Einrichtung eines Büroraumes nach15.08.20
Projekt:
Einrichtung eines Büroraumes nach
telekommunikationstechnischen
Kundenw...
Einrichtung eines Büroraumes nach15.08.20
Gliederung der Präsentation
1. Einführung
2. Ist-Zustand
3. Soll-Zustand
4. Verä...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Einführung
1....
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Ist-Zustand
B...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Soll-Zustand
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Soll-Zustand
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Soll-Zustand
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Soll-Zustand
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Soll-Zustand
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Veränderung
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Veränderung
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Veränderung
...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
W-LAN Sicherh...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
W-LAN Sicherh...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
W-LAN Sicherh...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
W-LAN Sicherh...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Kosten
 einm...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Kosten
 Verä...
/ 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005
Oliver Goebbels
Vielen Dank f...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Abschlusspräsentation IT-System-Kaufmann

5.442 Aufrufe

Veröffentlicht am

Abschlusspräsi zur Büro-Erweiterung / Inhouse-Planung.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
5.442
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Abschlusspräsentation IT-System-Kaufmann

  1. 1. Einrichtung eines Büroraumes nach15.08.20 Projekt: Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen Ausbildungsbetrieb: Deutsche Telekom AG Prüfungsausschuss: IT KA 13 Erstellt von: Oliver Goebbels
  2. 2. Einrichtung eines Büroraumes nach15.08.20 Gliederung der Präsentation 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. W-LAN Sicherheit 6. Kosten
  3. 3. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Einführung 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten  Kunde: Lohnsteuerhilfeverein  bisher ein Büroraum  Kundenstamm wächst stetig Wunsch: weiterer Büroraum  Anforderung: Erweiterung der Telekommunikationstechnik 3
  4. 4. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Ist-Zustand Büro 1 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten ISDN-Anschluss - 3 MSN DSL-Anschluss Analog-Wandler Faxgerät analoges Telefon PC DSL-Modem Laser-Drucker 4
  5. 5. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Soll-Zustand Büro 1 Büro 2 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten ISDN-Anschluss - 4 MSN DSL-Anschluss Analog-Wandler Faxgerät analoges Telefon PC DSL-Modem Laser-Drucker PC 5
  6. 6. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Soll-Zustand Büro 1 Büro 2 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten ISDN-Anschluss - 4 MSN DSL-Anschluss Analog-Wandler Faxgerät ISDN-Telefon PC DSL-Modem Laser-Drucker PC 5
  7. 7. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Soll-Zustand Büro 1 Büro 2 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten ISDN-Anschluss - 4 MSN DSL-Anschluss Analog-Wandler Faxgerät ISDN-Telefon PC W-LAN-Router mit integriertem DSL-Modem Laser-Drucker PC 5
  8. 8. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Soll-Zustand Büro 1 Büro 2 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten ISDN-Anschluss - 4 MSN DSL-Anschluss Analog-Wandler Faxgerät ISDN-Telefon PC W-LAN-Router mit integriertem DSL-Modem Laser-Drucker PC W-LAN-Client schnurloses Telefon 5
  9. 9. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Soll-Zustand 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 6 Schematische Darstellung
  10. 10. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Veränderung  Telefon Alt: T-Concept PA 510 - Analog-Telefon am Wandler Neu: T-Sinus 721 PA collection - ISDN-Telefon am NTBA - schnurloses Telefon mit eigener MSN wird angemeldet 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 7
  11. 11. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Veränderung  Internet: Alt: T-DSL mit DSL-Modem  Neu: W-LAN (T-Sinus 154 DSL) - beide PCs am Router - 1 x per Kabel - 1 x schnurlos via T-Sinus 154data 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 8
  12. 12. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Veränderung  Fax: Alt: eine Nr. für Fax und Telefon  Neu: - Fax bekommt freien Platz im Analogwandler  eigene Nr.  Drucker:  bestehender Drucker wird als Netzwerkdrucker eingerichtet 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 9
  13. 13. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels W-LAN Sicherheit  SSID Name des Netzwerkes, der standardmäßig in der Umgebung sichtbar ist vorgenommene Einstellung: - Netzeinstellung: unsichtbar - Name wird verändert (Standard = W-LAN) 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 10
  14. 14. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels W-LAN Sicherheit  MAC-Filter MAC-Adressen zugelassener Geräte werden im Router als Tabelle gespeichert ausschließlich diese Geräte bekommen Zugriff auf das Netz 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 11
  15. 15. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels W-LAN Sicherheit  WEP statische Verschlüsselung selbst definierte Kennfolge bzw. Schlüssel wird im Router und in den Empfängern gespeichert nur bei Übereinstimmung wird Verbindung zugelassen 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 12
  16. 16. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels W-LAN Sicherheit  WPA dynamische Verschlüsselungsart hier nicht möglich, da im Büro 2 nur Betriebssystem Windows 98 vorhanden 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 13
  17. 17. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Kosten  einmalige Kosten für neu anzuschaffende Geräte: T-Sinus 154 datapack 199,99 € T-Sinus 721 PA collection 249,99 € 1 zusätzliche MSN 9,90 € SUMME 459,88 € 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 14
  18. 18. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Kosten  Veränderung der laufenden Kosten: Alt: T-Online flatrate  29,99 €  Neu: GMX DSL_2000  3,99 € 1. Einführung 2. Ist-Zustand 3. Soll-Zustand 4. Veränderung 5. Sicherheit 6. Kosten 15
  19. 19. / 16Einrichtung eines Büroraumes nach telekommunikationstechnischen Kundenwünschen15.08.2005 Oliver Goebbels Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit 16

×