360° Projekt-Review für Softwareprojekte

DI Christian Bauer, zSPM
Bauer42
www.bauer42.net
christian@bauer42.net
Inhalt
 360° Projekt-Review für Softwareprojekte

•
•
•
•
•
•

Seite 2

Was heißt 360°?
Ergebnisse
Review-Aspekte
Vorgehe...
Was heißt 360°?
 Alle für den Projekterfolg wesentliche Faktoren betrachten!
 Denn der TÜV prüft ja auch nicht nur die L...
Ergebnisse

Pro
I nt j ekterv Re
ent vi e
i on w =

 Erfolg = Qualität x Akzeptanz

• Erfolgsaussichten
• Stärken/Schwäch...
Review-Aspekte
 …stehen nicht alleine, sondern in Abhängigkeit zueinander!

Seite 5

360 Grad Projekt-Review
DI Christian...
Review-Aspekt
 Projektmanagement

• PM-Methodik
• 1x1

• Entwicklungsprozess
• Existent? Bekannt? Gelebt? Wie?
• Adequat ...
Review-Aspekt
 Projektmanagement

Projekt Kick-Off
Seite 7

360 Grad Projekt-Review
DI Christian Bauer, zSPM
Review-Aspekt
 Projektmanagement

• Changemanagement
• „It is not the strongest of the species that survives, nor the mos...
Review-Aspekt
 Technik

• Software Architektur
• = Kostenhebel
• Schwächen rächen sich immer,
je später, desto schlimmer
...
Review-Aspekt
 Team – ohne Team kein Projekt

• Kommunikationskultur
• Konfliktkultur

• Ziele der Key-Player
• Politisch...
Vorgehen
 360° heißt: Immer alle Review-Aspekte im Auge zu behalten

• Auftragsklärungsgespräch
• Offline Review

Stärken...
Voraussetzungen
 Für ein 360° Projekt-Review

• Projekt
• Vage Wahrnehmung Probleme und Lösungsmöglichkeiten
rt
• Motivat...
Aufwand und Nutzen
 Es zahlt sich aus!

Ab 5 PT
Aufwand (Review+Maßnahmen) < Nutzen!
Probleme besser früh bearbeiten (bil...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

360° Projekt-Review für Softwareprojekte

464 Aufrufe

Veröffentlicht am

360° Projekt-Review für Softwareprojekte
Christian Bauer

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
464
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

360° Projekt-Review für Softwareprojekte

  1. 1. 360° Projekt-Review für Softwareprojekte DI Christian Bauer, zSPM Bauer42 www.bauer42.net christian@bauer42.net
  2. 2. Inhalt  360° Projekt-Review für Softwareprojekte • • • • • • Seite 2 Was heißt 360°? Ergebnisse Review-Aspekte Vorgehen Voraussetzungen Aufwand/Nutzen 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM
  3. 3. Was heißt 360°?  Alle für den Projekterfolg wesentliche Faktoren betrachten!  Denn der TÜV prüft ja auch nicht nur die Lenkung! • • • • • • Seite 3 Wie gut ist das Projekt unterwegs? Schwächen, Sanierungsbedarf? Wenn ja, wo? ) k ,. . i en hn Team? Technik? Vorgehen? PM? …? nd c ta , Te agen e rs v (PM ailfr Plan realistisch? ng s et iew n D icht! wertu v Erfolgsaussichten? -Re orte en n Be il eta antw Frag ls MA D e B trale oft a > en n > Z erde >W 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM
  4. 4. Ergebnisse Pro I nt j ekterv Re ent vi e i on w =  Erfolg = Qualität x Akzeptanz • Erfolgsaussichten • Stärken/Schwächen Analyse • Kritische Würdigung des Erreichten • Nachvollziehbar • Verstanden Stärken/Schwächen • Maßnahmenkatalog • Mitgetragen • Kosten/Nutzen • Weiteres Vorgehen Maßnahmen Ankündigung Seite 4 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM Start Umsetzung
  5. 5. Review-Aspekte  …stehen nicht alleine, sondern in Abhängigkeit zueinander! Seite 5 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM
  6. 6. Review-Aspekt  Projektmanagement • PM-Methodik • 1x1 • Entwicklungsprozess • Existent? Bekannt? Gelebt? Wie? • Adequat zur Projektdimension? • Projektumwelten • Interessen? • Organisatorische Einbindung • Outsourcing von Organisationskonflikten? • Changes? Seite 6 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM
  7. 7. Review-Aspekt  Projektmanagement Projekt Kick-Off Seite 7 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM
  8. 8. Review-Aspekt  Projektmanagement • Changemanagement • „It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent that survives. It is the one that is the most adaptable to change“. • • • • Seite 8 Business drives IT drive Business Software Versionen Social Media, User Interface Systemintegration 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM Charles Darwin
  9. 9. Review-Aspekt  Technik • Software Architektur • = Kostenhebel • Schwächen rächen sich immer, je später, desto schlimmer • Antipatterns und Code-Smells • Spaghetti Code, Duplicate Code, Reinventing the Wheel,… • Qualitätssicherung • Konfigurationsmanagement • Infrastruktur Seite 9 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM
  10. 10. Review-Aspekt  Team – ohne Team kein Projekt • Kommunikationskultur • Konfliktkultur • Ziele der Key-Player • Politische Verhältnisse des Projekts • Technische und fachliche Skills • Fehlen Expertenrollen? • Entscheidungskompetenz • Workforce • Oder „Tagesgeschäft geht vor!“ Seite 10 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM
  11. 11. Vorgehen  360° heißt: Immer alle Review-Aspekte im Auge zu behalten • Auftragsklärungsgespräch • Offline Review Stärken/Schwächen • Doku und Code-Review (automatisiert) • Hypothesen Maßnahmen Start • Reviewer und Vorgehen vorstellen • Vertrauen gewinnen Umsetzung • Startworkshop • • • • Seite 11 Ankündigung Interviews => Stärken/Schwächen Schwenk zur Lösungsorientierung => Maßnahmen Entwicklung und Integration von Lösungsideen Präsentation und weiteres Vorgehen => Umsetzung 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM
  12. 12. Voraussetzungen  Für ein 360° Projekt-Review • Projekt • Vage Wahrnehmung Probleme und Lösungsmöglichkeiten rt • Motivation Probleme zu lösen i zi e f trag if V er h A u c • Ganzheitliche Fragestellung Dur • Reviewer(-Team) (extern!) • • • • • • Seite 12 PM-Methodik Softwareentwicklungsprozesse + Architektur Software Designpatterns und Antipatterns Im Projekt eingesetzte Technologie Moderation, Interviewtechnik, Workshop-Design Kommunikatives Fingerspitzengefühl, Führungserfahrung 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM
  13. 13. Aufwand und Nutzen  Es zahlt sich aus! Ab 5 PT Aufwand (Review+Maßnahmen) < Nutzen! Probleme besser früh bearbeiten (billiger), als spät (teurer) Externe Sichtweise macht Stärken bewusst, das gibt Sicherheit und Motivation • Krisenprävention • Projektmarketing • • • • • Stärken aus Analyse • Umgesetzte Maßnahmen Seite 13 360 Grad Projekt-Review DI Christian Bauer, zSPM

×