GEMEINSCHAFTSWERK DER
EVANGELISCHEN PUBLIZISTIK 
48. JAHRESTAGUNG ÖA

Berlin, 12. Mai 2014
PUBLIC RELATIONS "
+ SOCIAL MED...
MODERNE PR = .....
EINBLICK: 10 TRENDS"
IN DER AKTUELLEN
KOMMUNIKATIONS-
LANDSCHAFT.
Unsere Mediennutzung wird sich
weiterhin gravierend verändern.
Dies betrifft nicht nur die Menge – 
sondern gerade die Art...
QUELLE: 
Im digitalen Zeitalter ist ein Wandel
dringend nötig. Ansonsten droht eine
Spaltung in eine digitale Elite und ei...
QUELLE: 
15,4 %

Reflektierter 
Profi
Passionierter 
Onliner

15,0 %
28,9 %

Außenstehende
Skeptiker
Häusliche
Gelegenheitsn...
QUELLE: 
Für professionelle Kommunikatoren gilt, jede
Mikroöffentlichkeit als Öffentlichkeit zu betrachten
und konsistent ...
NATIONAL
 REGIONAL
 (HYPER)LOKAL
Medien-, Themen-
und Fachblogs
Regionale "
Weblogs
Medienportale 
klass. Medien
Regionale...
Journalistinnen & Journalisten werden
ihre Rolle als einzige Gatekeeper weiter
verlieren. Auch die Zahl der festen
Medienv...
Social Media
Monitoring
Facebook-
Monitoring
Website-"
Analyse
Medien-"
Analyse
E-Mail-Marketing-
Kennzahlen
Twitter-"
Mon...
Vielfältige neue Medienformate bieten
einerseits kommunikative Chancen,
andererseits kontinuierliche
Herausforderungen. Ge...
QUELLE: 
Marketing is telling the world you're a rock
star. 
Content Marketing is showing the world
that you are one.”


R...
OWNED
CONTENT
PAID
CONTENT
EARNED
CONTENT
Gekaufte Medien:
(Online-)Werbung,
Matern Dienste,
SEA, Sponsored
Posts, Adverto...
Content Marketing ist auch ein
Argument für eine hohe Sichtbarkeit im
Netz, Stichwort Suchmaschinen-
marketing. Denn wer d...
QUELLE: 
 http://searchengineland.com/seotable
Keyword-
Analyse
Konkurrenz-
Analyse
OnPage-
Faktoren
OffPage-
Faktoren
Soc...
Social Media wird zum strategischen
Bestandteil jedes kommunikativen
Agierens, und dies täglich – unabhängig
davon ob Medi...
QUELLE: 
 http://de.statista.com/infografik/1785/nutzung-von-facebook-und-twitter-in-deutschland/
Social Media Newsrooms könnten zu
Content Plattformen für Journalisten,
Influencer wie für normale User werden,
um Themen z...
Organisationen müssen die Angst und
die Zurückhaltung ablegen, Mitarbeitern
als Gesichtern, Sprecherinnen sowie als
Multip...
Ein PR-Consultant der Zukunft agiert
als Zuhörer, als Moderatorin, Head
Coach, als Steuermann mit Wissen
aus Querschnittsd...
„WENN DU EIN SCHIFF BAUEN WILLST,
DANN TROMMLE NICHT DIE MÄNNER
ZUSAMMEN, UM HOLZ ZU BESCHAFFEN,
AUFGABEN ZU VERGEBEN UND ...
Dominik Ruisinger
Consulting | Coaching | Content | Communication

A Welserstrasse 25 | D-10777 Berlin
T +49.173.3054857
M...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

ruisinger evangelischepublizistik vortrag_prsocialmedia_201405

472 Aufrufe

Veröffentlicht am

Dominik Ruisinger: Public Relations + Social Media; komprimierte Version des Vortrages beim Gemeinschaftswerk der evangelischen Publizistik (Jahrestagung Öffentlichkeitsarbeit) am 12. Mai 2014 in Berlin

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
472
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ruisinger evangelischepublizistik vortrag_prsocialmedia_201405

  1. 1. GEMEINSCHAFTSWERK DER EVANGELISCHEN PUBLIZISTIK 48. JAHRESTAGUNG ÖA Berlin, 12. Mai 2014 PUBLIC RELATIONS " + SOCIAL MEDIA:" ENTWICKLUNG, TREND, HERAUSFORDERUNG
  2. 2. MODERNE PR = .....
  3. 3. EINBLICK: 10 TRENDS" IN DER AKTUELLEN KOMMUNIKATIONS- LANDSCHAFT.
  4. 4. Unsere Mediennutzung wird sich weiterhin gravierend verändern. Dies betrifft nicht nur die Menge –  sondern gerade die Art des individuellen, verstärkt mobilen Medienkonsums. #01 NEUE MEDIENNUTZUNG
  5. 5. QUELLE: Im digitalen Zeitalter ist ein Wandel dringend nötig. Ansonsten droht eine Spaltung in eine digitale Elite und ein digitales Analphabetentum, das hoffnungslos abgehängt wird.” Peer Steinbrück “! Peer Steinbrück: Rede CeBIT 2013 in Hannover #02 DIGITALE SPALTUNG
  6. 6. QUELLE: 15,4 % Reflektierter Profi Passionierter Onliner 15,0 % 28,9 % Außenstehende Skeptiker Häusliche Gelegenheitsnutzer 27,9 % 9,5 % Vorsichtige Pragmatiker 3,2 % Smarter Mobilist Digitale Gesellschaft 2013 | http://www.digitale-gesellschaft.info 6 NUTZERTYPEN
  7. 7. QUELLE: Für professionelle Kommunikatoren gilt, jede Mikroöffentlichkeit als Öffentlichkeit zu betrachten und konsistent zu kommunizieren, und zwar konsistent nicht aus Fachsicht, sondern aus Sicht einer möglichen Makroöffentlichkeit.” Sascha Lobo “! http://saschalobo.com/2011/10/27/zu-schlecker/ #03 SPITZE KOMMUNIKATION
  8. 8. NATIONAL REGIONAL (HYPER)LOKAL Medien-, Themen- und Fachblogs Regionale " Weblogs Medienportale klass. Medien Regionale Online-Portale (Hyper-)Lokale Magazine (Hyper-)Lokale Blogs Facebook- und XING-Gruppen Regionaler" Twitter-Account
  9. 9. Journalistinnen & Journalisten werden ihre Rolle als einzige Gatekeeper weiter verlieren. Auch die Zahl der festen Medienvertreter sinkt. Umso stärker kommt es darauf an, Beziehungen zu Influencern aufzubauen, sie zu finden, zu analysieren und zu pflegen. #04 INFLUENCER RELATIONS
  10. 10. Social Media Monitoring Facebook- Monitoring Website-" Analyse Medien-" Analyse E-Mail-Marketing- Kennzahlen Twitter-" Monitoring (Online-)" Befragungen GANZHEITLICHES MONITORING Medien-" Kontakte ...
  11. 11. Vielfältige neue Medienformate bieten einerseits kommunikative Chancen, andererseits kontinuierliche Herausforderungen. Gerade für das Denken in kreativen Geschichten sowie in verständlichen Bildern. #05 STORIES & THE VISUAL TURN
  12. 12. QUELLE: Marketing is telling the world you're a rock star. Content Marketing is showing the world that you are one.” Robert Rose, Content Marketing Institute “! http://de.slideshare.net/toprank/content-marketing-that-rocks #06 STRATEGIE „CONTENT“ GILT
  13. 13. OWNED CONTENT PAID CONTENT EARNED CONTENT Gekaufte Medien: (Online-)Werbung, Matern Dienste, SEA, Sponsored Posts, Advertorials Content aus Social Media Kanälen: Beiträge in Blogs, Social Networks, Video und Foto Sharing Platforms Eigene gesteuerte Medien: Website, Microsite, NL, FB-/ G+-Page, Corp. Blog/Podcast Content aus den Medien: Publika- tionen in Radio, TV, Print, Online wie Zeitung, Magazin, Blogs, Portalen Pfeilfarben: blau = Kontrolle, grün = Glaubwürdigkeit
  14. 14. Content Marketing ist auch ein Argument für eine hohe Sichtbarkeit im Netz, Stichwort Suchmaschinen- marketing. Denn wer dort nicht zu finden ist, der findet in den Köpfen der suchenden Menschen nicht statt. #07 SEO HEISST SOCIAL QUALITY
  15. 15. QUELLE: http://searchengineland.com/seotable Keyword- Analyse Konkurrenz- Analyse OnPage- Faktoren OffPage- Faktoren Social Signals (New)" Controlling
  16. 16. Social Media wird zum strategischen Bestandteil jedes kommunikativen Agierens, und dies täglich – unabhängig davon ob Medienvertreter oder Kirchenmitarbeiterin – und dazu auf immer mehr Plattformen. #08 DER WEG ZUR INTEGRATION
  17. 17. QUELLE: http://de.statista.com/infografik/1785/nutzung-von-facebook-und-twitter-in-deutschland/
  18. 18. Social Media Newsrooms könnten zu Content Plattformen für Journalisten, Influencer wie für normale User werden, um Themen zu setzen und sichtbar zu machen, sofern die Kanäle regelmäßig bespielt werden. #09 NEWSROOM ALS PLATTFORM
  19. 19. Organisationen müssen die Angst und die Zurückhaltung ablegen, Mitarbeitern als Gesichtern, Sprecherinnen sowie als Multiplikatoren zu vertrauen. Die Zeit einer „One-Voice-Policy“ ist in der heutigen Medienwelt nicht mehr durchzuhalten. #10 MITARBEITER ALS „GESICHTER“
  20. 20. Ein PR-Consultant der Zukunft agiert als Zuhörer, als Moderatorin, Head Coach, als Steuermann mit Wissen aus Querschnittsdisziplinen. Nur so wird er seine Funktion als Manager of Communication wahrnehmen können. FAZIT: DIE ROLLE DER PR
  21. 21. „WENN DU EIN SCHIFF BAUEN WILLST, DANN TROMMLE NICHT DIE MÄNNER ZUSAMMEN, UM HOLZ ZU BESCHAFFEN, AUFGABEN ZU VERGEBEN UND DIE ARBEIT EINZUTEILEN, SONDERN LEHRE DIE MÄNNER DIE SEHNSUCHT NACH DEM WEITEN, ENDLOSEN MEER.“ ANTOINE DE SAINT-EXUPÉRY
  22. 22. Dominik Ruisinger Consulting | Coaching | Content | Communication A Welserstrasse 25 | D-10777 Berlin T +49.173.3054857 M ruisinger@ad-text.de W www.ad-text.de B dominikruisinger.wordpress.com X www.xing.com/profile/dominik_ruisinger T www.twitter.com/dominik_r F www.facebook.com/dominik.ruisinger G www.gplus.to/dominikruisinger P www.pinterest.com/druisinger I www.instagram.com/dominik_r

×