dotSource SCOOBOX 3.4

3.212 Aufrufe

Veröffentlicht am

SCOOBOX steht kurz für »Social Commerce
Out Of The Box«. Ein umfangreiches Set
aus verschiedenen Social-Commerce-Funktionalitäten, bietet den Kunden eines
Onlineshops einzigartige Gestaltungsräume
und Interaktionsmöglichkeiten. Mit SCOOBOX
lernen Versandhändler und Markenhersteller
Ihre Kunden besser kennen, können ihre
Strategie optimal auf ihre Zielgruppe
ausrichten und Kunden langfristig binden.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.212
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.530
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

dotSource SCOOBOX 3.4

  1. 1. SCOOBOX ® 3.4 von dotSource„Social Commerce Out Of The Box“© dotSource GmbH, 2012www.dotsource.de | www.handelskraft.de | www.socialcommerce.de dotSource arbeitet mit
  2. 2. Agenda 1 Social Commerce 2 SCOOBOX® 3.4 2. 1 Basisfunktionen 2.2 Community Funktionen 2.3 Board Funktionen 2.4 Special Features 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop 2
  3. 3. Agenda 1 Social Commerce 2 SCOOBOX® 3.4 2. 1 Basisfunktionen 2.2 Community Funktionen 2.3 Board Funktionen 2.4 Special Features 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop 3
  4. 4. 1 Social Commerce Soziale Netzwerke in Zahlen 4
  5. 5. 1 Social Commerce Nutzer als Produzent steht im Vordergrund Kein reiner Produktvergleich wie im klassischen E-Commerce Produktimpuls Abstimmung, Voting, Contests, Produktion, Spiel Produktauswahl Anbieterauswahl 5Quelle: www.kassenzone.de
  6. 6. 1 Social Commerce Kaufverhalten auf Facebook 6
  7. 7. 1 Social Commerce Amerika: Deutschland 7
  8. 8. Agenda 1 Social Commerce 2 SCOOBOX® 3.4 2. 1 Basisfunktionen 2.2 Community Funktionen 2.3 Board Funktionen 2.4 Special Features 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop 8
  9. 9. 2 SCOOBOX® Social Commerce Out Of The Box Flexibler Software-Baukasten Erweitert den Consumer Channel von Intershop ES Zahlreiche Funktionen zum Aufbau einer aktiven Community Vollintegration für Enfinity Suite ab Version 6.2 Support-Leistungen via Intershop 9
  10. 10. 2 SCOOBOX® Basisfunktionen Social Network APIs Visual Shopping Kommentar- und Bewertungsfunktionen Community-Funktionen Nutzerprofile Nachrichtensystem, Newsstream, Wall, Album Forum Board Funktionen Toplisten, Kundenverwaltung, Mitgliederbelohnungssystem Special Features Product Designer Mobile Shopping Co-Shopping Facebook Shop Blog 10
  11. 11. Agenda 1 Social Commerce 2 SCOOBOX® 3.4 2. 1 Basisfunktionen 2.2 Community Funktionen 2.3 Board Funktionen 2.4 Special Features 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop 11
  12. 12. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Captchas: Abwehr gegen automatisierte Spam-Bots Rechtesystem: Admin-Rechte verwalten und Rechtehierarchie für bestimmte Funktionen festlegen E-Mail-Konfigurator: Individuell anpassbare Adressen für ausgehende E-Mails Blacklist: Nutzergenerierte Inhalte automatisiert nach unerwünschten Begriffen filtern Kurzbewertungen Kommentare/ Rezensionen Social Networks APIs Visual Shopping Drag-&-Drop-Warenkorb Livefeed 12
  13. 13. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Blacklist Listen Gruppen Einträge Import 13
  14. 14. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Kurzbewertungen 14
  15. 15. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Kommentare/ Rezensionen 15
  16. 16. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Social Network APIs Verknüpfung des Shops mit Facebook mittels Single Sign-On Privatsphäre-Einstellungen möglich Nutzer kann Käufe/Wunschprodukte etc. auf Facebook veröffentlichen 16
  17. 17. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Social Network APIs Veröffentlichen von Wunschlisten auf Facebook 17
  18. 18. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Social Network APIs Facebook Features lassen sich im Backoffice zu- oder abschalten 18
  19. 19. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Social Network APIs Anlegen einer Fan Box: Ermöglicht Kunden, Fan des Onlineshops zu werden Betreiber kann im Backoffice Einstellungen über die Sidebar vornehmen 19
  20. 20. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Social Network APIs Einbindung des Shops in eine Facebook App Bietet volle Funktionsbreite des Onlineshops Nutzer müssen Facebook Plattform während des gesamten Einkaufs nicht verlassen 20
  21. 21. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Social Network APIs Nutzer kann Produkte und Empfehlungen twittern Tweets werden im Shop angezeigt Timelines oder SearchPhrase mit Tweet-Anzeige Betreiber twittert Newsfeed 21
  22. 22. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Visual Shopping Kunden bewegen sich durch eine digitale Produktwelt Attraktive, emotional ansprechende Produktpräsentation mit Hilfe von Multimedia AJAX-basierte grafische Benutzeroberfläche Geringer Aufwand für Designer 22
  23. 23. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Visual Shopping Bilder mit sensitiven Flächen (Image-Maps) 23
  24. 24. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Visual Shopping Backoffice 24
  25. 25. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Visual Shopping Storefront Editing Administration der Visual Shopping Funktionalität in der Storefront möglich Verknüpfung mit CMS 25
  26. 26. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Drag-&-Drop Warenkorb Nutzer können spielerisch Produkte in den Warenkorb ziehen Klick auf Produkt => zum Warenkorb-Icon ziehen => ablegen 26
  27. 27. 2. 1 SCOOBOX Basisfunktionen Drag-&-Drop Warenkorb bildet Aktivitäten aller Shopbesucher aktuell ab Administrator definiert Art und Intervall der Informationen Nutzer nehmen im Profil individuelle Einstellungen vor 27
  28. 28. Agenda 1 Social Commerce 2 SCOOBOX® 3.4 2. 1 Basisfunktionen 2.2 Community Funktionen 2.3 Board Funktionen 2.4 Special Features 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop 28
  29. 29. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Erweiterte Nutzerprofile Konfigurierbare Nutzeroberläche Nachrichtensystem News Stream Wall Album Forum Freunde-Verwaltung Nutzer ignorieren Inhalte melden Inhalte freischalten Intelligente Suche via Fact Finder und Solr 29
  30. 30. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Erweiterte Nutzerprofile Profilbild Persönliche Informationen und Interessen Anbindung zu anderen SCOOBOX Funktionen (Nachrichten- und Mitglieder-Belohnungssystem) Sichtbarkeit für andere Nutzer Kundenverwaltung im Backoffice 30
  31. 31. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Erweiterte Nutzerprofile 31
  32. 32. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Erweiterte Nutzerprofile Der Nutzer kann die Navigation individuell nach seinen Wünschen anpassen und anzeigen lassen (Drag- &-Drop) 32
  33. 33. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Nachrichtensystem Nachrichten an andere senden, weiterleiten und empfangen Zum Austausch über die Produkte oder zur Kontaktpflege 33
  34. 34. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen News Stream aktuelle Aktivitäten aus der Community Pinnwandeinträge, Produktbewertungen von Freunden, Informationsposts der Redaktion Einträge können kommentiert oder weitergeleitet werden 34
  35. 35. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Wall Pinnwand: ermöglicht es, Kommentare und Beiträge auf dem eigenen Nutzerprofil oder dem von Freunden zu hinterlassen Integrieren von Videos, Animationen, Bildern oder Links Kommentieren von Einträgen 35
  36. 36. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Album Fotos und Fotosammlungen einfach via »Drag & Drop« ins Profil integrieren Sichtbarkeit definieren Fotoalben können geteilt und kommentiert werden 36
  37. 37. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Forum Austausch der Nutzer zu Shop und einzelnen Produkten Verzahnung mit Nutzerprofilen und Mitgliederbelohnungssystem Nutzer kann: anfragen, antworten, diskutieren Bilder hochladen Produkte aus dem Shop integrieren Beiträge bewerten wichtige Beiträge anpinnen Forums-Konfiguration und -Management im Backoffice: Forumskategorien und Unterforen festlegen Nutzer zu Moderatoren ernennen 37
  38. 38. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Forum 38
  39. 39. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Forum - Backoffice 39
  40. 40. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Freunde-Verwaltung Freundesliste im Nutzerprofil Registrierte Freunde auf der Plattform finden und der Freundesliste hinzufügen Alternativ Freunde per E-Mail einladen Freunde-Seiten besuchen Freunden Nachrichten senden 40
  41. 41. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Nutzer ignorieren Erweitert die Möglichkeiten der Kommunikation und Interaktion zwischen registrierten Nutzern Nutzer können andere Mitglieder in der Community ignorieren 41
  42. 42. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Inhalte melden Nutzer können dem Administrator problematische Inhalte bzw. Nutzerbeiträge melden 42
  43. 43. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Inhalte freischalten Justierbarer Aktivierungs- bzw. Freischaltungs-Mechanismus für nutzergenerierte Beiträge 3 Einstellmöglichkeiten: Manuelle Freischaltung aller Nutzer-Beiträge durch Administrator Automatische Freischaltung, sofort und ohne Prüfung Semi-manuelle Freischaltung: Moderation von Beiträgen, die Begriffe aus der Administratoren-Blacklist enthalten 43
  44. 44. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Inhalte freischalten im Backoffice Notification-Feature informiert Nutzer per E-Mail über angenommenen bzw. abgelehnten Content (z.B. Bewertungen) Shopbetreiber erhält im Backoffice Nachrichten zu neuem Content der Nutzer 44
  45. 45. 2.2 SCOOBOX Community Funktionen Intelligente Suche Die Integration von Fact Finder und Solr ermöglicht eine verbesserte Suche mit intelligenten Navigations- und Filter-Möglichkeiten. 45
  46. 46. Agenda 1 Social Commerce 2 SCOOBOX® 3.4 2. 1 Basisfunktionen 2.2 Community Funktionen 2.3 Board Funktionen 2.4 Special Features 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop 46
  47. 47. 2.3 SCOOBOX Board Funktionen Toplisten Mitgliederbelohnungssystem Kundenverwaltung im Backoffice 47
  48. 48. 2.3 SCOOBOX Board Funktionen Toplisten Greifen auf Datensätze der Kurzbewertungen, Kommentare, Rezensionen, Empfehlungen, Merklisten etc. zurück Zeigen im Storefront z.B.: Aktivste Nutzer Meist gekaufte Produkte Meist diskutierte Produkte Am besten bewertete Produkte 48
  49. 49. 2.3 SCOOBOX Board Funktionen Mitgliederbelohnungssystem Nutzer können mit Punkten belohnt werden (für Forenbeiträge, Produktrezensionen usw.) Kunden können in der Community einen höheren „sozialen“ Status erlangen (Ranking) Monetäre Belohnungen bei der Belohnungspunkte-Einlösung sind möglich 49
  50. 50. 2.3 SCOOBOX Board Funktionen Mitgliederbelohnungssystem - Backoffice 50
  51. 51. Agenda 1 Social Commerce 2 SCOOBOX® 3.4 2. 1 Basisfunktionen 2.2 Community Funktionen 2.3 Board Funktionen 2.4 Special Features 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop 51
  52. 52. 2.4 SCOOBOX Special Features Product Designer Mobile Shopping Co-Shopping Facebook Shop Blog 52
  53. 53. 2.4 SCOOBOX Special Features Product Designer Produkte individuell gestalten Typografie, Form und Farbe eingefügter Text- und Grafikobjekte bearbeiten Designvorschau anzeigen Zwischen Produktansichten wechseln Designvorlagen im Backend erstellen und ablegen
  54. 54. 2.4 SCOOBOX Special Features Product Designer einwandfreie Produktvorschauen und Druckdaten durch Flash-Verzicht
  55. 55. 2.4 SCOOBOX Special Features Mobile Shopping Auf Basis einer Web App ermöglicht SCOOBOX die Bereitstellung des Onlineshops für die mobile Darstellung und Bedienung Web App kann ohne Installation direkt genutzt werden 55
  56. 56. 2.4 SCOOBOX Special Features Co-Shopping Chatfenster Gemeinsames Einkaufen mit anderen Facebook Nutzern Von Teilnehmern Einladungen per E-Mail, angesehene Produkte Facebook, Google+ , Twitter oder über das shopeigene Nachrichtensystem Produkte, die auf der Produktdetailseite angesehen werden, erscheinen im Co- Shopping-Fenster 56
  57. 57. 2.4 SCOOBOX Special Features Facebook Shop Integration von Facebook Funktionen in den Onlineshop mittels Facebook Graph API Onlineshop-Anbindung: alle gängigen Funktionen eines Onlineshops werden abgebildet 57
  58. 58. 2.4 SCOOBOX Special Features Co-Shopping Warenkorb und Favoriten 58
  59. 59. 2.4 SCOOBOX Special Features Blog Single Sign-On für Shop und Blog Verknüpfung von Shop-Funktionalitäten mit redaktionellem Content Produkte können z.B. aus dem Blog heraus gekauft werden Blog-Anbindung an Facebook, Twitter Bewerten/Kommentieren von Blog Posts 59
  60. 60. 2.4 SCOOBOX Special Features Blog Einfaches Erstellen der einzelnen Posts dank WYSIWYG-Editor Rechteverwaltung durch Admin für registrierte/nicht registrierte Kunden 60
  61. 61. Agenda 1 Social Commerce 2 SCOOBOX® 3.4 2. 1 Basisfunktionen 2.2 Community Funktionen 2.3 Board Funktionen 2.4 Special Features 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop 61
  62. 62. 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop 62
  63. 63. 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop Produktübersicht 63
  64. 64. 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop Produktdetailseite 64
  65. 65. 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop Visual Shopping 65
  66. 66. 3 Anwendungsbeispiel BAUR Facebook Shop Visual Shopping 66
  67. 67. KONTAKT ZU UNSdotSource GmbHGoethestraße 107743 Jena/GermanyFon: +49 3641 797- 9000Fax: +49 3641 797 - 9099E-Mail: info@dotsource.de www.dotsource.de | www.socialcommerce.de | www.handelskraft.de facebook.dotsource.de | www.twitter.com/Handelskraft

×