AutomotiveReloaded

2.630 Aufrufe

Veröffentlicht am

Gemeinsam mit dem Branchenmagazin automotiveIT, der Universität St. Gallen und T-Systems habe ich am 17. Juni 2010 einen AutomotiveReloaded OpenSpace veranstaltet.
Teilnehmer waren kreative Querdenker und Visionäre aus Industrie und Wissenschaft
Mit ihnen haben wir Themen diskutiert wie:

* Wertschöpfungsnetzwerke in der Automobilindustrie
* Auto im Netz (Themen zum Auto im Internet) und Netz im Auto (z.B. Internet im Auto) in der Gigabyte-Society
* Vernetzung von Informationen vom Auto (zu anderen Autos, zur Werkstatt, etc.)
* Vernetzte Branchen: Automotive und Energie oder mit dem öffentlichem Sektor
* Vernetzung, Collaboration und Open Innovation von Unternehmen
* AppStores, FaceCar, iCar, GreenCar und ….

Dabei waren Manager, Experten und High Potentials fast aller großen Automobilunternehmen sowie zahlreicher Zulieferer, Wissenschaftler und Digital Natives.
Diese Präsentation habe ich zur Insiration zu Beginn als keynote gehalten - sie zeigt den Effekt von Vernetzung - Offenheit, Transparenz und Sharing - und die Potentiale für die Automobilindustrie auf.

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.630
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
779
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

AutomotiveReloaded

  1. 1. AutomotiveRELOADED- Networks of the Future.Offenheit, Transparenz und Sharing für die Zukunft der Automobilindustrie<br />Dr. WillmsBuhse, doubleYUU<br />Stuttgart , 17.06.2010 <br />
  2. 2. Frederick Winslow Taylor (1856 - 1915)BegründerderwissenschaftlichenBetriebsführung (Taylorismus)<br />
  3. 3. Collaboration<br />
  4. 4. Trennung von Denken und Arbeiten <br />
  5. 5. SelbstorganisiertesVernetzen von Kunden, Partnern und Mitarbeitern<br />
  6. 6. Collaboration&Enterprise 2.0 <br />
  7. 7.
  8. 8. Ideen-Management 2.0 &Open Innovation<br />
  9. 9. Collaboration<br />
  10. 10. Designkonzepte(WhatwouldApple do?)<br />
  11. 11.
  12. 12.
  13. 13.
  14. 14. CrowdsourcedDesign<br />
  15. 15. Crowdsourced Design<br />
  16. 16. CrowdsourcedDesign<br />50 Mitarbeiter<br />500 Autos<br />5000 Mitglieder<br />
  17. 17.
  18. 18. OpenSourcePrototyping<br />
  19. 19.
  20. 20.
  21. 21. Offene Schnittstellen &Peer Production<br />
  22. 22.
  23. 23. Social Commerce<br />
  24. 24.
  25. 25.
  26. 26. Smart Power<br />
  27. 27.
  28. 28.
  29. 29.
  30. 30. Intelligent Driving & Safety<br />
  31. 31. Autos mit dem iPhone und dem Auge steuernStudienprojekt „Spirit of Berlin“<br />Quelle: http://www.automotiveit.eu/autonomes-fahren-spirit-of-berlin/entwicklung/id-0010814<br />
  32. 32. Abstandskontrolle<br />Quelle: http://www.mobileye.com<br />
  33. 33.
  34. 34. Mobility on demand & Social Navigation<br />
  35. 35. 6,000 Fahrzeuge unter 275,000 Fahrern<br />Quelle: http://zipcar.com<br />
  36. 36. Social Navigation<br />
  37. 37.
  38. 38.
  39. 39.
  40. 40. Mit dem Smartphonestatt dem Daumen! <br />Quelle: http://open.ride.com<br />
  41. 41. 2 Fragen: 1) Wie stellst Du Dir das Auto und die Automobilindustrie in 5-10 Jahren vor? 2) Wie kann Internet- und Informations-technologie unterstützen? <br />
  42. 42.
  43. 43. w@doubleyuu.com<br />Twitter: @ahoibrause<br />

×