DPRG Vortrag Zukunft PR

662 Aufrufe

Veröffentlicht am

Gekürzte Version meines Vortrags bei der DPRG Landesgruppe Niedersachsen-Bremen in Hannover im November 2013 über aktuelle Trends, Tendenzen, Entwicklungen und Einflüsse in der PR-Branche.

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
662
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
15
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
17
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

DPRG Vortrag Zukunft PR

  1. 1. PR : AUF DER SUCHE NACH DER ZUKUNFTSROLLE - SHORT VERSION - „Wer Angst vor Veränderungen hat, sollte sich einen anderen Job suchen.“ DPRG, Hannover, 11. November 2013
  2. 2. PR = !
  3. 3. DR JOURNALIST + PR-BERATER PORTRAIT CONSULTANT Dipl.-Pol. | Fachjournalist |  PR-Berater DAPR | Coach | Buchautor | Beirat Stiftung soziale Zwecke AUTOR TRAINER
  4. 4. EINBLICK: 15 TRENDS IN DER AKTUELLEN PR-LANDSCHAFT.
  5. 5. #01 Neue Mediennutzung Unsere Mediennutzung wird sich weiter gravierend verändern. Nicht nur die Menge – sondern gerade die Art des Medienkonsums.
  6. 6. #02 DIGITALE SPALTUNG “! Im digitalen Zeitalter ist ein gesellschaftlicher Wandel nötig. Ansonsten droht eine Spaltung in eine digitale Elite und ein digitales Analphabetentum, das hoffnungslos abgehängt wird.” Peer Steinbrück QUELLE: Peer Steinbrück: Rede CeBIT 2013 in Hannover
  7. 7. #03 SPITZE KOMMUNIKATION “! Für professionelle Kommunikatoren gilt, jede Mikroöffentlichkeit als Öffentlichkeit zu betrachten und konsistent zu kommunizieren, und zwar konsistent nicht aus Fachsicht, sondern aus Sicht einer möglichen Makroöffentlichkeit.” Sascha Lobo QUELLE: http://saschalobo.com/2011/10/27/zu-schlecker/
  8. 8. #04 DER WEG ZUR INTEGRATION Social Media wird zum Bestandteil jedes täglichen kommunikativen Agierens. Bis es heißt: „Das Ende von Social Media“.
  9. 9. QUELLE: Ruisinger/Amireh/Landau Media: Studie Kaffee oder Tee, 10/2013, http://www.landaumedia.de/studie
  10. 10. #05 STORIES & THE VISUAL TURN Neue Medienformate bieten kommunikative Chancen gleichzeitig kontinuierliche Herausforderungen. Gerade für das Denken in Bildern.
  11. 11. #06 MITARBEITER ALS SPRECHER Organisationen müssen die Zurückhaltung und Angst ablegen, ihren Mitarbeitern als glaubwürdige Sprecher & Multiplikatoren zu vertrauen.
  12. 12. #07 MUT ZUM AUSPROBIEREN Eine erfolgreiche „social“ Präsenz erfordert von Organisationen deutlich mehr Mut und keine Angst vor dem Scheitern.
  13. 13. #08 DIE MACHT DER „OTHERS“ Piper Jaffray Studie zeigte vor allem eines: Junge Nutzer bewegen sich parallel auf immer mehr Plattformen im Social Web.
  14. 14. #09 BIG DATA FÜR ANALYSEN Der fast unbegrenzte Zugang zu Daten müssten viel gezielter für den Aufbau von glaubwürdigen Content genutzt werden.
  15. 15. #10 SEO HEIßT SOCIAL QUALITY Der Kampf um hohe Suchmaschinen-Präsenz ist ganz am Anfang. Hummingbird könnte Google zum Hoffnungsträger für Texter/Journalist machen.
  16. 16. (New)# Controlling KeywordAnalyse Social Signals KonkurrenzAnalyse OffPageFaktoren QUELLE: http://searchengineland.com/seotable OnPageFaktoren
  17. 17. #11 STRATEGIE „CONTENT“ GILT Public Relations Marketing CRM
  18. 18. #12 NEWSROOM AS PLATFORM (Themen-)Newsrooms werden zu Content Plattformen für Journalisten & Multiplikatoren – mit eigenem Content plus aggregiertem Fremd-Content.
  19. 19. #13 DIE GRENZEN VERFLIEßEN Online-PR und OnlineMarketing verschwimmen immer stärker (>) zu einer zentralen und mächtigen Online-Kommunikation.
  20. 20. Eigene gesteuerte Medien: Website, Microsite, NL, FB-/ G+-Page, Corp. Blog/Podcast Content aus den Medien: Publikationen in Radio, TV, Print, Online wie Zeitung, Magazin, Blogs, Portalen OWNED CONTENT PAID CONTENT EARNED SOCIAL CONTENT CONTENT Pfeilfarben: blau = Kontrolle, grün = Glaubwürdigkeit Gekaufte Medien: (Online-)Werbung, Matern Dienste, SEA, Sponsored Posts, Advertorials Content aus Social Media Kanälen: Beiträge in Blogs, Social Networks, Video und Foto Sharing Platforms
  21. 21. #14 PR BEKOMMT KONKURRENZ Unternehmensberatungen machen Agenturen Rolle des Manager of Communication bzw. des U-Beraters in Komm.fragen streitig.
  22. 22. “! Ein innovatives Agenturmodell als Kreativitätsabteilung einer Unternehmensberatung liegt in der Tat nahe. Als Strategieberater müssen wir aber unbedingt unsere Unabhängigkeit wahren, um Kunden die besten Lösungen zu empfehlen.” Jesko Perrey, Marketing Practice-Chef von McKinsey, QUELLE: Absatzwirtschaft 08/2012
  23. 23. #15 PR ALS HEAD COACH Ein PR-Consultant der Zukunft agiert als Zuhörer/in, Moderator/in, Head Coach, als Steuermann mit Wissen aus Querschnittsdisziplinen.
  24. 24. VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT!
  25. 25. Dominik Ruisinger Consulting | Coaching | Content A Welserstrasse 25 | D-10777 Berlin T +49.173.3054857 M ruisinger@ad-text.de W www.ad-text.de B dominikruisinger.wordpress.com X www.xing.com/profile/dominik_ruisinger T www.twitter.com/dominik_r F www.facebook.com/dominik.ruisinger G www.gplus.to/dominikruisinger P www.pinterest.com/druisinger I www.instagram.com/dominik_r

×