Wir stellen uns vor:
Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg
Wer wir sind

„Ohne Abenteuer wäre das Leben
tödlich langweilig“
Lord Robert Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinder-bewe...
Wer wir sind

Gemeinsam unterwegs
Bei der DPSG sind Jungen und Mädchen gemeinsam
unterwegs. Sie wagen Abenteuer und lernen...
Das Pfadfinder-Gesetz

Als Pfadfinderin, als Pfadfinder…
• begegne ich allen Menschen mit Respekt und habe alle Pfadfinder...
Grundlegende Prinzipien

Ziel: Förderung der Entwicklung
junger Menschen
Durch
• Pädagogische Prinzipien & Arbeit in Alter...
Wer wir sind

Gemeinsam unterwegs
Die DPSG erreicht 95.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und
gliedert sich auf ...
Leben in vier Altersstufen

Wölflinge
• Im Alter von sieben bis zehn Jahren sind
Mädchen und Jungen Mitglied der
Wölflings...
Leben in vier Altersstufen

Jungpfadfinderstufe
• Im Alter von zehn bis 13 Jahren sind Mädchen
und Jungen Mitglied der Jun...
Leben in vier Altersstufen

Pfadfinderstufe
• Im Alter von 13 bis 16 Jahren sind Jugendliche
Mitglied der Pfadfinderstufe....
Leben in vier Altersstufen

Roverstufe
• Im Alter von 16 bis 20 Jahren sind Jugendliche
Mitglied der Roverstufe.
• Die jun...
Engagementfelder

Fachbereiche
• Ökologie:
Bewahrung der Schöpfung & Nachhaltiges, einfaches Leben
• Internationale Gerech...
Engagementfelder

Internationale Arbeit
Die Internationalität der Pfadfinderbewegung ist ein Querschnittsthema
der DPSG un...
Engagementfelder

Weitere Themen
• Ausbildung:
Bundesweit einheitliche Leiter- und Leiterinnen-Ausbildung
• Spiritualität:...
Jahresaktion

Flinke Hände und flinke Füße
… sind seit 1962 in jedem Jahr für eine gute Sache
im Einsatz.
Bei den Jahresak...
Dachorganisationen
Die DPSG ist Mitglied im Bund der Deutschen
Katholischen Jugend (BDKJ) und im Ring deutscher
Pfadfinder...
Weitere Informationen
Mehr Wissenswertes zur Arbeit der DPSG:
•
•
•
•

www.dpsg.de
www.facebook.com/dpsg.de
www.twitter.co...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg stellt sich vor

19.763 Aufrufe

Veröffentlicht am

Pfadfinden bei der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) bietet Kindern und Jugendlichen mehr als ein Abenteuer. Es bietet ganz viele Abenteuer:

mit Freundinnen und Freunden Spaß haben,
in der Natur unterwegs sein,
Neues entdecken und ausprobieren,
gemeinsam in der Gruppe das eigene Umfeld gestalten.
Pfadfinden ist aber immer auch ein persönliches Abenteuer. Denn es geht auch um den Einzelnen, um die ganz individuellen Stärken, die jede und jeder mitbringt. Und schließlich sind wir auch im Glauben unterwegs.

Unser Verständnis für die Welt beruht auf den Grundsätzen des christlichen Glaubens. Selbstverständlich übernehmen Pfadfinderinnen und Pfadfinder auch Verantwortung für die Natur und setzen sich für die Umwelt ein. Alles in allem macht Pfadfinden Kinder und Jugendliche zu starken und selbstständigen Persönlichkeiten und bietet ihnen Erlebnisse und Erfahrungen, die wertvoll für ihr weiteres Leben sind.

Veröffentlicht in: Bildung, Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
19.763
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
18.053
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg stellt sich vor

  1. 1. Wir stellen uns vor: Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg
  2. 2. Wer wir sind „Ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig“ Lord Robert Baden-Powell, Gründer der Weltpfadfinder-bewegung Pfadfinden bei der DPSG bietet Kindern & Jugendlichen mehr als ein Abenteuer. Es bietet viele Abenteuer: • Mit Freundinnen und Freunden Spaß haben • In der Natur unterwegs sein • Neues entdecken und ausprobieren • Lernen während des gemeinsamen Handelns • Gemeinsam in der Gruppe das eigene Umfeld gestalten 2 Vorstellung der DPSG
  3. 3. Wer wir sind Gemeinsam unterwegs Bei der DPSG sind Jungen und Mädchen gemeinsam unterwegs. Sie wagen Abenteuer und lernen, Verantwortung zu übernehmen. Sie entwickeln eine lebendige Beziehung zu Gott. Höhepunkte des Jahres sind die kleinen und großen Fahrten und Zeltlager. 3 Vorstellung der DPSG
  4. 4. Das Pfadfinder-Gesetz Als Pfadfinderin, als Pfadfinder… • begegne ich allen Menschen mit Respekt und habe alle Pfadfinder und Pfadfinderinnen als Geschwister. • gehe ich zuversichtlich und mit wachen Augen durch die Welt. • bin ich höflich und helfe da, wo es notwendig ist. • mache ich nichts halb und gebe auch in Schwierigkeiten nicht auf. • entwickle ich eine eigene Meinung und stehe für diese ein. • sage ich, was ich denke, und tue, was ich sage. • lebe ich einfach und umweltbewusst. • stehe ich zu meiner Herkunft und zu meinem Glauben. 4 Vorstellung der DPSG
  5. 5. Grundlegende Prinzipien Ziel: Förderung der Entwicklung junger Menschen Durch • Pädagogische Prinzipien & Arbeit in Altersstufen • Eigenständiges Planen und Durchführen von Projekten • Erwachsene, ehrenamtliche Leiterinnen und Leiter • Gruppenstunden & Lager 5 Vorstellung der DPSG
  6. 6. Wer wir sind Gemeinsam unterwegs Die DPSG erreicht 95.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und gliedert sich auf vier Ebenen: • ca. 1400 Stämme und Siedlungen (Stämme in Gründung) • 137 Bezirke • 25 Diözesen, verteilt auf alle 16 Bundesländer • der Bundesverband Jede Ebene gliedert sich in Altersstufen und Engagementfelder. 6 Vorstellung der DPSG
  7. 7. Leben in vier Altersstufen Wölflinge • Im Alter von sieben bis zehn Jahren sind Mädchen und Jungen Mitglied der Wölflingsstufe. • In der Wölflingsstufe entdecken die Kinder spielerisch die Welt. • Die Wölflinge entdecken vor allem ihr alltägliches Umfeld und gestalten es nach ihren Wünschen. 7 Vorstellung der DPSG
  8. 8. Leben in vier Altersstufen Jungpfadfinderstufe • Im Alter von zehn bis 13 Jahren sind Mädchen und Jungen Mitglied der Jungpfadfinderstufe. • Jungpfadfinderinnen und Jungpfadfinder suchen und erleben Abenteuer. • In ihrem Alter entdecken sie sich selbst und nehmen sich immer stärker als Jungen und Mädchen wahr. 8 Vorstellung der DPSG
  9. 9. Leben in vier Altersstufen Pfadfinderstufe • Im Alter von 13 bis 16 Jahren sind Jugendliche Mitglied der Pfadfinderstufe. • „Wagt es“ ist das Leitbild der Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Sie brechen aus ihrem Alltag aus, stecken sich Ziele und versuchen, sie zu erreichen. • Die Jugendlichen in der Pfadfinderstufe entdecken ihren eigenen Lebensstil. 9 Vorstellung der DPSG
  10. 10. Leben in vier Altersstufen Roverstufe • Im Alter von 16 bis 20 Jahren sind Jugendliche Mitglied der Roverstufe. • Die jungen Erwachsenen in der Roverstufe stehen an der Schwelle zum Erwachsenwerden. • Sie treffen Entscheidungen für ihre Zukunft und entdecken die Welt mit ihren Menschen und Kulturen. 10 Vorstellung der DPSG
  11. 11. Engagementfelder Fachbereiche • Ökologie: Bewahrung der Schöpfung & Nachhaltiges, einfaches Leben • Internationale Gerechtigkeit: Engagement für Gleichberechtigung & Armutsbekämpfung • Behindertenarbeit: Förderung von Inklusion & Integration von Menschen mit Behinderung 11 Vorstellung der DPSG
  12. 12. Engagementfelder Internationale Arbeit Die Internationalität der Pfadfinderbewegung ist ein Querschnittsthema der DPSG und wird auf vielfältige Weise umgesetzt. Dabei stehen drei Ziele im Vordergrund: • Friede und Verständigung schaffen • Interkulturelles Lernen fördern • Globalisierung mitgestalten Internationale Begegnungen, Freiwilligendienste und Partnerschaftsarbeit sind wichtige Handlungsfelder auf diesem Gebiet. 12 Vorstellung der DPSG
  13. 13. Engagementfelder Weitere Themen • Ausbildung: Bundesweit einheitliche Leiter- und Leiterinnen-Ausbildung • Spiritualität: Glaube in der Tat erleben • Prävention: Einsatz gegen Grenzverletzungen und Missbrauch 13 Vorstellung der DPSG
  14. 14. Jahresaktion Flinke Hände und flinke Füße … sind seit 1962 in jedem Jahr für eine gute Sache im Einsatz. Bei den Jahresaktionen sammeln die Pfadfinderinnen und Pfadfinder Geld für Projekte. Aber sie setzen sich auch mit den Ursachen von Ungerechtigkeit, sowie mit dem Leben junger Menschen auseinander, die im Zentrum der Jahresaktion stehen. 14 Hier kommt der Titel der Präsentation hin
  15. 15. Dachorganisationen Die DPSG ist Mitglied im Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und im Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP). Über den RdP ist sie Mitglied im Deutschen Bundesjugendring (DBJR) und in der World Organization of the Scout Movement (WOSM). Außerdem gestaltet sie die Internationale Katholische Konferenz des Pfadfindertums (ICCS) mit. 15 Vorstellung der DPSG
  16. 16. Weitere Informationen Mehr Wissenswertes zur Arbeit der DPSG: • • • • www.dpsg.de www.facebook.com/dpsg.de www.twitter.com/dpsg www.youtube.com/scoutedich und in unserer Mitgliederzeitschrift „mittendrin“ und dem Flyer „Pfadfinden: Abenteuer und mehr“ 16 Vorstellung der DPSG

×