1
Menschenrechte – die Idee
"Es  gibt  also 
Rechtsgrundsätze,  die 
stärker  sind  als  jede 
rechtliche Setzung, so dass...
2
Antike (+)
(Platon – Aristoteles) - Stoa (Zenon, Kition)
Oberste Maxime der Ethik der Stoa: Forderung
mit sich selbst un...
3
Christentum (+)
Gottesebenbildlichkeit des Menschen
Dekalog als einfach strukturierter
Grundrechtskatalog:
»Du sollst ni...
4
1215 Magna Charta
Libertatum (+)
Beschränkung auf Adel – aber:
„Kein freier Mann soll verhaftet oder eingekerkert
oder u...
5
1225-1274 Thomas von
Aquin (+)
religiöse Gewissensfreiheit
Allerdings: "Außerhalb der Kirche gibt es kein
Heil."
6
1469-1527
Niccolò Machiavelli (-)
Fokus auf "Staatsräson"
Entkleidung des Staates von metaphysischer
Ausrichtung
notwend...
7
1529-1596
Jean Bodin (0)
Idee der "Souveränität"
zum Schutz der Gesellschaft → möglichst
wirkungsvoller Staat
Souveränit...
8
1588 – 1679 Thomas Hobbes
(-)
Rechtfertigung des Absolutismus
Der Menschen ist des Menschen Wolf →
Naturzustand; Anwendu...
9
1679 Habeas-corpus akte
(+)
Ausweitung der Gültigkeit:
Jeder Untertan der englischen Krone wird vor
willkürlicher Verhaf...
10
1690 / 1762: John Locke /
Jean J. Rousseau (+)
Gesellschaftsvertrag → freie Vereinbarung der
Menschen zu einer Gemeinsc...
11
1724 – 1804 Immanuel Kant
(+)
Philosophie der Aufklärung
Befreiung des Menschen aus "selbstverschuldeter
Unmündigkeit"
...
12
1748 Charles de
Montesquieu (+)
Wie ist die Freiheit am besten zu sichern?
Prinzip der Gewaltenteilung
→ wichtigstes In...
13
12. Juni 1776 Virginia
Declaration of Rights (+)
Art I: "Alle Menschen sind von Natur aus in
gleicher Weise frei und un...
14
4. Juli 1776
Unabhängigkeitserklärung
USA (+)
„Folgende Wahrheiten erachten wir als
selbstverständlich: dass alle Mensc...
15
1789 Franz. Revolution (+)
Artikel I: Die Menschen sind und bleiben von
Geburt an frei und gleich an Rechten. Soziale
U...
16
1839 People's Charta (+)
Programm für einen evolutionären Sozialismus
Konsequente Demokratisierung + soziale
Reformen →...
17
1917 Russische Revolution
+ 1936 Verfassung UdSSR
(-)
Verlautbarungen der Räterepublik + Verfassung
der UdSSR (1936):
k...
18
1933-45 Nationalsozialismus
(-)
Betonung von Solidarität und Gleichheit einer
ideologisch überhöhten Volksgemeinschaft
...
19
1948 Allgem. Erklärung der
Menschenrechte (+)
„[...] da die Anerkennung der angeborenen Würde
und der gleichen und unve...
20
1948 ff: Div. Abkommen zur
Universalität der MR (+)
●1948 Konvention über die Verhütung und Bestrafung des
Volkermordes...
21
Quellen
http://www.sxc.hu/photo/980827
http://www.bpb.de/publikationen/2BW1XX,0,Mensche
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Menschenrechte - die Idee

1.285 Aufrufe

Veröffentlicht am

(C) dowel unter Verwendung von Materialien aus den folgenden Quellen:
http://www.sxc.hu/photo/980827
http://www.bpb.de/publikationen/2BW1XX,0,Menschenrechte.html

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.285
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
45
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Menschenrechte - die Idee

  1. 1. 1 Menschenrechte – die Idee "Es  gibt  also  Rechtsgrundsätze,  die  stärker  sind  als  jede  rechtliche Setzung, so dass  ein  Gesetz,  das  ihnen  widerspricht,  der  Geltung  bar ist. [...] [Gustav  Radbruch,  Rechtsphilosophie, 1950] "Wir  müssen  auch  das  niederträchtigste  Gesetzesrecht,  sofern  es  nur  formell  korrekt  erzeugt ist, als verbindlich  anerkennen." [Karl  Bergbohm,  Jurisprudenz  und  Rechtsphilosophie, 1892]
  2. 2. 2 Antike (+) (Platon – Aristoteles) - Stoa (Zenon, Kition) Oberste Maxime der Ethik der Stoa: Forderung mit sich selbst und der Natur in Einklang zu leben. → Glaube an ein absolut gültiges Weltgesetz, das alle Menschen von Geburt an gleichsetzt und ihnen gewisse Naturrechte zu spricht (Freiheit & Gleichheit aller Menschen)
  3. 3. 3 Christentum (+) Gottesebenbildlichkeit des Menschen Dekalog als einfach strukturierter Grundrechtskatalog: »Du sollst nicht töten!« = Recht auf körperliche Unversehrtheit »Du sollst nicht stehlen!«, = Recht auf persönliches Eigentum
  4. 4. 4 1215 Magna Charta Libertatum (+) Beschränkung auf Adel – aber: „Kein freier Mann soll verhaftet oder eingekerkert oder um seinen Besitz gebracht oder geächtet oder verbannt oder sonst in irgendeiner Weise ruiniert werden [...], es sei denn auf Grund eines gesetzlichen Urteils.“
  5. 5. 5 1225-1274 Thomas von Aquin (+) religiöse Gewissensfreiheit Allerdings: "Außerhalb der Kirche gibt es kein Heil."
  6. 6. 6 1469-1527 Niccolò Machiavelli (-) Fokus auf "Staatsräson" Entkleidung des Staates von metaphysischer Ausrichtung notwendige Institution, um den Menschen vor sich selbst zu schützen und eine tragbare Ordnung zu schaffen. "Der Zweck heiligt die Mittel" → dem Herrscher ist es erlaubt, im Notfall an die Stelle von Recht und Moral Gewalt und List zu setzen.
  7. 7. 7 1529-1596 Jean Bodin (0) Idee der "Souveränität" zum Schutz der Gesellschaft → möglichst wirkungsvoller Staat Souveränität des Monarchen = oberste Gewalt über alle Untertanen, nicht an andere Autoritäten gebunden, von allen Bindungen an Gesetze befreit (princeps legibus solutus), stand aber unter dem göttlichen bzw. natürlichen Recht --> Schutz elementarer menschlicher Ordnungen (Familie, Eigentum)
  8. 8. 8 1588 – 1679 Thomas Hobbes (-) Rechtfertigung des Absolutismus Der Menschen ist des Menschen Wolf → Naturzustand; Anwendung der Freiheiten müsse zwangsläufig zu einem "Krieg aller gegen alle" führen. Übertragung aller Rechte an einen Herrscher zum Schutz des Menschen lebensnotwendig, Rückgabe ist ausgeschlossen
  9. 9. 9 1679 Habeas-corpus akte (+) Ausweitung der Gültigkeit: Jeder Untertan der englischen Krone wird vor willkürlicher Verhaftung geschützt und besitzt das Recht, eine richterliche Überprüfung der Zulässigkeit seiner Verhaftung zu verlangen.
  10. 10. 10 1690 / 1762: John Locke / Jean J. Rousseau (+) Gesellschaftsvertrag → freie Vereinbarung der Menschen zu einer Gemeinschaft Bewahrung fundamentaler Rechte der Menschheit, wenn diese sich einer Herrschaft unterwirft (Herrschaftsvertrag) "Volkssouveränität" + Widerstandsrecht
  11. 11. 11 1724 – 1804 Immanuel Kant (+) Philosophie der Aufklärung Befreiung des Menschen aus "selbstverschuldeter Unmündigkeit" Festes Vertrauen auf die Kraft der menschlichen Vernunft Befreiung der Menschheit aus den Ketten religiöser und staatlicher Bevormundung
  12. 12. 12 1748 Charles de Montesquieu (+) Wie ist die Freiheit am besten zu sichern? Prinzip der Gewaltenteilung → wichtigstes Instrument zur Sicherung bürgerlicher Grundfreiheiten
  13. 13. 13 12. Juni 1776 Virginia Declaration of Rights (+) Art I: "Alle Menschen sind von Natur aus in gleicher Weise frei und unabhängig und besitzen bestimmte angeborene Rechte, welche sie ihrer Nachkommenschaft durch keinen Vertrag rauben oder entziehen können, wenn sie eine staatliche Verbindung eingehen, und zwar den Genuss des Lebens und der Freiheit, die Mittel zum Erwerb und Besitz von Eigentum und das Erstreben und Erlangen von Glück und Sicherheit."
  14. 14. 14 4. Juli 1776 Unabhängigkeitserklärung USA (+) „Folgende Wahrheiten erachten wir als selbstverständlich: dass alle Menschen gleich geschaffen sind; dass sie von ihrem Schöpfer mit gewissen unveräußerlichen Rechten ausgestattet sind [...]“
  15. 15. 15 1789 Franz. Revolution (+) Artikel I: Die Menschen sind und bleiben von Geburt an frei und gleich an Rechten. Soziale Unterschiede dürfen nur im allgemeinen Nutzen begründet sein. Artikel II: Das Ziel einer jeden politischen Vereinigung besteht in der Erhaltung der natürlichen und unantastbaren Menschenrechte. Diese Rechte sind Freiheit, Sicherheit und Widerstand gegen Unterdrückung. [...] Artikel IV: Die Freiheit besteht darin, alles tun zu können, was dem anderen nicht schadet. [...]
  16. 16. 16 1839 People's Charta (+) Programm für einen evolutionären Sozialismus Konsequente Demokratisierung + soziale Reformen → naturrechtliche Gleichheit aller Menschen erreichen
  17. 17. 17 1917 Russische Revolution + 1936 Verfassung UdSSR (-) Verlautbarungen der Räterepublik + Verfassung der UdSSR (1936): keine grundsätzliche Garantie für herkömmliche Freiheitsrechte / Soziale Grundrechte wie Recht auf Arbeit, Bildung, Erholung, Versorgung
  18. 18. 18 1933-45 Nationalsozialismus (-) Betonung von Solidarität und Gleichheit einer ideologisch überhöhten Volksgemeinschaft Ausschluss von politisch Andersdenkenden + "Nichtariern" aus der nationalsozialistischen Gesinnungsgemeinschaft → Vorenthalt sämtlicher Grundrechte, Menschenwürde abgesprochen
  19. 19. 19 1948 Allgem. Erklärung der Menschenrechte (+) „[...] da die Anerkennung der angeborenen Würde und der gleichen und unveräußerlichen Rechte aller Mitglieder der Gemeinschaft der Menschen die Grundlage von Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt bildet, [...]“
  20. 20. 20 1948 ff: Div. Abkommen zur Universalität der MR (+) ●1948 Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Volkermordes, ●1951 Genfer Flüchtlingskonvention (Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge), ●1953 über die politischen Rechte von Frauen, ●1965 Internationales Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung, ●1979 Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau, ●1984 UN-Antifolterkonvention, ●1989 Konvention über die Rechte des Kindes, ●1990 Konvention zum Schutz der Rechte aller Wanderarbeiter und ihrer Familienangehörigen
  21. 21. 21 Quellen http://www.sxc.hu/photo/980827 http://www.bpb.de/publikationen/2BW1XX,0,Mensche

×