gedanke) </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Überleitungen </li></ul></ul>
  6. 6. Schriftliche Erörterung als Aufsatzform <ul><li>Vorgehen, Struktur </li></ul><ul><ul><li>Feste Vorgaben , „Spielregeln” und Auflagen </li></ul></ul><ul><li>Einleitung </li></ul><ul><ul><li>Hinführen zum Thema, strittigen Sachverhalt vorstellen </li></ul></ul><ul><ul><li>Interesse wecken </li></ul></ul>
  7. 7. Hauptteil <ul><li>Argumentation entfalten </li></ul><ul><li>Argumente führen zur eigenen Position hin und sichern sie ab </li></ul>Kontra Pro Überleitung Pro und Kontra im Block Fortlaufende Antithetik Pro-Argument Kontra-Argument Pro-Argument Kontra-Argument ...
  8. 8. Schluss <ul><li>Argumentation zusammenfassen </li></ul><ul><li>Bilanz ziehen </li></ul><ul><li>Eigene Sicht nochmals konkretisieren, begründen </li></ul><ul><li>Folgerungen ziehen </li></ul><ul><li>Ggf. Perspektiven / Lösungen entwickeln </li></ul>

×